Der italienische Bob

  • Ich fand die Folge nicht gerade lustig.


    Der einzige Gag, der mich etwas zum Lachen brachte war:


    Die Simpsons besichtigen mit Bob eine Fleischfabrik. Homer geht zu dem Arbeiter an der Wurst-dreh-maschine und bittet um eine Gratis-Probe, was darin endet, dass homer wie ein Schwein die Würste verschlingt. Anschliessend meint Bob nur so zu Marge: "Und mit diesem Mund küsst er Sie?". Homer zeitgleich: "IEECH Liübe diech Marge" wobei ihm Wurststücke aus dem Mund fallen.... :D


    Der Rest war einfach nur ... Na ja.


    4/10.

  • Mal wieder eine einigermaßen gute Folge, mit zwar nicht so guten Gags, aber dafür eine durchgehende Story, nicht viele kleine Massenstories, wie es zurzeit häufig in der 17. Staffel ist. Was ich meine, diese Folge war mal wieder so aufgebaut, wie eine der früheren Staffeln. Man weiß Anfangs (Vorgeschichte) noch garnicht was die Hauptstory der Folge ist, und plötzlich hat sie eine Wendung, die dann zur Hauptstory führt. Natürlich waren auch wieder ein paar schwachsinnige Sachen dabei, wie z.B. der Schlussgag, aber trotzdem:
    8 Punkte


    Ach ja, eine Episode muss nicht immer gute Gags haben, sie kann auch oftmals durch eine gute Story glänzen, und somit die fehlenden Gags ersetzen.

  • Ich fand die Episode eine der besseren der 17. Staffel.
    Die Autoren hatten doch einige gute Einfälle bei der Story und
    auch lustige Witze kamen vor (Bsp. Witz mit dem Globus, als
    sich Sideshow-Bob seine neue Heimat aussuchen will; Homers
    Gesten --> Mussolini; Family Guy & American Dad).
    Das Ende war (wie leider immer öfters in den neuen Episoden)
    zu unzusammenhängend und abrupt (es ist schon traurig zu
    sagen, dass ich mich schon fast daran gewöhnt habe).
    Gesamtwertung trotzdem 7P.


    Hab noch eine Frage zu dem Lied, das der Gondoliere im Abspann
    singt ("That's Amore" von Dean Martin):
    Kennt jemand den genauen Text aus der Folge?

    "Willsch du auch mal an meinem Schleckstengel lecken?"
    "Jag mich nicht! Ich will nicht laufen! Ich bin voll mit Schoggi!"
    "Ich habe Sie angefleht, sich mein Diorama zuerst anzusehen! Gefleht hab' ich!"

  • die karten im vorspann find ich witzig, die von bart erinnert irgendwie an bart dollar :)


    mir kam die szene mit den 4 verschreckten partykindern, wo das polizistentrio rumballernderweise reinplatzte, bekannt vor, und siehe da, eine gewisse ähnlichkeit (bis auf bißchen anders coloriert und noch etwas jünger) mit dem angehängten bild aus 'prinzessin von zahnstein' (wo bart die kleinen mit ner gruselstory über zähne aufmuntert), ist wohl nicht zu leugnen.

  • Der beste Gag: Homer reißt an den Kabel im Flugzeug und die Turbine fält hinunter + Zitat von Brandine :D

    "I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)


    Quote

    "Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"

  • Für mich ist die Folge eher mittelmäßig. Das liegt wohl daran, dass ich Bob nur nervig finde... - aber einige gute Gags waren dabei:


    - die Fluggeräte auf dem Da Vinci Airport
    - Barts Satz: "Wir wollen nicht die ersten Christen sein, die im Kollosseum sterben!"
    - Homer mit der USA-Flagge auf dem Flughafen und Lisas Kanada-Tasche


    :D

  • Sagt mal, war von euch einer in dem Kinofilm: "Der italienische Job" ???
    Ich jedenfalls nicht...keine Ahnung, wie man so dämlich das schöne Wortspiel kaputt machen kann...
    Auch sonst gab es ein paar Stellen, an denen die Übersetzung nicht so schön war...
    Ich hab auch keine Ahnung, warum der schöne Song "These Boots Are Made For Walking" übersetzt wurde...


    Beispiel: im Deutschen würd es glaub ich besser klingen, wenn man sagt, die Menschen sind erstarrt und nicht erfroren oder eingefroren. Freeze hat nämlich nicht zwangsläufig was mit nem Eisschrank zu tun... ;-)

  • sowas verstehe ich auch nicht... da machen leute hauptberuflich eine bestimte arbeit, die dann nachweisslich von einer großen menge von leuten kritisch betrachtet wird (übersetzen) und dann machen sie teilweise übersetzungsfehler die einem die haare zu berge stehen lassen.. sicher, wenn man ein wortspiel ganz schwer oder nicht übersetzen kann ist das ein problem. aber sprichworte, die es so im deutschen nicht gibt, zu denen es aber deutsche äquivalente gibt, eins zu ein wörtlich zu übersetzen finde ich grob schlampig... wieso fällt das leuten wie uns auf, aber den übersetzern offensichtlich nicht?? mir schleierhaft....


    mfg
    waylon

    The ground is my ocean, I'm the shark and most people don't even know kow to swim
    The only way to heal is cold sharp steel

  • vielleicht sind die leute überlastet, sprich, das übersetzerteam ist zu klein, meiner meinung nach sollte aus jeder gesellschaftsschicht und bundesland wenigstens einer dabei sein.
    und gerade wortspiele, sprichwörter usw sind regional und temporal in sehr unterschiedlichen versionen oder gar nicht bekannt.
    zudem haben wir als fans mehr zeit, ausdauer und bandbreite, fehler zu finden. man bedenke auch, daß im schnitt alle zwei wochen eine neue folge rauskommt, mit der sie sich beschäftigen müssen, das heißt, jede folgenminute muß in ca 4 stunden arbeitszeit abgehakt sein.
    vielleicht sollte es ein forum geben, in dem die übersetzer schon im vorfeld mit den massen solche probleme und spezialfälle diskutieren können, ohne folgeninhalte verraten zu müssen.

  • ganz grottig die folgen. nur zwei gags, die halbwegs lustig waren:


    1. wo bobs sohn auf die harke tritt
    2. peter griffin von family guy im verbrecherbcuh der italinischen polizei als "plagiat" bezeichnet wird.



    sonst absolut unlustig. hoffentlich haben sie sich wenigstens für den film was besseres vorgenommen, sonst seh ich schwarz dafür...


    2/10

    >>> Aktueller Musiktipp <<<
    Sol Seppy - Enter One


    "Wenn Sie Kleptomanin sind, dann klauen Sie doch bei Frau Suhrbier. Als
    Sozialdemokratin findet die Diebstahl ganz normal." - Alfred Tetzlaff

  • Quote

    Original von erzzecke
    vielleicht sind die leute überlastet, sprich, das übersetzerteam ist zu klein, meiner meinung nach sollte aus jeder gesellschaftsschicht und bundesland wenigstens einer dabei sein.


    überlastet... also reallife-film-übersetzungen können echt schwer werden, weil da die lippenbewegungen so gut wie möglich passen müssen, damit hab ich nicht so viel erfahrung, das kann ich mir schwierig vorstellen...
    aber einen comic zu übersetzen ist nicht ganz so anspruchsvoll.... ich hab schon genug texte aus dem englischen ins deutsche übersetzt, fry-bart kann das bestätigen... man braucht kein riesenteam an regional-spezialisten, sondern ein bis drei leute, die beide sprachen flüssig, am besten muttersprachlich sprechen, und ein auge aufs detail haben...


    Quote


    und gerade wortspiele, sprichwörter usw sind regional und temporal in sehr unterschiedlichen versionen oder gar nicht bekannt.


    es geht ja um allgemein deutsche/englische wortspiele, für die es sogar ein gutes pendant gibt... aber wenn man die wörtlich übersetzt hat der übersetzer geschlafen, nichts anderes


    Quote


    zudem haben wir als fans mehr zeit, ausdauer und bandbreite, fehler zu finden. man bedenke auch, daß im schnitt alle zwei wochen eine neue folge rauskommt, mit der sie sich beschäftigen müssen, das heißt, jede folgenminute muß in ca 4 stunden arbeitszeit abgehakt sein.


    also wer in 4 stunden nicht eine minute folge übersetzen kann, sollte vielleicht nicht hauptberuflich übersetzer werden...


    Quote


    vielleicht sollte es ein forum geben, in dem die übersetzer schon im vorfeld mit den massen solche probleme und spezialfälle diskutieren können, ohne folgeninhalte verraten zu müssen.


    oder sie müssten sich einfach bemühen, keine deppen-übersetzungsfehler zu machen...
    wenn jemand vergisst, homer anzumalen kommt ja auch keiner auf die idee die zeichner bräuchten ein forum wo man bilder begutachten und auf vollständigkeit prüfen kann, sondern es wird von ihnen verlangt, die ihnen zugeteilte aufgabe gewissenhaft zu erfüllen...


    ich habe kein verständniss für schlechte professionelle übersetzungen, weil sie imo nur von schlampigkeit zeugen und von nichts anderem... ausser vielleicht noch von inkompetenz, unproffesionalität und niedriger qualität... ;)

    The ground is my ocean, I'm the shark and most people don't even know kow to swim
    The only way to heal is cold sharp steel

  • Quote

    Original von waylon
    aber einen comic zu übersetzen ist nicht ganz so anspruchsvoll


    das wag ich mal zu bezweifeln :) in einem englischkurs hatten wir drei iren, die sich den job des lehrers geteilt haben. die haben nebenbei auch übersetzungen gemacht. einer davon meinte, gerade witzige inhalte sind nur sehr schwer zu übersetzen, und die simpsons bestehen ja fast nur daraus.


    Quote

    Original von waylon
    sondern ein bis drei leute, die beide sprachen flüssig, am besten muttersprachlich sprechen, und ein auge aufs detail haben...


    naja, selbst ich als muttersprachlicher deutscher kenne bestimmt nur einen bruchteil aller deutschen wortspiele, sprichwörter und was es da noch so alles gibt.
    vielleicht n guten teil aus meiner alten heimat (mecklenburg), aber bei allem, was zb aus sachsen oder bayern stammt, muß ich bestimmt die segel streichen.


    Quote

    Original von waylon
    also wer in 4 stunden nicht eine minute folge übersetzen kann, sollte vielleicht nicht hauptberuflich übersetzer werden...


    die zur verfügung stehende zeit ist wahrscheinlich noch wesentlich geringer, schätz ich. viele sachen müssen mehrfach gemacht werden, jeder weiß, daß die zensur da auch noch kräftig mitgemischt hat. und nebenbei muß der film, die shorts und bestimmt noch n paar sachen ja auch noch gemacht werden. stell dir das mal nicht so einfach vor ;)


    Quote

    Original von waylon
    wenn jemand vergisst, homer anzumalen kommt ja auch keiner auf die idee die zeichner bräuchten ein forum wo man bilder begutachten und auf vollständigkeit prüfen kann, sondern es wird von ihnen verlangt, die ihnen zugeteilte aufgabe gewissenhaft zu erfüllen...


    aber in genau so einem forum könnten sich kritiker austoben, und es wäre konstruktiv. hier bringt es relativ wenig.


    Quote

    Original von waylon
    ich habe kein verständniss für schlechte professionelle übersetzungen, weil sie imo nur von schlampigkeit zeugen und von nichts anderem... ausser vielleicht noch von inkompetenz, unproffesionalität und niedriger qualität... ;)


    wenn du es besser hinkriegst, warum arbeitest du nicht dort ;)

    Wenn Michael Jackson ein Schwarzer gewesen wär, hätt er den Prozeß verloren.

    The post was edited 1 time, last by erzzecke ().

  • Schulnote 3
    Ich fand die Episode nicht schlecht, aber auch nicht toll. Die Episode war zwar stellenweise lustig, aber insgesamt eher gagarm. Den Harkenwitz fand ich beim ersten Mal nicht lustig, sondern nur abgenutzt. Beim zweiten Mal war er allerdings passend und lustig. Naja, was soll ich sagen? Insgesamt hätte die Story mehr Punkte verdient, auch wenn die Erklärung für die Reise länger sein könnte.
    So gibt's heute 6 von 10 Punkten.

  • ENttäuschende Folge, steht damit aber in Tradition aller 1X - Bob Folgen, die sind nähmlich alle mies bis okay...


    Der Anfang ist ja noch okay als auch manch ein Gag, aber ab Italien geht der FOlge der Saft aus: So ein Quatsch wie McDonalds oder Lisa, die verschiedene Käsesorten aufzählt. Soll dass Witzig sein? Bob selber ist recht gut Charakterisiert, aber wird immer noch als Witzfigur dargestellt, der überhaupt keine Bedrohung mehr ist (mir ist bewusst, dass er sich geändert hat, aber wenn er wieder mörderisch wird wird er immer noch ins Lächerliche gezugen). Seine Ehefrau und sein Sohn gefallen mir auch nicht, man merkt dass die neuen Nebenfiguren nicht mehr von Matt gezeichnet werden. Gut war aber die Anspielung auf Family Guy und AMerican Dad.


    Dass Ende hat sich ja selber weggeschmissen: Krusty in Italien, ein Kinderstar aus Amerika, so viele werden ihn ja daher kennen in Italien und woher er auf einmal mit der Limo kommt bleibt wohl auch ungeklärt.


    Alles in allem gebe ich eine Wertung von **