9F05 | Marge muss jobben

  • P-Code: 9F05
    Englischer Titel: Marge Gets A Job
    Deutscher Titel: Marge muss jobben


    Ausstrahlung USA: 05.11.1992
    Ausstrahlung DE: 19.05.1994


    Inhalt:
    Die Familie weiß, dass ihr Haus dringend auf Vordermann gebracht werden müsste. Doch für die Renovierung ihres Hauses brauchen die Simpsons eine Menge Geld. Also erklärt sich Marge bereit, einen Job im Atomkraftwerk anzunehmen. Mr. Burns, der es schon lange auf die attraktive Marge abgesehen hat, stellt sie sofort ein. Doch dann erfährt er, dass Marge die Frau seines Angestellten Homer Simpson ist. Mr. Burns gelingt es, sich auf ungewöhnliche Art aus der Affäre zu ziehen.


    Weiterführende Links:
    9F05 @ ULOC (D)
    9F05 @ SNPP (E) (Capsule)


    ------------------------------------------------------------------------------------------


    Eine wirklich gut durchdachte und kreative Episode!


    Die Ruhestandsfeier gleich zu Anfang ist einfach nur genial, der Rest ist auch gut gelungen. Der Gastauftritt von Tom Jones ist gut in die Geschichte integriert, und zeigt gut Mr.Burns Charakter.


    Meiner Meinung nach verhält sich Mr.Burns sonst aber zu aufdringlich Marge gegenüber, ich finde das passt nicht so richtig zu ihm.


    Die Episode erhält von mir eine 1-2



    Marge, hol meine Flinte! :))


    Edit: Habe noch die genaue Episodenbezeichnung und den OT eingefügt.

  • Ich find die folge auch gut-sehr gut gelungen...Lustig ist auch wie Burns sich mit dieser Glatzencreme eincremt und dann dran abrutscht :))
    Note:1-


    "Ja, so ist das. Wenn man was im Kopf hätte, wär man schließlich kein Fußballer geworden."


    (Rene Rydlewicz, Fußballprofi)

  • Super Folge, in der sowohl Haupt- als auch Nebenstory gut durchdacht und witzig sind. Besonders das Ende dieser herrlichen Episode hat es mir schon immer angetan. Auch wenn es nicht wirklich zu Burns passt, gefällt es mir, wie er Homer und Marge diesen besonderen Abend schenkt.
    Die Nebenstory zeigt witzig aber deutlich, dass Lügen kurze Beine haben. Willi gefällt mir in dieser Episode übrigens ganz besonders ("Ich habe schon mit Wölfen gekämpft, als du noch bei deiner Mutter an den Zitzen hingst").


    Also, klasse Episode.

  • Eine spritzige Episode mit vielen guten Gags und sogar einer kleinen Moralgeschichte ("Du sollst nicht lügen."). Mag sein, daß Burn's Ambitionen für Marge ein wenig übertrieben sind, aber sie sorgen doch für viele witzige Momente. Die Charaktere agieren wie gewohnt souverän, und es wird keinen Augenblick langweilig.

  • Die Hauptstory ist zwar nicht gerade der orginellste Einfall, aber solide umgesetzt. Die Nebengeschichte mit Bart wirkt ein wenig berechenbar (ok, das sagt sich leicht, wenn mans zum 5.Mal sieht) und arg moralisch.


    Dafür sind in die Geschichte unzählige Lacher eingebaut und in keinem Moment wirken diese als unpassend oder neben der Story herlaufend...
    Herrlich ist die vor allem die Ruhestands"party", auch Tom Jones (so sollten Gastauftritte sein) und der Jimmy-Carter-Gag.


    Also trotz kleinerer Kritik mehr als sehenswert und es gibt ne 1 mit einem winzigen Minus


    Mir ist noch eine schlechte Übersetzung aufgefallen, die ich Euch nicht vorenthalten will:
    Orginal (Quelle:snpp.com):
    "Now, Marge, just remember. If something goes wrong at the plant, blame the guy who can't speak English. Ah, Tibor, how many times have you saved my butt?"


    Übersetzung:
    "Bitte Marge, nicht vergessen: Wenn im Kraftwerk irgendwas schiefgeht, immer den beschimpfen, der nicht daran schuld ist. Ach Tibor, wie oft hast du mich schon davor bewahrt, dass ich fliege."


    Das spricht wohl für sich. Mal wieder das uralte Übersetzerproblem, wie man "english" übersetzt.

  • @ guido Das war auch schon in Lisas Hoczeit so (damals sagte es Essensköchin Doris auf dem Mittelalter-Fest)
    Wieso übersetzt man es nicht einfach: "Immer den beschuldigen, der nicht unsere Sprache spricht!"???


    Zur aktuellen Folge: Eine gute Story-Idee (auch, wenns das wohl schon in anderen TV-Serien oft gab), gut umgesetzt und ein Super-Gaststar! Die Szene in der "What's new Pussycat" läuft, ist wohl eine der besten überhaupt... :)) :)) :))
    Ein wirklich schönes Ende, wenn es mir auch unverständlich ist, dass sich Mr. Burns so schnell breitschlagen lässt und Homer und Marge großzügig einen schönen Abend macht - das kennt man sonst ja gar nicht von ihm.
    Auch Mr. Burns' Vorstellung von Homer (mit blonden Haaren und perfektem Aussehen) und Lisas korrigierter Lebenslauf von Marge waren spitze....
    Nur ein Makel: Wenn Bart aus seinem Fenster im ersten Stock stürzt und gleich wieder aufsteht, ohne auch nur einen Kratzer zu haben, ist das doch etwas cartoon-artig...

  • Quote

    Wieso übersetzt man es nicht einfach: "Immer den beschuldigen, der nicht unsere Sprache spricht!"???


    Stimmt, das wäre wohl das beste...Bei "Eine schrecklich nette Familie" ist mir schon einigemale aufgefallen, dass solche Sachen dort mit "deutsch" übersetzt werden, das finde ich auch noch okay (natürlich nur, wenn der Sinn klar ist und die Folge nicht gerade über Deutsche geht)
    Aber zum Glück werden bei den Simpsons nicht auch Prominente oder Fernsehserien "eingedeutscht", wie es woanders vorkommt.

  • Quote

    Original von Roy
    Nur ein Makel: Wenn Bart aus seinem Fenster im ersten Stock stürzt und gleich wieder aufsteht, ohne auch nur einen Kratzer zu haben, ist das doch etwas cartoon-artig...


    also ich denk mal das gehört einfach zu einem cartoon dazu!

  • Ein toller Anfang mit einer merkwürdigen Begebenheit, dass das Haus der Simpsons an der Seite absenkt. Nun muss Marge einen Job annehmen. Wenn es wirklich so einfach wäre eine Arbeit zu bekommen, dann wären ja alle glücklich, hehe. Dennoch ist es amüsant, wie sich Mr. Burns an Marge ranmacht, wie er sich Homer vorstellt und wie er dann Tom Jones auftreten lässt. Ich mag das, wenn Gaststars nicht einfach toll dargestellt werden, sondern auch witzig in die Story integriert werden. Die Nebenstory mit Bart und dem Wolf ist wirklich lehrreich und auch sehr witzig, vor allem Krababbel die das alles gar net mitbekommt. Auch Willies Auftreten ist wild und am Ende ein Lacher.



    Quote

    Original von Roy
    Nur ein Makel: Wenn Bart aus seinem Fenster im ersten Stock stürzt und gleich wieder aufsteht, ohne auch nur einen Kratzer zu haben, ist das doch etwas cartoon-artig...


    Vielleicht soll das ja grade ein Witz sein. ;)

    Strawberries cherries and an angel's kiss in spring
    My summer wine is really made from all these things

  • (Beitrag ursprünglich von Shoppergast im falschen Thread gepostet)


    Marge muss jobben


    Irgendwie für alte Staffeln Verhältnisse ne Recht bescheidene Episode. Finds einfach von der Geschichte her nicht gut dass Marge im AKW arbeitet, und Burnsie sich auch noch in sie verliebt.Die Bart Geschichte fand ich auch ein wenig übertrieben.
    Aber war eigentlich auch so unterhaltsam, hatte geile Witze mit dem schiefem Haus, Tibor,Willy mit dem Wolf,Tom Jones und die Überwachungskamera die Marge visiert.
    Und für die Zeit war es schon recht heutiges Niveauig wie Homer das Spülmittel trinkt, und wo er erfährt dass es garkeine Limonade ist,einfach weitertrinkt.


    7 Punkte.Wiess nicht wie es bei euch ist, aber diese Episode hab ich garantiert viel seltener gesehen als den Rest um diese Episode.Kommt wohl daher dass ich es nicht auf Video hatte, aber da ich die 4. Staffel eh irgendwann auf DVD bekomm hab ich verzichtet.

  • Also ich mag diese Episode. Das liegt aber wahrscheinlich auch zum großen Teil daran, das ich den Song "It's not unusual" (bekannt u.a. aus den Bullyparade Outtakes) von Tom Jones absolut genial finde :D


    Aber auch so find ich die Episode ganz nett, ich find das lustig, wie Bart und Homer versuchen, das selbst zu reparieren und Troy Mc Clure auf dem Video so schnell plappert =)


    Aber am geilsten ist immer noch Burns, wie er sagt, sein Herz würde pochen wie ein Vorschlaghammer und dann nur dieses vertrocknete, kleine, pflaumenartige Ding in seiner Brust *bwuahahahusthust*


    Sicher, alles hat auch mir nicht gefallen. Zum Beispiel wie Homer den Fundament-Reperateur sofort wegjagt. Oder wie Burns sich dann damit einfach so abspeisen lässt, Marge und Homer den gemeinsamen Abend mit Tom Jones zu gönnen.


    Aber dennoch ne nette Episode, wo mir doch jedes mal ein breites Grinsen entlockt wird, wenn der Schriftzug "Marge muss jobben" beim Couchgag erscheint.



    8/10 Punkten. :]

    blogt alles.


    *** Ole Ole Ole Ole Ole Ola, Ole Ole Ole, wir sind immer für dich da! Oooooh, VfB Stuttgart, bist unser Leben, gibst uns so viel! ***

  • mir ist gerade wieder aufgefallen: die pro sieben fassung der folge ist mit der folge auf dvd nicht identisch. am ende der dvd fassung gibts einen fehler: tom jones spricht den originalen englischen text in marges ohr, nicht die dt. übersetzung.