Simpsons Weihnachtsgeschichten

  • Episodenbewertung (1 - schlecht / 10 - gut) 0

    1. 10 (0) 0%
    2. 8 (0) 0%
    3. 9 (0) 0%
    4. 6 (0) 0%
    5. 7 (0) 0%
    6. 5 (0) 0%
    7. 4 (0) 0%
    8. 3 (0) 0%
    9. 2 (0) 0%
    10. 1 (0) 0%

    Episode:
    Simpsons Weihnachtsgeschichten


    Staffel:
    17. Staffel


    Produktionscode:
    HABF01


    Beschreibung:
    Weihnachten steht vor der Tür, und alle machen sich Gedanken über die Vergangenheit. Marge und Homer schlüpfen in die Rollen von Maria und Joseph und erleben die wunderlichen Heiligen Drei Könige mit einer Jesus-Geburt und einem Kampf gegen die Römer. Granpa kehrt zurück in seine Kriegsabenteuer und einen Absturz mit Mr. Burns auf eine einsame Insel, bei dem sie vom Weihnachtsmann gerettet werden.

  • Folge fand ich sehr gut. Die Weihnachtsfolgen sind einfach so schön :). Teilweise war die Folge auch mit sehr viel Herz was mri sehr gefallen hat.


    Lustig fand ich


    als Moe die Ente angebetet hat


    als Mr. Burns mit dem halbweihnachtswagen halbflugzeug flieht und Grandpa mit dem Rentier hinterher fliegt und diese drehung macht :D


    dann fand ich noch Moes Mordversuche lustig :D


    Story: 1


    Gags: 2+


    Gesamt: 1-

  • Also was mir als erstes einfällt zu dieser Episode, ist/sind die Selbstmordversuche von Moe (wieder).


    Die Folge war...ganz ok....nein, ich fand die sau langweilig :O, so langweilig, dass ich mich nach 15min schon mit was anderem beschäftigen musste, damit ich nicht vor langweile umkipp.


    lustige Szenen( die ich noch mitbekommen habe):


    -Grandpa steigt zu den Tieren in die Tonne und bekommt ein Geschenk XD
    hm joa das wars auch....



    Die Abschlussszene hat mir jedoch sehr gefallen, diese Melodie und alles drum rum hatte viel Herz und so...


    ich weiß nicht wieso aber diesmal fand ich die Selbstmordversuche von Moe nicht so lustig. Das hat mich eher zum Nachdenken gebracht, naja vllt ist das ja nur meine subjektive Meinung.

  • Die Folge war so lala.Eigentlich war es von der Story her alt bekanntes doch naja überzeugt hats mich nicht.Das nit Granpa und den Tieren in der Tonne war natürlich cool und der Gag am Ende mit dem Geschenk von Marge was Homer wiederum Marge schenken sollte weil Marge schon vorher wusste das er es wieder vergisst (wenn es einer nicht kapiert Folge angucken ;)) , fand ich schon cool.
    Ich sag mal durchwachsene Folge.


    2- (Schulnote)


    Edit. Moes Selbstmordversuch war klasse. :D

  • Waaas, die Lieder wurden übersetzt?!?!?!? ?( 8o
    Na ja, ok, ich fand's ja gar nicht soo schlimm auf Deutsch, vor allem Tobias Lelle als Apu hat mich überzeugt, schnell gesungen, udn trotzdem nicht so hastig, dass man sich verschluckt. Und der alte Judenbursche wzurde in der Folge also wiederum von Bernd Simon synchronisiert, wobei das ja auch komisch wäre, wenn er und Krusty (und Hyman) da rumspazieren und zwei gleich klingen, na ja, hätte man ja auch gleich im Original belassen können. Lustiges Detail: Der Weihnachtsmann wurde wie in "Es leben die Seekuh!" von Manfred Erdmann gesprochen, obwohl das eigentlich ein andere Weihnachtsmann war, aber interessant finde ich's trotzdem. Und Michael Rüth gefällt mir als Barney immer besser... Aber warum heißt Matthew (Matthäus) in der Synchro Matthias? ?( Oder hab' ich da was fasch verstanden..... Schön allerdings, dass "worst ... ever" jetzt immer mit "schlimmste ... aller Zeiten" übersetzt wird, wie in den Comics.


    So, jetzt aber zur Folge selbst :D:
    Erst hab' ich gedacht, dass jetzt wirklich Homer in der Kirche drei Geschichten erzählt, so wie das auch bei den alten Halloweenfolgen war, aber jetzt wurde die Rahmenhandlung nach dem ersten Teil komplett ignoriert, so wie das bei den neuen Halloweenfolgen ist. Die Selbstmordversuche fand ich jetzt nicht soo lustig, überhaupt war das dritte Segment sehr unübersichtlich, das war ja nicht alles um die Nussknackermusik. Gute Gags waren imo:


    - die zwei Uhren (sehr simpsonstypisch :-)))
    - Willie :-))
    - Frink ("Wer braucht schon Myrrhe?") :D
    - Tausende kleine Plastikweihnachten zerstört
    - Frauen, nicht Freundinnen :P :-))
    - und noch so viele andere, die ich gar nicht alle aufzählen kann xD


    Also insgesamt eine schöne, wenn auch nicht ganz normale Weihnachtsfolge, die schon ein wenig in Weihnachtsstimmung versetzt.


    Note: 2+

  • Am Schluß fährt Moe mit der Fahne vor dem Haus der Simpsons vorbei. Im Original ruft er am Schluß sinngemäß, daß er unter ein Auto mit etlichen Rädern gekommen sei und keines habe ihn erwischt. In der deutschen Übersetzung passiert gar nichts.

  • Ja ist denn heut schon Weihnachten ;), Simpsons Christmas Stories:



    1. A Bart is born


    besonders gut fand ich:


    - Shalom Dr. Nick


    - Messias Bart verwandelt Wein in Wasser


    - Ente mit Heiligenschein ( wird von Moe angebetet)


    - Mister Burns als Herodes


    - der Weihnachtsbaum


    2. Grandpas Frontgeschichten ( Christmas Version)


    besonders gut fand ich:


    - die zwei Uhren


    - Mr. Burns ( "Meine Augen sind weiter oben")


    - " Ich sagte Frauen nicht Freundinnen"


    3. The Nutcracker ( Perhaps The Worst Version Ever)


    besonders gut fand ich:


    - die Musik von Tschaikowski ( steh halt auf Klassik)


    - Grandpa bei den Waschbären


    - Moes Selbstmordversuche ( Ganz was neues)


    - Marge denkt mit, Geschenk Für Homer/Marge


    Alles in allem ein großartige Folge mit Herz, Sinn, und Verstand.

  • Am Anfang der Couchgag war zur abwechselung mal wider was neues. Ned der sich am Papier schneidet und danach ohnmachtig umkippt, Homer:"Ihr habt einen Helden gerufen?" etc. eine Folge die mich mal wieder richtig zum Lachen gebracht hat.
    8Punkte

    "Ich weiß nicht womit der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, der vierte aber mit Stöcken und Steinen." -Albert Einstein

  • Die Folge ist eine Folge die man neben sich laufen hat und etwas anderes macht. Das einzig witzige fand ich Grandpa bei den Waschbären, sonst waren die Gags teilweise richtig mies. Oder vielleicht wie die Tiere im Stall Nick grüssten.


    4 Punkte.

    Cos you see, for me, sex is a sport, like racquetball. Play hard for half an hour, work up a sweat and hope you don't get hit in the eye. - Dr. Perry Cox

  • Quote

    Original von Büsche Jr.
    Die Folge ist eine Folge die man neben sich laufen hat und etwas anderes macht. Das einzig witzige fand ich Grandpa bei den Waschbären, sonst waren die Gags teilweise richtig mies. Oder vielleicht wie die Tiere im Stall Nick grüssten.


    Meine Rede.
    Die Folge war aber nun echt nichts. Die Ablenkung kam auch ein bisschen automatisch bei dieser Folge. Mein Blick verschwand irgendwo, weit weg vom Fernseher.

  • Ich Idiot hab vergessen das anzugucken. Vergesse ich öfters seitdem das am Sonntag ist. Find ich trotzdem besser so, dass es nicht am Samstag ist. Naja, die neuen Folgen sind eh total schlecht. X(

  • hab sie jetzt auch angeschaut und ich fand sie gar nicht schlecht.
    war gut gemacht.


    witzige szenen:


    flanders mit pfarreroutfit
    bart als jesusbaby (und womit er einschläft)
    hail to quaky
    der weihnachtsbaum
    abe und burns (der fluchtversuch)
    moe´s selbstmordversuche
    marge´s geschenk :D


    nicht gefallen hat mir, dass 2x das wort xxx vorkam. das passt einfach nicht zu den simpsons. wenn man das hören will sollte man sich serien anschauen, die etwas später kommen.


    im großen und ganzen echt gut


    2-

  • also... ich hab genau bei den worten wie auch immer, als homer auf dem podium steht , eingeschaltet... also, mich hats nich überzeugt... kam alles zu... ich weiß nich... nur noch wenig matt groening charme

  • Ich bin ein großer Fan der neueren Folgen, aber diese hat mir gar nicht gefallen! Bin eh nicht so für Folgen, wo mehrere Gechichten erzählt werden! Die mit Grandpa fand ich ganz übel und die anderen beiden, naja auch net so toll!

  • Eine m.E. mittelmäßige Folge, zu dein einzelnen Teilen:
    Die Geschichte mit Bart als Jesus war ganz nett, auch teilweise gute Gags, wie z.B. als Bart den Wein zu Wasser gemacht hat :D ansonsten gab es auch wieder paar negative Sachen, die nicht witzig, sondern eher unglogisch und zu übertrieben waren.
    Zu Grandpas Story:
    Hatte teilweise ganz gute Gags, auch eine ganz schöne Story, imo die beste Story der dreien. Sehr schön fande ich dort auch "He meine Augen sind hier oben!" Wobei hier auch wieder nicht so tolle Gags vorkamen (aber in welcher neueren Folge gibts das schon, dass es mal nicht so ist?)
    Die dritte, die letzte und wohl auch die schlechteste Story, hatte nicht so einen tollen flair, und hat auch einfach nicht meinen Geschmack getroffen, mit der Musik und allem drum und dran ...
    Insgesamt gebe ich 5 Punkte

  • der couchgag für sich war mal wieder ein besserer, dafür konnte die folge praktisch auf ganzer linie nicht überzeugen.
    zuerst dachte man, ok wiedermal drei geschichten, diesmal erzählt von homer in der kirche. doch daraus wurde nichts, die komplette rahmenhandlung war überhaupt nicht vorhanden. es waren mehr drei geschichten in drei geschichten verpackt. sprich, mehr chaos als eine schöne geschichte.
    die einzelnen geschichten an sich waren dann doch sehr unterschiedlich. von akzeptabel bei der ersten geschichte, zu misserabel bei der zweiten und fast schon sehr gut bei der letzten (hier störte vor allem moe und die katzenlady). die abschlusszene von marge und homer war einfach wunderschön gemacht und bot richtiges weihnachtliches feeling, und bot trotzdem seinen witz dabei.
    als gesamtwerk sehr schwer zu beurteilen, 4 punkte dürfte es aber treffen.