neue Folgen schlechtere Folgen!!

  • Quote

    Original von Mabie


    Heißt das, dass du die "neuen" Simpsonfolgen, aber der 11 Staffel nicht mehr schaust?


    kaum bzw. garnicht. vllt mal auf englisch, da sind sie wengistens ab und zu mal "genießbar".

    >>> Aktueller Musiktipp <<<
    Sol Seppy - Enter One


    "Wenn Sie Kleptomanin sind, dann klauen Sie doch bei Frau Suhrbier. Als
    Sozialdemokratin findet die Diebstahl ganz normal." - Alfred Tetzlaff


  • Alle die jetzt noch dastehe finde ich in annehmbar, bis gut und sehr gut.
    Der Rest der Folgen hat mir jetzt nich so gefallen, aber über Geschmack lässt sich streiten. Ich bin schon auch der Meinung dass die Folgen an Witz, Story und Nievau verloren haben. Besonders ein Großteil der Folgen von Staffel 11-14. Staffel 15 fand ich dann schon wieder so ein Mittelding, 16 wieder ganz in Ordnung, wobei es da auch schon wieder ein paar Ausnahmen gibt. Ein paar unnötige Szenen sind leider in den beiden Staffeln auch in den besseren Folgen enthalten, aber im großen kann man dann da drüber auch hinwegsehen und deswegen fand ich die Folgen dann doch gut :)
    Staffel 17 hat dann wieder ganz schlecht begonnen wie ich finde, bis dann irgendwann die Wende mit My Fair Laddy drin war, ab der Folge waren die Folgen dann wieder besser, und manche konnte man dann sogar wieder von Witz, Story und Nievau zu den früheren Staffeln zählen. (z.B. Girls just want to have Sums) Die 18. Staffel geht dann imo auch gut weiter, zumindest die sechs Folgen die ich gesehen habe, und ich hoffe, dass das auch so weitergeht. Dann seh ich doch noch Licht am Ende der Höhle ;)
    Auch wenn ich Staffel 11-14 jetzt nicht so gut finde, schau ich mir die Episoden trotzdem an, und nehm sie mir auf. Weil jede Episode seinen eigenen Charakter hat, und doch wieder auf irgendeine, auch wenn schlechte Art gut ist! Außerdem finde ich die Folgen dann auch wieder nicht so schlecht, dass ich sie mir garnicht anschaue. Schließlich mag ich ja den Humor der Simpsons, und schau die mir auch gerne an. Mir macht es schon Freude wenn ich überhaupt eine Simpsonsfolge sehe, auch wenn ich mir denke, mhmm naja, die Folge ist jetzt aber nicht so gut gewesen, schau ich sie mir an.
    So, btw. 1000. Posting! :homer: :lisa: :maggie: :marge: :bart:

  • Wie ich schon oft geschrieben habe, bin ich auch der Meinung, dass die Qualität der Sendung abnimmt. Die Witze werden kindischer, die Gaststars häufiger und die Stories unrealistischer. Die Stimmen nerven auch, v.a. die von Marge (ja, Anke nervt), Bürgermeister Quimby und Reverend Lovejoy. Ich frag mich auch wieso Barney jetzt Grampas Stimme hat.

    Ich entschuldige mich für garnichts! Tut mir Leid, aber so bin ich eben.

    The post was edited 1 time, last by Fallout Boy ().

  • Wie ich schon oft geschrieben habe, bin ich auch der Meinung, dass die Qualität der Sendung abnimmt. Die Witze werden kindischer, die Gaststars häufiger und die Stories unrealistischer. Die Stimmen nerven auch, v.a. die von Marge (ja, Anke nervt), Bürgermeister Quimby und Reverend Lovejoy. Ich frag mich auch wieso Barney jetzt Grampas Stimme hat.


    Wenn ich richtig informiert bin, ist es der Synrchonsprecher von "Hermes" aus Futurama.
    Und der alte Sprecher von Grandpa ist (soweit ich weiß) an einem Schlaganfall gestorben ;(

    "I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)


    Quote

    "Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"

  • Wie denkt ihr über die Folgen so ab Staffel 17?


    ohne das hier in eine bestimmte richtung lenken zu wollen, oder eine meinung vorkauen zu wollen, sage ich meinen eindruck erstmal:
    ich persönlich finde, dass die neueren staffeln kontinuierlich schlechter werden. ich hab das gefühl die figuren verlieren ihren charakter und persönlichkeit. oder es werden bestimmte charakter-merkmale vollkommen übertrieben dargestellt (z.b. homer finde ich inzwischen richtig ätzend; bart wird immer dämlicher und asozialer --> die folge mit den allergien; lisas rolle wird immer nerviger). die sprache ist richtig fäkal und vulgär geworden. die "gags" gehen immer mehr in die richtung, dass andere fertig gemacht werden.
    das leben der figuren wird immer unerträglicher usw. usw.
    abgesehen davon sind bei der aktuell im fernsehen laufenden staffel viele folgen, die irgendwelche rückblicke zeigen (die sich dann in details auch noch mit älteren folgen widersprechen) oder solche "was wäre wenn" dinger.
    kurz: ich find die neuen folgen fast alle kacke. :thumbdown:



    //added by kenny b.

  • Wie meinst du das, dass die neuen Folgen wem fertig machen?

    "I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)


    Quote

    "Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"

  • die sprache ist richtig fäkal und vulgär geworden


    kurz: ich find die neuen folgen fast alle kacke.


    also so extrem finde ich es nun nicht, jede Serie verändert sich in Laufe einer solangen Zeit (immerhin über 20. Staffeln mittlerweile)


    keine Entwicklung = Stillstand = Tod, gibt etliche Künstler, die diese "Gleichung" benutzen und da kann ich mich nur anschließen


    die Simpsons sind lebendig, wie du und ich, jeder entwickelt sich und passt sich in einer gewissen Form an

  • die Simpsons sind lebendig, wie du und ich, jeder entwickelt sich und passt sich in einer gewissen Form an


    Richtig. Aber man sollte einen Unterschied zwischen positiver Evolution von Potential und massenmarktgerechter Anpassung machen. Die Simpsons haben sich meiner bescheidenen Ansicht nach in ihrer "Form" dem Zeitgeist des 21. Jahrhunderts so umfangreich angepasst, daß von dem, was die Serie einst speziell gemacht hat, kaum mehr etwas übrig ist.


    Chris

  • Die Simpsons haben sich meiner bescheidenen Ansicht nach in ihrer "Form" dem Zeitgeist des 21. Jahrhunderts so umfangreich angepasst


    Ich finde die Anpassung gerechtfertigt. Ich würde die Serie zum Beispiel als altmodisch bezeichnen wenn Sie sich nicht mit Themen aus dem 21. Jahrhundert beschäftigt. Und aus disem Punkt ist eine Veränderung aus meiner Sicht unabdingbar. Ich bin ehrlich gesagt kein Verfechter der Meinung, alte Folgen TOP - neue Flop.
    Viel mehr ist doch gerade auch eine Entwicklung positiv gegenüberzustehenden als ständig alte Themen aufzugreifen oder sogar Rückblickepisoden auszustrahlen.


    Ich finde es nur schade, dass die heutige Fan-Gemeinschaft nicht mehr so aktiv ist. Wenn man sieht, wie aktiv die Fans früher zum Beispiel im Web unterwegs waren, dann ist dieser Rückschritt mehr als Schade.
    Ohne die Zuschauer und Simpsons-Liebhaber wären die aktuellen Folgen auch nicht so erfolgreich und würden von Prosieben gar nicht mehr ausgestrahlt werden. Entscheidend sind ja immer noch die Einschaltquoten.
    Es wäre sehr interessant ein paar konstruktive Kritiken zu lesen, von Leuten die annähernd das Alter haben, wie wir damals, wo wir die ersten Staffeln beurteilt hatten.

  • Ich finde die Anpassung gerechtfertigt. Ich würde die Serie zum Beispiel als altmodisch bezeichnen wenn Sie sich nicht mit Themen aus dem 21. Jahrhundert beschäftigt.


    Völlig richtig. Dann sollte sich die Serie aber eben auch wirklich mit Themen des 21. Jahrhunderts kritisch befassen und diese nicht nur am Rande locker streifen, sofern es die verbliebene Zeit zwischen Gagberieselung und Werbeblöcken zuläßt. Ungefähr zehnmal pro Staffel einen iPod-Gag in die Serie einzubauen, reicht für eine Rechtfertigung der "Aktualität" nicht aus.


    Darüber hinaus hatte die Serie früher die Eigenschaft, in ihrer Satire zeitloser zu sein und diese nicht so stark mit Popkultur und den aktuellen Gegebenheiten zu verbinden, wie es nun seit vielen Jahren der Fall ist. Daher fällt es meiner Ansicht nach weit schwerer, klassische Folgen als "altmodisch" zu bezeichnen. Die Politsatire in "Two Cars" oder "Sideshow Bob Roberts" zündet weiterhin, während die Veralberung der neuesten Realityshow bei FOX oder des neuesten Internet-Hypes schon in zwei oder drei Jahren nur Achselzucken auslöst (bzw. bei mir heute schon).


    Chris

  • Die Politsatire in "Two Cars" oder "Sideshow Bob Roberts" zündet weiterhin, während die Veralberung der neuesten Realityshow bei FOX oder des neuesten Internet-Hypes schon in zwei oder drei Jahren nur Achselzucken auslöst (bzw. bei mir heute schon).

    :thumbsup:

  • :thumbsup:

    auch hier muss ich - mal wieder - ein wenig widersprechen.


    Deine Beispiele sind m.E. für Zeitlosigkeit keine guten Fälle, denn sowohl RealityTV als auch Internet sind noch zu sehr im Fluss, als dann man Folgen darüber als zeitlos oder nicht bewerten kann. Gerade beim Internet ist anzunehmen, dass uns das noch länger beschäftigen wird. Und auch RealityShows sind - obwohl schon mehrfach für tot erklärt - nicht unterzukriegen und mit schöner Regelmäßigkeit kommt neues hinzu. Das macht es dann doch irgendwie zeitlos. Allerdings nicht zeitlos im Sinne der ersten Folgen, jedoch sind die gesellschaftlichen Gegebenheiten auch ganz andere, weil die Sprünge (manche nennen es auch Revolutionen) heute in kürzeren Abständen kommen.
    Heute haben bestimmte Sachen gar nicht mehr die Möglichkeit, kein Hype sondern Beständigkeit zu sein, weil sofort Mit dieser Schwierigkeit muss man als Macher einer Serie wie den Simpsons kämpfen. Im Zweifel macht man sicher was, weil erstmal abwarten die Gefahr birgt, dass man eine gute Geschichte auslässt und später nicht mehr machen kann, weil z.B. kein Mensch mehr weiß, was AOL oder Netscape ist.
    Damit könnte sich auch das Verständnis der Simpsons von Zeitlosigkeit, hin zu aktuellerer Chronik wenden. Diese Verschiebung, kann, muss aber nicht schlechter für die Serie sein - das ist dann wieder, schon oft diskutierte, Geschmacktsfrage :)

    I thought I was too old. I thought my time had passed. I thought I'd never hear the screams of pain, or see the look of terror in a man's eyes. Thank heaven for children!(Grampa,04.02.90)

  • Da hast du vielleicht auch Recht, aber werden ja auch die Deutschen mit der Vergangenheit verarscht, und das ist auch nicht mehr so aktuell. Außerdem kenn ich persönlich jetzt auch nicht neusten Staffeln so gut, dass ich sagen kann, dass da nichts außer dem Ipod aktuell ist.


    Achja, das weiß ich aber, es gab nur eine Folge über den Ipod, also nicht jede Folge


  • Achja, das weiß ich aber, es gab nur eine Folge über den Ipod, also nicht jede Folge


    iPods tauchen wesentlich häufiger auf als nur in einer Episode. Die iPods hat Chris Pfeiler auch nur als Symbol für die neueren "Anspielungen" gewählt. Es sind viel weniger witzige Anspielungen als fehlplatziertes Product-Placement.

  • Was mich an den Neuen Folgen ein bisschen stört ist das die Tafel- und Couchgags immer schlechter werden!
    Am Anfang hatten sie noch lustige Sachen wie z.b. "Ich darf keine Kreide verschwenden", und jetzt z.b. "Der Wohlstand wartet nur um die Ecke". (und da gibt es noch viel schlechtere als der)
    Und Couchgags waren am Anfang noch so, das sie auf die Couch rennen und irgendetwas lustiges passiert, und das dauert 2-4 Sekunden! Und jetzt dauert ein Couchgag teilweise über 1 Minute, wie in der 1. Folge in HD! Und eine lebendige Couch. WAS SOLL DAS?

  • Wer hat noch mal geschrieben, dass die Deutschen verarscht werden und dies nicht mehr aktuell ist? Da muss ich widersprechen: An einen Weltkrieg wird man sich noch länger erinnern können.


    @ FB: Das ist doch kein Product Placement. Das wäre nur der Fall wenn bsp. auf den Fernseher der Simpsons groß "Samsung" drauf stehen würde...


    @ Homerinos: Was ist den an: "Ich darf keine Kreide verschwenden" witzig? Also da find ich: "Jesus ist nicht sauer, dass sein Geburtstag an Weihnachten ist" ("Ja, diese Biene, die ich meine, die heißt Monty") viel besser ;) :rofl:


    Dass mit den überlangen Couchgags ist schon wahr, aber das ändert sich nach den ersten paar HD-Folgen, glaube ich zu wissen. Ob es nun lustiger ist, dass die Simpsons die Couch einfangen, oder sich die Couch in ein Monster verwandelt ("Bühne frei für Marge") ist wohl Geschmackssache ;)

    "I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)


    Quote

    "Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"