3F07 | Das schwarze Schaf

  • Bewertung von 3F07 (Noten-System!) 0

    1. 6 - ungenügend (0) 0%
    2. 5 - mangelhaft (0) 0%
    3. 4 - ausreichend (0) 0%
    4. 3 - befriedigend (0) 0%
    5. 2 - gut (0) 0%
    6. 1 - sehr gut (0) 0%

    P-Code: 3F07
    Englischer Titel: Marge be not Proud
    Deutscher Titel: Das schwarze Schaf


    Ausstrahlung USA: 17.12.1995
    Ausstrahlung DE: 14.11.1996


    Inhalt:
    Ein neues Videospiel ist auf den Markt gekommen. Aber da es 60 Dollar kostet, kann Bart es sich nicht leisten. Seine Eltern weigern sich strikt, das Spiel zu kaufen. Bart versucht, das Spiel im Videoladen zu stehlen - und wird dabei vom Hausdetektiv erwischt. Seine Eltern werden verständigt. Es gibt Ärger, und Bart fühlt sich nicht mehr geliebt. Aber zum Weihnachtsfest versöhnen sie sich wieder!

  • Weiss nicht warum die Folge hier so negativ bewertet wird.Es hat viele Gags(Thrillho, Milhouse ruft immer nach seiner Mutter wenn er Bart weg haben wird,Luigi und MArio,der Abspann Gag mit dem Golfen...


    UNd vor allem das Zitat hats mir angetan:


    Ein echtes „Krusty Weihnachtsfest”.Präsentiert von ILG.Wir verkaufen die Chemikalien ihres Körpers nach ihrem Tod. Und von Li’l Sweetheart Cupcakes. Einer Tochterfirma von ILG.



    Und ausserdem sehr schöne emotionale Folge,habe mich auch schon so gefühlt wie Bart,wenn ich Mist gebaut habe, auch wenns nicht ums stehlen ging.


    Punkte:[12]

  • Quote

    Original von Shoppergast
    Weiss nicht warum die Folge hier so negativ bewertet wird.


    Wie kommst Du denn darauf? ?( Es wurde bisher zweimal die Note eins und zweimal die Note zwei vergeben. Oder ist Dein Posting einfach vom Shopper kopiert? ;)

  • Quote

    Original von Andreas
    Wie kommst Du denn darauf? ?( Es wurde bisher zweimal die Note eins und zweimal die Note zwei vergeben. Oder ist Dein Posting einfach vom Shopper kopiert? ;)


    *ROFL* =), das ist sehr wahrscheinlich :)


    Topic: Ansonsten kann ich mich "Shoppergast" aber anschließen, die Folge ist klasse.

  • Schon lange nicht mehr gesehen (heute aufgenommen, werd's mir demnächst anschauen), aber definitiv im "A+"-Bereich, mit unglaublich guter Charakterisierung von Marge und Bart. Die Szene, in der Bart die Familie von draußen vor dem Fernseher sitzen sieht, ist besonders schön gemacht. Eine bodenständige, komplett realistische Geschichte, die auch viele geniale Witze zu bieten hat. (Man denke nur an die Police-Academy-Verarschung!) So waren die Simpsons damals halt :)


    Kaum zu glauben, daß dieses kleine Juwel Mike Scully geschrieben hat.

    "Von allen politischen Idealen ist der Wunsch, die Menschen glücklich zu machen, vielleicht das gefährlichste." -- Karl Popper

    The post was edited 1 time, last by Hacki ().

  • Wie mir heute aufgefallen ist, hat Ivar schon Jahre vor Lisa's Sax nicht gewußt, was ein "pacifier" ist. Ich hatte als Baby jedenfalls keinen Ruhigsteller im Mund :rolleyes:

    "Von allen politischen Idealen ist der Wunsch, die Menschen glücklich zu machen, vielleicht das gefährlichste." -- Karl Popper

  • ich finde die folge echt cool...eine meiner lieblingsfolgen...
    aber echt hammer, da schenkt Marge Bart doch wirklich das langweilige Golfer Spiel da!!! :-D das musste ja komme..

    Futurama war gestern, Simpsons sind heute


    Simpsons 18:00 Uhr - 18:30 Uhr auf Pro Sieben
    endlich wieder ab 18:30 Uhr bis 19:00 Uhr Simpsons erneut


    Who knows what could happen
    do what you do
    just keep on laughing
    one thing's true
    there's always a brand new day
    I'm gonna live today like it's my last day
    [Avril Lavigne: Who knows_Under my skin]

  • echt genial :D


    bart einmal richtig in action,aber leid tut er mir trozdem,diese folgen reißt einen schon mal mit ;(
    naja,es geht ja gut aus..


    Punkte(12)

  • ich mag um ehrlich zu sein diese folge nicht so sehr wie ihr. Des hat den Grund, dass für mich die Moral der Geschichte zu hoch eingestuft wird. So in etwa: Wenn du klaust, wendet sich deine Familie von dir ab.

  • DieNase
    Doch, passt schon! Man beachte, dass Bart ja erst durch Jimbo & Nelson dazu angestiftet wurde inklusive einer idiotischen Rechtfertigung, welche ihrem sozialen Status entspringt. Spaeter trifft Bart ja nochmal auf Nelson, der voller Stolz ein Schubkarrenreserverad geklaut zu haben zu sein scheint.
    Die Simpsons sind (waren) eben eine Familie mit Werten, denn wenn diese nicht vorhanden sind entstehen dadurch Nelsons! Kapische?

  • schon klar aber in dieser Folge wenden sich plötzlich alle von Bart ab, vor allem seine Mutter. Er stellt aber in späteren Folgen viel schlimmeres als "nur" Diebstahl an aber trotzdem wendet sich die Familie nie von ihm ab. Daher finde ich die Reaktion in dieser Folge übertrieben

  • Ok, der Zeitgeist macht bekanntlich vor nix und niemandem halt...! Die 2000er Simpsons sind halt im Endeffekt nur eine emotional moralisch verkrueppelte Klonerie-Version der 90er Simpsons deren Schwerpunkte sich lediglich auf Gags basierender Handlungsstraenge stuetzend der juengeren Zielgruppe zuwendend und dementsprechend ausser Achtlassung frueherer (hochwertiger) Staffeln definierend ein Paradoxon entwickeln!