Die starken Arme von Marge

  • Quote

    Original von fry-bart
    ... dass marge nicht arschloch sagen darf. o-ton: das passt nicht zu marge.


    ...


    fazit: marge darf zu übertriebenen physischen gewalt neigen, aber mal einen kraftausdruck benutzen ist nicht drin. :(


    ich denke die situationen sind so nicht vergleichbar. marge war ja im gegensatz zu der folge CABF22 war es eine reaktion auf eine gemeinheit von seite der richterin, in dieser folge hatte marge durch steroide ein sehr hohes aggressionspotential

    "Arguing on the internet is like running in the Special Olympics.
    Even if you win, you're still retarded."


    "Der nächste Satz ist eine Lüge. Der vorhergehende Satz ist wahr."

  • Ich muss sagen, die Folge fand ich eigentlich ganz gelungen. :) Zwar ziemlich brutal, aber auch lustig. :D
    Die paranoide Marge fand ich jedenfalls genial. :D
    Ich sehe derzeit doch einen kleinen Auswärtstrend in der neuen Staffel. *hoff*

  • Quote

    Original von fry-bart
    ... mindestens genauso einflussnehmend wie steroide.


    warum hat sie dann die richterin nicht windelweich geprügelt?
    zwar waren beide reaktionen für marges charakter extrem, die prügelszene hatte aber eindeutige anzeichen von kontrollverlust. sie war nicht mehr bei sinnen und nahm rache dem täter (der nebenbei bemerkt, ein bedauernswerter drogensüchtiger war, also vielleichtin dem moment nicht zurechnungsfähig war) und bewältigte damit ihre angststörung.
    in der CABF22 kam ihr "a****loch" als reaktion auf die reaktion der richterin auf ihr plädoyer.
    der kontext ist nicht derselbe, zumal der prügelei eine längere phobische phase vorausging. das macht wahrscheinlich den unterschied, zumindest für mich, dass dieser ausbruch physischer gewalt, nicht als wesenszug marges kritisiert wurde, die verbale entgleisung im gegensatz schon.

    "Arguing on the internet is like running in the Special Olympics.
    Even if you win, you're still retarded."


    "Der nächste Satz ist eine Lüge. Der vorhergehende Satz ist wahr."

  • Quote

    Original von arnefrisch


    warum hat sie dann die richterin nicht windelweich geprügelt?
    ...



    ... weil die wut, die sich aufgebaut hat, von marge mit starkem willen kontrolliert wurde. als dann die öffentlichen zwänge (man war schließlich im gerichtssaal) nicht mehr vorhanden waren, hat sie den aufgestauten druck weichen lassen.


    für diesen stressabbau gibt es halt verschiedene möglichkeiten. momentan ist die schreitherapie bekannt für stressabbau. aber auch das demolieren von autos auf schrottplätzen bietet diesem stressabbau als physisches form.



    ... und dass marge arschloch gesagt hat, ist ja nun auch kein wesenszug.

  • Bah was war das denn.
    Eine total dämliche Story, schlimmer gehts kaum.
    Der Anfang als Marge sich nicht mehr aus dem Haus traut war ganz in Ordnung, aber dieser ganze Muskel-Schwachsinn war unter aller Sau.
    Das Ende ist noch der Gipfel der Sinnlosigkeit. Marge randaliert bei Moe und wirft Gäste rum die dann teilweise in der Wand stecken. Hallo, gehts noch?


    Fazit: Schrecklich!
    *



  • wirklich geiles fazit:)


    muss dir aber recht geben war echt eine mit der schlimmsten und schlechtesten folgen. wie du schon erwähnt hast mit den leuten die in der wand steckten, das fand ich auch ziehmlich schlecht

  • Insgesamt fand ich diese Folge auch nicht so besonders gut. Die Sache mit Marge wirkt am Ende total übertrieben (Die Szene bei Moe). Aber den Anfang der Folge fand ich echt cool! :D


    "Wir sind schon da."
    "Juhu!"


    Note: 3-

  • Statt dicken M ö p s e n (Anmerkung: Die Zensur ist doch wohl lächerlich! Könnten doch auch Hunde gemeint sein...) bekommt Marge hier starke Muskeln. Ähnlich wie "Marge Oben Ohne" weiß auch diese Episode zu gefallen und bietet nicht nur eine recht gelungene Story, sondern auch noch reichlich Gags, was ja keine Selbstverständlichkeit für neuere Folgen ist.


    Dabei ist Homers Tetriseinlage (inkl. Originalmusik) sicherlich ein Highlight.


    Insgesamt gefällt mir die Episode ziemlich gut, weswegen hier auch 8 Punkte fällig sind.

  • Quote

    Original von Homerjay666
    Statt dicken M ö p s e n (Anmerkung: Die Zensur ist doch wohl lächerlich! Könnten doch auch Hunde gemeint sein...) ...



    als ob jemand in deinem alter öfter über die hunde reden würde

  • Quote

    Original von fry-bart



    als ob jemand in deinem alter öfter über die hunde reden würde


    :D
    Also fande die Folge eigentlich ganz ok. Gags waren auch in Ordnung alles in allem eine


    3


    Zeichentrick "Möpse" wie aufregden :rolleyes:

  • [quote]Original von fry-bart


    als ob jemand in deinem alter öfter über die hunde reden würde


    Du wirst lachen, aber ich kenne einige Leute meines Alters die ich erst über die doppeldeutigkeit des Wortes aufklären musste bzw. die erst mal überlegen mussten ;)

  • Naja, bin nicht gerade Fan dieser Episode...
    zwar nicht, weil darin gewaltverherrlichende Szenen zu finden sind (Marge verprügelt den schon lange wehrlosen Angreifer
    einfach weiter und niemand unternimmt etwas dagegen --> fragliche Selbstjustiz),
    sondern ganz einfach, weil die Story (mal wieder) abrupt & überhaupt nicht witzig endet
    und einfach nicht genug lustige Szenen über die Gesamtdauer der Folge vorkamen...


    p.s. ist schon jemandem aufgefallen, wie ähnlich eine Folge von Family Guy aussieht (weiss leider den Titel nicht mehr)
    In jener angesprochenen Folge fühlt sich Lois (wie Marge) machtlos und nimmt daraufhin Karatestunden.
    Ich weiss schon, dass das nicht dasselbe ist wie Bodybuilding, aber es hat schlussendlich dieselbe Wirkung:
    Bei Lois finden sich ebenfalls Aggressionsprobleme worauf sie nicht nur Fremde sondern auch ihren Mann verprügelt
    (bei Family Guy ist die Episode allerdings noch viel niveauloser und dementsprechend schlechter)
    Für mich ganz klar --> 'IDEENKLAU'

    "Willsch du auch mal an meinem Schleckstengel lecken?"
    "Jag mich nicht! Ich will nicht laufen! Ich bin voll mit Schoggi!"
    "Ich habe Sie angefleht, sich mein Diorama zuerst anzusehen! Gefleht hab' ich!"