MP3 Player

  • also mich macht dieser spottpreis stutzig.
    als vergleich : den g-flash gibts nach wie vor für 100 €.
    und der von archos hat dreimal soviel speicher, ein großes display und einen integrierten akku und ist keine 30 € teuer !?


    EDIT : ah ich seh grad es gab ja einen preissturz bei amazon, g-flash ist 20 euro günstiger geworden - aber trotzdem ein heftiger unterschied für das wenige geld.

  • preissturz hin oder her, bis 5 GB sind die teile alle zu teuer, wie ich finde.
    da kann man auch gleich noch weitere 100 € drauf legen und hat dann anständig viel speicher. ich verstehe nicht wofür man bei den kleinen bezahlt - für design, zusatzfunktionen?

  • Quote

    Original von meister glanz
    preissturz hin oder her, bis 5 GB sind die teile alle zu teuer, wie ich finde.
    da kann man auch gleich noch weitere 100 € drauf legen und hat dann anständig viel speicher. ich verstehe nicht wofür man bei den kleinen bezahlt - für design, zusatzfunktionen?


    Ja, klar! Aber wenn man nicht annähernd 20 GB Musik besitzt, kann man sich die 100 € doch sparen!

  • player! jeder hat einen. kopfhörer! bei jedem gehen sie ratzfatz kaputt. ich brauche also wohl neue.


    wichtiger aber noch: ich will jetzt kopfhörer, richtige, große dinger, für zuhause.


    jemand 'n tip? schnurlos oder lieber mit langer schnur?
    kabeltyp: ofc? kupfer?
    und was beschreibt, wie laut die max. sein können? Empfindlichkeit: 106 dB ?


    http://www.amazon.de/Philips-S…9-3780818?ie=UTF8&s=ce-de
    die bestelle ich mir dann vielleicht.

  • Hui das kommt ganz auf die Preiskategorie drauf an.
    Da gibts mega geile Teile mit denen man von der Umgebung rein gar nichts mitbekommt und umgekehrt. (egal wie laut oder leise;))
    Aber da dein Link von Amazon "nur" an die 20€ -Grenze zeigt würde ich dir die Phillips SBC HP 460 Kopfhörer empfehlen. Kosten zwar 30€ sind aber echt klasse für diese Preisliga!!(Preis/Leistung)
    Link auf Amazon:
    Phillips SBC HP 460 Bei mir steht zwar 40€ als Preis da(von nem andren shop...)aber wenn du rechts in die Leiste guckst siehst du dass man sie bei Amazon um 30Euronen bekommt!!


    Ich sehe grad du hast geschrieben "für zuhause...".
    Dann nehm ich meinen Vorschlag zurück da dass Kabel viel zu kurz (trotz Verlängerung..) wäre. Aber für unterwegs sind die oben erwähnten super!


    Auf keinen Fall würde ich dir einen Kopfhörer von Sony empfehlen! Die Dinger werden extrem schnell kaputt und die Passform fürs Ohr ist auch nicht die beste...

  • Boah Jungz, den richtigen MP3-Player finden ist ja mal voll schwierig...


    Hat jemand Kauftipps für nen MP3-Player unter 50 Euro, 1 GB Speicher und Batteriebetrieb?


    Alles andre läuft dann bei mir unter Feintuning der Auswahl, sowas wie Qualität der Kopfhörer, Display, Größe...


    Hilfe, anyone?

    blogt alles.


    *** Ole Ole Ole Ole Ole Ola, Ole Ole Ole, wir sind immer für dich da! Oooooh, VfB Stuttgart, bist unser Leben, gibst uns so viel! ***

  • Ich glaube, das ist mittlerweile fast unmöglich, weil's einfach viel zu viele Modelle gibt... Ich habe mir letztes Jahr einen MSI MEGA Stick mit 256 MB gekauft, der hatte so um die 50,- € gekostet - mittlerweile gibt's das 1 GB-Modell vermutlich für einen ähnlichen Preis. Jedenfalls war der damals überall als gut getestet, und ich kann ich eigentlich auch nicht beschweren. Die Bedienung ist einfach, das Display gut ablesbar, und eine Batterie hält mindestens 10 Stunden lang durch (auf die Dauer sind natürlich Akkus zu empfehlen; beim BlödMarkt hatte ich mir dazu ein Akkuladegerät mit 4 Micro-Akkus (1000 mAh) für 15,- € oder so ergattert, dazu noch so eine kleine Neopren-Hülle für den Player für 4,- €.


    Wie diese Ohrhörer sind, weiß ich aber nicht, weil ich Knöpfe im Ohr grundsätzlich hasse - ich verwende immer noch den Bügelkopfhörer von meiner guten alten Creative Labs Jukebox, auch wenn die mittlerweile auseinanderfallen. ;) Per Line-Out-Kabel an die Stereoanlage ist der Klang jedenfalls sehr ordentlich. Die Übertragungsgeschwindigkeit per USB (man kann den Stick - wie der Name schon sagt - direkt an einen USB-Port stecken und braucht kein extra Kabel) könnte etwas flotter sein, aber für den gelegentlichen Bedarf reicht es aus. Der Player ist klein und leicht genug, um in jeder Tasche zu verschwinden, ohne ihn zu bemerken, und dank dieser Neoprenhülle sieht er auch noch tadellos aus.


    Er hat einen "Hold"-Schiebeschalter (wichtig für Betrieb in der Tasche), ID3-Tag-Anzeige (sehr nützlich), Display-Beleuchtung (auch nützlich), Mini-Joystick für vor-/zurückspulen und Titel weiter-/zurückschalten sowie allerlei Schnick-Schnack, den man evtl. mal brauchen kann (oder auch nicht), z. B. einen Mikrofoneingang und Boot-Logo-Editor. Falls Du öfter längere MP3s (Hörbücher, DJ-Mixe, Live-Alben) hörst, wäre eine Bookmark-/Resume-Funktion, die beim Ausschalten die tatsächlich angehörte Stelle speichert, gut - das ist eigentlich das einzige, was ich vermisse - neben einer gapless-Abspielfunktion (zwei Titel ohne Pause dazwischen abspielen, konnte meine Creative Labs Jukebox neben der besagten Bookmark-Funktion ebenfalls).