Wie gut ist Deine Allgemeinbildung?

  • Ich weiß nicht genau, ob dieser Link bereits gepostet wurde, aber es ist durchaus interessant.


    Dieser Test stellt sicherlich kein wirkliches repräsentatives Ergebnis dar, aber für Zwischendurch doch ganz interessant. Vielleicht habt ihr Lust euch den 25 Fragen zu stellen und euer Ergebnis mit den falschen Antworten zu posten.


    Sie haben 23 Punkte von 25 möglichen erreicht.


    Ich scheiterte an der Abkürzung `CAD` und an den `Ansichten eines Clowns`.


    Kennt ihr noch andere Tests,
    Stephan Münzing

    `Bescheiden bleiben, Ruhe reinbringen, es plätschern lassen und frei nach Franz Beckenbauer: Nur nicht im letzten Spiel die Taktik ändern.`

  • Ich nehme an, Du hast den ersten Test zur Allgemeinbildung gemacht.


    Ergebnis: "Sie haben 25 Punkte von 25 möglichen erreicht." 8)


    Bei einigen Fragen (wie auch z. B. "Die Ansichten eines Clowns") habe ich aber geraten.


    Beim zweiten Test habe ich 23 von 25 Punkten, gescheitert bin ich an der "Indemnität" und am Roman "Die Pest".


    Die anderen Tests hole ich später nach.

  • Sie haben 20 Punkte von 25 möglichen erreicht.

    Schon bei etwa 50 Prozent, also 11 bis 13 richtigen Antworten, zeigen Sie ein stabiles, durchschnittliches Allgemeinbildungs-Ergebnis.

    Bei 14 bis 18 Punkten haben Sie ein gutes Ergebnis erzielt. Gratulation!

    Bei 19 bis 23 ein sehr gutes. Wunderbar!

    Mehr Punkte weisen auf ganz exzellente Allgemeinbildungs-Kenntnisse hin.

    Eines Abends als ich durch die Sender zappte: Und jetzt der Nachrichtenüberblick: Schweres Erdbeben in Afghanistan mindestens 2000 Tote. Und: Der neue Trend im Winter Snowroller.... ;(

  • ich hab 19 von 25 möglichen Punkten,
    wobei mein schwerpunkt bei den Büchern lag - aber ich hab geraten -


    ach und CAD? hatte ich keine Ahnung, ich habs auch schon wieder vergessen! :D

  • Test 1: 18 Punkte


    Kenne weder "Ansichten eines Clowns"und wer das Telefon erfunden hat.


    Und auch nicht wie viele Jünger Jesus hatte! Warum gehört so eine religiöse Frage eigentlich zum Thema Allgemeinwissen? :rolleyes:


    Naja, gefällt mir nicht der Test!

  • Quote

    Original von Kristof
    Und auch nicht wie viele Jünger Jesus hatte! Warum gehört so eine religiöse Frage eigentlich zum Thema Allgemeinwissen? :rolleyes:


    Naja, gefällt mir nicht der Test!


    naja, weil das eben allgemeinwissen ist. ich meine man sollte ja auch wissen wer jesus war, wo der papst wohnt und wo das religiöse zentrum des islams steht.

  • Ich würde auch behaupten, dass ein gewisses religiöses Wissen zur Allgemeinbildung gehört. Immerhin nehme ich an, dass du auch Weihnachten und Ostern feierst.

    `Bescheiden bleiben, Ruhe reinbringen, es plätschern lassen und frei nach Franz Beckenbauer: Nur nicht im letzten Spiel die Taktik ändern.`

  • Quote

    Original von Stephan Münzing
    Immerhin nehme ich an, dass du auch Weihnachten und Ostern feierst.


    Ostern: Nein!
    Weihnachten: Ja, aber ich sehe es nicht als religiöses Fest und würde behaupten, dass es von den meisten auch nicht so gesehen wird! Aber wir wollen jetzt ja nicht Offtopic gehen :D

  • Sie haben 20 Punkte von 25 möglichen erreicht.

    Schon bei etwa 50 Prozent, also 11 bis 13 richtigen Antworten, zeigen Sie ein stabiles, durchschnittliches Allgemeinbildungs-Ergebnis.

    Bei 14 bis 18 Punkten haben Sie ein gutes Ergebnis erzielt. Gratulation!

    Bei 19 bis 23 ein sehr gutes. Wunderbar!

    Mehr Punkte weisen auf ganz exzellente Allgemeinbildungs-Kenntnisse hin.


    Das ist meiner Meinung nach ein gutes Ergenis. Mit Literatur kenn ich mich nicht so gut aus (deshalb habe ich auch nur eine Literaturfrage richtig beantwortet). Bei der Penicillin-Frage bin ich auch gescheitert so wie bei der Abkürzung "CAD". Über Erfindungen bzw. über Abkürzungen weiß ich auch nicht so sehr bescheid. Aber man kann ja nicht alles wissen.

  • Beim ersten Test hab ich 21 Punkte, beim zweiten 17 Punkte und der Rest kommt Morgen.


    Edit: Hab jetzt noch beim 3. Teil den Wissenschaftstest mit 7/10 Punkten gemacht.