Gesamtbetrachtung S15

  • Nun ist sie also auch hierzulande gelaufen, die 15. Staffel. Und ich muß sagen, sie hat mir größtenteils sehr gut gefallen. Natürlich gab es auch den einen oder anderen Durchhänger, die schlechteren Folgen verteilen sich aber auf die gesamte Staffel, so daß sich kein eindeutiger Trend ausmachen läßt.


    Noten, nach P-Code geordnet:


    EABF18 My Mother The Carjacker: Note 2
    EABF19 The Fat and The Furriest: Note 4+
    EABF20 The President Wore Pearls: Note 1
    EABF21 Treehouse of Horror XIV: Note 3+
    EABF22 The Regina Monologues: Note 4-
    FABF01 Today I'm A Clown: Note 2-
    FABF02 Tis The Fifteenth Season: Note 3
    FABF03 Marge vs Everyone: Note 3
    FABF04 I D'oh-Bot: Note 3-
    FABF05 Diatribe of A Mad Housewife: Note 2
    FABF06 Margical History Tour: Note 2-
    FABF07 Milhouse Doesn't Live Here Anymore: Note 2+
    FABF08 The Ziff Who Came to Dinner: Note 4+
    FABF09 Smart & Smarter: Note 2-
    FABF10 Co-Dependent's Day: Note 4-
    FABF11 The Wandering Juvie: Note 2
    FABF12 My Big Fat Geek Wedding: Note 3
    FABF13 The Way We Weren't: Note 2+
    FABF14 Catch Em If You Can: Note 3+
    FABF15 Simple Simpson: Note 2-
    FABF17 Bart Mangled Banner: Note 2-
    FABF18 Fraudcast News: Note 2+


    1 x Note 1 (S14: 0 x)
    11 x Note 2 (S14: 9 x)
    6 x Note 3 (S14: 8 x)
    4 x Note 4 (S14: 5 x)
    0 x Note 5 (S14: 2 x)
    Durchschnitt: 2,59 (S14: 3,0)


    Die Note "2" ist ganz eindeutig in der Überzahl, wobei zwei Folgen nur ganz knapp an einer "1" vorbeigeschrammt sind (FABF07 und FABF18 ) - hauptsächlich deshalb, weil einige krude Gags nicht hätten sein müssen. Aber solche Makel (bzw. das Fehlen selbiger) machen eben den Unterschied zwischen einer ausgesprochen guten und einer perfekten Folge aus.


    Im Großen und Ganzen war S15 deutlich unterhaltender und auch witziger als S11 bis 13, wo größtenteils wirklich das blanke Entsetzen überwog. Eine Handvoll mieser Folgen hat die Staffel trotzdem hervorgebracht, jedoch nicht annähernd so abgrundtief schlecht wie noch in den Staffeln zuvor. Es macht auf jeden Fall wieder Spaß, die Serie zu schauen, und gerne schaue ich mir einen Großteil der Folgen auch ein zweites oder drittes Mal an (natürlich vorzugsweise in der OV ;) ).


    Auch im Vergleich zu S14 schneidet S15 auffallend gut ab - hier schlägt der Überhang von S13 noch kräftig zu Buche. Chris Pfeiler erwähnte in drts, daß S15 für ihn die beste Staffel nach S8 - das kann ich durchaus unterstreichen, wobei ich allerdings im Moment nicht sagen kann, wie meine Durchschnittsbewertung für S9 und S10 aussieht (in beiden Folgen gibt es jeweils zwei oder drei richtig gute Folgen, aber natürlich auch viel Mittelmaß oder gänzlich Mieses). Bleibt nur zu hoffen, daß S16 wenigstens teilweise den entsprechend hohen Erwartungen gerecht werden kann...

  • Wie in der Kritik zu Fraudcast News schon angemerkt, fand ich S15 erfrischend gut. Meine Noten für die einzelnen Folgen:


    EABF18 My Mother The Carjacker: 2-
    EABF19 The Fat and The Furriest: 3
    EABF20 The President Wore Pearls: 2
    EABF21 Treehouse of Horror XIV: 3-
    EABF22 The Regina Monologues: 3-
    FABF01 Today I'm A Clown: 2-
    FABF02 Tis The Fifteenth Season: 3
    FABF03 Marge vs Everyone: 4+
    FABF04 I, D'oh-Bot: 3
    FABF05 Diatribe of A Mad Housewife: 2
    FABF06 Margical History Tour: 4
    FABF07 Milhouse Doesn't Live Here Anymore: 2-
    FABF08 The Ziff Who Came to Dinner: 3
    FABF09 Smart & Smarter: 3+
    FABF10 Co-Dependent's Day: 3-
    FABF11 The Wandering Juvie: 3
    FABF12 My Big Fat Geek Wedding: 2-
    FABF13 The Way We Weren't: 2
    FABF14 Catch Em If You Can: 4+
    FABF15 Simple Simpson: 2-
    FABF17 Bart Mangled Banner: 4
    FABF18 Fraudcast News: 2+


    9 Zweier
    9 Dreier
    4 Vierer


    Die absolute Spitzenklasse war also für mich genausowenig vertreten wie der totale Müll. Nur vier richtig schlechte Folgen. Mit "Fraudcast News" hat die Staffel die beste Jean-Folge hervorgebracht und die möglicherweise beste Folge seit S9.


    Meine derzeitige Staffelgunst sieht in etwa so aus:
    4, 2, 3, 7, 6, 5, 8, 1, 9, 15, 10, 14, 13, 11, 12


    Es geht aufwärts! :)


    Ich hatte mir schon längere Zeit eine Gesamtanalyse überlegt. In die paßte dann plötzlich Fraudcast News nicht mehr hinein. Aber was soll's, meine Meinung:


    (Es ist eine mit Vorsicht zu genießende Meinung, da ich bis jetzt nur die Ivar-Versionen kenne, aber ich hoffe, ich kann die Lage trotzdem richtig beurteilen :))


    Eine Eigenschaft, die sich wie ein roter Faden durch S15 gezogen hat, ist, daß die besseren Szenen fast immer die waren, die wenig mit Dialogen zu tun hatten, sondern andere Stilmittel anwandten, um etwas für den Zuseher auszudrücken.


    Es hatte schon in S14 mit dem tollen "Moe Baby Blues" so richtig angefangen; einer Folge, in der einer der Hauptcharaktere überhaupt nicht sprechen konnte. Und in S15 ging es so weiter. Von Wortwitz und gut durchdachten Dialogen habe ich nämlich nur wenig bemerkt. Die Dialoge waren oft sehr deutlich darauf ausgelegt, unaufmerksamen Zusehern die Handlung zu erklären und ihnen Witze klarzumachen. Und das leider recht plump.


    Ein paar Beispiele:


    - In "Diatribe Of A Mad Housewife" läuft Marge am Ende auf Homer zu und kommentiert direkt seine Bemühungen, ein besserer Ehemann zu werden, obwohl das spätestens in diesem Moment sowieso schon völlig klar ist.


    - In "'Tis the Fiftheenth Season" zerreißt es dem CBG in einer Szene die Hose. Er tröstet sich mit einem Schokoriegel und kommentiert die Pointe wortwörtlich. Nicht untypisch.


    - In "Co-Dependent's Day" geht's genausowenig subtil zu, als Marge in der Gruppenbesprechung draufkommt, was sie wirklich empfindet. Viel zu direkt.


    - In "Marge vs. everyone" beschreibt Lindsey Neagle, wenn ich mich recht erinnere, vor dem Zuseher ihre Charaktereigenschaften (nach dem Motto "ich bin Alkoholikerin" oder "ich bin ein Sexmonster") - böse Züngen würden sagen: damit man nicht selbst draufkommen muß :)


    Das ist leider sehr oft der Fall. Früher(c) wirkten die Dialoge natürlicher und weniger aufgezwungen und konstruiert. Hier gibt es viel Verbesserungspotential. Die Charaktere sollen nicht ständig davon reden, was sie tun und fühlen. Wer nicht aufmerksam genug zusieht, hat eben Pech gehabt, und wenn man eine Szene oder einen Witz nicht versteht, kann man hinterher sowieso online darüber diskutieren :)


    Dieser Ansicht entsprechend waren die Szenen, die auf andere Art und Weise den Inhalt einer Folge an den Zuseher herantrugen, für mich die Höhepunkte der Staffel:


    - Die tollen Songs in "The President Wore Pearls".


    - Als Marge in "Milhouse Doesn't Live Here Anymore" Lisa und Bart durchs Fenster beim Spielen mit dem Wasserschlauch zusieht (eine der schönsten OFF-Szenen seit langer Zeit, viel schöner als das für mich auf allen Linien verpatzte Ende der Folge). Hätte Marge dabei etwa gesagt: "Schau nur, wie sich Lisa und Bart plötzlich vertragen. Ich hoffe, Bart kommt dadurch über den Verlust von Milhouse hinweg", so wäre die Szene vollends ruiniert gewesen. Hat sie aber zum Glück nicht. Was Marge sich dabei denkt, wird nur angedeutet.


    - Die phantasievollen Animationssequenzen in "The Way We Weren't" und "Catch 'Em If You Can".


    - Homers Gesichtsausdruck samt Hintergrundmusik, als ihn Marge am Ende von "Co-Dependent's Day" darum bittet, das Trinken zu reduzieren. (Dabei hätte man die Szene belassen können...)


    - Der Batman-Kameraeffekt in "Simple Simpson" :)


    - Die ganze Aufmachung der kleinen Fischerdorfwelt, die sich Marge bei "Diatribe Of A Mad Housewife" in ihrer Phantasie schafft.


    - Der dialoglose Szenenablauf in "My Mother The Carjacker", als gezeigt wird, was Mona mit Homer und der Familie so alles treibt.


    - Der Universum-Couchgag.


    Dann kam natürlich "Fraudcast News" mit sehr guten Dialogen voll Wortwitz und Stil (Lisa in Burns' Büro, das Gedicht, Burns Irrglaube, er sei in Kents Sendung gemeint...) und schwächte diese ganze Betrachtung etwas ab.


    Das wäre also mein Beitrag zu einer inhaltlichen S15-Gesamtbetrachtung. Es ist noch immer etwas mehr Subtilität gefragt. Dennoch war's ein großer Fortschritt zur eher farblosen und langweiligen S14. Die Folgen hatten in S15 mehr Profil, waren abwechslungsreicher, einfach besser. Die Ideen wurden besser umgesetzt. Es herrschte teilweise klassisches S1-S8-Flair.


    Wäre wirklich schade, wenn S16 den Trend nicht fortsetzen könnte.

    "Von allen politischen Idealen ist der Wunsch, die Menschen glücklich zu machen, vielleicht das gefährlichste." -- Karl Popper

  • Quote

    Original von Hacki
    Die Charaktere sollen nicht ständig davon reden, was sie tun und fühlen.


    Dies, eben die erklärung der Gags und elendes in die länge ziehen einiger Gags sind auch meinerseits die größten Kritikpunkte dieser und überhaupt der letzten Staffel, muss also Hacki und dem Robot Devil zustimmen:


    'You cant have your characters announce how they feel! That makes me feel angry'


    ...


  • Ich glaube, ich kann ohne zuviel zu verraten sagen, dass es in Staffel 16 nicht bei null Fünfen und und null Sechsen bleiben wird... Aber bislang ist Staffel 16 erst zur Hälfte gesendet worden, mal sehen was noch kommt.

  • Quote

    Original von SunJay
    Ich glaube, ich kann ohne zuviel zu verraten sagen, dass es in Staffel 16 nicht bei null Fünfen und und null Sechsen bleiben wird... Aber bislang ist Staffel 16 erst zur Hälfte gesendet worden, mal sehen was noch kommt.


    Wobei man sagen muss, dass diese Staffel auch Fünfen und Sechsen von einigen Usern verteilt wurden, welche Hacki nicht so schlecht bewertet hat. Ich denke Hacki wird nicht so extrem schlecht bewerten wie akbar es schon einige Male getan hat.

  • Wollen wir's hoffen. Die letzte Folge im Fünfbereich für mich war "The Frying Game" in S13. Ich kann mir schwer vorstellen, daß S16 wieder auf dieses Niveau sinkt, geschweige denn auf Alligator-, Safari- und Moe-St.-Cool-Niveau (sprich: Sechsbereich :)).


    Wenn S16 wirklich so schlecht wird, sollte man über einen Sendungsleiterwechsel nachdenken. Aber ich wart' erst einmal ab, bis ich mich selbst davon überzeugen kann.

    "Von allen politischen Idealen ist der Wunsch, die Menschen glücklich zu machen, vielleicht das gefährlichste." -- Karl Popper

  • Folgen, die mir sehr gut gefallen haben und von denen ich gerne mehr sehen würde. Teilweise fühlte ich mich an gute alte Zeiten erinnert.


    FABF18 - Der große Nachrichtenschwindel 1
    FABF13 - Die erste Liebe 1-
    FABF12 - Hochzeit auf klingonisch 2+
    FABF07 - Milhouse lebt hier nicht mehr 2+
    FABF15 - Der Tortenmann schlägt zurück 2


    Diese Folgen sind immer noch besser, als die vorherigen Staffeln. Ein Aufwärtstrend ist noch erkennbar.


    EABF20 - Die Perlen-Präsidentin 3+
    FABF04 - Häuptling Knock-A-Homer 3
    FABF05 - Fantasien einer durchgeknallten Ehefrau 3
    FABF11 - Die Verurteilten 3-
    EABF18 - Wiedersehen nach Jahren 4+


    Ein Rückfall in alte Zeiten, die wir eigentlich schon überwunden sahen. Niveau der 14. Staffel, teilweise auch der elften bis 13. Staffel, die noch schlechter waren.


    FABF10 - Marge im Suff 4
    FABF09 - Klug & Klüger 4-
    FABF14 - Auf der Flucht 5+
    EABF22 - Die Queen ist nicht erfreut! 5+


    Hier sind die absoluten Tiefpunkte. Diese Episoden sind teilweise noch schlechter als Episoden aus den vorherigen Staffeln. Und das will was heißen. FABF02 gehört für mich zu den schlechtesten Folgen die überhaupt jemals produziert wurden.


    FABF03 - Marge gegen Singles, Senioren, kinderlose Paare, Teenager und Schwule 5
    FABF17 - Geächtet 5
    FABF02 - Eine Simpsons-Weihnachtsgeschichte 5-


    Nicht gesehen:


    EABF19 - Der Dicke und der Bär (keine Wertung)
    FABF01 - Krustys Bar Mitzvah (keine Wertung)
    EABF21 - Todesgrüße aus Springfield (keine Wertung)
    FABF06 - Geschichtsstunde mit Marge (keine Wertung)
    FABF08 - Rat mal, wer zum Essen kommt (keine Wertung)


    Notendurchschnitt von 3,3


    Fazit: Eine Staffel, die vor allem wegen ihren zum Teil sehr positiven Episoden in Erinnerung bleiben wird. Gäbe es nur noch Folgen wie FABF18 oder FABF07, könnte ich völlig damit leben und die Simpsons könnten für immer fortgesetzt werden. Dass es einige Ausrutscher gibt ist verständlich, aber FABF02 war wirklich das Schrecklichste, was ich je gesehen habe.
    Bleibt nur die Hoffnung auf Staffel 16, die aber sicher nicht vor Herbst 05 bei uns zu sehen sein wird.

  • Quote

    Wenn S16 wirklich so schlecht wird, sollte man über einen Sendungsleiterwechsel nachdenken. Aber ich wart' erst einmal ab, bis ich mich selbst davon überzeugen kann.



    Macht mal Season 16 nicht nieder ... es gab bisher doch die ein oder andere olge, die sehr schön anzusehen war, allen voran "Sleeping with the Enemy" ... naja, aber im Moment wird's wohl wieder schlechter ... :/

  • Meiner Meinung nach hat sich in der 15. Staffel nicht sooo viel verbessert, verglichen mit Staffel 14. Ich fand Staffel 14 schon sehr viel besser als 11-13.


    Folgende Episoden waren die Highlights:
    FABF07 Milhouse Doesn't Live Here Anymore: Note 2+
    EABF18 My Mother The Carjacker: Note 2+
    EABF20 The President Wore Pearls: Note 2
    FABF14 Catch Em If You Can: Note 2
    FABF05 Diatribe of A Mad Housewife: Note 2
    FABF09 Smart & Smarter: Note 2-


    Die mittelmäßigen und auch nicht wirklich spannenden Episoden waren:
    FABF13 The Way We Weren't: Note 2-3
    FABF15 Simple Simpson: Note 2-3
    FABF18 Fraudcast News: Note 3+
    FABF12 My Big Fat Geek Wedding: Note 3
    FABF08 The Ziff Who Came to Dinner: Note 3


    Die wahrhaftigen Tiefgänge wären:


    FABF04 I D'oh-Bot: Note 3-4
    EABF22 The Regina Monologues: Note 4
    FABF01 Today I'm A Clown: Note 4
    FABF02 Tis The Fifteenth Season: Note 4
    FABF06 Margical History Tour: Note 4
    EABF21 Treehouse of Horror XIV: Note 4
    FABF11 The Wandering Juvie: Note 4
    FABF10 Co-Dependent's Day: Note 4-5
    FABF03 Marge vs Everyone: Note 4-5
    EABF19 The Fat and The Furriest: Note 5+
    FABF17 Bart Mangled Banner: Note 5


    0 x Note 1 (seid Staffel 9 gabs die schon net mehr)
    6 x Note 2
    6 x Note 3
    6 x Note 4
    4 x Note 5
    0 x Note 6 (immerhin)


    Ich denke, dass meiste wichtige wurde schon gesagt. Ich hoffe, in der 16. Staffel geht es weiter bergauf!

    Strawberries cherries and an angel's kiss in spring
    My summer wine is really made from all these things