• Übermorgen ist es ja wieder so weit. Am 30. April hat es sich traditionell eingebürgert, dass die Jugendlichen und Kinder einige Streiche spielen. Alles schön und recht. Allerdings nimmt es in den letzten Jahren Überhand und aus Spaß und Streichen wurde Sachbeschädigung.


    Habt ihr für den 30. April auch etwas vor? Wenn ja, welche Streiche spielt ihr?
    Was haltet ihr von den übertriebenen Streichen, oder kennt ihr diese Situationen überhaupt nicht?

  • Quote

    Original von Evalia Hysteria
    Verwechselst du das nicht mit dem 1.April ? :))


    Nein. Schlechte Allgemeinbildung?


    Quote

    30. April; Lostag
    Walpurgisnacht


    Die Nacht vom 30.4. zum 1.5. ist die sogenannte Walpurgisnacht, einstmals als »Schlimme Hexennacht« bekannt, die Zeit des letzten Austobens der Winterkräfte. In vorchristlicher Zeit das heidnische Fest des Sommeranfangs mit Versammlungen an geheimen Orten, an denen mit Gesängen und Tänzen die Fruchtbarkeit von Menschen, Tieren und Pflanzen beschwört wurden. Alte Überlieferungen sagen, dass in dieser Nacht die Hexen auf dem Blocksberg im Harz ihr großes Treffen haben, und auf Besen (eigentlich Astgabeln) dorthin fliegen. Zum Schutz böser Mächte wurde allerlei Aberglaube begangen. Man versuchte z.B.durch Vorsichtsmaßnahmen den bösen Hexen den Zutritt in Haus und Hof zu verwehren. Vor die Türen, die ins Freie führten, streute man auf Rasenstücke Kreuze aus Sand, und in den Stalltüren stellte man Mistgabeln und Besen kreuzweise übereinander. Bei den Eggen kamen die Zähne nach oben zu stehen, u.a.m. Das Männer bemühten sich eifrig, die Hexen durch Peitschenknall und „Brettibuschen“ zu vertreiben. Mancherorts wurden auch Feuer entzündet, die Glocken geläutet, oder es wurde mit Pistolen geschossen. Je größer der Lärm, um so verlässlicher die Wirkung.


    Mancherorts wird eine Strohhexe ins Feuer geworfen, welches man umtanzt. Früher wurde alles, was draußen herumlag, hereingeholt, damit es die Hexen nicht mitnehmen. Daraus entstand der Brauch der Jugendlichen, in dieser Nacht herumzuziehen, um Streiche zu machen. Ebenfalls werden von der männlichen Jugend heute Nacht schon vielfach die gekauften oder geschlagenen Maibäume zu ihren Verehrerinnen gebracht. Für die Kinder bietet der heutige Abend Anlass für ein Hexenfest mit Zauberei, Lampions und Kostümen.

  • Quote

    Nein. Schlechte Allgemeinbildung?


    Nee..vielleicht nur in der falschen Region aufgewachsen.
    Hab noch nie was vom 30.April mit Streichen gehört.
    Nur am 1.April.
    Und am 1.Mai feiert man und geht tanzen oder in Discos.
    Das is alles was ich kenne..naja.. :D

    "I am more man you`ll ever be and more woman you`ll ever get" (Brian Molko)



    ICH BIN NICH HyStErRiScH !!!!!!!!

  • Ich weiss nur, dass der 1. Mai aufn Samstag fällt. Deswegen ärgere ich mich... sonst pah. Streiche spielen? Wo macht man das denn?

  • Quote

    Original von Krille
    Ich weis snur das der 1. Mai aufn Samstag fällt. Deswegen ärgere ich mich... sonst pah.


    Jo, wie viele andere Feiertage in diesem Jahr auch.


    Quote

    Streiche spielen? Wo macht man das denn?


    Ich kenn nur den Streich mit dem Mülltonnen umwerfen.

  • Also ich halte nicht besonders viel von Mai. Es ist bei den Jugendlichen doch einfach nur ein weiterer Grund, sich zum Saufen zu treffen.


    Ich meine: Mai feiern.. bei uns gibts zwar noch Maibäume und hin und wieder versucht auch noch eine ganz besonders dumme Gruppe Bäume zu stehlen.


    Wieso sie dumm sind? Weil sie dann von der anderen Gruppe Jugendliche direkt eins auf die Fresse kriegen.
    Bei uns gab es an Mai schon mehrere Auseinandersetzungen, in denen Holzschläger und Stöcke (einmal sogar ein Messer) eine große Rolle spielten. Und das ist keine Seltenheit, wahrlich nicht.


    Das ist ja auch alles kein Wunder, wenn man bedenkt, wie dermaßen alkoholisiert alle sind und dass sie meisten - in unserer Gegend jedenfalls - alle total stolz sind, dass sie in diesem und jenem Dorf wohnen und nebenbei noch der festen Überzeugung sind, dass sie ihre Ehre als "Dorfjugend" (Wer sich schon so nennt.. entschuldigung.. aber.. alles klar?) verteidigen müssen.


    Naja, wie gesagt, ich halte nicht viel von Mai, da es bei uns keinerlei Tradition mehr hat. Es ist ein weiteres Saufgelage an dem nur wieder die Lust, andere zu verprügeln in unserer "Jugend" steigt .....