Eure Zeugnisse!

  • Ich ärger mich wegen Sport, hätts locker auf ne 2 oder 3 schaffen können, hätt ich öfter mit gemacht, naja nächstes Jahr!


    Ihr alle mit euren guten Noten, naja ich schreibe gute Noten bin nur leider nicht so der, der sich viel und gerne meldet. xD


    Englisch: 3
    Französisch: 3 (Verdammt, das hätt 'ne 2 werden können!)
    Deutsch: 3
    Religion: 3
    Politik: 4
    Erdkunde: 3
    Mathe: 3
    Physik: 3
    Musik: 4 (beschissene Lehrerin -.- hätt mir auch ne 3 geben können^^)
    Biologie: 4 (?)


    Also fast nur 3er xD, nächstes Jahr wird's besser, das hab ich im Gefühl, da werd ich auch mal mehr lernen, nicht nur 1 stunde vor der Arbeit, weil ich weiß das es ne 3 wird, will auch mal 2en schreiben. xD

  • deutsch 3 :)
    mathe 4 :baby:
    latein 3 :]
    englisch 2
    pädagogik 3
    geschichte 2
    politik 3 :]
    religion 1 :-))
    sport 2 :D
    chemie 4 8)
    physik 3 :)
    musik 3 :baby: der lehrer wars schuld^^ er hat langweiligen unterricht gemacht, hoffentlich krieg ich nen anderen näxtes, sonst wird aus musik lk nix mehr :-/


    hm mathe war gemein, er hätt mir die drei geben können

  • man, ich warte immer noch auf meine noten. die profs könnten sich auch mal beeilen. :/

    >>> Aktueller Musiktipp <<<
    Sol Seppy - Enter One


    "Wenn Sie Kleptomanin sind, dann klauen Sie doch bei Frau Suhrbier. Als
    Sozialdemokratin findet die Diebstahl ganz normal." - Alfred Tetzlaff

  • reicht der notendurchschnitt?
    ich hab einen von 1,18, bin aber echt kein streber!


    Ich weis nicht mit welchen Waffen im 3. Weltkrieg gekämpft wird, aber im 4. werden es Stöcke und Steine sein.

  • Quote

    Original von ElBarto93
    ich hab einen von 1,18, bin aber echt kein streber!


    Wieso habt ihr alle angst davor Streber genannt zu werden? :rolleyes:
    Wenn man es so sieht, müssten ALLE Abiturienten Streber sein und alle die, die promovieren.
    Gute Noten sind doch keine Schande...

  • Quote

    Original von Restless


    Wieso habt ihr alle angst davor Streber genannt zu werden? :rolleyes:
    Wenn man es so sieht, müssten ALLE Abiturienten Streber sein und alle die, die promovieren.
    Gute Noten sind doch keine Schande...


    wieso gerade alle abiturieten & studenten? "streber" bezeichet ja nur jemanden der nach guten noten strebt. und das ist wohl eindeutig unabhängig von der schulform.
    außerdem gibts sowas wie einen streber garnicht bzw. nicht mehr.

    >>> Aktueller Musiktipp <<<
    Sol Seppy - Enter One


    "Wenn Sie Kleptomanin sind, dann klauen Sie doch bei Frau Suhrbier. Als
    Sozialdemokratin findet die Diebstahl ganz normal." - Alfred Tetzlaff

  • Quote

    Original von ARCHETyPE


    wieso gerade alle abiturieten & studenten? "streber" bezeichet ja nur jemanden der nach guten noten strebt. und das ist wohl eindeutig unabhängig von der schulform.
    außerdem gibts sowas wie einen streber garnicht bzw. nicht mehr.


    Wie willst du ohne gute Noten dein Abi schaffen? :rolleyes:
    (Abi mit dem Durchschnitt 3, nochwas ist ein schlechtes Abi)
    Und zu deinen letzten Aussagen sage ich mal nur das:
    Der gesunde Menschenverstand strebt eben das an, was gut für ihn gut sein könnte, in dem Falle, was auch wichtig fürs spätere Leben ist, gute Noten.

  • Ein Schüler wird meistens Streber gennnant wenn:



    * Der Schüler wendet deutlich mehr Zeit für seine schulischen Leistungen auf als für Freizeitaktivitäten.


    * Der Schüler fällt durch besonders häufiges Vortragen von auswendig gelerntem Wissen auf (siehe auch Besserwisser).


    * Der Schüler gibt gegenüber Mitschülern an, dass er Aufgaben bereits weit vor dem Abgabetermin erledigt hat.


    * Der Schüler beteiligt sich häufig am Unterricht, womöglich ohne mit seinen Beiträgen die Diskussion voranzutreiben.


    * Der Schüler verhält sich vermeintlich unsolidarisch gegenüber Mitschülern, um seiner eigenen Leistung mehr Geltung zu verschaffen (er lässt nicht „abschreiben“).


    Ich finde ein Streber hat nichts mit guten Noten zu tun,sodern nur wenn er sich besserwisserisch zeigt, meinte er sei was besseres und er gibt mit seinen Noten und guten leistungen an.

  • Habe heute auch endlich mein Zeugnis bekommen
    Deutsch-3
    Mathe-2
    Sport-4
    Englisch-2
    Französisch-3
    Schrift-3
    Geschichte-3
    Erdkunde-3
    Technik-2
    Textillehre-2
    Physik-2
    Musik-2


    EDIT: Glaube es ist ein Schnitt von 2,6
    EDIT 2: Ein Schnitt von 2,58


    Das war Seculare Humanist in der Schule, er hatte ne Fehlinformation.

    The post was edited 2 times, last by Tortenmann ().

  • @ Seafood
    Meine Aussage galt eigentlich ganz und allein dem User, der aufgrund seines guten Notendurchschnittes noch erwähnte er sei kein Streber, und nicht auf die eigentliche Bedeutung vom "Streber sein"
    Was du geschrieben hast klingt logisch, da streite ich auch nicht weiter.
    (kleine Bemerkung: nach den aufgezählten Dingen von dir, war also meine Klasse voll mit Strebern :-)) )
    Streber hin oder her, Schüler benutzen das Wort meistens auch einfach für die Schüler, die einfach gute (bessere?) Noten haben.

  • Quote

    Original von Restless


    Wie willst du ohne gute Noten dein Abi schaffen? :rolleyes:
    (Abi mit dem Durchschnitt 3, nochwas ist ein schlechtes Abi)
    Und zu deinen letzten Aussagen sage ich mal nur das:
    Der gesunde Menschenverstand strebt eben das an, was gut für ihn gut sein könnte, in dem Falle, was auch wichtig fürs spätere Leben ist, gute Noten.


    was hat das mit dem schaffen das abiturs zu tun (von der note mal ganz abgesehen)? streben ist unabhängig von der schulform. oder glaubst du nicht, dass auch realschüler danach streben, einen möglichst guten abschluss zu bekommen?
    der gesunde menschenverstand fasst aber auch auf, dass es in dieser diskussion um das wort "streber" als beleidigung geht und nicht um das streben allgemein. worauf ich meinte, dass es diese bezeichnung "streber" in negativer form in unserer heutigen leistungsgesellschaft nicht (mehr) gibt .

    >>> Aktueller Musiktipp <<<
    Sol Seppy - Enter One


    "Wenn Sie Kleptomanin sind, dann klauen Sie doch bei Frau Suhrbier. Als
    Sozialdemokratin findet die Diebstahl ganz normal." - Alfred Tetzlaff

  • hm, jahreszeugnis...


    anorganische chemie bestanden
    organische chemie bestanden
    histologie vorprüfung bestanden
    histologie hauptprüfung bestanden
    anatomie voprüfung bestanden
    neuroanatomie bestanden
    biochemie 1. prüfung bestanden
    medizinische psychologie klausur bestanden
    medizinische soziologie klausur 1 bestanden
    medizinische soziologie klausur 2 bestanden
    medizinische kommunikation/terminologie bestanden
    biologie klausur bestanden
    physikklausur 1 bestanden
    physikklausur 2 bestanden
    physiologie klausur bestanden
    wahlpflichtfach klausur bestanden


    zusätzlich alle pflichtpraktika und pflichtseminare erfolgreich teilgenommen (meistens vorraussetzung für klaursurzulassung)


    falls sich jemand fragt, warum ich so selten gepostet habe... ich hatte gut zu tun ;)



    obrige liste erhebt keinen anspruch auf vollständigkeit, mir ist bestimmt was entfallen... :)
    und: obrige liste enthält auch alle klausuren, die nich nicht bestanden hab ;)



    @thema streber:


    das deutsche wort streber (das interessanterweise kein richtiges korrelat im englischen hat) ist ja definitiv eher herabsetzend gemeint... und man muss ganz sicher kein streber in dem sinne sein, um abi zu bestehen...


    egal wie man den streber genau definiert, imo ist IMMER mit dabei, dass ein streber fleissig ist. schon das ist nicht bei jedem abiturienten oder diplomanden gegeben...

    The ground is my ocean, I'm the shark and most people don't even know kow to swim
    The only way to heal is cold sharp steel

  • Ich habe heute mein Zeugnis bekommen...


    12. Jahrgangsstufe


    Deutsch: 6 Punkte (4+)
    Englisch (Leistungsfach): 9 Punkte (3+)
    Kunst (Leistungsfach): 9 Punkte (3+)
    Darstellendes Spiel: 10 Punkte (2-)
    Geschichte: 5 Punkte (4)
    Erdkunde: 8 Punkte (3)
    Mathematik: 5 Punkte (4)
    Physik: 5 Punkte (4)
    Sport: 9 Punkte (3+)



    Manche Noten sind sowas von unfair (Deutsch, Englisch).
    Wo ist der Sinn, wenn der Lehrer einem sagt, dass man im AT auf einer guten 2 steht und dennoch nur eine 4 oder 3 bei der Gesamtnote bekommt?!
    Ebenfalls habe ich leider viele Lehrer, die durch Sympathie gute Noten verteilen...

  • Mathe (Leistungskurs): 11
    Physik (Leistungskurs): 10
    Deutsch: 13
    Englisch: 11
    Geschichte: 8
    Wirtschaft/Recht: 11
    Kath. Religion: 1
    Sport: 9
    Musik: 10
    Informatik: 10



    Das Problem der Sympathienoten gibts bei uns aber auch. Ganz zu schweigen von der Englischlehrerin, die bei ,5 immer abrundet. :(:rolleyes:

  • Ich finde es ehrlich gesagt weniger prickelnd, das einem kurz vor den Feiertagen durch ein evt. schlechtes Zeugnis die Stimmung versaut wird.


    In meiner Schulzeit gab´s die Zeugnisse Ende Januar. Ist das heute generell so, oder liegt das eher am Bundesland?

  • Quote

    Original von Freaky
    In meiner Schulzeit gab´s die Zeugnisse Ende Januar. Ist das heute generell so, oder liegt das eher am Bundesland?


    Nein, das liegt eher an der Jahrgangsstufe.
    Die Mittelstufe (7. - 11.) bekommt ihr Zeugnis auch erst anfang Februar.
    Wir sind ja in der "Qualifikationsphase" und deshalb bekamen die 12. und 13. ihre Zeugnisse schon heute.

  • Rechnungswesen: 3
    Französisch: 4 :(
    Informathik: 2 :)
    Deutsch: 3
    Englisch: 3


    Das waren die Schularbeiten in diesem Semester ;) :)


    Zeugnisse weiß ich nicht, aber momentan sind die Semesternoten den Schularbeitsnoten gleichgesetzt...

    "I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)


    Quote

    "Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"

    The post was edited 1 time, last by Mabie ().