Wie kamt ihr zu euren Namen?

  • @fry-bart+gurkenhappen:


    ich wollte eigentlich nur erzählen, wie ich zu dem nick gekommen
    bin, aber naja...
    wenn ich hier was erzähle, dann tue ich das aus meiner sicht, die
    aus meiner erfahrung resultiert, und die besagt in diesem fall:
    fast alle skinheads, die ich kennengelernt habe, sind nazis.
    also steht mir persönlich diese aussage zu, sonst würd ich sie nicht
    machen, denk ich.


    Jens :


    inhalt kannt ich schon, aber thx für den link.

  • Quote

    Original von erzzecke
    ...
    fast alle skinheads, die ich kennengelernt habe, sind nazis.
    ...



    so klingt es doch ganz anders, da du nur einen ganz kleinen teil der skinheadbewegung (ok nazis können keine echten skins sein ;)) kennengelernt haben kannst.

  • den internetnamen? amarok ist das inuit wort für wolf, un das ist mein lieblingstier
    ps.: das ist geil, sonen thread hab ich auchma aufgemacht. (das war spam, sry)

    It's a long, lonely journey from death to birth...


    -Pagoda-

    The post was edited 1 time, last by amarok ().

  • Öhmm... Rocky hab' ich vom Beatles-Song "Rocky Raccoon".
    Den Namen "doh" hab' ich mehrmals benutzt weil mir nix anderes eingefallen ist :D und "Astronomiefreak" is' mir vor 3 Jahren mal eingefallen (seitdem benutze ich den immer mal wieder, ^^ ).

  • Bei mir ist es keine ellenlange geschichte sondern ganz einfach:


    Sandy: mein Spitzname
    15: bin eigentlich 16 Jahre alt, hatte mich nur vertippt ^^

  • Restless daher weil ich vor Jahren mal den Song "Restless" von Lighthouse Family liebte...Ich hab den Song immernoch im Kopf obwohl ich es nicht mehr höre. Das Lied wirkt einsam, kalt und dunkel und es eine unruhe zu hören...einfach gesagt...es passt zu mir. Mir ist kalt, auf der Welt ist man immer einsam und ständig in Dunkelheit und die Unruhe umgibt jeden Menschen Tag für Tag bis man in seine Erdmöbel steigt und abschied nimmt.

  • Nabend! ;)
    Also eigentlich hatte ich früher im Netz einen anderen Namen.
    Fing dann irgendwann an öfter mal auf kleinen LAN's zu zocken und brauchte da einen Nick.
    Da ich Star Trek Fan bin und dazu eine kleine Neigung habe verrückt zu sein, schien mir der Nick Soran angemessen. Ich meine, wer glaubt denn hier, dass ich nicht vorhabe Sonnensysteme zu zerstören? ;) Habe den Nick, da er mir echt gut gefiel dann auch im Netz genutzt und trage ihn bis heute mit stolz.
    Sogar beim Fußball nennt mich jeder Soran, anstatt meinen RL-Namen zu verwenden. :D


    Gruß,
    Soran der Sonnenvernichter :D

  • anmerkung:
    ich hab mal gehört, wenn eine frau von einem mann sagt, daß
    sie ihn nett findet, ist das in seinen augen eine beleidigung.

  • Da es einige Neue gibt, würd ich schon gern wissen, wie die Namen entstanden sind. Besonders vno stresserella. Wer oder was soll das sein?


    Also haut rein!


    /edit:[URL2=http://www.sector7g.de/thread.php?threadid=4867&threadview=1&hilight=&hilightuser=0&page=3#post112472] hier mein Nick[/URL2]

  • Zu der Zeit hatte ich glaube ich gerade meine Star Wars Phase ;)


    In anderen Foren heisse ich oft Ordni oder Büsche, was auch meine realen Spitznamen sind.


    Ordni


    Ich heisse zum Vornahmen Sandro, was falsch gelesen Ordnas ergibt. Diese umgekehrte Form war etwa 7 Monate mein Spitzname, bis einige dachten, das As könnte man mit einem i austauschen. Diese Idee wurde von allen akzeptiert und seit dem ist es Ordni.


    Büsche


    Mein Nachname im Französischen, so wie man es aber ausspricht.

    Cos you see, for me, sex is a sport, like racquetball. Play hard for half an hour, work up a sweat and hope you don't get hit in the eye. - Dr. Perry Cox