"Homie der Clown"

  • Episodenbewertung (1 - schlecht / 10 - gut) 0

    1. 10 (0) 0%
    2. 8 (0) 0%
    3. 9 (0) 0%
    4. 6 (0) 0%
    5. 7 (0) 0%
    6. 5 (0) 0%
    7. 4 (0) 0%
    8. 3 (0) 0%
    9. 2 (0) 0%
    10. 1 (0) 0%


    Ein herzliches Arggghhh!


    Ha ich bin neu hier und komm gleich zu meiner Favorit-Folge! :O "Homie der Clown"
    Legendäre Folge mit gigantischen Abschlussakt!
    Homer und Krusty bei der Mafia. Erst Verirrspiel :D
    dann Kleinradnummer. Hammerst! :P



    Homer: HaHaHaHa Seatle HaHaHaHaHa Seatle


    Wie steht eure Meinung!

  • Super Folge vor allen Dingen,als Homer sich in dieser billigen Loopingkonstruktion verheddert.Und dann am Ende diser Zwei Mann Vorführung,als er das Fahrrad verschluckt.


    Wie bekommt der Mafiatyp eigentlich nochmal raus,wer der echte Krusty ist?

    I was sitten in the Corner just wasting my time,uh when I realized I was the king of the Rhyme. :P

  • radikal gute folge.meine lieblingsszene ist, als die mafia versucht homer zu erschiesse und statt ihm zweimal ned treffen (und einmal die spitzhacke), der durch "gottes hand" geschützt wird und dann muss der schütze neue munition kaufen.

    "Arguing on the internet is like running in the Special Olympics.
    Even if you win, you're still retarded."


    "Der nächste Satz ist eine Lüge. Der vorhergehende Satz ist wahr."

  • meinst du in der szenen am ende als don vitorio (oder so ähnlich) sagt "jetzt binne ich verwirrrrt"?

    "Arguing on the internet is like running in the Special Olympics.
    Even if you win, you're still retarded."


    "Der nächste Satz ist eine Lüge. Der vorhergehende Satz ist wahr."

  • Relativ gute Episode, wobei ich doch manche Sachen bemängeln muss. Es gibt in dieser Folge einige Geschmackslosigkeiten, z.B. wie Homer den Dieb-Schauspieler erwürgt, oder Krusty Homer dauernd Elektroschocks verpasst. Die Charakter sind in dieser Episode nicht besonders gut wiedergegeben. Auch das Ende finde ich leicht komisch, sowohl dass Homer und Krusty das Kunststück schaffen, als auch dass der Mafiaboss nur für das Kunststück die beiden einfach leben lässt. Wie auch immer, gute Gags gibts trotzdem, z.B. die Clown-College-Visionen von Homer. :D


    Note: 3

  • "Homie der Clown" ist eine gute bis mittelmäßige Episode. Es gibt ein paar Kritikpunkte die nicht so schön waren.


    Diese Folge ist mehr als Spaßfolge anzusehen. Die Story ist nämlich nicht so toll, obwohl, eigentlich ist es mehr die Umsetzung die hinkt.
    Es gibt ein paar unnötige Gewaltszenen wie diese ganzen Elektroschocks, das hätte nun wirklich nicht sein müssen. Das Homer diesen Dieb fast tot prügelt ist auch nicht gerade toll. Das hätte man auch etwas sanfter inszenieren können.
    Das Ende geht etwas zu schnell. Es ist zwar lustig aber der Mafiaboss hätte sie ja auch ein bisschen zappeln lassen können bevor er sie freilässt.


    Auch wenn die Storyumsetzung nicht wirklich gut ist, die Gags gleichen das stark aus.
    Schon diese Reklametafeln waren geil: "Es muss der Monatserste sein." oder die Versuche von Homer, den Looping zu machen. Seine Visionen als alle Leute Clowns sind sind auch genial. Es gibt noch so viele weitere Gags.


    Fazit: Storytechnisch nicht das Ware, aber durch die guten Gags gibts eine Aufwertung.
    7/10

  • Es waren wirklich gute Gags dabei:


    • Der Stunt mit Homer & Krusty am Schluss (Der "Pate-Song" an der Theke :D:D:D)
    • Als Homer sich die ganzen Clowns vorstellt ;)
    • Die Clownschule (ausgebeulte Hose) :D
    • Viele kleine Gags zwischendrin (Plakatwerbung usw.)


    Gags 1
    Story 2-
    Gesamt 1-2

    Ein echter Simpsons-Fan lacht beim Schauen einer Episode schon, bevor der nächste Gag überhaupt zu sehen ist.

  • Quote

    Original von *ElBarto*
    Dieb-Schauspieler


    Kann es eigentlich sein, dass dieser Schauspieler derselbe ist, wie in "Burns Erbe" (falsche Lisa) und "Filmstar wider Willen" (Milhouse-Double"?
    Oder habe ich nur kranke Fantasien?


    ...


    Oder beides?