Eure Familie und die Simpsons?

  • Ich wollt mal fragen, was eure Eltern so zu eurem Simpsonstick sagen. Was sagen die so, dass ihr jeden Abend Simpsons guckt und so oft in einem Simpsonsforum seid und so viele Simpsonsposter im Zimmer habt? Und sind eure Geschwister auch Simpsonsfans oder habt ihr sonst noch Simpsonsfans in der Familie?
    Meiner Mutter ist es eigentlich egal, die wundert sich nur manchmal, warum ich immer vor dem Fernseher so lache. Mein Vater regt sich manchmal aber sogar richtig über die Simpsons auf. Der kennt halt fast nur die neuen Folgen und sagt dann immer, das wär der typische amerikanische Mist und wir würden nur verdummen, wenn wir so was schauen. Naja, er hat bei den neuen Folgen ja schon irgendwie recht.
    Dann hab ich noch ein Bruder der ist 13 und der guckt auch Simpsons. Mein Onkel hat die Simpsons früher mal geguckt. Dem seine Kinder sind noch zu klein für Simpsons, aber später werde ich denen das auch mal zeigen :]. Sonst interessiert sich aber keiner in meiner Familie für die Simpsons.

  • Quote

    Original von Gummibaerchen
    In manchen Foren werden 5 gleiche Threads am Tag aufgemacht. ?(


    stimmt, wenn man mehrere threads zu einem thema aufmacht, erhöht sich natürlich die chance, dass in irgendeinem geantwortet wird, weil es ja besser auffällt, wenn es so viele topics sind.

  • Also,nun,ähm,ja,dann antworte ich einfach mal hier auf die Frage:


    also meinen Eltern ist es eigentlich egal,ob ich mir jeden Abend die Simpsons anschaue.Meine Mutter schaut sogar manchmal mit.Mein Bruder ist aber wohl der größte Simpsonsfan in der Familie.Poster der Simpsons oder anderes Merchandis habe ich kaum.Den Platz an der Tapette spar ich mir für andere Dinge und Sachen zu den Simpsons gebe ich meistens meinen Bruder.

  • also ich hab cool eltern, wenns darum geht, besonders meine mutter.
    die meisten sachen aus meiner sammlung hab ich dadurch bekommen, dass ich mit meiner mom immer in die stadt ging (meist hugendubel => Bücher).
    ich hab mich vor das regal mit simpsons-büchern gestellt, hab bissl rumgeblättert und so getan als könne ich mich entscheiden.. dann hab ich beide bücher bekommen.. funktioniert eigentlich immer, es sei denn, meine mom hat keine spendierhosen an - das passiert aber selten

    blogt alles.


    *** Ole Ole Ole Ole Ole Ola, Ole Ole Ole, wir sind immer für dich da! Oooooh, VfB Stuttgart, bist unser Leben, gibst uns so viel! ***

  • Also meine Familie hat nicht so viel mit den Simpsons zu tun. Aber ab und zu lachen sie über einige Witze (Wenn sie mal die Simpsons gucken, was sehr selten ist). Ich seh mir die Serie eigentlich immer allein an und das stört mich eigentlich nicht.
    Meine ganzen Simpsonsposter, die ich in meinem Zimmer habe, stören wiederum meine Eltern nicht. Die haben mich sogar dazu angestiftet und jetzt hängt in jeder Ecke ein Poster.
    Die DVDs, Comics, Bücher und anderes von den Simpsons kommen von meinen Eltern, das natürlich nicht heißt das meine Eltern mich mit den Simpsons angestiftet haben oder das ich mir selber nichts über die Simpsons kaufe.
    Ihr seht also, meine Eltern und meine ganze Familie haben nicht viel mit den Simpsons zu tun, aber sich beschenken mich immer reichlich, weil sie wissen das ich ein Simpsonsfan bin.

  • Mein vater ist oft zweigeteilter meinung.manchmal lässt er eine schimpfkanonade über die simpsons los, macht sie dafür verantwortlich wenn ich z.b. ne schlechte note nach hause bringe, andererseits fällt er bei einigen gags fast vom sofa.bei meiner mutter is es so ähnlich, nur sie regt sich selten bis nie darüber auf. 8)

  • also meine eltern sind eigentlich ganz locker drauf. vor allem meine mum. wenn ich mal unterwegs bin, und ich die zeit vergesse, wenn ich was mit kollegen oder so mache, dann ruft sie mich an, und sagt mir, dass die simpsons in einer halben stunde anfangen. dann habe ich noch genug zeit nach hause zu kommen.
    meine eltern gucken ausserdem selber täglich die simpsons. mein vorteil. dann kann ich das gucken im haus wo ich will, und muss mich nicht in mein zimmer verdrücken.

  • also meine mutter is das volkommen egal, hat noch d´nie irgnwas drüber gesagt, aber sie sieht ja auch ansonsten selten fern.


    mein bruder schaut manchmal simpsons, aber nur neue folgen, da er die alten nicht 2 mal sehn muss ;)



    am meisten spaß macht mir jedoch simpsons schauen mit meine vater.Besonders dann wenn mal wieder eine folge mit vielen anspielungen auf religion oder kirche komt, muss ich ihm dass mitteilen, diese folgen sieht er gerne, da er selbst theologe ist :)



    mein vater lacht viel über die simpsons, und er kapiert auch dass das nicht irgendeine zeichentrick-serie ist, sondern dass diese vollgepackt mit anspielungen auf den amerikanischen alltag ist :)

  • Also bei mir is des so...


    Mein Bruder schaut manchmal kurz mit (wenn er mal ein paar tage bei uns is). Dann geht er aber nach ein paar Minuten wieder weil er noch "andere Dinge" machen muss. Früher hat er Simpsons fast jeden Tag geschaut (ich hab ihm zu verdanken dass ich Simpsons kenne) aber der findet des ganz normal dass ich jeden Tag gucke oder in nem Board bin, weil der früher auch ziemlich viel mit denen zu tun hatte.


    Meine Mutter sagt immer vor Besuch dass das "totaler quatsch" ist, obwohl ihr die meisten Folgen eigentlich ganz gut gefallen. Des sagt se nur weil sie sich vor'm besuch net blamieren will. Die kapiert dass ich Simpsonsfan bin, also sagt sie nich viel dazu.


    Bei meinem Vater isses unterschiedlich. Je nach dem wie er gelaunt ist, wenn er gut gelaunt ist guckt er kurz mit, wenn er schlecht gelaunt ist fragt er "musst du das denn immer gucken?". Also bei dem kommts mehr auf die Laune an.


    So und mehr Familienmitglieder hab ich nich :D

  • Meine Eltern wüßten wohl gerade einmal, daß die Simpsons eine Zeichentrickserie sind, die ich gern anschaue. Glaub' nicht, daß die jemals eine Folge gesehen haben und sich daran erinnern können. Aus dem Alter, daß ich mir von anderen sagen lassen muß, welche Fernsehprogramme für mich gut und schlecht sind, bin ich gottseidank sowieso schon raus :P Dafür ist mein großer Bruder ein großer Simpsons-Fan, genau wie die meisten meiner Freunde.


    Trotzdem schaue ich mir eine Folge am liebsten ganz alleine an. Ich hab' immer ein ungutes Gefühl, wenn andere über einen Gag lachen, den ich unlustig finde - denn dann muß ich aus Höflichkeit mitlachen. Passiert umgekehrt sicher genauso. Für die gefühlsbetonteren Szenen aus den Klassik-Staffeln paßt ein bißchen Einsamkeit auch besser dazu :)

    "Von allen politischen Idealen ist der Wunsch, die Menschen glücklich zu machen, vielleicht das gefährlichste." -- Karl Popper

  • bei mir is das so:
    meine mutter kuckt manchmal mit wenn sie grad im zimmer ist und lacht dann auch.
    mein bruder hat sie regelmäßig gekuckt und durch ihn bin ich zu den simpsons gekommen, aber er hat jetz kein fernseher mehr.
    meine schwester mag die simpsons, hat aber nie zeit sie zu sehen.
    mein vater kuckt eigentlich immer mit und lacht auch sehr oft, bei toh-folgen zwingt er mich fast den fernseher aus zu machen weil das zu gewalttätig ist.huhu. nerven tut das er immer sagt wenn ich simpsons einschalte: "ach der homer wieder" obwohl er immer mitguckt.
    mein anderer bruder meint das simpsons nicht witzig sind, doch wenn er mal mitkuckt ist er der, der am meisten lacht.
    meine andere schwester sieht sich nie die simpsons an, doch hat vor ein paar wochen mal gesagt "simpsons wollte ich ja auch noch mal kucken"
    und zu meiner 3. schwester hab ich kein kontakt. ich glaub die hat kein fernseher. vielleicht zieht sie sichs auch jeden tag rein, glaub ich eher nich weil studenten haben kein geld für ein fernseher.
    so das waren alle. und wenn ihr schön mitgezählt habt kommt ihr darauf, das ich stolze 5 geschwister habe.