EABF10 | Mr.Burns wird entlassen

  • Bewertung von EABF10 (Noten-System!) 0

    1. 6 - ungenügend (0) 0%
    2. 5 - mangelhaft (0) 0%
    3. 4 - ausreichend (0) 0%
    4. 3 - befriedigend (0) 0%
    5. 2 - gut (0) 0%
    6. 1 - sehr gut (0) 0%

    P-Code: EABF10
    Englischer-Titel: C.E. Doh!
    Deutscher-Titel: Mr.Burns wird entlassen


    Ausstrahlung USA: 16.03.2003
    Ausstrahlung DE: 08.05.2004


    Einschaltqouten (Erstausstrahlung):


    Gebiet: D + EU
    Zielgruppe: Zuschauer ab 3 Jahren
    1. Platz: Scary Movie 2 (22:18) -> 2,25 Mio. / 10,5% MA
    ...
    6. Platz: Simpsons (17:26) -> 0,84 Mio. / 5,7% MA


    Inhalt:
    Homer nimmt an einem Kurs teil, um im Beruf erfolgreicher zu werden. Schließlich übernimmt er das KKW von seinem wahren Besitzer, einem Kanarienvogel, und feuert Mr. Burns.


    Weiterführende Links:
    EABF10 @ ULOC
    EABF10 Kurzkritik von Chris Pfeiler - EABF10 ist die Dritte
    Einschaltquoten-Statistik der 14.Staffel


    Reviews und Bewertung:
    Für Notenbewertungen verwenden wir dasselbe System verwenden wie schon aus drts bekannt. Damit können beide Statistiken zusammengefasst werden.
    Folgende Tabelle zeigt euch mit wievielen Punkten ihr welche Note vergebt:


    Code
    1. Punkte : 15 14 13 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01 00
    2. --------------------------------------------------------
    3. Note : 1+ 1 1- 2+ 2 2- 3+ 3 3- 4+ 4 4- 5+ 5 5- 6

    Am Ende eures Reviews bitte den Punkte-Wert in der Form "Punkte:[ ]" anfügen. (Den Wert in die eckige Klammer schreiben)


    Analog dazu kann auch einfach in der Umfrage abgestimmt werden. Das Ergebnis der Umfrage wird dann jedoch nicht zu den drts-Noten angezählt.
    Zu den drts-Noten kommen nur Noten die hier bis spätestens 14.05.2004 - 06:00 gepostet werden. Deshalb ist es nicht nötig selber Threads zu den Episoden zu öffnen - folglich bleibt hier alles übersichtlicher! Also wenn ihr eine Meinung zu einer neuen Episode der 14.Staffel abgeben wollt bitte immer erst warten bis der jeweilige Thread geöffnet wurde!


    Die Ergebnisse der "NeSp-Internen"-Wertung und der Wertung die mit den drts-Noten addiert wird, folgen jeweils zum nächsten Episodenposting. Natürlich in graphischer Form...


    Dieses Posting gibt es jede Woche zu der jeweils neuen Episode


    Also dann - schönes Bewerten und Review schreiben!


    Noch ein Hinweis in eigener Sache:
    Es gibt hier eine Tabelle die eindeutig jeder Note einen Punkt zuteilt - deshalb versteh ich net wieso letzte Woche "zu hauf" Noten in der Form "3/4 (Note)" oder "10-11 Punkte" vergeben wurde - dazu auch noch die die ihre Meinung abgeben aber keine Punkte dazu.
    Der 1. erwähnte Fall wird in zukunft von mir nicht mehr berücksichtigt - der 2. sowieso nicht - ohne eine klar definierte Note (möglichst angegeben in Punkte) kann ich nix anfangen...


    -manuel


    Schon gelaufene S14-Episoden:
    DABF20 - Klassenkampf
    DABF18 - Marge oben ohne
    DABF21 - Der Videobeichtstuhl
    EABF01 - Und der Mörder ist...
    EABF02 - Lehrerin des Jahres
    EABF03 - Der Vater, der zuwenig wusste
    DABF19 - Schickt die Klone rein
    DABF22 - Its only RocknRoll
    EABF05 - Bart, das Werbebaby
    EABF06 - Ein kleines Gebet
    EABF07 - Buchstabe für Buchstabe
    EABF08 - Ein Stern wird neu geboren
    EABF11 - Nacht über Springfield
    EABF14 - Die Helden von Springfield
    EABF09 - Krusty im Kongress
    EABF16 - Auf dem Kriegspfad
    EABF12 - Homer auf Irrwegen


    Auswertung der Review-Noten (NeSp):
    -> 8 gewertete Noten
    -> Der Durchschnitt sind 9,5 Punkte


    drts + NeSp Noten hier

  • Ich finde sie eine der besten der 14. Staffel. Witzig war:
    - Als Maggie zu Tom Jones tanzt.
    - Als sich Mr. Burns und Homer vom Balkon des Kraftwerks stürzen
    - Hibbert als Lehrer
    - Homer mit Öl eingerieben
    und noch vieles mehr


    Punkte: 12



    P.S.: Bitte bewertet diese Episode hier mit 1 - 10 Punkten. Danke ;)

  • Leider habe ich die ersten Minuten von "EABF10 | Mr.Burns wird entlassen" verpasst. Herzlichen Dank an Pro7.
    So wie ich das gesehen habe, habe ich da aber nichts verpasst. Der Anfang muss ziemlicher Müll gewesen sein. Umso weiter sich die Episode entwickelt hat, muß ich aber sagen, dass ich sie ziemlich gut fand.
    Die Idee, dass Homer ein erfolgreicher Geschäftsmann wird, fand ich sehr gut gelungen. Den einen oder anderen Wacky-Gag hätte man weglassen können, wie z.B. den plötzlichen Urlaub von Homer.


    Umso besser fand ich die Szene, als Burns Homer umbringen wollte. Das war eine tolle Szene, wie sie sie schon lange nicht mehr gab. "Wieso wollen Sie mir das Kraftwerk wegnehmen. Ich will es doch gar nicht mehr!". :))


    Stellenweise leider zu viel Slapstick und leider hat sich die Story erst spät entwickelt. Trotzdem eine gute Episode, die Spaß gemacht hat.


    Achso, war Homers Rede eine Hitler-Parodie?

  • Was war DAS denn eben? Mag ja sein, dass mir da was entgangen ist, aber so wie ich das sehe, hat das gerade mittendrin aufgehört. Ich meine Burns will Homer einmauern, weil er seinen Job wieder will, und bekommt nicht mit, dass Homer sich aus dem Staub macht. Und dann? Ein Baseballspiel im AKW, aber eine konkrete Szene, in der Burns z.B. an seinen Sessel zurückkehrt oder Homer sagt " Hiermit haben sie ihren Job wieder" oder so was sehen wir nicht. Komisch!


    Irgendwer meinte hier ja schonmal, dass es mittlerweile so selbstverständlich ist, dass am Ende alles wieder " back to normal" ist, dass man es gar nicht mehr extra zu erwähnen braucht, und das sehe ich hier bestätigt.


    Aber ansonsten war die Epi OK, deshalb gibts von mir ne 3.

    An alle, die meinen, dass sie "wegen der Flüchtlinge" keine Arbeit, zu wenig Rente oder was auch immer haben: Ihr seid wie Homer!! und nicht nur deshalb ist diese Folge leider aktueller denn je!!

  • Quote

    Original von theguy
    Was war DAS denn eben? Mag ja sein, dass mir da was entgangen ist, aber so wie ich das sehe, hat das gerade mittendrin aufgehört. Ich meine Burns will Homer einmauern, weil er seinen Job wieder will, und bekommt nicht mit, dass Homer sich aus dem Staub macht. Und dann? Ein Baseballspiel im AKW, aber eine konkrete Szene, in der Burns z.B. an seinen Sessel zurückkehrt oder Homer sagt " Hiermit haben sie ihren Job wieder" oder so was sehen wir nicht. Komisch!


    Irgendwer meinte hier ja schonmal, dass es mittlerweile so selbstverständlich ist, dass am Ende alles wieder " back to normal" ist, dass man es gar nicht mehr extra zu erwähnen braucht, und das sehe ich hier bestätigt.


    Aber ansonsten war die Epi OK, deshalb gibts von mir ne 3.


    Naja, solche Enden wie bei Klassikern wie Lisa und der alte Mann, werden wir wohl nie mehr erleben. Vielleicht hätte man einfach schneller zur Hauptstory kommen sollen, dann hätte man mehr Zeit für ein vernünftiges Ende gehabt.

  • Quote

    Original von Demmler


    Naja, solche Enden wie bei Klassikern wie Lisa und der alte Mann, werden wir wohl nie mehr erleben. Vielleicht hätte man einfach schneller zur Hauptstory kommen sollen, dann hätte man mehr Zeit für ein vernünftiges Ende gehabt.


    Ja, das ist leider wahr! Aber ich muss ehrlich zugeben, als die da in der Würge-Szene abgeblendet haben, dachte ich erst jetzt käme eine Werbepause ( Ich hatte für den Moment vollkommen vergessen, dass es schon eine gab) und als ich dann die Credits sah, hab ich nur gedacht " Hä? Was soll das denn jetzt, fehlt da nicht noch was?", das war echt so ein total abruppter Abbruch wie ich ihn noch nie ( auch nicht in S1x) erlebt habe, und die ganze Epi wirkte viel zu kurz, irgendwie kürzer als sonst. Aber das kann auch am Handlungsaufbau und daran, dass ich so 2/3 Min später eingeschaltet habe. Aber irgendwie hat das für ich echt so mittendrin aufgehört, sowas gab es sonst nicht. Hoffentlich wird das jetzt nicht zur Gewohnheit. Aber wahrscheinlich, hast du Recht, und es geht bei den überlangen "Einleitungen" bald gar nicht mehr anders. Und sowas wollen Drehbuchautoren sein? Ich meine, darin liegt doch gerade die Kunst, dass man weiß, wie man sowas richtig aufbaut ( sonst könnte ja auch jeder, der nur eine waage Idee hat, Autor werden). Ich frage wer solchen Leuten eine Stellung gibt.

    An alle, die meinen, dass sie "wegen der Flüchtlinge" keine Arbeit, zu wenig Rente oder was auch immer haben: Ihr seid wie Homer!! und nicht nur deshalb ist diese Folge leider aktueller denn je!!

  • ich glaube das ende wurde mit dem gespräch zwischen homer und mr. burns auf dem friedhof eingeleitet. homer sagt glaube ich sowas wie "ich will das akw doch gar nicht mehr"
    allerdings hat mich das auch sehr verwirrt. war wirklich schlecht gemacht. ich finde da fehlte so einiges in der story. kurz vorher sah man, wie mr. burns in irgendeinem nordafrikanischen (?) land mit smithers über nen markt geht. da schien mr. burns noch recht angetan zu sein von seinem leben als rentern - ne szene später will er sein akw zurück und geht sogar so weit, dass er homer lebendig einmauern will
    außerdem wüsste ich gerne, wie sie uns demnächst erklären, wie smithers wieder aus dem gefängnis gekommen ist - ich glaube das haben sie nicht aufgelöst - aber sicherlich wird smithers wieder dabei sein, wenn mr. burns das nächste mal auftaucht


    die story idee war ganz nett und es gab auch ne reihe guter jokes


    note: [3]
    punkte: [08]

  • Das Problem, was mir die letzten Jahre immer wieder bei den Simpsons aufgefallen ist: Die Schreiberlinge machen sich eher Gedanken über den Anfang einer Episode als über deren Ende.


    Ich kann mir schon vorstellen, wie die Autorensitzung abgelaufen ist:


    (Natürlich ist das ganze leicht gekürzt..)


    Warum braucht es denn solche Einleitungen? Warum hätte man nicht Homer einfach schon vom Beginn an in dem Abendkurs sitzen lassen können? Warum muss dem Zuschauer erst alles erklärt werden? Dann hätte man auch viel mehr Zeit, die eigentliche Problematik (Homer hat als CEO keine Zeit für seine Familie) zu behandeln und ein dramaturgisch sinnvolles Ende einzusetzen. Das würde auch den Standart von Sitcom-Qualität auf gewohnte Simpsons-Qualität hochschrauben.


    Meine Note für die Episode: 3-

  • Quote

    Original von Auron
    ich glaube das ende wurde mit dem gespräch zwischen homer und mr. burns auf dem friedhof eingeleitet. homer sagt glaube ich sowas wie "ich will das akw doch gar nicht mehr"


    Gut,dann hätte man IMO aber hier aufhören können, Burns hätte noch irgendsowas wie " Soll das heißen ich hab meinen Job wieder" und Homer "Ja!" und Ende, statt noch diese mehr als sinnlose Baseball-Sequenz einzubauen. Denn was hat die der Story gebracht, gar nichts. Das einzige, was sie dem Zuschauer bringt ist, dass er denkt, es passiert noch irgendwas entscheidendes, wichtiges, aber dann feststellt, dass das nur wieder so ein Zeitfüller war. Ich meine, ich hab, als ich da die Blende gesehen hab gedacht, jetzt würde noch irgendwas passieren, deshalb war mir da auch nicht klar, dass Burns seinen Posten schon längst wieder hat, weil ich dachte halt das kommt jetzt, und deshalb war ich da als die Credits kamen etwas verwirrt und dachte " Wie? Bleibt Homer jetzt der Chef, oder was is?"




    quote]Original von Auron
    kurz vorher sah man, wie mr. burns in irgendeinem nordafrikanischen (?) land mit smithers über nen markt geht. da schien mr. burns noch recht angetan zu sein von seinem leben als rentern - ne szene später will er sein akw zurück und geht sogar so weit, dass er homer lebendig einmauern will
    [/quote]


    Oh, stimmt, dass ist mir noch gar nicht aufgefallen. Man merkts, die Autoren standen unter Zeitdruck. Das zeugt nicht gerade von dramaturgischem Talent.



    quote]Original von Auron


    außerdem wüsste ich gerne, wie sie uns demnächst erklären, wie smithers wieder aus dem gefängnis gekommen ist - ich glaube das haben sie nicht aufgelöst



    note: [3]


    wizzard did it.



    :rolleyes:

    An alle, die meinen, dass sie "wegen der Flüchtlinge" keine Arbeit, zu wenig Rente oder was auch immer haben: Ihr seid wie Homer!! und nicht nur deshalb ist diese Folge leider aktueller denn je!!

  • Quote

    Original von theguy
    Gut,dann hätte man IMO aber hier aufhören können, Burns hätte noch irgendsowas wie " Soll das heißen ich hab meinen Job wieder" und Homer "Ja!" und Ende


    Sorry, aber gäbe es nicht solche Folgen wie Missionary Impossible, dann wäre dein Vorschlag Kandidat für "Worst Ending Ever". Man sollte das Ende nicht kürzen, sondern ausbauen bzw einen besseren Weg hinführen.


    Quote

    statt noch diese mehr als sinnlose Baseball-Sequenz einzubauen. Denn was hat die der Story gebracht, gar nichts.


    Schau dir mal das Motto an, unter dem die Grillparty steht, dann weißt du auch, was diese Baseball-Szene gebracht hat. Andreas, kannst du kurz einen Screenshot vom Banner für theguy machen? Vielleicht sind solche Off-Sprecher wie der Bibabutzemann doch für manche Zuschauer von nöten...


    Quote

    Das einzige, was sie dem Zuschauer bringt ist, dass er denkt, es passiert noch irgendwas entscheidendes, wichtiges, aber dann feststellt, dass das nur wieder so ein Zeitfüller war.


    Ich weiß nicht, was du meinst. Mir ist das jedenfalls nicht so vorgekommen. Im Gegenteil, es ist ein sinnvoller Bestandteil des Endes, um sie gut ausklingen zu lassen. Leider wurde nicht auf das Ende hingearbeitet. Der Zeitfüller, den man hätte weglassen sollen, ist IMO der komplette Anfang.
    Ich denke, die Antwort auf deine Frage, ob Burns nun seinen Posten zurückhat beantwortet sich in der Szene, in der Homer seinen Mantel über Burns streift...


    Quote

    Original von Auron


    außerdem wüsste ich gerne, wie sie uns demnächst erklären, wie smithers wieder aus dem gefängnis gekommen ist - ich glaube das haben sie nicht aufgelöst


    Hast du dich schon jemals gefragt, was in etwa aus Otto am Ende von "Das Bus" geworden ist? Nein? Seltsam.

  • Ich finde, manche von euch gehen mit den Folgen der Simpsons viel zu hart ins Gericht. Es ist klar, dass man die Folge nicht genießen kann, wenn man jede einzelne Szene in ihre Bestandteile zerlegt um auszudiskutieren, ob das jetzt lustig war oder nicht. Und immer diese Vergleiche mit in der FOlge war das so in der anderen Folge war das so.

  • Danke, jetzt hab ichs kappiert :)). Coole Meta-Referenz. Nein, danke, ich bin des Englischen mächtig und brauche keinen "Bibabutzemann" ( Mich nervt der auch). Ich hab bloß gestern nebenher noch was am PC gemacht, deshalb war mir das Schild nicht aufgefallen bzw. ich hab nicht so genau hingeguckt, und nicht gesehen was draufstand. Trotzdem danke!



    Quote

    Ich weiß nicht, was du meinst. Mir ist das jedenfalls nicht so vorgekommen. Im Gegenteil, es ist ein sinnvoller Bestandteil des Endes, um sie gut ausklingen zu lassen. Leider wurde nicht auf das Ende hingearbeitet. Der Zeitfüller, den man hätte weglassen sollen, ist IMO der komplette Anfang. Ich denke, die Antwort auf deine Frage, ob Burns nun seinen Posten zurückhat beantwortet sich in der Szene, in der Homer seinen Mantel über Burns streift...


    Naja gut, so kann man das auch sehen. Ich hab, wie gesagt, gestern nicht so genau hingeguckt, deshalb sind mir solche Details wie der Mantel und das Schild entgangen, sonst würde ich wahrscheinlich anders darüber denken.

    An alle, die meinen, dass sie "wegen der Flüchtlinge" keine Arbeit, zu wenig Rente oder was auch immer haben: Ihr seid wie Homer!! und nicht nur deshalb ist diese Folge leider aktueller denn je!!

  • Quote

    Original von Alex
    Ich finde, manche von euch gehen mit den Folgen der Simpsons viel zu hart ins Gericht. Es ist klar, dass man die Folge nicht genießen kann, wenn man jede einzelne Szene in ihre Bestandteile zerlegt um auszudiskutieren, ob das jetzt lustig war oder nicht. Und immer diese Vergleiche mit in der FOlge war das so in der anderen Folge war das so.


    Naja, die Folgen sind einfach schlecht. Lies z.B. mal das: http://newspringfield.srof.inf…d=&postid=48059#post48059

  • Ich fand die Folge recht amüsant. Hab erst dann zugeschaltet als Homer da verzweifelt und traurig die Straße längs gegangen is..da muss er sich wohl schon mit Marge gestritten haben..keine Ahnung. Da aber noch die Namen der Macher unten liefen muss es wohl doch ziemlich am Anfang gewesen sein.
    Obwohl der Anfang sehr in die Länge gezogen war und das eigentliche Thema entwas verfehlte fand ich den Anfang sehr lustig. Dieses mit der Schulung kam mir nur etwas wiederholt vor..es erinnerte mich etwas an die Folge in der Homer selbst unterricht gab...so wie man eine erfolgreiche Ehe führt (wie absurd...er gab unterricht wie man ne erfolgreiche Ehe führt und ist wieder dort weil er Eheprobleme hat :D ).


    Das Ende kam viel zu plötzlich. Es hörte mittendrin auf. Ich dachte da kommt noch was..kam aber nicht. Ein runder Abschluß hätte mir besser gefallen..


    Hier sind auch wieder zwei Probleme der neueren Simpsonsfolgen aufgetreten..nämlich ein viel zu lang gezogener Anfang der das Thema total verfehlte..und ein viel zu plötzliches Ende.. :rolleyes:


    Gut fand ich dass diese Folge nicht mit irgendwelche Gaststars oder Anspielungen auf andere Filme,Serien zugemüllt war...


    Sowieso waren die Witze recht lustig..


    Trotzdem eine der gelungeneren Folgen..deswegen : Note 2

    "I am more man you`ll ever be and more woman you`ll ever get" (Brian Molko)



    ICH BIN NICH HyStErRiScH !!!!!!!!

    The post was edited 1 time, last by Evalia Hysteria ().