Wer seid ihr so?

  • Dass Skater grundsätzlich einen an der Waffel haben, ist natürlich auch ein Vorurteil...aber leider eines, das der Wahrheit erschreckend nahe kommt. (zumindest in der Gegend, in der ich lebe)
    Ich persönlich lege ü-ber-haupt keinen Wert auf Markenklamotten, was wahrscheinlich darauf zurückzuführen ist, dass ich drei ältere Geschwister und etwa zehn Cousins habe, von denen ich die meisten Sachen, die ich in meiner Kindheit getragen habe, "geerbt" habe.
    Dass ich mir bestimmte Dinge nicht gönne, liegt aber keinesfalls daran, dass ich geizig oder knapp bei Kasse wäre, sondern schlicht und einfach daran, dass es für mich absolut zweitrangig ist, welche Marke auf dem Etikett meines T-Shirts steht.
    Trotzdem bin ich nicht unbeliebter als andere, denn meine Klassenkameraden respektieren meine Einstellung (zum Glück) und meine engsten Freunde freuen sich immer wieder, wenn ich sie mal auf einen Döner einlade (von dem Geld, das ich gespart habe, weil ich...na, ihr wisst schon...)


    P.S.:
    Wenn schon, dann "Luise? Who the f**k is Luise?"
    Äh, naja, tut nix zur Sache.
    Ich hoffe, damit hat sich die Sache mit Luise endgültig erledigt...

  • Ach eine Definition von "cool" zu geben, da wird man ja kariert.
    Ich denke, was die einen für besonders cool halten (zum Beispiel diesen nur noch peinlichen Stil der amerikanischen HipHoper, den man immer in den Musikvideos sieht) ist für den anderen nur noch peinlich. Es ist eigentlich völlig egal, wie man es definiert, unterm Strich ist es wie "schön", der eine findet Verona Feldbusch wunderschön, der andere sieht nur ihr dummes Gehabe (wie ich) und kann sie gar nicht mehr sehen, es ist einfach subjektiv.
    Das mit dem "3 Freundinnen pro Monat = cool" ist natürlich total krank.
    1.eine Beziehung ist für mich nur dann schön, wenn sie auf etwas mehr basiert als gutem Aussehen und wenn man nicht andauernt Angst haben muss, dass der andere nach zwei Wochen Schluss macht
    2.ist es cool, jemanden nach so kurzer Zeit abzuservieren? (Für den, der abserviert wird bestimmt nicht)
    3.wenn ein Mädchen sich so verhält, und andauernd einen neuen Freund hat, ist sie eine Schlampe, ein Junge ist ein cooler Typ. Die Rechnung geht, da es etwa gleichviel Mädchen wie Jungs gibt, nicht auf.


    Und: eure Luise würde sich ja freuen, wenn sie wüsste was für ein Thema sie hier ist, aber trotzdem sollten wir die Sache mal begraben

  • Mal was zu Dr. Collussus.
    Genau das ist der Punkt! Du meinst, dass es FÜR DICH zweitrangig ist welche marken du trägst! und es nichts mit Geiz oder sonst was zu tun hat! FÜR MICH ist es nicht zweitrangig was für Klamotten ich anhabe, und genau das ist der Fakt den einige von euch nicht verstehen können. Ihr meint, wenn einer 60€für einen Pulli ausgibt ist er bescheuert! WARUM????? Wenn es für ihn wichtig ist! Für manche ist es eben wichtiger als für andere! Für manche ist es wichtiger jeden Monat ne neue Grafikkarte oder sowas zu kaufen! Und so jemanden halte ichauch nicht für bescheuert! Es geht halt darum wie jemand seine Preoritäten setzt! Und das muss jeder einzelne von euch respektieren! Wenn er das nicht tut dann ist er der Bescheuerte und nicht der der sich teure Klamotten kauft!
    Amen!

  • Quote

    Original von Exterminator
    Wenn er das nicht tut dann ist er der Bescheuerte und nicht der der sich teure Klamotten kauft!
    Amen!


    falsch
    für mich ist jemand eindeutig bescheuert wenn er nen pulli für 60€ kauft weil er dann nemich verdammt noch mal scheiss-prioritäten hat ...

    Eines Abends als ich durch die Sender zappte: Und jetzt der Nachrichtenüberblick: Schweres Erdbeben in Afghanistan mindestens 2000 Tote. Und: Der neue Trend im Winter Snowroller.... ;(

  • Ich habe nie gesagt, dass ich was gegen Leute habe, die 60 € für einen Pullover ausgeben. Einige meiner besten Freunde geben jährlich hunderte Euros für (IMO) ziemlich unnötigen Schnickschnack aus, trotzdem sehe ich sie fast jeden Tag und bin in den meisten Angelegenheiten einer Meinung mit ihnen. Man muss ja nicht unbedingt über Kleidung reden.


    P.S.: Mein Freunde wissen natürlich, wie ich zu ihren Einkaufgewohnheiten stehe.

  • Na toll, was darf man denn überhaupt noch sagen?
    "Jedem das Seine!" ist ein normales deutsches (ach du meine Güte, hab ich "deutsches" gesagt?) Sprichwort, das man nach wie vor sagen darf, ohne gleich als Nazi zu gelten.
    Bei "Arbeit macht frei!" wäre ich zugegebenermaßen auch etwas vorsichtiger, aber das ist ja auch etwas anderes.
    Ich kann mich daran erinnern, dass wir hier auf diesem Board schon mal eine lange ermüdende Diskussion über Nazis, Hitler-Witze und das Dritte Reich geführt haben. In diesem Thread sagte die Königin der Debilen "Klar, es ist hart, aber hast du noch nie über einen Scherz über BinLaden oder Hitler, die Titanic, den Golf Krieg oder sonst was gelacht?", worauf ihr gggh mit den Worten "die beispiele die du aufgezählt hast (wer lacht schon nicht über tom und jerry), sind übrigens etwas vollkomen anderes (bis auf binladen und h*****). witze über die beiden sind unterste gürtellinie (jedem der die beiden erwähnt sollte man sofort eine ins gesicht schlagen), aber das gehört hier nun nicht hin..." antwortete.
    Wenn das mal nicht übertrieben ist. Für mich ist klar: Man darf im Alltag guten Gewissens alles sagen, was auch ein gewisser Herr Hitler gesagt hat, solange es Sätze wie "Guten Morgen!", "Danke!", "Bitte!" und "Auf Wiedersehen!" sind.
    Man sollte sich zurückhalten mit Zitaten wie "zäh wie Leder, schnell wie Windhunde, hart wie Kruppstahl!", "Wollt ihr den totalen Krieg?" oder sonstigen politischen oder antisemitischen Aussagen. Es ist allerdings in Ordnung, wenn man sie als historische Zitate ansieht und sie in diesem Zusammenhang nutzt. Niemand wird Guido Knopp bvorwerfen, er sei Antisemit, nur weil er ein Hitler-Zitat in den Mund nimmt.
    Man darf außerdem über Nazis lachen! Zwar muss man das nicht, jeder hat seinen eigenen Geschmack, aber man darf und sollte es auch.
    Seien es Hitler-Parodien bei den Simpsons oder der aktuelle TV-Film "Goebbels und Geduldig". Der fiebrige, alte Hitler wirkt nicht erschreckend, sondern peinlich und amüsant. Solange er nicht als Held (Gott bewahre), sondern als eine traurige, verlassene Figur dagestellt wird, wage ich zu behaupten, dass man über ihn lachen kann und darf. Was man aber beachten sollte, ist, das die Schrecken des Dritten Reichs nicht verharmlost werden.
    Witze wie "Warum ist Hitler gestorben? - Weil er die Gasrechnung sah" sind allerdings mehr als geschmacklos, da sie auf die Opfer anspielen.
    Aber zum Glück gibt es auch Leute wie Harald Schmidt, die es verstehen, sich geschmackvoll über Hitler lustig zu machen...


    back on-topic...

  • Also Klumpens Beitrag ist ja schon sehr abenteierlich. "Jedem das deine" ist durch und durch tolreant. Ich glaube wirklich nicht, dass dieser Ausspruch in einem KZ entstanden ist. (Beweis?) Und slebst wenn, sollte irgendjemand während der NS-Zeit etwas tolreanes gesagt hat, heißt das dann, dass wir heute aus "historical correctness" alle intolerant sein müssen?


    Quote

    Man darf außerdem über Nazis lachen! Zwar muss man das nicht, jeder hat seinen eigenen Geschmack, aber man darf und sollte es auch.


    Das ist ein Widerspruch. Erst sagst du "jedem das Seine" und dann "man sollte". Ich finde nicht unbedingt, dass man sollte. Da gibt es auch die Gefahr der Verharmlosung. Aber ich lache eigentlich über alles was ich lustig finde - ziemlich vieles -, und überlege mir nicht "Soll ich jetzt lachen oder lieber nicht?" ;)

  • Die Maggied Leute behaupten, Witze über Nazis seien nicht lustig.
    Ich frage euch: Wollt ihr lachen?
    Die Maggied Leute behaupten, Parodien von Nazis seien nicht lustig.
    Ich frage euch: Wollt ihr euch über Nazis lustig machen?


    Wir müssen nur die Entschlusskraft aufbringen und lachen. Das ist das Gebot der Stunde. Und darum lautet die Parole: Nun, Maggied-Leute, steht auf, und Sturm brich los!


    hehe...


    Ihr nehmt alles, was man eigentlich auch ernst nehmen sollte, viel zu ernst.
    Alles was einem egal sein sollte, ist euch auch egal...


    Das müsst ihr ändern.