Zielgruppenänderung bei den Simpsons

  • Dafür habe ich bereits Beispiele gebracht. Siehe Homer als Restaurantkritiker, Weltraumfahrer, LKW-Fahrer, Max Power etc.

  • Das Problem ist hauptsächlich die miese, billige Kritik und die unglaubwürdigen, langweiligen und übertriebenen Posts.


    Wenn in der alten Kritik eine Diskussion geführt wurde, hatte sie im Hintergrund immer einen konkreten Folgenbezug, der sich kritisch mit der Folge auseinandersetzte.
    Auch da wurde z.T. viel Kritik geübt, aber man setzte sch vortrefflich mit der konkreten Folge auseinander, um am Ende doch meist konstruktiv zu sein.


    Das alles war dann noch garniert mit Sprüchen, die genau zu dieser Folge passten und saßen.


    Die neue Form der Kritik sieht da ganz anders aus. Da wird irgendeine verallgemeinerte Meinung genommen, weil sie verspricht, hier und da vielleicht mainstream zu sein und es werden dafür auch irgendwelche Beispiele hergeholt, die nur peinlich sind. Das gab es zwar zum Teil schon früher zu lesen, hielt sich aber in Grenzen. Zum Beispiel ewige Wiederholungen der selben Meinung. Als Ricardo oder otto_mane sich mal über die neue Qualität aufregten und dann Gegenmeinungen hörten, wiederholten sie sich nur immer wieder. Das nervte beim dritten Mal, weil es da schon ausgelutscht war. In der neuen Zeit scheint dieses Genöle aber immer wieder gern verwendet zu werden. Keine hintergründige Kritik wird mehr angebracht, sondern mehr irgendwelche posts, die vielleicht in eine Clown-Show passen würden. Deshalb wirkt das gesamte Szenario der neuen Form der Kritik undifferenziert, eingeschnappt und endlos einfallslos und öde.

    I thought I was too old. I thought my time had passed. I thought I'd never hear the screams of pain, or see the look of terror in a man's eyes. Thank heaven for children!(Grampa,04.02.90)

  • Aber etwas stpricht gegen deine Theorie, Ric: Ich bin 18 und mag die neuen Folgen noch immer 8o


    Edit: Mir ist was aufgefallen, weil sich immer alle beschweren wie dumm Homer doch geworden ist. Ich weiß jetzt was das J. in Homers Namen WIRKLICH bedeutet: Homer "Jerkass" Simpson :D (ich finds witzig).

    "I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)


    Quote

    "Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"

    The post was edited 1 time, last by Mabie ().

  • Das größte Problem der neuen Folgen ist einfach dieser Idiotenhumor und dass alles ins lächerliche gezogen wird.


    In der letzten neuen Folge, die ich sah, ich weiß aber nicht mehr welche genau, hat Bart Puppen dazu gebracht, Homer zu beleidigen, "du Käsepimmel". Das brachte das ziemlich auf den Punkt. Später mehr dazu.
    Oder ein anderes gutes Bsp., in irgendeiner Folge schoss Bart mit Spuckbällchen, alles war voller "Rotze", man versucht, diese Ekelhaftigkeiten, bei denen mir der Hunder vergeht, als guten Humor einzubauen, das Problem: Es ist Kleinkinder-Humor, die kleinen Kinder verstehen eventuell den Rest der Folge nicht, können aber über solchen Schrott lachen. Weil die "guten" Fans (die, die über die Pubertät hinauskamen, ohne sich an Rotzbällchen aufzugeilen :rolleyes:), ja, denen ist die Geschichte zu Flach und sie (ich gehöre dazu, obwohl ich mit der Pubertät noch nicht durch bin) widert dieser Ekelhafte Kram an, mit dem wirklich JEDE neue Folge kommt.


    So das ist einer der Gründe, wieso ich die neuen Folgen kaum noch sehe, sonst sehe ich es auch so wie die meisten Kritiker hier.


    Edit: Die Teddy-Folge hieß "Lebewohl, Mona".
    Ich zitiere mal einige Leute, deren Meinung ich bei dieser Folge teile (vom Springfield Shopper):


    Quote

    Ach ja... Zum hochgelobten Plüschtierladen... Die Sprüche/Flüche von Bart waren ja wohl unterirdisch. Früher hatten seine Sprüche literarischen Wert und es hat eine kreative Ader dahintersteckt, heute reimt man zwei Worte aneinander und es kommt "Popelatem" oder so etwas dabei raus. Bei solchen Fauxpaus geht auch die witzigste Szene kaputt...


    Quote

    ein unwürdiger und geschmackloser abschied von mona simpson. die story dreht sich total im kreis. und die letzten 5 minuten sind ja nun echt zu vergessen.


    Und hier jemand, dessen Niveau sich schon vom Namen erkennen lässt... [arschlochente], etwas anderes hätte ich niemals erwartet, von solchen Leuten:

    Quote

    hahaha, die gags der folge waren so megagenial (ALLE szenen im plüschtierladen,der "selbstverteidiger",die verdauung des apfelkuchens,marges "hilfe" beim berg,die rakete,die überlegung des steines und der keten..... ABER DER TOD VON MONA IST SEHR SEHR SCHADE... 9 hochverdiente P (die gags waren der hamma!) die beste folge der staffel, ich finde staffel 19 sehr gelungen...


    Ich will mich hier nicht als Niveauvollster Mensch darstellen, oder als schlauster oder sonstwas, aber es ist halt meine Meinung.

  • genau dieser "ekelhumor" und "verletzungen mit blutspritzerei" fand ich auch nie so lustig. aber gerade diese wesentlichen kritikpunkte (imo) traten vor allem bei staffel 13 und 14 auf. danach ging das wieder zurück. deshalb finde ich die ganz neuen folgen wieder um einiges besser.

  • Über sowas kann wohl keiner lachen. Mir persönlich fällt sowas aber nicht auf, bzw. ich ignoriere es. Ich finde aber auch, dass das nicht so oft vorkommt.


    Die älteren Fans als "gute Fans" zu bezeichnen empfinde ich übrigens als Frechheit.

    "I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)


    Quote

    "Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"

  • Quote

    Original von Mattlock
    genau dieser "ekelhumor" und "verletzungen mit blutspritzerei" fand ich auch nie so lustig. aber gerade diese wesentlichen kritikpunkte (imo) traten vor allem bei staffel 13 und 14 auf. danach ging das wieder zurück. deshalb finde ich die ganz neuen folgen wieder um einiges besser.


    Ich auch nie, ich weiß nicht, ob ich da irgendwelche Phasen übersprungen habe, aber ich bin in meiner Klasse der einzige, der nicht darüber lachen kann. Und ich finde, in den 15/16/17ern ging es teilweise wieder, aber jetzt wirds wieder richtig "extrem".


    Quote

    Original von Mabie
    Über sowas kann wohl keiner lachen. Mir persönlich fällt sowas aber nicht auf, bzw. ich ignoriere es. Ich finde aber auch, dass das nicht so oft vorkommt.


    Die älteren Fans als "gute Fans" zu bezeichnen empfinde ich übrigens als Frechheit.


    Doch, anscheinend schon, sonst wären die Folgen nicht so erfolgreich.


    Und das mache ich, weil die "modernen Fans" meiner Erfahrung nach nur schnell über Käsepimmel und Ficken lachen wollen, die Fans der älteren Sendungen sind da meist anders, und deswegen würde ich die Fans der alten Folgen als bessere Fans sehen. Sie haben es auch nicht geschaut, weils so bekannt oder beliebt war, sondern weils genau ihr Humor war.
    Die "modernen Fans" sind da auch anders, wenn "der Schulhof sagt", es wäre gut, dann schauen sie es, ohne eigene Meinung.

  • Quote

    Original von Namronia


    Doch, anscheinend schon, sonst wären die Folgen nicht so erfolgreich.


    sie sind ja nicht mehr erfolgreich...


    Quote

    von Mabie (Staffel 20 Spoiler)


    Die Folge "Four Great Women and a Manicure" war mit 5.75 Millionen Zuschauer die am wenigsten geschaute Folge überhaupt in den USA. Und die Folge "Coming to Homerica" war das am wenigsten geschaute Season-Finale. Ein Negativ-Rekord jagt den andern traurig

  • Quote

    Original von JeffAlbertson


    sie sind ja nicht mehr erfolgreich...


    In Deutschland scheinen sie aber erfolgreich zu sein, alleine weil ich, wenn ich doch noch mal den Fernseher einschalten sollte, immer nur die neuen Folgen sehe.

  • Quote

    Original von Namronia
    In Deutschland scheinen sie aber erfolgreich zu sein, alleine weil ich, wenn ich doch noch mal den Fernseher einschalten sollte, immer nur die neuen Folgen sehe.


    sicher sind sie immer noch erfolgreich


    aber dass du nur die neuen folgen siehst liegt daran, dass zur zeit alle folgen in der richtigen reihenfolge gezeigt werden und sie jetzt bei staffel 17 sind im februar, märz liefen noch die alten

  • Quote

    Original von JeffAlbertson


    sicher sind sie immer noch erfolgreich


    aber dass du nur die neuen folgen siehst liegt daran, dass zur zeit alle folgen in der richtigen reihenfolge gezeigt werden und sie jetzt bei staffel 17 sind im februar, märz liefen noch die alten


    Ok, das wusste ich nicht, daran kann das liegen, aber würde es nicht erfolgreich sein, würden sie diese ja wohl überspringen, oder?

  • Wie jetzt? Sind sie jetzt erfolgreich oder nicht? ;)


    @ Namronia: Das hat doch nichts damit zu tun. Pro7 ist das einerlei welche Staffeln beliebt sind oder nicht.


    Ich für meinen Teil lache nicht über "Käsepimmel" oder der Gleichen (das kommt in der englischen Fassung, so auch gar nicht vor!!!).
    Ich habe schon mal ein Video gezeigt, was ich lustig fand, wo andere meinten es wäre nicht lustig, aber es war wenigstens kein niveauloser Gag! Man kann an meiner Siggi auch erkennen was ich an den neuen Folgen lustig finde.

    "I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)


    Quote

    "Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"

  • Quote

    Original von Mabie
    Wie jetzt? Sind sie jetzt erfolgreich oder nicht? ;)


    @ Namronia: Das hat doch nichts damit zu tun. Pro7 ist das einerlei welche Staffeln beliebt sind oder nicht.


    Ich für meinen Teil lache nicht über "Käsepimmel" oder der Gleichen (das kommt in der englischen Fassung, so auch gar nicht vor!!!).
    Ich habe schon mal ein Video gezeigt, was ich lustig fand, wo andere meinten es wäre nicht lustig, aber es war wenigstens kein niveauloser Gag! Man kann an meiner Siggi auch erkennen was ich an den neuen Folgen lustig finde.


    In DE sind sie bei der breiten Masse auf jeden Fall erfolgreicher als die alten Folgen, das merke ich bereits in der gesellschaftlichen Resonanz. Früher oder wenn heute alte Folgen kommen, ist die auf fast 0 beim "Durchschnitt", aber wenn die modernen kommen, reden alle drüber.

  • Das ist vll. in deiner Schule so (ih will doch oder deine Schule nicht beleidigen, aber wenn die wirklich über "Witze" *hust* wie "Käsepimmel" lachen...naja..., was soll man da noch zu sagen?). In meiner hat niemand über die neuen Folgen geredet...gut, aber auch nicht über die Alten ^^

    "I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)


    Quote

    "Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"

    The post was edited 1 time, last by Mabie ().

  • Quote

    Original von Mabie
    Das ist vll. in deiner Schule so (ih will doch oder deine Schule nicht beleidigen, aber wenn die wirklich über "Witze" *hust* wie "Käsepimmel" lachen...naja..., was soll man da noch zu sagen?). In meiner hat niemand über die neuen Folgen geredet...gut, aber auch nicht über die Alten ^^


    Ich höre das aus meiner (Realschule, ab 6.te Klasse ca.), jedoch auch von meinen Freunden auf dem Gymnasium, und einigen anderen Schulen, die Leute dort finden es auch witzig.

  • Darf man fragen wo du wohnst? ^^

    "I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)


    Quote

    "Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"

  • Bei mir hat man kaum über die Simpsons geredet. Das letzte mal (und erste mal) als man in meiner Schule über die Simpsons sprach lief gerade die 14te Staffel neu an.

    "I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)


    Quote

    "Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"

  • Okay, langsam wird es echt zu einer albernen Hexenjagd...


    Ich habe mich jetzt hier durchgelesen und dass Ergebnis sieht so aus: Die alten Fans bezeichnen die neuen fans als (krass ausgedrückt) zurückgeblieben Affen ohne Sinn für guten Humor die auch Lachen würden, wenn man ein Aufzieh-Äffchen ihnen vor die Nase setzt. Vor allem ironisch, wenn man bedenkt dass einige dieser User den neuen Fans sagten, dass sie nur ihre Meinung darstellen und nicht als Fakt hinstellten - nur um es jetzt eben hier als Fakt hinzustellen um die "neuen" (langsam werde ich den Begriff überdrüssig, wer die neuen Folgen mag wird ja auch die alten mögen) Fans als Dummköpfe hinzustellen.


    Ich bin auch kein Großer Fan der Al Jean Ära (wobei ich bei neueren Gucken zugeben muss, dass die Staffeln deutlisch besser abgeschnitten haben bei mir im neuen Gucken, trotz Stinker wie "Der Sicherheitssalamander" oder "Lang lebe die Seekuh"), aber dann schreibe ich einfach wenn mir eine Folge nicht passt, und wenn dann einer mit seiner Meinung mit mir über meine Diskutieren will, bitte, aber deswegen tue ich doch nicht so, dass das nur an seinen Alter liegt und er ein Notpupertärer Zwerg ist der Besser das Maul halten sollte da er die neuen so mag wie die Alten...


    Ich mag die alten Folgen auch mehr und einigen Punkten von Ricardo gebe ich auch teilweiße Recht, allerdings habe die neuen Fans ebenfalls eine Daseinsberechtigung und die neue Zielgruppe ein Recht auf ihre Meinung. Nur weil diese die neuen Folgen mögen sind sie noch lange keine Vollidioten.