Waren wir wirklich auf den Mond?

  • Mondlandung - Ereignis oder Fake? 1

    1. Fake (0) 0%
    2. Ereignis (1) 100%

    Was haltet ihr eigenlich von den Thema!






    Mir ist so manches aufgefallen:


    1.Wieso bewegt sich die Flagge auf den Mond?
    2.Wieso sind die Schatten einmal recht und einmal links?
    3.Diese Technologie in den die Kapsel auf den Mond landet und dann wieder abfliegt?
    4.Die Sprengkapsel wurde nicht gefunden!
    5.Wo die Rakete auf den Mong gelandet ist, gab es keine Staubwolke, wogegen ein
    Hubschrauber sehr viel Laub durchwirbelt!

  • Ja, das ist dir aufgefallen. :rolleyes:


    Also mir persöhnlich ist es eigendlich egal ob die Menschen aufm Mond waren oder nicht, ändert ja nichts.


    Es gibt zwar ziemlich viele "Fakten" die dafür sprechen, dass das alles gefaket war, aber ich hab mal (glaub von BBC) da eine Doku drüber gesehen, wo sie viele von diesen "Fakten" ganz gut wiederlegen...

  • es gab schon zig dokus ich glaube sogar auch von pro7... oft pro und auch oft contra..


    zu deinen fragen kann ich auch nicht alles sagen aber was ich denke zu wissen:


    1.Wieso bewegt sich die Flagge auf den Mond?
    durch den einschlag vom wackelt die flagge noch... sie schwingt viel länger nach als auf der erde da es keine solche atmosphäre gibt


    2.Wieso sind die Schatten einmal recht und einmal links?
    liegt an den hügeln..


    3.Diese Technologie in den die Kapsel auf den Mond landet und dann wieder abfliegt?
    was ist das für eine frage?


    4.Die Sprengkapsel wurde nicht gefunden!
    der mond is rießen groß im verhältniss zu so einer Sprengkapsel und den ganzen mond hat man sicherlich nicht abgesucht


    5.Wo die Rakete auf den Mong gelandet ist, gab es keine Staubwolke, wogegen ein
    liegt auch daran dass es keine atmosphäre gibt.



    PS: ob die wirklich oben waren weiß ich nicht kann ich auch nicht beurteilen..
    ich kann nur deine fragen aus dem wissen des fernseher beantworten..
    das kann aber google 1000mal besser als ich..

  • Quote

    Original von Zero
    Also mir persöhnlich ist es eigendlich egal ob die Menschen aufm Mond waren oder nicht, ändert ja nichts.


    Bin ganz deiner Meinung.


    Piro : Wenn dir so vieles auffällt, wieso gehst du dann nicht mal auf Recherchensuche? Oftmals findet man mehr als man glaubt, wenn man nur etwas sucht.


    So und nun wollte ich noch was allgemein zum Thema sagen.
    Wo es die Menschheit gibt, gibt es auch Zweifel.
    Auch wenn es die pure Wahrheit sein sollte, gibt es immer wieder welche, die dem nicht sein Vertrauen schenken können.

  • Einfach mit einem Teleskpop, auf dem Mond schauen, und wenn man dort eine Flagge sieht, dann waren sie oben und wenn nicht dann waren sie eben nicht oben. So einfach geht das! :]

    "I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)


    Quote

    "Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"

    The post was edited 2 times, last by Mabie ().

  • @ RVD-Homer: durch den einschlag vom fast wackelt die die flagge noch...


    Durch den Einschlag vom fast?

    "I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)


    Quote

    "Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"

    The post was edited 1 time, last by Mabie ().

  • Quote

    Original von Mabie
    Einfach mit einem Teleskpop, auf dem Mond schauen, und wenn man dort eine Flagge sieht, dann waren sie oben und wenn nicht dann waren sie eben nicht oben. So einfach geht das! :]


    klingt nach einer guten idee :rolleyes:


    und bei dem fast... da waren die finger mal wieder schneller als das hirn ;) habs geändert

  • Quote

    Original von Mabie
    Einfach mit einem Teleskpop, auf dem Mond schauen, und wenn man dort eine Flagge sieht, dann waren sie oben und wenn nicht dann waren sie eben nicht oben. So einfach geht das! :]


    tja, dann bau dir mal ein teleskop was die benötigte auflösung hat. so ne flagge wird vielleicht ne fläche von nem m² ( großzügig geschätzt von oben )haben. kein Teleskop hat nach meinem Wissen im Moment ne auflösung um solche details zu erkennen. Ich glaube irgendjemand baut grade eins. aber ganz sicher bin ich mir da nicht.


    Und zur Gefaketen mondlandung habe ich auch schon viele dokus gesehen und auch genug gegendarstellungen.


    Ich bin für mich persönlich zu dem schluss gekommen, dass ich einfach zu wenig weiß um mir ein urteil erlauben zu können. viele zuerst absolut schlüssigen beweise wurden ausgehebelt und doch bewiesen.


    aber da ich kein astrophysiker bin sage ich nur soviel: ich kann mir vorstellen das sie es gefaked haben, aber auch das sie oben waren =)

  • Quote

    Original von zaskar


    tja, dann bau dir mal ein teleskop was die benötigte auflösung hat. so ne flagge wird vielleicht ne fläche von nem m² ( großzügig geschätzt von oben )haben. kein Teleskop hat nach meinem Wissen im Moment ne auflösung um solche details zu erkennen. Ich glaube irgendjemand baut grade eins. aber ganz sicher bin ich mir da nicht.


    naja, es gibt doch diese vier berühmten riesenteleskope auf diesem hügel da. jedenfals, wenn die ihre auflösung (oder wie man das nennt) vereinnt, dann kann man einen mann auf dem mond winken sehen. (nur muss man ihn da erst finden ;))

  • Quote

    Original von Mattlock


    naja, es gibt doch diese vier berühmten riesenteleskope auf diesem hügel da. jedenfals, wenn die ihre auflösung (oder wie man das nennt) vereinnt, dann kann man einen mann auf dem mond winken sehen. (nur muss man ihn da erst finden ;))


    ZONK >> http://www.astronews.com/frag/antworten/frage556.html


    // und das ist eigentlich auch genau der punkt bei solchen verschwörungen: die leute haben einfach keine ahnung und glauben erstmal alles was plausibel klingt.

  • ich schätze mal, die waren nicht da.


    das teil, mit dem sie da gelandet sein sollen, ist relativ klein, und es müsste zumindest den treibstoff enthalten, um vom mond wieder wegzukommen. und den sauerstoff für die verbrennung auch, weil da oben gibt's relativ wenig tankstellen. auch wenn die kiste nur n sechstel dort wiegt, so kommt doch einiges an gewicht zusammen, und wenn ich mir ne normale rakete aus der zeit ansehe, dann denk ich, das teil müsste um einiges größer sein, mikroelektronik und heutige werkstoffe gabs zu der zeit auch noch nicht.


    ein zweiter punkt ist, heute knallen denen eine rakete nach der anderen um die ohren, und trotz damals geringerem technikwissen soll der erste versuch gleich auf anhieb geklappt haben? hmm.


    und der dritte punkt ist, gerade das land, in dem hollywood groß geworden ist, soll die mondlandung nicht im studio gedreht haben? gerade das land, wo leute wie bush oberindianer geworden sind, soll die wahrheit über die mondlandung gesagt haben, und das auch noch gleich nachdem die russen ihnen ein schnippchen geschlagen haben :D ? hmm, ich schätze mal, nicht.

  • also das der "lunar lander" rein von den technischen vorraussetzungen nicht in der lage sein soll, habe ich ja noch von keinem gehört.


    lies dir mal das hier durch bevor du zu falschen schlüssen kommst >>


    http://library.thinkquest.org/…/mondlandung_ablauf_d.htm


    und nochmal ne frage zum nachdenken: Ist es nicht total unglaubwürdig das nicht EINER von den TAUSENDEN menschen die mit der mondlandung zu tuen hatten sich nicht mal verplappern ? natürlich muss nicht jeder eingeweiht sein, aber selbst um eine mondlandung zu faken muss man viele viele leute haben die für einen arbeiten


    // und gleich noch ein paar links für interessierte >>


    http://www.mondlandung.pcdl.de/


    http://www.space.com/missionla…top10apollohoaxes-10.html


    http://www.badastronomy.com/bad/tv/foxapollo.html#flag

  • da ist von einem computer von 1969 die rede, den möcht ich ja gerne mal sehen.


    Quote

    Original von zaskar
    und nochmal ne frage zum nachdenken: Ist es nicht total unglaubwürdig das nicht EINER von den TAUSENDEN menschen die mit der mondlandung zu tuen hatten sich nicht mal verplappern ? natürlich muss nicht jeder eingeweiht sein, aber selbst um eine mondlandung zu faken muss man viele viele leute haben die für einen arbeiten


    n film oder fotos kannste mit ner handvoll leute machen. der rest von den tausenden wird vor n haufen blinkende lichter und bildschirme und n paar schalter gesetzt und kann glauben oder auch nicht.


    Quote

    Original von zaskar
    // und gleich noch ein paar links für interessierte >>


    gibt's die auch in deutsch? (die beiden letzten meinte ich)

    Wenn Michael Jackson ein Schwarzer gewesen wär, hätt er den Prozeß verloren.

    The post was edited 1 time, last by erzzecke ().

  • das mit dem treibstoff ist doch gar nicht das problem.


    es wird viel benötigt, um von der erde und ihrer anziehungskraft fortzukommen. im all benötigt man nur ganz kleine mengen, um richtigen dauerhaft vorzugeben.

  • Also mir ist es relativ egal.
    Es ist einfach ein Geschichtlicher Fakt, so wie die Schlacht vom Teuteburger Wald, die ja auch nicht im Teuteburger Wald statt fand. Was solls.
    Die original Aufnahmen sind verschwunden, das heißt für mich eigentlich nur dass wenn sie noch einmal dort hinfliegen wollen, sie es doch bitte etwas wasserdichter gestallten sollten.
    Ich nehme mal einfach an dass sie da waren und kümmer mich weiter darum dass ich die nächste Rechnung die mir ins Haus flattert auch bezahlen kann.


    --> wahre Mondlandungsgeschichte ;) <--

    [...] Es ist keinesfalls ein Zeichen von geistiger Minderwertigkeit
    oder etwa politisch-ideologischer Rückständigkeit, wenn Menschen
    ohne die spezielle fachliche Qualifikation an bestimmte Behauptungen
    glauben, die von Leuten aufgestellt worden sind, denen der Laie aufgrund
    ihrer akademischen Bildung Sachkenntniss unterstellen muss. [...]

    The post was edited 2 times, last by toxaz ().

  • Wenn ich das schon hör platzt mir ja der Kragen. War die Mondlandung echt mein gott, natürlich war sie echt! Der Mann hier erklärt das sehr ausführlich und verständlich, lohnt sich aufjedenfall das anzuschauen:
    War die Mondlandung echt? - Lesch
    Befindet sich im Archiv von 2002 unter dem Titel "war die Mondlandung echt". Kann euch übrigends nur empfehlen euch auch mal ein paar andere Videos anzuschauen :)