Moe Baby Blues

  • auf jeden fall die beste folge der staffel, wie ich finde.
    mein favorit = die kleine homer-puppe in moe's puppen taverne: "ich hab mir in die hose gepinkelt..."
    absolut der reißer!!!! :-)) :-))

  • Also, naja, eher mittelmäßige Folge. Der Anfang war total bekloppt. Da fallen mir jetzt gerade Homer mit der Venusfliegenfalle und Krusty im Misthaufen ein.
    Die Story um Moe und Maggie ist aber weitaus besser. Hier bleibt man aber auch nicht von Müllszenen erspart wie Moe der sich den Arm auskugelt.


    Fazit: Eine gute Story wird von mehreren blöden Szenen etwas ruiniert.
    ***

  • Leider kann diese Folge nur im Bereich Humor überzeugen. Die Story ist ziemlich unpassend und keineswegs nachvollziehbar.


    Die Vorgabe, dass so ein gefühlsloser, miesgelaunter Mensch wie Moe auf einmal der perfekte, nette Charakter wird, ist absurd. Der Anfang mit der Blüte hat auch so gut wie nichts mit der eigentlichen Geschichte zu tun und ist auch sonst nicht allzu gelungen. Das Ende mit den Mafiabossen ist vielleicht lustig, warum aber alle dann in Tränen ausbrechen, nur weil Moe hereinkommt und ein paar Sätze sagt, ist nicht wirklich geklärt und mir schleierhaft. Und was mich noch wundert, dass Maggie am Ende nur mit Moe zusammen ist. Klar ist das mit dem Schinken lustig, aber wo bleibt die charakteristische Ebene? Das ist meine Meinung zur Story.


    Gags gibt's schon einige gute. Wobei die am Anfang eher lahm sind, besonders schwach: Krusty im Misthaufen und Homer im Maul der Pflanze. Der darauffolgende Satz ist allerdings genial, da merkt man richtig welche Freude Homer (Norbert Gastell) am Aussprechen des Wortes "Arsch" hat. :D Der Mittelteil ist auch nicht immer sehr komisch, sehr gut wird's erst im dritten Akt. Gags wie Homers Lied (kurz aber genial) oder "Hoppla, wir haben uns ebenfalls bekleckert, wir dummen Tölpel" machen die Simpsons aus.


    Wie gesagt, Story weniger gut, Humor gut.


    6/10

  • Eine wie ich finde grandiose Folge, welcher ich eigentlich erst 9 geben wollte, aber doch runter auf 8/10 gehe.


    Der Anfang mit der Blume ist für mich jetzt nicht so schlimm wie er immer abgetan wird. Abgesehen von Homer und der Venusfliegenfalle und Krusty im Misthaufen gab es jetzt nichts, was die Folge so stark runterziehen würde. Nett waren Lisa und der Gag den nur sie versteht, der Bumble Bee Man und die Nasenklammer und Moe der raus geworfen wird.


    Allgemein gefällt mir Moe hier sehr in dieser Folge. Er geht sehr gut mit Maggie um ohne dabei den alten Moe vollkommen abzustreifen: Er ist immer noch Sozial untauglich und benimmt sich daneben (wie die Kamera in Maggies Zimmer oder sein Umgang mit den Geburtstagsgästen).


    Gegen Ende bleibt es gut, wobei dass mit der Mafia was unnötig wirkt. Dafür aber sind hier die Gags sehr gut wie "Hoppla, wir dummen Tölpel" oder die Polizei von Springfield.


    Wie gesagt alles in allem 9/10 Punkte wollte ich erst geben, allerdings gefällt mir nicht wie am Ende Homer und der Schinken im Mittelpunkt stehen, daher ziehe ich einen hab. Es war lustig, passte aber nicht zum Ton der Folge. Daher 8/10.