Regelfestlegung UdM

  • Jo ich würde sagen, nicht mehr so großartig rumreden sondern die Regeln dingfest machen


    ---


    Jeder darf max 2 mal hintereinander gewählt werden
    -> dann muss er einmal pausieren
    -> teilnehmen kann jeder der vorgeschalgen wird
    -> vorschlagungszeitraum jeweils die erste Woche jedes Monats
    -> darauf hin wird ein Thread erstellt wo man voten kann für die vorschläge
    -> wer am Ende die meisten hat.... ist Mr. xxxxx (monat)


    ok?

  • was sagt eigentlich major_homer dazu, er hat dieses thread immerhin initiiert?


    Quote

    Original von Chris P.
    -> vorschlagungszeitraum jeweils die erste Woche jedes Monats


    dann können wir ja mit udm februar noch warten.


    Quote

    Original von Chris P.
    -> wer am Ende die meisten hat.... ist Mr. xxxxx (monat)


    vergiss die weiblichen userinnen nicht.

    "Arguing on the internet is like running in the Special Olympics.
    Even if you win, you're still retarded."


    "Der nächste Satz ist eine Lüge. Der vorhergehende Satz ist wahr."

  • arnefrisch
    der threaderöffner hat jetzt nichts mehr zu melden!
    Ist wie beim Fußball-bei ner Meisterschaft interessiert sich später keiner mehr für den, der das erste Tor im Turnier gemacht hat, sondern immer nur für den der das entscheidende geschossen hat ;)
    In dem Fall könnte das Chris sein, dessen Vorschlag ich soweit ganz gut finde, bis auf dass ich den Vorschlagszeitraum auf 2 Wochen verlängern würde und den Vote-Zeitraum logischerweise auch auf 2 Wochen setzen würde.
    Da die meisten eh täglich online sind, wird der Vote wohl schon nach 2-3 Tagen so gut wie beendet sein.
    Ach und jeder sollte, auch logisch, nur einen Kandidaten vorschlagen können.

    I thought I was too old. I thought my time had passed. I thought I'd never hear the screams of pain, or see the look of terror in a man's eyes. Thank heaven for children!(Grampa,04.02.90)

  • nach genauerer überlegung, ist mir folgender modus eingefallen:
    nominiert wird eine woche vor ende des monats (evtl. plusminus 7tage), die folgende woche ist dann "wahlphase", so dass in der zweiten woche des laufenden der udm des vorherigen monats feststeht.


    bsp.: udm august (so 01.08 bis di 31.08.)
    - nach meinem vorschlag würde die nominierungsphase entweder am so, den 26.07. oder bereits am mo den19.07. beginnen,
    - am 01.08 könnte dann das voting im forum stehen und am 08.08 wäre annahmeschluss
    - udm juli ist dann z.b. karl napp


    somit könnte man sich ein bis zwei wochen als kandidat bewähren und unsinnige postings aussortieren. die "wahlphase" wäre somit zeitlich auf eine woche begrenzt.


    was haltet ihr davon?

    "Arguing on the internet is like running in the Special Olympics.
    Even if you win, you're still retarded."


    "Der nächste Satz ist eine Lüge. Der vorhergehende Satz ist wahr."

  • Quote

    Original von arnefrisch


    ...
    bsp.: udm august (so 01.08 bis di 31.08.)
    - nach meinem vorschlag würde die nominierungsphase entweder am so, den 26.07. oder bereits am mo den19.07. beginnen,
    - am 01.08 könnte dann das voting im forum stehen und am 08.08 wäre annahmeschluss
    - udm juli ist dann z.b. karl napp


    ich kann doch am 19. oder 26.07. nicht wissen wer im zeitraum 01.08.-31.08. gute beiträge schreibt.



    weitere anmerkung: meine topbeiträge schreibe ich immer am 29. eines monats. :-))

  • Quote

    Original von Gerd.Pansen


    ...
    In dem Fall könnte das Chris sein, dessen Vorschlag ich soweit ganz gut finde, bis auf dass ich den Vorschlagszeitraum auf 2 Wochen verlängern würde und den Vote-Zeitraum logischerweise auch auf 2 Wochen setzen würde.
    ...


    den 2&2 modus finde ich auch nicht verkehrt. nur sollten wir langsam zum ende kommen, sonst sind wir noch im herbst am reglementieren.

  • Quote

    Original von fry-bart



    ich kann doch am 19. oder 26.07. nicht wissen wer im zeitraum 01.08.-31.08. gute beiträge schreibt.


    du sollst end juli deinen vorschlag für juli abgeben anfan august würde dann für den juli gewählt werden

    "Arguing on the internet is like running in the Special Olympics.
    Even if you win, you're still retarded."


    "Der nächste Satz ist eine Lüge. Der vorhergehende Satz ist wahr."

  • a)weil hier alles immer komplizierter gemacht wird als es muss
    b)weil dein Vorschlag in der Tat verbesserungswürdig war
    c)weil wir die Regeln so gestalten wollen, dass sie nur ne Handvoll Leute verstehn, die sich dann immer gegenseitig wählen
    d)beschwer dich nicht und bring dich doch weiter ein
    e)langsam sollten wir tatsächlich mal zum Ende kommen und verbindliche Regeln festlegen

    I thought I was too old. I thought my time had passed. I thought I'd never hear the screams of pain, or see the look of terror in a man's eyes. Thank heaven for children!(Grampa,04.02.90)

  • dann mach mal deine vorschläge. bis jetzt ist noch nichts entschieden, dein vorschlag wurde nur ausgiebig diskutiert.

    "Arguing on the internet is like running in the Special Olympics.
    Even if you win, you're still retarded."


    "Der nächste Satz ist eine Lüge. Der vorhergehende Satz ist wahr."