Familienkrawall - Maggie verhaftet

  • Heute wird auf Pro7 wieder mal eine neue Episode der 13. Staffel ausgestrahlt. 17.30Uhr geht’s los mit "Familienkrawall - Maggie verhaftet".


    Beschreibung der Episode:
    Da Springfield von saurem Regen heimgesucht wird, sind die Einwohner gezwungen, in ihren Häusern zu verweilen. Um sich die Wartezeit ein bisschen zu verkürzen, beschließen die Simpsons, eine Runde Monopoly zu spielen. Doch was als Spaß begann, wird schon bald zu bitterem Ernst. Die Simpsons zerstreiten sich so schlimm, dass sogar ein Sozialarbeiter kommen muss, um die Familienidylle wiederherzustellen. Allerdings hängt der Haussegen kurz darauf erneut schief.

  • Quote

    nu rnoch andere Sendezeit und gut ist.


    Ob das wirklich so ist, werde ich nur sehen, wenn das auch geschieht. Warum ziehen sie die Quoten eigentlich selbst in den Keller? Will heißen: Nicht gesehen.

  • Gestern habe ich die Folge auch verpasst,kenne allerdings das Original und das hat mir ehrlich gesagt schon gereicht.mal wieder das typische Staffel 12 Prinzip:Viel gewalt,viel Sinnlosigkeit,wenig Story,miese Gags...aber man ist es ja gewohnt ;) Die einzig gelungenen Teile der Folge waren die Szenen zwischen Ned & Ginger und Homers Überzeugung das gabriel ein Engel ist.Das wars aber auch


    Inzwischen kommt es mir aber ein bisschen so vor,als wären die Simpsons Pro Sieben so langsam ziemlich egal.Erst der unmögliche Samstag Vorabend Sendeplatz und nun zeigen sie nicht einmal mehr richtige Trailer für die nächste Folge.
    Ok,die Trailer von pro Sieben taugen nicht viel...aber es zeigt dennoch wie viel Wert Pro Sieben noch auf die Simpsons legt

    We like non-fiction and we live in fictitious times. We live in the time where we have fictitious election results that elects a fictitious president. We live in a time where we have a man sending us to war for fictitious reasons.


    Whether it's the fictition of duct tape or fictition of orange alerts we are against this war, Mr Bush. Shame on you, Mr Bush, shame on you. And any time you got the Pope and the Dixie Chicks against you, your time is up. Thank you very much."


    ~Michael Moore~

  • Super... war doch mal wieder lustig. Super GAG's und die Story auf ner alten basieren zu lassen war wirklich ne gute Idee...


    Wertung : 2+
    Wertung innerhalb 13.Staffel : 1++

  • Hab die Folge heut auf ORF gesehn und entschlossen sie zu meiner Lieblings-Folge zu ernennen! Ich hab ENDLICh wieder mal bei den Simpsons gelacht... z.B. wie Nelson die Eule in den Schwitzkasten nimmt und sie prügelt, oder die Wölfe und Pumas :D

  • Eben: Ich konnte wieder mal richtig lachen, ist mir seit ein paar wochen schwer gefallen!
    Gute Szenen: Ein Arbeiter nimmt ein Schild vom Waldrand weg (steht glaub ich naturschutzgebiet oder so drauf) darauf kommt Nelson mit ner Eule im Schwitzkasten und reibt ihr die Faust an den Kopf!
    Oder wo die Simpsons Familien-Krise-Sitzung bei der Schlucht machen, Homer darauf mit dem Seil runter zu Gabriel geht und sieht, dass sich die Pumas und Wölfe besprechen. Diese schauen hoch und gehen ein paar schritte weg!
    Oder wie sie mit Team-Arbeit versuchen Gabriel&Homer vom Seil runter zu bekommen und er sie mit Würstchen und Bier füttert!


    Ich fands einfach geil! Klingt jetzt beim schreiben vielleicht nach *ha ha ha* oder so aber ich fand die serie lustig;)

  • Passend zum wahrscheinlich schlimmsten deutschen Titel aller Zeiten wird einem hier die bis jetzt schlimmste Episode der Staffel, die es hoffentlich auch bleiben wird (Aber es kommt ja noch die Schreiraupenfolge...), vorgesetzt. Man kann die Story ja eigentlich in 3 Teile aufteilen: Umweltkatastrophe mit dem Monopolyspielen, die ganze Sache mit dem Sozialarbeiter und den Szenen im Wald, und dann noch das mit den Las Vegas-Flittchen. Wobei die Überleitung vom ersten zum zweiten Teil noch akzeptabel ist, ist vom zweiten auf den dritten davon nichts zu sehen. Den Tussen hätte man ruhig noch eine Extrafolge gönnen können.


    Der Anfang mit dem Umweltzeugs war wirklich totaler Schrott, nie lustig und auch völlig sinnlos. Und auch am Monopoly habe ich was auszusetzen. Seit wann müssen Lisa und Marge mithelfen wenn Bart von Homer gewürgt wird? Die Einlage mit der Zuckerwatte und dem Roboter war auch niedrigstes Niveau.


    Dann der zweite Teil der Episode. Den Gag mit dem "Engel" fand ich eigentlich nicht lustig, und auch sonst gabs nichts wirklich Lustiges. Und das mit den Pumas war wirklich dermaßen kindisch und nur bedingt komisch. Außerdem gibts wieder so ne Art von ner Szene die mich richtig ankotzt. So ne "plötzliche schnelle Katastrophe" (Wie z.B. bei "Auf der Flucht" das mit der Hupfburg). Ich meine die Szene mit dem Baum der Gabriel mitreißt und in den Abgrund rutscht...


    Und letztendlich die Flittchenstory. Kann man nix großes sagen, irgendwie ist auch kaum was passiert. Das Ende ist zwar eher gut gelöst, überzeugt aber trotzdem nicht.


    Gebe mal noch 3 Punkte, auch wenn ich erst nur 2 geben wollte.
    3/10

  • Ne das war nicht so toll. Ein paar gute Gags sind zwar da aber die Story ist nicht sonderlich gut.
    Den Anfang mit der Umweltverschmutzung ist dämlich. Es wurde auch nicht mehr später erwähnt. Das ganze diente nur dazu das die Simpsons zusammen Monopoly spielen...lächerlich. :rolleyes:
    Das mit dem Sozialarbeiter und das ganze ist noch ganz Ok. Wenn man das ein bisschen ausgeschmückt hätte, wäre das bestimmt ein gute Folge. Dafür sollte man aber den Rest weglassen ab da wo Anger und Ginger erscheinen. Denn die kommen viel zu plötzlich und passen auch nicht wirklich in die Folge.


    P.S.: Der Titel ist ja auch noch eins der dämlichsten Sachen. "Familienkrawall" ist ja Ok, und auch normal übersetzt. Aber dieses "Maggie verhaftet" ist totaler blödsinn. Es wurden alle verhaftet, nicht nur Maggie. Da frag ich mich ob Ivar die Folge überhaupt ganz gesehen hat.


    Fazit: Der 1. Teil Ok. Den Rest hätte man weglassen können.
    **

  • Quote

    Original von Gurkenhappen
    Der Titel ist ja auch noch eins der dämlichsten Sachen. "Familienkrawall" ist ja Ok, und auch normal übersetzt. Aber dieses "Maggie verhaftet" ist totaler blödsinn. Es wurden alle verhaftet, nicht nur Maggie. Da frag ich mich ob Ivar die Folge überhaupt ganz gesehen hat.


    Die Simpsons waren vielleicht eine Minute im Gefängnis, was den genialen Titel noch aussagekräftiger macht. :rolleyes:
    Ich denke mal Ivar hat einfach blind auf eine Stelle im Drehbuch gedeutet. Hier auf das "Even Maggie" (Auch Maggie). Dann noch ein Wort vom ersten Teil anfügen - Fertig ist der Episodentitel.

  • Ich fand die Episode super wo man denkt Homer hat ein Orgasmus
    und Moe mit den 2 Messern in der Hand.Gags waren auch ok und storry mittelmassig.
    Note:2+

    Raul coje la Belota y gol 1:o para Real Madrid.
    Immer schon Leise sein wen man nich therads schreiben kann.