20€ Amazon Gutschein

  • Ich möchte das Forum jetzt mal nutzen um euch hier was vorzustellen was ich echt klasse finde. Es funktioniert nach dem gleichem Prinzip wie diese ganzen kostenlosen Playstations oder was weiß ich nicht was es da alles gibt.


    Diesmal geht es um 20 € Amazon Gutscheine. Man wirbt Freunde und diese nehmen an Gewinnspielen teil. Sobald man 5 Leute geworben hat so kann man einen Amazon Gutschein anfordern im Wert von 20 €. Bei 10 Leuten würde man einen 40 € Gutschein erhalten.


    Die geworbenen Leute können dann selbst wieder auch anfangen Leute zu werben. Ich finde die Idee klasse und möchte das nun mal selbst ausprobieren.


    Würde mich freuen wenn sich der ein oder andere über meinen ref Link hier anmeldet:


    http://www.freebieblitz.de/ref.php?id=916050

  • Quote

    Original von Moritz
    ... Es funktioniert nach dem gleichem Prinzip wie diese ganzen kostenlosen Playstations oder was weiß ich nicht was es da alles gibt.


    ...



    das nennt sich schneeball-system und war noch nie in irgendeiner form gut.
    wer an solchen systemen im internet teilnimmt muss sich nicht wundern, wenn die spam-mails mehr werden.


    macht es dich nicht stutzig, dass die seite keine teilnahmebedingungen und impressum besitzt? alle links im footer führen auf die startseite.

  • Das leidige Thema. Nein, dass ist kein Schneeballsystem. Jedenfalls nicht im eigentlichem Sinne. cbg, du stehst doch so auf Wikis. Nutz mal das Bekannteste. Natürlich ist es ein Werbesystem. Und auch der Urheber des Programms profitiert davon. Was ja auch sein Ziel ist. Er will ja keine Plattform zum Reichwerden anbieten. Die Tatsache, dass man jedoch keine Beitrittsgebühren oder andere Kosten zahlen muss machen die ganze Geschichte legitim. Das Geld stammt aus Provisionen für die Teilnahmen und ggf. deinen Personendaten. Find das in dieser Form jedoch vollkommen ok.

  • da es eine .de domain ist, verstößt es gegen deutsche rechtssprechung, die vorsieht, dass das impressum leicht zu erreichen ist. ohne deinen hinweis wäre ich nie darauf gekommen, dass es da popups gibt, da die weggebügelt werden.



    Krille


    es ist wie ein kettenbrief und somit ein schnneballsystem. es wird nicht mit einem produkt geworben, sondern mit einem gewinn (amazon-gutschein) und bei der beschränkung auf d.a.ch. abzüglich u18 und auf haushalte, werden den letzten sehr schnell die hunde beißen, indem sie keine gutscheine mehr bekommen.


    dafür haben alle schon daten preisgegeben, vornehmlich die e-mail-adresse und spammer holen sich über diese sehr schnell das geld, dass sie haben wollen, indem sie genug dumme finden, die auf den spamm reagieren.


  • ein kettenbrief ist ganz sicher kein schneeballsystem... Nur weil was von einer Person zu einer anderen und wohlmöglich noch zu weiteren geht ist es nicht immer sofort ein Schneeballsystem. Wenn ich beim Aldi Milch hole, ist das noch lange keine Schneeballsystem...

  • erst verweisst du mich auf das bekannteste und dann ist eine wiedergabe des dort gefundenen wissens nicht richtig?


    in den ketten briefen steht aber immer: "schicke diese mail an x leute, damit ...".


    damit ist es ein schneeballsystem.


    (il)legalität steht doch gar nicht zur debatte, sondern nur das prinzip und egal wie du es siehst, das prinzip, dass leute immer mehr leute in eine sache mit reinziehen, ist nun mal das schneeballsystem.


    dein beispiel mit aldi hat ja nun gar nichts damit zu tun.

  • Also laut dem "wohl bekanntesten Wiki":

    Quote

    Bei einem Schneeballsystem werden keine realen werthaltigen Produkte oder Dienstleistungen angeboten, sie basieren auf rein finanziellen Systemen nach dem System "zahle 500 Euro, wirb jemanden, dieser zahlt 500 Euro, du bekommst davon 250, wirb 3 Leute und du hast deinen Beitrittsbetrag +250 Euro steuerfreien Gewinn". Das Internet ermöglicht es besonders leicht mit Scheinprodukten (Dateien, E-Books ohne Marktwert) ein Schneeballsystem aufzubauen.


    Ist doch wohl genau das selbe mit den Amazon Gutscheinen!?....

  • hier wird nicht gleich kassiert, sondern eventuell im nachhinein über spammails.


    es geht aber auch hier um keine realen werthaltigen produkte bzw. dienstleistung und das potenzierte werben für neuanmeldungen.


    wo liegt denn der vorteil, für den anmeldenden?

  • Quote

    Original von comic book guy
    wo liegt denn der vorteil, für den anmeldenden?


    der liegt bei bei 20€. mit einer hohen ahrscheinlichkeit gläsern zuwerden und sofortkreditangebote zubekommen.



    Quote

    (il)legalität steht doch gar nicht zur debatte,


    stimmt. hab ich auch nie drüber gesprochen.



    führen wir das aldi beispiel mal aus... meine oma schickt mich los um bei lidl milch zuholen. die milch von penny schmeckt ihr nicht.


    'wo liegt denn der vorteil, für den' forwardenen bei einer kettenmail? 7 jahre guter sex oder die große liebe?

  • Quote

    Original von Krille
    der liegt bei bei 20€. ...


    wo steht denn, dass wenn ich mich anmelde 20€ bekomme.


    der punkt bezieht sich doch auf den werbenden und nicht auf den anmeldenden.


    meine frage war einfach: wo liegt der vorteil des anmeldenden.
    was sollte mich motivieren moritz ref zu nutzen? dass er 20€ bekommt ganz sicher nicht.

  • Meine Fresse, bewerte den Thread einfach schlecht und mach dich vom Acker und lass ihn 'untergehen' wenn er dir nicht passt... deine Meinung hast du schon lange rübergebracht.
    Ich bin auch kein Fan von solchen Sachen, aber deshalb muss man nicht ellenlang um das Offensichtliche rumkotzen.


    Trotzdem noch das tollere Angebot als wirkliches Geld zu investieren - ein paar SpamMails mehr im Spamordner machen den Kohl auch nicht Fett in der Aussicht auf einen 20€-Gutschein. Nur liegt mir das werben anderer auch so eben garnicht...


    Moritz bietet immerhin noch die Chance auf 'Entschädigung' für seinen Spam, der Thread auch nur von dir am Leben und 'oben' gehalten... bisserl Paradox, oder?
    Von andern Leuten wird man ständig mit irgendwelchen Kettenbriefen, Weiterschickseiten oder ICQ-Hoax-Nachrichten gestresst* - dafür müsste man Gutscheine bekommen...


    *nein, ich spreche nicht hier vom forum