Gesellschaftskritische Inhalte

  • Hallo. Ich bin neu hier.


    Für meine Schule soll ich eine umfassende Arbeit über die gesellschaftskritischen Inhalte der Simpsons verfassen.


    Ich würde mich sehr über Anregungen, Tipps oder sogar Beispiele für gesellschaftskritische Inhalte freuen.


    Vielen Dank im Vorraus

  • Sollen tust du bestimmt nicht. Ich denke mal du willst, oder seit wann sind die Simpsons Unterrichtsstoff?


    Gesellschaftskritisch könnte es sein wenn Homer mit seinem Auto Gegenstände umflügt und einfach weiterfährt. Bei uns würde man das Fahrerflucht nennen.


    Nackter Bart (Hintern in die Öffentlichkeit gehalten) auf offener Strasse, könnte bei Zuwiederhandlung die Aufsichtspflicht der Eltern in Frage stellen.


    Schule demolieren ohne als Abrißunternehmer tätig zu sein, könnte Probleme bringen.


    Naja eigentlich sind die kompletten Simpsons gesellschaftskritisch zu betrachten. Da findet sich eine Menge Stoff.

  • Hallo Reuters.
    Die Simpsons sind kein Unterrichtsstoff (leider) aber da mir das Thema "Die Simpsons" sehr nahe liegt, habe ich mich so entscheiden...


    @ Easteregg: vielen Dank für das Video.



    Zu weiteren Inhalten: In einer Folge kommt ein Fernsehteam von FOX nach Springfield. Auf deren Trucks steht "VOTE FOR BUSH".


    Ich denke eine deutlichere Kritik gegen den eigenen Sender gibt es nicht, oder?
    Fallen euch vielleicht weitere politische Bezüge ein?

  • Quote

    Original von easteregg
    Zensur der Simpsons: Eine kritische Bemerkung gegenüber dem Irak-Krieg der USA wurde gestrichen; [URL2=http://www.youtube.com/watch?v=3ZcXTdRGTz0]Video auf Youtube[/URL2]


    So weit ich weiß, hat das ein Autor wieder zurückgenommen, also keine Zensur.

  • Hier gibt´s noch ein paar Dinge in Sachen FOX:


    [URL2=http://www.uloc.de/cgi-bin/wiki.pl?Informationen/Fox_Referenzen]FOX Referenzen[/URL2]

  • Es gibt so viel Gesellschaftskritik in den Simpsons, daß ich gar nicht weiß wo ich anfangen soll. :D Es geht aber natürlich in den meisten Fällen um Kritik an der amerikanischen Gesellschaft. Ein sehr gutes Beispiel ist "Volksabstimmung in Springfield", wo behauptet wird, daß Immigranten an hohen Steuern schuld sind, weshalb sie aus Springfield vertrieben werden sollen. Homer und Apu sind zwar befreundet, aber Homer ist trotzdem dafür. Das ganze zeigt a) wie Ausländer als Sündenböcke für Mißstände herhalten müssen, die sie gar nicht verursacht haben und b) wie sehr bei vielen Menschen ein Haß auf Ausländer im allgemeinen Hand in Hand geht mit guten Beziehungen zu den wenigen Ausländern die sie wirklich kennen. Dazu kommt noch ein Kommentar zum Thema illegale Immigranten in den USA im allgemeinen und wie stark sie in die amerikanische Gesellschaft integriert sind, ohne daß die Amerikaner es überhaupt noch realisieren.


    Es gibt eine Menge andere Punkte... z.B. wie Opa Simpson ins Altenheim abgeschoben wurde, wie die Einwohner von Springfield die Umweltverschmutzung durch das Kernkraftwerk ignorieren (dreiäugige Fische :D). Ned Flanders ist der typisch amerikanische Extrem-Christ, der auch mal gerne Bücher verbrennt. Ich denke, man muß nur ein wenig graben, und es kommt ein recht reichhaltiger Aufsatz raus. :D