Bill Morrison kommt nach Deutschland und Simpsons-Fc.de ist dabei!

  • Wie viele schon aus den aktuellen Simpsons Comics wissen, wird Bill Morrison eine kleine Tour durch Deutschland machen und euch die Möglichkeit geben euch ein Autogramm zuholen.


    Hier die Tourdaten:
    25. – 28.3. Leipziger Messe: täglich im Comic Bereich
    29.03. Berlin-Spandau: Karstadt (Carl-Schurz-Str. 24) – ca. 16-18 Uhr
    30.03. Hamburg: Karstadt (Mönckebergerstr. 16) – ca. 16-18 Uhr
    31.03. Köln: Karstadt (Breitestr. 103-105) – ca. 16-18 Uhr


    Das besondere ist aber das wir (Simpsons-FC.de) von der Leipziger Buchmesse berichten werden, nicht nur viele Informationen und Fotos wird es geben, sondern auch ein Interview mit Bill Morrison, Panini Verlag und den Simpsons-Super-Fan wird es geben!
    Dazu schickt uns Eure Fragen an leipzig@simpsons-fc.de, bitte vergesst nicht anzugeben an wenn die Frage gerichtet ist.
    Für alle die unter Euch, die in keinen Besitz einer E-Mail Adresse sind, können ganz bequem dieses Formular einfach ausfüllen und absenden!

  • Ich möchte dir ungern deine Illusionen zerstören, aber um ehrlich zu sein, denke ich nicht, dass Bill Morrison jeder `Schülerzeitung` ein Interview geben wird.
    Ich wünsche dir trotzdem viel Glück und bin auf das Ergebnis gespannt.


    Wartend,
    Stephan Münzing

    `Bescheiden bleiben, Ruhe reinbringen, es plätschern lassen und frei nach Franz Beckenbauer: Nur nicht im letzten Spiel die Taktik ändern.`

  • Das ist ja geil! Unsre Klasse wollte sowieso mal zur Buchmesse und das Bill auch dort ist, find ich ja nun echt praktisch. Hoffentlich klappt das diesmal auch, unsre Fahrt zur CeBit musste zumindest innen Sand gesetzt werden wegen Kostengründen. Ich hol mir auf alle Fälle nen Autogramm, selbst wenn ich mir vom Klassenlehrer ne Befreiung holn kann :)

    blogt alles.


    *** Ole Ole Ole Ole Ole Ola, Ole Ole Ole, wir sind immer für dich da! Oooooh, VfB Stuttgart, bist unser Leben, gibst uns so viel! ***

  • Wie viele schon aus den aktuellen Simpsons Comics wissen, wird Bill Morrison eine kleine Tour durch Deutschland machen und euch die Möglichkeit geben euch ein Autogramm zuholen.


    Hier die Tourdaten:
    25. – 28.3. Leipziger Messe: täglich im Comic Bereich
    29.03. Berlin-Spandau: Karstadt (Carl-Schurz-Str. 24) – ca. 16-18 Uhr
    30.03. Hamburg: Karstadt (Mönckebergerstr. 16) – ca. 16-18 Uhr
    31.03. Köln: Karstadt (Breitestr. 103-105) – ca. 16-18 Uhr


    Das besondere ist aber das wir (barney-gumble.net) von dem Event in Köln berichten werden, nur viele Informationen und Fotos wird es geben, denn wir wollen die anderen Fans aus der Schlange nicht nerven, indem wir sie noch länger warten lassen. Wir würden uns sowieso die Fragen dann selber ausdenken. Für alle die unter Euch, die in keinen Besitz einer E-Mail Adresse sind, hab ich eine Frage :"Wie konntet ihr euch dann hier registrieren ?"


    --------------------------------------
    Das musste jetzt sein.

  • Quote

    Original von Stephan Münzing
    Ich möchte dir ungern deine Illusionen zerstören, aber um ehrlich zu sein, denke ich nicht, dass Bill Morrison jeder `Schülerzeitung` ein Interview geben wird.
    Ich wünsche dir trotzdem viel Glück und bin auf das Ergebnis gespannt.


    Wartend,
    Stephan Münzing


    Es wurde mit den Pressesprecher des Dino Verlags schon alles geklärt. Ich kann das doch sonst nicht sagen wenn ich auf gut Glück ein Interviw haben will.

  • Juhuuu, Hamburg..


    Soll ich jemandem ein Autogramm mitbringen? 8)


    "Ja, so ist das. Wenn man was im Kopf hätte, wär man schließlich kein Fußballer geworden."


    (Rene Rydlewicz, Fußballprofi)

  • Quote

    Original von Kiko
    bin ich hier richtig bei webnews?


    Nein.



    Quote

    Weil es dort Geld kosted.
    I Love Maggied.de, you not?


    Das Geld sollte lieber in Bildung gesteckt werden.


    Der Meinung bin ich auch. Dann würdest du endlich mal lernen 1. Ironie zu verstehen und 2. alles wichtige aus einem Zusammenhang zu zitieren was nicht einzelne Aussagen verfälscht.

  • Quote

    Original von Duffism
    was ist österreich?


    Österreich liegt im südlichen Mitteleuropa und hat sowohl Anteil an den Ostalpen, die beinahe zwei Drittel des Staatsgebietes einnehmen, als auch am Donauraum. Die Bodenfläche beträgt 83.858km². Bedingt durch seine Lage ist das Land seit jeher Kreuzungspunkt der Verkehrsrouten zwischen den großen europäischen Wirtschafts- und Kulturräumen. Österreich hat mit acht Staaten gemeinsame Grenzen: mit Deutschland, Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Slowenien, Italien, der Schweiz und Liechtenstein. Auf Grund des Schengener Übereinkommens existieren inzwischen keine Grenzkontrollen mehr zwischen Österreich, Deutschland und Italien; als EU-Außengrenzen gelten bislang noch die Grenzen zu den anderen Nachbarn. Für die Einreise nach Slowenien, Ungarn, die Schweiz und Liechtenstein genügt ein gültiger Pesonalausweis.


    Österreich ist ein aus den neun selbständigen Ländern - Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg und Wien - gebildeter Bundesstaat.


    Klima - Vegetation - Fauna


    In diesem Kernland Europas überschneiden sich vielfältige Landschafts-, Klima- und Vegetationsformen. Die österreichische Landschaft umfasst Hoch- und Mittelgebirgsregionen ebenso wie Hügelland und Ebene. Das Alpen- und Karpatenvorland, das Wiener Becken und der österreichische Anteil am Pannonischen Tiefland im Osten sind die wichtigsten Siedlungs- und Wirtschaftsräume. Der höchste Berg ist der Großglockner (3.797m), der bedeutendste Fluss die Donau, die das Land auf einer Länge von rund 350 km durchfließt.


    Österreich liegt innerhalb der gemäßigten Zone. Sein Klima weist Übergangscharakter vom gemäßigten, atlantisch beeinflussten Westen bzw. Nordwesten zum kontinental geprägten Osten auf. Die Niederschlagsmenge zeigt ein deutliches West-Ost-Gefälle sowie steigende Werte bei zunehmender Höhe. Die Vielfalt des Reliefs und des Klimas bewirkt eine artenreiche Flora und Fauna. Österreich ist eines der waldreichsten Länder Europas (47% der Gesamtfläche).


    Für den pannonischen Vegetationsbereich sind Buschwald, Laubmischwald und Steppenheiden typisch. Im Burgenland findet sich östlich des Neusiedler Sees eine spezifische Salzsteppenflora.


    In Österreich überwiegt die mitteleuropäische Tierwelt: etwa Reh, Hase, Hirsch, Fasan, Rebhuhn, Fuchs, Dachs, Marder und Eichhörnchen. Typische Vertreter der alpinen Fauna sind Gämse, Murmeltier und Bergdohle. Überdies charakteristisch für die pannonische Tierwelt ist das Vogelparadies im Schilfgürtel des einzigen Steppensees Mitteleuropas, des Neusiedler Sees.


    Nationalparks in Österreich:


    Nationalpark Kalkalpen
    Nationalpark Donauauen
    Nationalpark Hohe Tauern
    Nationalpark Neusiedler See
    Nationalpark Thayatal
    Nationalpark Gesäuse



    Bevölkerung


    Österreich hatte hatte am Stichtag der Volkszählung 2001, 8,032.557 Einwohner. Der Ausländeranteil stieg gegenüber 1991 von 6,6 auf 8,8 Prozent an. Von den österreichischen Staatsbürgern (ausgenommen Neubürger) haben rund 98% Deutsch als Muttersprache. Im Süden und Osten des Bundesgebiets leben Angehörige der sechs in Österreich anerkannten autochthonen (d.h. seit mindestens drei Generationen in Österreich lebend und österreichische Staatsbürger) Volksgruppen (Burgenländische Kroaten, Roma, Slowaken, Slowenen, Tschechen und Ungarn).


    Wie die meisten anderen Industrienationen weist Österreich einen sehr hohen und stetig steigenden Anteil an älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger auf. Derzeit ist ein Fünftel der in Österreich lebenden Bevölkerung über 60 Jahre alt, darunter etwas mehr als 7 Prozent über 75-jährige. Bis zum Jahr 2030 wird der Anteil der älteren Menschen auf gut ein Drittel (35 Prozent) steigen, darunter fast 15 Prozent über 75-jährige. Die Lebenserwartung beträgt gegenwärtig bei Frauen 80,2 und bei Männern 73,9 Jahre.


    Religion


    73,6 % der Österreicher sind römisch-katholisch, 4,7 % der Bevölkerung sind Protestanten (überwiegend Augsburger Bekenntnis), Die Zahl der Muslime hat sich vor allem durch die Zuwanderung in der letzten Dekade mehr als verdoppelt. Sie stieg von 2 Prozent im Jahr 1991 auf 4,2 Prozent an. An der nächsten Stelle stehen die Mitglieder einer der orthodoxen Kirchen (180.000 Personen, 2,2 Prozent). Die Mitgliederzahl der Israelitischen Kultusgemeinde liegt weiter bei ca. 0,1 Prozent, was 7.300 Personen entspricht.


    Stark angewachsen ist seit der letzten Volkszählung die Gruppe der Menschen "ohne Bekenntnis". Es handelt sich mittlerweile um fast eine Millionen Personen, was einem Anteil von 12 Prozent entspricht. Gegenüber 1991 (8,6 Prozent) ist diese Gruppe um fast die Hälfte angewachsen.


    Den 13 gesetzlich anerkannten Kirchen und Religionsgesellschaften garantiert der Staat:


    Öffentliche Religionsausübung.
    Ausschließlichkeitsrecht ("Namens"-Schutz, Anspruch auf exklusive religiöse Betreuung der eigenen Mitglieder).
    Stellung von Körperschaften des öffentlichen Rechts.
    Selbstständige Ordnung und Verwaltung ihrer "inneren" Angelegenheiten.
    Schutz ihrer Anstalten, Stiftungen und Fonds gegenüber Säkularisation.
    Recht der Errichtung konfessioneller Privatschulen.
    Erteilung des Religionsunterrichtes an öffentlichen Schulen.

  • Ich habe nur seine Frage beantwortet. Ich hoffe jetzt er weiß was Österreich ist. Aber ich denke mal, dass ein Deutsch Europäischer Einwohner schon seine Nachbarländer kennen sollte. Aber es gibt eben Heute noch Leute die nicht mal wissen wo der Rhein fließt. :(


    Das dich das an Lisa erinnert glaub ich gerne.

  • Ich denke aber dass seine Frage eher als Ironie zu verstehen ist. Aber deine überaus faszinierende Antwort war trotzdem gut ;)

  • Quote

    Original von Homies
    Ich denke aber dass seine Frage eher als Ironie zu verstehen ist. Aber deine überaus faszinierende Antwort war trotzdem gut ;)


    das is so genau, das kann er nur aus nem lexikon abgeschrieben haben. ;)so genau kenn ich meine heimat nicht! :rolleyes: