EABF09 | Krusty im Kongress

  • Bewertung von EABF09 (Noten-System!) 0

    1. 6 - ungenügend (0) 0%
    2. 5 - mangelhaft (0) 0%
    3. 4 - ausreichend (0) 0%
    4. 3 - befriedigend (0) 0%
    5. 2 - gut (0) 0%
    6. 1 - sehr gut (0) 0%

    P-Code: EABF09
    Englischer-Titel: Mr. Spritz Goes to Washington
    Deutscher-Titel: Krusty im Kongress


    Ausstrahlung USA: 09.03.2003
    Ausstrahlung DE: 17.04.2004


    Einschaltqouten (Erstausstrahlung):


    Gebiet: D + EU
    Zielgruppe: Zuschauer ab 3 Jahren
    1. Platz: Scary Movie (22:04) -> 2,15 Mio. / 8,7% MA
    ...
    8. Platz: Simpsons (17:00) -> 0,47 Mio. / 4,8% MA
    Rüttelt doch einer bitte mal Pro7 wach!


    Inhalt:
    Krusty wurde gewählt, um im Kongress für die Umleitung einer Einflugsschneise des Flughafens zu stimmen, die direkt über das Haus der Simpsons führt. In Wshington angekommen, gibt es für die Simpsons und Krusty viele Probleme zu lösen.


    Weiterführende Links:
    EABF09 @ ULOC
    EABF09 Kurzkritik von Chris Pfeiler - ACHTUNG SPOILER! - Es ist hier auch eine Kurzkritiken zu einer hier noch nicht gesendeten Episode vorhanden - EABF09 ist die Zweite!
    Einschaltquoten-Statistik der 14.Staffel


    Reviews und Bewertung:
    Für Notenbewertungen verwenden wir dasselbe System verwenden wie schon aus drts bekannt. Damit können beide Statistiken zusammengefasst werden.
    Folgende Tabelle zeigt euch mit wievielen Punkten ihr welche Note vergebt:


    Code
    1. Punkte : 15 14 13 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01 00
    2. --------------------------------------------------------
    3. Note : 1+ 1 1- 2+ 2 2- 3+ 3 3- 4+ 4 4- 5+ 5 5- 6

    Am Ende eures Reviews bitte den Punkte-Wert in der Form "Punkte:[ ]" anfügen. (Den Wert in die eckige Klammer schreiben)


    Analog dazu kann auch einfach in der Umfrage abgestimmt werden. Das Ergebnis der Umfrage wird dann jedoch nicht zu den drts-Noten angezählt.
    Zu den drts-Noten kommen nur Noten die hier bis spätestens 23.04.2004 - 06:00 gepostet werden. Deshalb ist es nicht nötig selber Threads zu den Episoden zu öffnen - folglich bleibt hier alles übersichtlicher! Also wenn ihr eine Meinung zu einer neuen Episode der 14.Staffel abgeben wollt bitte immer erst warten bis der jeweilige Thread geöffnet wurde!


    Die Ergebnisse der "NeSp-Internen"-Wertung und der Wertung die mit den drts-Noten addiert wird, folgen jeweils zum nächsten Episodenposting. Natürlich in graphischer Form...


    Dieses Posting gibt es jede Woche zu der jeweils neuen Episode


    Also dann - schönes Bewerten und Review schreiben!


    Noch ein Hinweis in eigener Sache:
    Es gibt hier eine Tabelle die eindeutig jeder Note einen Punkt zuteilt - deshalb versteh ich net wieso letzte Woche "zu hauf" Noten in der Form "3/4 (Note)" oder "10-11 Punkte" vergeben wurde - dazu auch noch die die ihre Meinung abgeben aber keine Punkte dazu.
    Der 1. erwähnte Fall wird in zukunft von mir nicht mehr berücksichtigt - der 2. sowieso nicht - ohne eine klar definierte Note (möglichst angegeben in Punkte) kann ich nix anfangen...


    -manuel


    Schon gelaufene S14-Episoden:
    DABF20 - Klassenkampf
    DABF18 - Marge oben ohne
    DABF21 - Der Videobeichtstuhl
    EABF01 - Und der Mörder ist...
    EABF02 - Lehrerin des Jahres
    EABF03 - Der Vater, der zuwenig wusste
    DABF19 - Schickt die Klone rein
    DABF22 - Its only RocknRoll
    EABF05 - Bart, das Werbebaby
    EABF06 - Ein kleines Gebet
    EABF07 - Buchstabe für Buchstabe
    EABF08 - Ein Stern wird neu geboren
    EABF11 - Nacht über Springfield
    EABF14 - Die Helden von Springfield


    Auswertung der Review-Noten (NeSp):
    -> 8 gewertete Noten
    -> Der Durchschnitt sind 9,38 Punkte


    drts + NeSp Noten hier

  • Ich habe `Mr. Spritz Goes to Washington` im englischen Original gesehen und muß sagen, dass mir die Episode in dieser Fassung wesentlich besser gefallen hat. Was Ivar mit der deutschen Version veranstaltet hat, war schlicht eine Frechheit. Würden andere Arbeitnehmer eine solche Leistung in ihrem Job vorweisen, würden sie schon längst arbeitslos sein.
    Der negative Höhepunkt waren die Kraftausdrücke, die ich in der englischen Version so nicht in Erinnerung hatte.
    Man muß dieser Episode also zugestehen, dass sie im Original wesentlich besser ist.


    Gehen wir auf die eigentliche Folge ein. Als ich zum ersten Mal von der Episode hörte, war ich verunsichert, ob eine solche politische Satire in den neuen Zeiten der Simpsons noch funktionieren kann. aber ich denke, man kann hier durchaus von einer erfolgreichen Folge sprechen. Die Satire ist weder niveaulos noch zu überspitzt. Ich hätte nicht geglaubt, dass das heute noch möglich ist. Handlung und Inhalt verdienen also eine sehr gute Note.


    Was mir weniger gefallen hat, waren der lange Vorlauf und die doch sehr cartoonhaften Gags wie das Flugzeug, das bei den Simpsons in das Wohnzimmer kracht. Aber darüber kann man hinwegsehen.


    Absoluter Höhepunkt der Episode war eindeutig der Fox-News-Ticker.


    Fantastische elf Punkte für diese Episode.

    `Bescheiden bleiben, Ruhe reinbringen, es plätschern lassen und frei nach Franz Beckenbauer: Nur nicht im letzten Spiel die Taktik ändern.`

  • Eigentlich fande ich diese Episode gar nicht so schlecht, wenn man sie mit den anderen Episoden der 14. Staffel vergleicht.


    Gut fande ich:
    - Als Maggie das Duff bekommt
    - Die Simpsons wollen ihr Haus verkaufen
    und noch paar andere Sachen.


    Punkte: 9
    Note: 3+



    P.S.: Bewertet diese Episode bitte hier mit 1 - 10 Punkten. Danke ;)

  • Einigermaßen unterhaltsam war diese Folge schon, aber nur ganz wenig und eigentlich nur im Orginalton. Wenn man Krustys Mimiken mit der wundervoll ulkigen Stimme sieht macht es gleich doppelt Spaß. Doch viel gutes gibt es über diese Episode nicht zu sagen. Denn so richtig funktioniert das auch nicht mit der Politik, wie es hier ja spaßigerweise erzählt wird. Außerdem ist die gesamte Storyline viel zu flott abgedreht worden.


    Die tieffliegenden Flugzeuge, die auch noch im Simpson Haus landen, Maggie, die Bier süffelt und die dümmlichen Senatoren sind ja wohl der Tiefpunkt. Ich frage mich auch was die Familie Simpson eigentlich die ganze Zeit in Washington zu tun haben. Wie dem auch sei, ein kleiner Highlight dieser Episode war eigentlich nur, wie Homer sein Wahlschild in Ned Flanders Rasen aufgestellt hat.
    Ansonsten: Mittelmäßig schlechte Episode.


    Punkte: [04]
    Note: 4-

    Strawberries cherries and an angel's kiss in spring
    My summer wine is really made from all these things

    The post was edited 1 time, last by CargoOfDarkness ().

  • eine abgerundete story, wo jeder teil gut ausgearbeitet war. erst wird sehr deutlich gemacht, wie sehr die flugzeuge sie belasten (wobei ich das landen des flugzeugs im simpson haus dämlich fand). dann wird der wahlkampf dargestellt. krusty stellt sich mal wieder ein bischen dämlich an, und die simpsons helfen ihm die wähler zu errichen.
    und dann eine ordentliche satire auf die amerikanische politik. ein paar nette witze, eine gute story - nicht überhastet - gute folge


    Note: [2]
    Punkte: [11]

  • Quote

    Original von Bart_Simpson
    Mir hat die Folge ganz gut gefallen, 2-3. Manche Sachen waren einfach überflüssig, eigentlich die ganze Sache mit den Flugzeugen.


    aber das war doch erst der auslöser für die ganze folge ?(
    die simpsons mussten doch einen grund haben, krusty in den kongress zu schicken.

  • beste folge der staffel. hab die deutsche version vermieden, anscheinend zurecht. foxnews persiflage war fantastisch. "and just to prove we're live ... penis", erster penisgag in der geschichte der simpsons der tatsächlich witzig war. 14 punkte.

  • die englische version verdient eine 1-, bei der deutschen hats ivar tatsächlich verbockt. dieser mann sollte sich lieber eine andere arbeit suchen, wo er sein ubermäßiges feingefühl loswerden kann. -2