Interview mit Simpsons producer Mike Reiss

  • Ok, habe ein recht interessantes Interview(?) mit Mike Reiss gefunden (auf nohomers.net, um genauer zu sein)


    Steht nicht viel neues drin, aber ein paar Kommentare sind interessant:

    Quote

    [über Matt Groening] "I like to compare Matt to Santa Claus. He's jolly, he's got a beard and he works one day a year"


    "When we first came on the air, we were condemned by churches. Now, the Archbishop of Canterbury says 'I love the Simpsons,'" he said.
    "Does he really watch the show? We had an episode where Homer was sodomized by a panda."


    [über den anstehenden(?) Simpsons-Movie] "Yeah, it'll suck pretty hard"

  • Was ich vor allem herauszulesen glaube, ist, dass Matt Groening wirklich nur noch sehr wenig mit den Simpsons zu tun hat und dass man wohl allgemein der Pandabärensache recht unkritisch gegenüber steht.
    Und dass man Mike Reiss' Kommentar bezüglich des Simpsons-Movies nicht ernst nehmen muss, erklärt sich ja wohl hoffentlich von selbst. Man darf gespannt sein.

  • Och, "mitzureden" würde ich schon sagen.
    Aber er hat scheinbar keine Lust mehr. Das Geld fliest ja auch so. Wahrscheinlich hat er aber auch sonst noch was zu tun, er zeichnet ja, soweit ich weiss, noch immer "Life in Hell" und ausserdem wollte er ja nach dem Aus von Futurama noch irgendwann mal ein 3. Serienkonzept einreichen. Oder hat er das selbst schon wieder vergessen? *kopfkratz*

  • aber er hat mal innem interview gesagt (ich glaube es war in der tv spielfilm abgedruckt), dass es die simpsons wohl ewig geben würde. das ist sicher nicht wort wörtlich zu verstehen, aber so etwas sage ich doch nicht, wenn ich keine lust mehr an den simpsons habe. ich glaube er hat noch sehr viel lust. wenn er keine mehr hat könnte er doch einfach die serie einstampfen, oder nicht?

  • Nö, es wird sie ewig geben, weil die Serie (Qualitätsschwankungen hin oder her) bei den Menschen noch immer äusserst beliebt ist und somit das Geld noch immer fliest. Wenn er noch richtiges Interesse hätte, würde er sicher aktiv eingreifen, wenn Homer von einem Panda vergewaltigt wird oder würde sich zumindest etwas mehr um die Serie kümmern. Ich habe mittlerweile ein recht negatives Bild von Matt, die wahren Schöpfer seiner beiden Serien sind die Menschen im Hintergrund. Wer echten Groening sehen will, sollte lieber mal Life in Hell lesen oder die alten Simpsonsshorts ansehen, welches zwar recht nett sind, aber dann doch auch recht flach.
    Er kann Grundsteine setzen, aber keine Häuser bauen, so sehe ich Matt.