Cletus' Mutter

  • In der Folge "Der italienische Bob" wird Brandine als seine Mutter genannt
    (sie ist normalerweise seine Frau/Freundin und/oder Schwester).
    In "Bart gewinnt Elefant!" und "Der unheimliche Vergnügungspark" heisst seine Mutter einfach Ms. Del Roy.


    übrigens: für Fragen dieser Art ist Simpsonspedia.de eine gute Quelle
    http://simpsonspedia.net/index.php?title=Cletus_Del_Roy

    "Willsch du auch mal an meinem Schleckstengel lecken?"
    "Jag mich nicht! Ich will nicht laufen! Ich bin voll mit Schoggi!"
    "Ich habe Sie angefleht, sich mein Diorama zuerst anzusehen! Gefleht hab' ich!"

    The post was edited 1 time, last by UTER ().

  • bei den hillbillies ist doch inzest immer ein thema.


    brandine wird von ihrem vater schwanger und zeugt cletus, somit ist sie mutter und schwester. das wäre rein theoretisch möglich. aber vom alter scheinen sie recht na sein, dann müsste man schon davon ausgehen, dass sie mit 9 schwanger wurde.


    bei de haben vielleicht auch selbst zeitig angefangen kinder zu bekommen, z.b. als cletus 12 war, sie somit 21nun haben sie eine reihe von kindern, vielleicht auch zwillkinge und drillinge, ist ja bei zweieiigen kindern nicht so sichtbar. und schon kann man in ca. 20 jahren 30 kinder in die welt setzen. er wäre 32 und sie 41.



    aber das alles ist doch egal, es ist eine trick-serie

  • Was gibt es da noch gross zu diskutieren?
    Ich glaube wir sind uns alle einig, dass die SIMPSONS nunmal eine Zeichentrickserie sind....
    Das heisst auch, dass man nicht alles zu genau nehmen soll!!!
    (nur mal als Beispiel die Nachbarschaft der Simpsons: da steht in einer Folge ein grosses Haus und
    in der nächsten ein bisschen Schilfrohr, durch das man locker fahren kann)


    Die Autoren haben sich auch bei Cletus' Familie den Witz mit Brandine als seine Mutter ausgedacht,
    um sich über das Klischee der Hillbillies lustig zu machen, denen man nunmal (wie von fry-bart erwähnt) Inzest nachsagt.....


    Ich glaube man sollte noch entscheiden können, ob die Autoren wirklich einen Fehler gemacht haben,
    oder ob dieser "Fehler" möglicherweise für einen Witz gebraucht wird....


    In diesem Fall ist es eindeutig:
    Der "Fehler" ist ein Teil dieses über alle Episoden andauernden Gags
    der dummen Hinterwältler, die sich mit Familienmitgliedern paaren.....

    "Willsch du auch mal an meinem Schleckstengel lecken?"
    "Jag mich nicht! Ich will nicht laufen! Ich bin voll mit Schoggi!"
    "Ich habe Sie angefleht, sich mein Diorama zuerst anzusehen! Gefleht hab' ich!"

    The post was edited 1 time, last by UTER ().