Posts by Picadilly

    Also ich bin Vegetarieren, seit ca. 3-4 Jahren und ich komm damit gut zuercht.
    Blöde Sprüche muss man sich natürlich öfters mal anhören aber das wird wohl immer so sein. Solange man fundiert erklären kann warum man kein Fleisch ist (aber andere nicht davon überzeugen will oder abwertet) verschwinden diese Sprüche auch schnell.


    Warum also?
    Ich persönlich sehe Tiere nicht als gleichwertig wie den Menschen an. Der Mensch hat Kreativität also Geist, sowas fehlt Tieren. Da wär schon mal ein enormer Unterschied zwischen "uns".
    Mein Hintergedanke ist viel mehr dass ich durch das "Fleisch" (auch Fisch natürlich...) Tiere TÖTE. Und mit diesen Gedanken kann ich mich nicht anfreunden dass ich einem Tier auf unnatürliche Weise sein Leben verkürze.
    Jetzt mag mancher denken "es ist doch nicht unnatürlich" dann sag ich aber schau dir mal die Rinderfarmen in den USA etc pp. an.
    Also die Intention meinerseits ist es keinen bewusst zu töten. Und ich verletze willentlich auch kein anderes Tier sei es eine Fliege, Spinne etc.. . (Dass ich mal auf eine Ameise trete lässt sich kaum vermeiden....)
    Gut ein anderes Gegenargument wäre dann vl. noch dass die Tiere sowieso sterben. Ja das mag sein, da stimme ich 100%ig zu aber ich für mich bin an diesem "Mord" nicht beteiligt.


    Veganer kann ich teilw. nicht verstehen da z.b. ein Huhn sowieso Eier legt und die die man isst ja nicht befruchtet sind somit kann daraus gar nichts enstehen. Milch geben muss eine Kuh auch.


    Sollte jetzt kein Vorwurf sein, nur meine Meinung.


    Ich hoffe ich konnte euch meinen "Grund" näher bringen. Es ist schwer meine Gedanken schriftlich so zu formulieren dass sie nicht total bescheuert klingen. Wenn mich jem. so "mündlich" fragt gehts leichter....


    Achja und von wegen Gesundheit. Ich würde nicht behaupten dass vegan oder vegetarisch eine gesunde Alternative ist.
    Wenn man es von Geburt auf kennt mag es vl. was anderes sein (Bsp: Indien) aber so eine Umstellung ist anfangs auf alle Fälle überhaupt nicht gesund und später je nach Essverhalten.
    Wobei übermäßiger Fleischkonsum auch "schlecht" ist. Die Menge macht das Gift.



    SunJay
    Warum bist du dann eigentl. Vegetarier geworden?

    Ich find online Poker recht nett. Spiel immer auf "pokerstars.net".
    Muss sich nur ein Programm runterladen (aber garantiert werbefrei und von spyware auch keine spur).
    Es irritiert nur dass die Geldbeträge in $ dastehen aber es ist nur virtuelles Geld.



    Und ja es wird natürlich immer populärer aber wen störts? So findet man nunmal mehr Leute zum spielen. Ich zock nur 7Stud oder Texas Hold'em. Razz oder Omaha ist mir zu krass...

    Demokraten werden zwar in den Dreck gezogen aber auf eine ironische Art und Weiße. Satire besteht nun mal aus REVERSAL (Umkehrung), EXAGGERATION (Übertreibung) und IRONY.


    Bsp. verarschen die Simpson auch FOX wobei FOX in den USA die Sendungen ausstrahlt. Die Simpsons sind extremst gesellschaftskritisch da FOX ein ziemlich konservativer und republikanischer Sender ist..


    im TV der Simpsons läuft FOX News. Im Newsticker steht:
    "New study. 95% of all democrats are gay!!!!......conflict topic: do democrats cause cancer?"


    Das ist jetzt nicht positiv für die Demokraten nüchtern betrachtet. Da es aber so übertrieben ist, wirkt es (und ist es auch) gesellschaftskritisch und erreicht genau die umgekehrte Wirkung.



    Musste mal ein Referat in Englisch über Social Critism in den Simpson Folgen machen. Habe es mal angehängt falls es jem. interessiert.
    Leider auf Englisch und im Editor-Format[.txt] (da .doc Dateianhänge nicht erlaubt sind).