Posts by Hellfish [NeSp]

    Wiedereinmal ein Problem der neueren Staffeln: Scheinbar denken die Autoren das ihre Gags nicht gut genug, oder derer zu wenig sind, denn sie versuchen fast jeden bis auf's unerträglich auszureitzen oder zu erklären.


    - Muß Moe wirklich das "Saloon"-Universitätstor schon vor dem Gag so provozierend erwähnen?


    - Kann Homer den jammernden halbfertigen Roboter nach einer "Ich bringe alles zu Ende" Ansprache nicht einfach nur schnell zur Seite legen/schmeißen? Ein guter Lacher und Gag Ende? Nein, stattdessen wird damit unnütz noch eine halbe minute gefüllt...


    - Warum muss Moe nachdem er von dem Adler das zweite mal ins Gesicht gehackt wird so ausführlich erklären "das das jetzt wieder viel angenehmer sei als gerade eben als der Adler ihm zwischen die Beine gehackt hat...". Hätte sein "Ahh, die reinste Erholung" nicht gelangt? Schnitt, genialer Gag zu Ende?


    Ging doch früher auch. Sogar jetz noch, wie mit dem Fernseher der plötzlich farbig wird, oder dem "He, ich glaube ich hatte einen Hut"!


    Vielleicht denken die Autoren auch: Mein Gott sind unsere Gags gut, lass sie uns in die länge ziehen. Und zugegeben: Der etwas längere Scherzanruf war nicht schlecht...

    Wenn die Simpsons altern würden, würden zwangsläufig eine menge Personen und Running-Gags wegfallen: Mr. Burns und die meisten Personen aus dem Altersheim wären inzwischen wahrscheinlich tot, Maggies verschwiegenheit müsste irgendwann wegfallen...


    Wenn, dann müsste man auch alles linear gestallten, alle veränderungen müssten für immer beibehalten werden. Bei manchen mag das gehen (Lisa wird vegetarierin, Barney Anti-Alkoholiker) aber doch nicht bei allem.


    Irgendwann würden Diskussionen auftauchen die man eigentlich von solchen Serien wie Star Trek gewohnt ist (Mr. Groening, in Episode 2F16 steht vor der Stadthalle eine Sonnenuhr, die aber in Episode 4F03 nicht zu sehen ist, warum...?), und das wollen wir den Simpsons doch wirklich nicht antun, oder...?


    Wer eine Trickserie sehen will in der die Charaktere altern der sehe sich DragonBall an, ist doch auch lustig.

    Homer und Moe St.Cool...


    ...hat Wiedereinmal ein Problem der neueren Staffeln: Scheinbar denken die Autoren das ihre Gags nicht gut genug, oder derer zu wenig sind, denn sie versuchen fast jeden bis auf's unerträglich auszureitzen oder zu erklären.


    - Muß Moe wirklich das "Saloon"-Universitätstor schon vor dem Gag so provozierend erwähnen?


    - Kann Homer den jammernden halbfertigen Roboter nach einer "Ich bringe alles zu Ende" Ansprache nicht einfach nur schnell zur Seite legen/schmeißen? Ein guter Lacher und Gag Ende? Nein, stattdessen wird damit unnütz noch eine halbe minute gefüllt...


    - Warum muss Moe nachdem er von dem Adler das zweite mal ins Gesicht gehackt wird so ausführlich erklären "das das jetzt wieder viel angenehmer sei als gerade eben als der Adler ihm zwischen die Beine gehackt hat...". Hätte sein "Ahh, die reinste Erholung" nicht gelangt? Schnitt, genialer Gag zu Ende?


    Ging doch früher auch. Sogar jetz noch, wie mit dem Fernseher der plötzlich farbig wird, oder dem "He, ich glaube ich hatte einen Hut"!


    Vielleicht denken die Autoren auch: Mein Gott sind unsere Gags gut, lass sie uns in die länge ziehen. Und zugegeben: Der etwas längere Scherzanruf war nicht schlecht...

    Quote

    Original von kano
    ich warte jetzt schon 10 minuten, und dein pic is immer noch nicht fertig geladen. und an mir kanns nicht liegen: ich hab 768 k/s dsl. kannst es mal kleiner machen :bitte: ?



    ts,ts, ich dachte DSL bräuchte für 26 kb nich so lang...


    Wie gesagt, bild is alt, lang lang ist's her

    Quote

    Original von Simpsologin
    ...dass es noch eine Serie von Matt Gronening gab,die nie als Fernseh-Serie bekannt wurde,da es sie nur auf Papier gab/gibt.Aber,wie schon erwähnt,hatte ich nur einen kurzen Blick drauf geworfen.Der Titel hieß glaube ich Das Leben ist die Hölle.



    Das nenn ich doch mal logik...


    Dementsprechend müsste die Bild-Zeitung ein Fernseh Magazin sein das nie bekannt wurde, weil es nur als Zeitung existiert...


    *nichtbösemeinnurmalsagenwollt*


    Die Hauptakteure aus Life in Hell sehen im übrigens etwa so aus wie der Hase den Homer in "Vorsicht, wilder Homer" (7G09) mit einer Seilschlinge fangen wollte