Posts by Duplicate HomerJ

    Ich hab vor kurzem fertig gelesen: <es> von Stephen King


    Ein wirklich sehr tolles Buch. Sehr spannend, außer ein paar Stellen im Mittelteil z.B. Geschichte über das Black Spot, aber im großen und ganzen sehr gut. Ist eben nur nicht wie behauptet Horror, ist mir zu soft, um es Horror zu nennen.


    Strimmt der Post war ironisch gemeint und hat keinen sittlichen Nährwert.
    Heptomanie soll bedeuten, dass wenn man diese Krankheit hat, man entweder tot ist, oder man lebt, ist aber dafür dumm, d.h. soviel wie, dass jeder der über den Witz nicht lacht und lebt dumm ist, was jetzt aber als Spaß gemeint ist, und keine Beleidigung darstellen soll.
    Dazu muss ich sagen , dass ich selbst an Heptomanie leide, weil ich über diese Witze selbst nicht lachen kann, sondern ein freund von mir hat mir die erzählt und findet sie selbst sehr lustig. Ich finde aber die Witze sind so bescheuert, dass sie irgendwo wieder lustig sind. Und ich glaub nicht, dass Heptomanie, wenn es das Wort wirklich gibt, irgendwo unter dieser Definition zu finden ist, sondern dieser Ausdruck einfach nur gewählt wurde, weil er sich gut anhört. D.h., dass das ganze googlen umsonst war. :D

    Meine Lieblingsschauspieler sind:
    Tom Hanks (vor allem in "The Green Mile" oder "Der Soldat James Ryan")
    Jack Nicholson (z.B. in "The Shining" oder von gestern abend "Besser geht's nicht")
    Sylvester Stalone (z.B. in "Rambo I-III")

    Ich rechne gar nicht mehr in DM um. hab' mich schon richtig an den Euro gewöhnt. Wenn es jetzt höhere preise sind dann überleg ich was das jetzt in DM gekostet hätte und dann orientiere ich mich an alten Preisen, an die ich mich noch erinnern kann, aber so rechne ich nicht mehr großartig um.

    Reitet ein schwarzer Ritter um eine Burg, plötzlichi st die Burg nicht mehr da. Reitet ein weißer Ritter um eine Burg, plötzlich ist das Pferd alle.


    Oder:
    Springt ein Fallschirmspringer aus dem Flugzeug, geht der Fallschirm nicht auf. Kommt ihm von unten ein mann mit einer Rohrzange entgegen, fragt er ihn:" Reparierst du auch fallschirme?", darauf der mann:" Nein, nur Gasleitungen!"


    Jeder der über diese Witze nicht lachen kann, hab' ich mal gehört, hat Heptomanie.

    Quote

    Original von alexis


    wer sagt, dass in jeder folge um jedem preis gelacht werden muss?
    Man kann doch auch mal ne emotionale Story bringen mit nur wenigen Lachern... :rolleyes:


    Ich schau die Simpsons weil sie witzig sind und ich dabei lachen will. Ich bin kein Mensch der groß auf Emotionen steht, denn dann guck ich "Romeo und Julia" aber nicht die Simpsons. Ich sag ja nicht , dass es bei denn Simpsons keine Emotionen geben soll, aber das war etwas übertrieben.

    Ich finde den Comic nochmal relativ gut, den ersten teil zumindest, denn die zweite Story war zu langweilig. Aber bei der ersten Story hat mir gefallen der Anfang mit dem neuen Satelliten-Decoder, und dass Gil aufgetaucht ist. Was mir dann nicht so gut gefallen hat, wo Bart und Homer einige Kanäle ausprobieren, war zu lang, aber der hat mir gut gefallen, und auch der Schluss wo Matt erklärt, wieso die Simpsons immer die gleichen sachen tragen.
    Was mich genervt hat, einige Fragen in den gelben Blättern. Z.B. warum bei Lisa , Bart und Maggie kein Übergang von Gesicht zu Haaren zu sehen ist, wie eine Trantüte wie Wiggum Polizeichef werden kann, warum Flanders so eine durchtrainierte Figur hat odr im FAQ- Kasten, warum Marges Haare so hochhalten. Ich galube viele verwechseln die Simpsons zu stark mit der Realität und verstehen nicht, dass es Zeichentrickfiguren sind. Es fragt doch auch niemand warum Superman fliegen kann. Das ärgert mich als Leser jedesmal wenn solche Fragen gestellt werden.

    Ich versteh' nicht, dass alle die Folge so gut fanden, mir hat sie so besonders gar nicht gefallen, ich hab' eigentlich nie wirklich gelacht, das ein oder andere war zwar lustig, aber gut würd ich die Folge nicht einstufen, da hat mir "Und der Mörder ist..." besser gefallen. Aber dieser Folge würde ich eine 3-4 geben.

    Quote

    Original von alexis


    ist bei mir ganz ähnlich: mit #35 angefangen, mir fehlen nur noch #1-#31, #33 und #34. Simpsons Mania Premium Trading Cards hab ich auch unzählige, davon die hässlichen teilweise mehr als 10 mal (die produktkarten). Sticker hab ich auch fast komplett.


    on topic: hat jemand von euch so viele lustige taschenbücher, das das bild auf dem buchrücken komplett ist? ich wollts mal machen, bin aber nie über 3 bände hinweggekommen :rolleyes:


    Ich hab' erst mit Ausgabe #50 angefangen Simpsons-Comics zu sammeln. Aber von dort an hab' ich alle. Bart Simpson-Comics hab ich auch alle. Ich wollte mir einmal für 20€ das Simpsons-Comic #1 kaufen in Top-Zustand aber bis ich kam war's schon weg.
    Als Kind habe ich immer Yps und Micky Maus Hefte gesammelt. Zu Micky Maus bin ich 1995 (1. Klasse) gekommen, als mir jemand ein Kaugummi anbieten wollte, und es war nur so eine Kaugummi-Mausefalle. Da hab' ich so geweint, dass mir meine Mutter auch eins gekauft hat, und dann hab' ich richtig angefangen, die sammlung hab' ich immer noch, außerdem hab' ich auch immer diese Fußballsticker gesammelt.

    Verhalten: gut
    Mitarbeit: gut


    Religion: gut
    Deutsch: ausreichend
    Englisch: gut
    Französisch: befriedigend
    Geschichte: befriedigend
    Erdkunde: befriedigend
    Mathematik: befriedigend
    Physik: gut
    Chemie: befriedigend
    Biologie: gut
    Musik: befriedigend
    Sport: gut


    Keine Versäumnisse.


    Ich hoffe, dass aus der 3 in Mathe keine 5 wird. Denn dann bin ich dumm dran.

    Quote

    Original von Andreas
    Wenn wir schon von Jubiläen sprechen - NeSp hat heute auch den 700. User begrüßt.


    Man kann doch nicht aus allem ein Jubiläum machen. Wenn in einem Thread z.B. 100 Antworten erstellt worden sind, wird doch auch kein Jubiläum gefeiert. Sowas interessiert doch nicht wirklich jemanden, es sei denn, es wäre jetzt Geburtstag aber 2000 Themen oder 700 User, mich interessiert das nicht.
    :(

    Mein Desktop ist eins von den XP Standards: "Grüne Idylle". Gefällt mir einigermaßen. Ich leg nämlich keinen Wert auf mein Desktopbild, weil ich es meistens ja sowieso nichtb sehe. Was die Icons betrifft, da hab' ich 34 drauf. Den wenn ich in Word was schreibe oder mir was runterlade, mache ich mir nicht die Mühe und such extra einen Zielordner, einfach alles auf den Desktop, denn dann finde ich es auch wieder. :]

    Also ich fand diese Folge, wie einige andere sehr gut. Die könnte sogar mit Folgen der älteren Staffeln mithalten. Ich hab' mich zwar nicht gewälzt vor Lachen aber es waren schon Lacher dabei.
    Also: 15 Punkte

    Ich hab' eine Nintendo 64. Zwar uralt, aber ich finde ihn besser wie den GameCube, weil in den Spielen vom gameCube z.B. MarioKart kann man sich nicht mehr so gut zurecht finden, weil viel zu viel unnötiges Zeug mit drin ist. Nintendo 64 ist da wirklich am besten.


    Nintendo 64 4-ever!

    Ich sterbe am 24. April 2069. Bei einem anderen Todestest, den ich gemacht habe sterbe ich am 24. januar 2064. Das erste ist mir aber lieber.