Posts by Die Königin der Debilen

    Quote

    Original von clown
    Fähigkeit hat doch nicht einzig und allein mit der Nahrungssuche zu tun. Fähigkeit ist das Leben zu meistern in all seinen Situation, die es mit sich bringt.


    Und vielleicht bist DU ein Herdentier, aber unter der Menschheit gibt es noch Individuen. Und dank solcher entwickelt sich die Menschheit überhaupt. Das sind Menschen, die nicht alles vorgekaute als gegeben hinnehmen, sondern die hinterfragen. Ich denke, dass viele von euch nur die Fassade sehen. Oder ihr wollt auch politisch Korrekt sein, ich weiß es nicht... (und ich behaupte manche, nicht alle!)


    Und ich hatte niemals vor euch irgendwie zu belustigen. Sorry.


    Es geht mir hier nicht um Individualismus oder dass ich den ablehne bzw nicht fähig bin die Meinung von Anderen zu tolerieren. Es geht nur einfach darum, dass ein Mensch allein nicht überleben kann. Damit meine ich natürlich nicht nur Nahrungssuche. Damit meine ich zum Beispiel ein soziales Umfeld, Familie, Freunde, die ganze Gesellschaft. Die Gesellschaft ist meine und auch deine Herde. Wenn man Liebeskummer hat, hat man Freunde die einen wieder aufrichten, wenn man arbeitslos wird gibt es eine Gesellschaft, die mithilft damit man nicht verhungert oder obdachlos wird. Im Gegenzug wird natürlich auch was verlangt. DAS meine ich mit Herde. Das hat nichts mit "mitziehen" "Bildlesen" oder Opportunismus oder sonst was zu tun.
    Naja aber vielleicht findest du die Vorstellung vom Steppenwolf ja romantisch, keine Ahnung.

    Quote

    Original von clown
    Immer müssen Fähige (zumindest in der Situation, die sich damals ergab) die Probleme absoult Unfähiger ausbessern. Mit welchem Recht und welcher Begründung? Gute Sitten oder dergleichen sind mir nicht Argument genug. Aus diesem Blickwinkel macht der Sozial-Darwinismus Sinn. (Wie "schlimm" das jetzt auch klingen mag...)


    nur leider Gottes sind wir Menschen eben HERDENTIERE, was bedeutet, dass die Stärkeren den Schwächeren helfen, so läuft das nämlich in Herden. Wenn es dich stört kannst du dich ja eremitisch in irgendeine Einöde zurückziehen und dort von Wurzeln und Beeren leben. Dann kannst du ja mal sehen, wie "fähig" du bist.


    .... :(manchmal sind clowns echt nicht lustig...

    heute morgen, als ich mich mit ner Freundin in besten Oxford-English über den Sinn des Lebens unterhalten habe (Bowle sei dank), ist mir ein wirklich guter Vorsatz für's neue Jahr eingefallen, den ich auch wirklich wahr machen will:
    Ich will nicht mehr lügen. Vorallem nicht mehr mich selbst.
    Das ist mein Vorsatz. Nie wieder lügen. Wünscht mir Glück.

    Quote

    Original von Matratze
    ich find die irgendwie so sinnlos schrammelig. und is mir auch sonst irgendwie zu unmelodisch. wobei ich die "hits" eigentlich toll finde. (freiburg, wir sind hier nicht in seattle, dirk)


    ja schrammelig passt ganz gut, obwohl ich das Wort ehrlichgesagt noch nie gehört habe. Aber es trifft, jedenfalls auf die älteren Sachen. Aber schrammelig ist für mich nicht negativ besetzt.
    Ich :love:schrammelig

    ebenfalls:
    Färien!
    Uuuuuh
    1 Stunde Gottesdienst -> geschlafen
    1 Stunde BK -> mit der Heißklebepistole den ganzen Kurs versorgt (die hatten alle Angst davor und deshalb habe ich das mal übernommen, weil ich liebe die Dinger)
    2 Stunden Mathe -> erst Unterricht, dann so ein dämliches Gesellschaftsspiel
    schließlich Wichteln (jetzt bin ich um eine Jay-Z CD reicher, weil mein Wichtel sie nicht über eBay verkaufen konnte, hat er sie mir geschenkt. Die war sogar schon versandfertig verpackt!), Sekt und Glühwein auf leeren Magen getrunken (bin ja eh nicht mehr lang auf der Schule, warum dann Zurückhaltung?) und im Laufe des Tages werde ich noch Pralinen für meine Omis machen.
    Jetzt träume ich dem Sektgeschmack nach...

    heute bin ich mal wieder stundenlang im Plattenladen meines Vertrauens rumgehangen und konnte mich einfach nicht entscheiden.
    Schließlich wurde es Sigur Ros (die weiße Platte).... weil die schon lange auf meiner Liste stand, neu war obwohl es eigentlich ein Second-Hand-Laden ist, und weil ich finde dass das grad ganz gut zu der besinnlichen Zeit und so passt.

    heute Geschichte geschrieben, zwei (normale) Schulstunden durchgeschrieben ohne einmal auch nur abzusetzen. Ich hasse diese neue Art der Fragen, da kann man seitenweise schreiben und schreiben und schreiben ohne Ende. Eine Frage war zum Beispiel: "Skizzieren sie das Ost-West-Verhältnis von den 50ern bis 62" ...ich glaube ich habe drei Seiten oder mehr geschrieben. Ich meine das ist doch unglaublich, wie schwammig kann ne Frage denn sein?
    Danach bin ich noch Opfer von Intrigen geworden und mein selbstgeschaffenes Chaos wird immer schlimmer.... zum Glück sind bald Ferien, ich brauch ne Pause.

    Quote

    Original von Tom
    Hm.. ich habe beschlossen, dass Unterwäsche nen beschissenes Geschenk ist.
    Bin noch auf gedanklicher Suche nach nem Neuen..


    ja das hätte ich dir gleich sagen können. Unterwäsche gehört in die gleiche Kategorie wie Duschgel. Ich finde immer was Selbergemachtes toll. Ich hab zum Beispiel mal einer besseren Hälfte eine Christbaum-Dekoration gebastelt, weil er nur so eine hässliche hatte. Es muss halt von Herzen kommen. Ich bin mal an Weihnachten zu meinem damaligen Freund gekommen, (das war jetzt ein anderer) und der hat einfach wortlos auf einen Tisch gezeigt, da lagen (uneingepackt) ein Frauen-Aktiv-Tee und ein Bilderrahmen mit so einem total hässlichen Bild von ihm. So ein beschissenes Geschenk habe ich noch nie bekommen. Es war nicht mal eingepackt, menschenskinder!
    Fazit: egal was du ihr schenkst, pack es um himmelswillen ein!

    Habe endlich eine Idee für meine Eltern, ein Gutschein für einen netten Abend zu zweit, vielleicht Kino oder Konzertkarten, eine nette CD mit gemütlicher Musik etc... meine Eltern sind ja solche Couchpotatoes, da muss was passieren.
    Mein Affärle bzw Halbfreund bekommt vielleicht ein Nichtlustig Buch. Ich glaube ich habe im Buchladen meines Vertrauens neulich gesehen dass es ein neues gibt, oder täusch ich mich da?

    ich münz den Thread jetzt einfach mal auf mich um, da ich ja logischerweise keine Freundin habe:
    zum Glück habe ich zZt keinen Freund, aber dafür ein "Affärle"... was ich dem schenken soll, keine Ahnung.
    Meine Mutter bekommt solche Haussschuhe die aussehen wie Tierpfoten, sie steht auf solchen Kram.

    Quote

    Original von Matratze
    ich war heute in nürnberg aufm christkindlesmarkt. sehr voll, mein magen jetzt auch. :]


    ich habe gehört dass der gar nicht soooo schön sein soll, obwohl man immer so einen Trara (schreibt man Trara so?) um ihn macht. Komm mal zu mir nach Ludwigsburg, da zeig ich dir wie so ein Weihnachtsmarkt auszusehen hat! ... Kaum nehme ich das Wort "Weihnachtsmarkt" in den Mund, bekomme ich Lust auf Glühwein...
    Heute waren wir im Löwenstein Museum, haben uns eine Führung über die Evolution angeschaut. Danach schnell heim und mit zwei Gleichgesinnten in meinem Wohnzimmer den Tanz für Sport geübt. Warum können diese Sportlehrerinnen nicht EINMAL, wirklich nur EINMAL ein normales Lied nehmen? Jetzt denken meine Nachbarn wohl, ich würde auf Vanys "Drama Queen" stehen... zum Glück zieh ich bald aus.

    Quote

    Original von Homies
    Fatboy Slim - The Joker 8)


    ich hab das Video gesehen - so ein abgrundtiefer Müll. So auf die Art: "gut das Lied gabs schon, und die neue Version klingt exakt wie die alte... wie lenken wir nur die Aufmerksamkeit auf das Lied? - Ah ja - warum nicht was mit Babykatzen?" uiuiui

    Quote

    Original von Homerhimself
    wir haben meistens kartoffelsalat und würstchen. soll ja das traditionelle weihnachtsessen sein.


    ja das gibts bei uns auch, schon seitdem ich denken kann.
    Am ersten Weihnachstfeiertag geht es dann immer zur Oma, die dann immer irgendwas größeres kocht. An Heiligabend selber hat aber eigentlich keiner groß Lust, was zu kochen.
    Selbstverständlich ist Kartoffelsalat und Würstchen ein traditionelles Weihnachtsessen!