Posts by maxim_e

    Für die 22. und die Episoden der 21. die noch keine deutsche Übersetzung haben, würde ich das auf jeden Fall machen, aus den von dir angesprochenen Gründen.
    CBG : OK, dann mach ich das so. Eine zweite Vorlage würde ich trotzdem nicht machen, dass würde eben die ganze Sache verkomplizieren. Und ohne Kennzeichnung haben wir es bisher ja auch überlebt.

    Quote

    gestern war es so weit. :beer:
    eine neuerung, die ich zum 5jährigen starten wollte, muss sich noch verzögern. aber ich hoffe, dass es noch dieses jahr klappt. lasst euch überraschen.


    Jetzt habe ich 2 Fragen, die eine geht an mich, weshalb ich das nicht bemerkt habe, die 2. wird mir wohl auch nicht beantwortet werden aber ich stell sie trotzdem: Was ist es denn?

    Quote

    an der stelle geht mein dank an Andy, DaKu, Database, Fri99, Kicker04, Kubi, Lost, Maxim_e, Pascal, Saumi und alle anderen, die aktiv am wachsen der seite im letzen jahr beteiligt waren.


    Ach was, ich hab zu danken für diese Seite. :D

    Quote

    ich habe mir zum jubiläum ein werbeträchtiges utensil zugelegt


    Auch wenn es alles andere als mein Verein ist: geil!


    Dazu schließe ich mich Database an und gratuliere dir zu der Seite.

    Jetzt hab ich ungefähr 400 Mal die Seite besucht (Oder wie viele Episoden gibt es) und hab das bis gerade eben nicht gesehen.
    Jetzt gibt es allerdings ein Problemchen. Falls wir jetzt eben wegen dieser Spalte nichts hochstellen, fällt der Zusatz auch weg, falls die Vorlage in einem anderen Artikel verwendet wird. Gerade für solche Artikel wäre das ja praktisch gewesen.

    OK. Ich hab jetzt die 20ste Staffel erstellt und dabei die Leerstelle zwischen sXXeXX und sup-Text gelassen. In den Auftritts-Artikeln (Beispiel Homer) sehe ich nun in der entsprechenden Spalte ein Problem. Dabei fällt beim THOH nichts weiter auf, bei den Spezial-Episoden allerdings ist nun der Text Spezial in einer extra Zeile.


    Nun kann das auch an meinem Bildschirm liegen, ich weiß, dass dieser kleiner als der Durchschnittliche ist, daher wollte ich das nicht selbst gleich ändern. Falls das selbe Problem allerdings auch bei anderen auftritt wäre ich dafür die Spalte zu verbreitern.

    Ich weiß natürlich auch nicht, ob man sowas immer braucht - ich dachte nur, dass es für die Auftritts-Artikel gut passt, da so eben die THOH und Spezial-Episoden sofort auffallen. Und bei anderen Artikeln wäre es meiner Meinung nach nicht verkehrt sofort mit zu erwähnen, dass es eben eine Spezial-Episode ist. Wenn es zwei verschiedene Vorlagen von einzelnen Episoden gibt, ist dass meiner Meinung nach zwar ein wenig flexibler, allerdings verkompliziert es auch das ganze. Woher soll jemand wissen, wann mit THOH und wann ohne?


    Ok ich setzte Leerzeichen.

    Ich hab jetzt für die 19. Staffel die Episoden so gekennzeichnet, wie ich es mir gedacht hatte. Einsprüche? Ansonsten mach ich es in den nächsten Tagen mit den übrigen Episoden genauso.


    Bezüglich Comics: Ok, falls sich die Arbeit mit Comics nicht stark vergrößern sollte eben nicht.

    Quote

    vorlagen dienen dazu, die arbeit zu erleichtern.


    wenn ich auf eine episode verlinken möchte, dann gebe ich {{L s09e14}} an. alte links, die das schema [[episodenname|sXXeXX]] haben, zeigen ja das richtige an und müssen deshalb nicht extra durch die vorlage ersetzt werden.


    Wenn ich das richtig verstehe, bist du für die Verwendung der L-Vorlagen innerhalb normaler Artikel. Bist du dann auch für die vorgeschlagene Kennzeichnung?


    Quote

    die comic-verlinkungen sollten nicht mit solch komischen abkürzungen genutzt werden. SCD steht für Single-CD, aber nicht für Simpsons Comics Deutschland. deutsche simpsons classics würden ja dann auch so abgekürzt werden. da macht es imo keinen sinn. vielleicht hat ja jemand andere ideen, die mir pklausibler erscheinen.

    OK ich hab zum einen nicht an Single-CDs gedacht, und zum anderen auch nicht an die Classics. Wobei man da einwenden könnte, dass die Classics ja bereits so in anderen Comics vorkamen. Ich dachte nur, dass eine dreistellige Buchstabenkombination mit anschließender dreistelliger Zahlenkombination zur zur bestehenden sechsstelligen TV-Episodenverlinkung passen würde.

    Wie ihr wahrscheinlich schon gesehen habt erstelle ich momentan die Vorlagen für die Auftritte von Hauptcharakteren. Da ich gerade gesehen habe, dass Benutzer Kubi für die normale Verlinkung ebenfalls diese Verlinkung benutzt (siehe hier) wollte ich anfragen, ob das so gewünscht ist. Falls es das ist, könnte man es sich insgesamt wohl recht stark vereinfachen, indem man bei THOH- und anderen Sonder-Episoden dies kennzeichnet. Das würde mMn die bereits öfter angesprochene Kennzeichnung vereinfachen. Wenn man den Gedanken weiterspinnt könnte man dann auch Comics in die Verlinkung einfließen lassen.


    Beispiel für eine THOH-Episode:
    In Vorlage:L s20e04 den Text [[Der Tod kommt dreimal|s20e04]]<sup><span style="color:#FF0000">THOH</span></sup>


    Oder für einen Comic:
    In Vorlage:L scd167 den Text [[Simpsons Nr.167 (de)|scd167]]<sup><span style="color:#828282">Comic</span></sup>
    Dabei steht SC für Simpsons Comics - und wäre bei einen Bart Simpson Comic BS - und das D für Deutschland.


    Falls die Verlinkung allerdings so wie es zuerst dachte nur für die Verlinkung innerhalb der Auftritte-Seiten ist, ist das ganze natürlich einfach zu vergessen. Das wäre schließlich wieder so eine Riesenaktion wie das erstmalige umsteigen von P-Code zu den sXXeXX.

    Note 2
    Ich fand die Episode gut. Auch wenn mir die Einteilung nach Staffeln in Sachen Qualität total missfällt muss ich sagen eine der besten seitJahren. Obwohl ich ja eigentlich alles andere als CBG-Fan bin fand ich die Idee super. Die Grundidee bekommt von mir die Höchstzahl, denn sie war nicht nur komplett neu sondern auch qualitativ hochwertig. Der nächste Teil, die Charakterisierung der Charaktere, bekommt ebenfalls eine hohe Bewertung: CBG am Anfang im Zwiespalt zwischen "verlorener Seele" und arrogantem Misantroph (schreibt man das so?) wird durch den aufkommenden Ruhm und Erfolg noch arroganter und verliert seine eigentliche Einstellung zu seinem Comic (Es kümmert ihn nicht, dass aus Homer dem Everyman Homer der Superman wird). Die zweite Hauptfigur Homer ist allerdings nicht ganz so gut dargestellt. Obwohl es sehr gut anfängt und er eigentlich durch einen dummen Zufall in die Rolle kommt, dabei jedoch eben nicht selbst strohdoof ist sondern durchaus die Situation erkennt ohne das sie ihm besonders deutlich erklärt werden müsste. Doch dann wird es schwächer. Homer entwickelt sich eindeutig zu schnell zum Superheld und verliert dadurch seinen Charakter. Der dritte wichtige Aspekt, der Gaganteil, ist wiederum sehr hoch. Hier ist jedoch auch zu bemerken, dass es zwar einige schwache Slapstick-Gags (Stripstange, Dino) gab. Jedch fallen die nicht so ins Gewicht. Einige Sonderpunkte werden noch für die Anspielungen verteilt.
    Das macht dann insgesamt 8/10 Punkten.

    Ich würde für solche Fälle, in denen eine reale Person nur erwähnt wird, einen Charakterartikel erstellen. Schließlich treten sie ja als Charakter in der Serie auf. Auch wenn sie nicht viel mehr als ein Mr.X-Grabpic sowie den Satz "Dieser Charakter hat keine Sprechrolle" bekommen können.

    Ich behaupte erst einmal, dass der Bereich in dem du postest nicht ganz der richtige dafür ist, aber ich antworte dir trotzdem ;-) . Da du im Simpsonspediabereich geschrieben hast fällt mir da auf ebenjener Seiteetwas ein. Und zwar die sogenannten Wusstest du schon-Fakten. Schau dich dort einfach mal im Archiv um und du findest sicher ein paar interessante Sachen die ein wenig umgeformt tolle Fragen abgäben. Ich hoffe ich kann dir so helfen.

    So, ich habe jetzt die ersten Charakter umgewandelt. Ich habe den Begriff "Charakter-Beziehungen" verwendet und "Mag" bzw. "Mag nicht" habe ich durch "Vorlieben" und "Abneigungen" ersetzt. Weiters habe ich auf "Doppelgänger" hinzugefügt, da Doppelgänger eine wichtige Information sind. Wir könnten sie eventuell auch zu "Kurioses" hinzufügen, ber ich fiende sie bei "Charakter-Beziehungen" besser aufgehoben.


    Okay, dann änder ich das bei mir auch noch


    Außerdem verwende ich auch etliche zwischenüberschriten. Sie machen mMn die Artikel viel übersichtlicher. Ein gutes Beispiel dafür sind ===Haustiere===. Mit dieser Überschrift sieht man Haustiere sofort im Inhaltverzeichnis und im Artikel selbst sieht man alle Haustiere auf einen Blick. "Running Gags" habe ich bei "Kurioses" untergeordnet, sind aber auch für eine Eigene Überschrift geeignet, ist mir egal wo wir sie unterbringen, wir müssen es nur vereinheitlichen.


    Zwischenüberschriften fand ich jetzt im alten Muster eigentlich das größte Problem, da sie in großen Artikeln zwar Benutzerfreundlich sind, in Kleinerern allerdings total nerven. Da wir allerdings auf die Vorlage ja verzichten können wir das ja jetzt einzeln abklären. Vielleicht bei einem Richtwert für 3 Werte einen Fetttext und ab 8 eine Überschrift?


    Mit Anschriften ist es so eine Sache, einerseits wäre eine Überschrift "Anschriften" praktisch,da man alle Anschriften auf einen Blick sehen würde, andererseits, wo bringen wir diese Überschrift unter. Ich habe es jetzt so geregelt, dass ich die "Hauptanschrift" in der Einleitung schreibe, und die anderen bei Lebenslauf. Doch das ist für Benutzer, die sich nicht so gut bei simpsonspedia auskennen nicht besonders übersichtlich, glaube ich. Man könnte bei ==Lebenslauf== eine Unterüberschrift ===Anschriften=== anbringen, das wäre IMO der beste Platz.


    Das finde ich gut. Unter Lebenslauf passt es besser als unter Daten und ist trotzdem gebündelt und im Fließtext. Die Idee mit Hauptaddresse in der Einleitung finde ich nicht so super, da es da eigentlich recht "einsam" steht neben den Informationen die jetzt die höchste Wichtigkkeit haben. Außer bei der Kernfamilie gibt es meist auch nicht mehr als eine.


    Ein wieteres Punkt sind generell Zwischenüberschriften oder fette Texte verwenden. Ich finde, dass fette Texte viel attraktiver aussehen, aber Zwischenüberschriften sind viel Benutzerfreundlicher, da sie im Inhaltsverzeichnis erscheinen. Ich finde es so, wie ich es bei Lisa gemacht habe, eigentlch ganz gut. Bei Eigenschaften habe ich keine zwischenüberschriften verwendet. Diese wären unnötig, da niemand direkt zu "Haar", oder "Instrumente, die sie beherrscht" muss. Eine zwischenüberschrift für "Jobs" finde cih nötig, genau wie "Vorlieben", "Abneigungen" und "hobbies". Die Zwischenüberschrift, die ich für "Haustiere" verwendet habe, ist fragwürdig. Ich bin mir nicht sicher, ob sie nötig ist... Das selbe gilt für die Unterüberschriften bei "charakter-Bezwihungen", obwohl diese irgendwie schon praktisch sind (Ich würde sie lassen). Bei Kurioses würde ich wie maxim_e keine Unterüberschriften verwenden. Sie würden nicht in Verwendung sein, und fetten Text finde ich, wie bereits gesagt, hübscher.


    Wie gesagt. Ab 3 Informationen lohnt sich eine eigene Überschrift, die dann einfach Fett, und wenn es 8/10 oder mehr sind eben mit =-Zeichen


    btw Glaubt ihr, dass die HC schon so weit fertig sind, dass ich weitere umwandeln kann, oder soll ich noch warten, bis wir wirklich die letzen Details besprochen haben?


    Ich würde noch nicht weitermachen, sondern erstmal einige Sachen noch besprechen um dann gebündelt die Artikel bearbeiten zu können.


    Beispielsweise denke ich bei den Namen noch an eine Vorlage wie bei den Auftritten.


    Anbei noch zwei Sachen an dich: 1.: Bitte achte auch bei den Posts hier im Forum ein wenig mehr auf die Rechtschreibung.
    2.: Du hast die Daten soweit ich das sehe nicht gesondert sortiert. Ich würde das noch machen. (Also Namen nach ihrem Erscheinen sortieren, wenn dazu ein Beleg da ist)

    "Homers Fahnen" und "Homers Unfälle" gehören meiner Meinung nach zu Running Gags. Und Homers Racheliste und Homers Eheliste kann man sicherlich auch unter Kurioses einordnen, dann braucht man diese zusätzliche Überschrift nicht.


    Ich habe jetzt den Internetauftritt dorthin gelegt da es meiner Meinung nach dort besser passt als unter irgendetwas anderes, und "Sie auch" ist denke ich auch nicht so nervend.


    Ansonsten gibt es noch einige Kleinigkeiten, die mir bei deiner Version noch aufgefallen sind (weiß nicht, ob du das nur einfach noch nicht geändert hast bzw. dir noch nicht aufgefallen ist):


    - Überschrift "Eigenschaft" sollte "Eigenschaften" heißen, gleiches bei "Eigentum" zu "Eigentümer".


    "Eigenschaft" -> "Eigenschaften", Eigentum bleibt


    - Anschriften stehen immer noch im Artikel, Internetauftritt ist keine Eigenschaften eher unter "Sonstiges" einzuordnen.


    Ich finde Anschrift passt zu Eigenschaften vielleicht nicht perfekt, aber in der Einleitung passt es noch weniger. Internetauftritt ist wie geschrieben jetzt bei "Siehe auch". Falls es sein muss könnte man "Personen mit denen sich Homer prügelte und Internetauftritt auch zu Kurioses -> Anderes packen.


    - Database hat unter "Vorlieben und Abneigungen" die Überschriften "Mag" und "Mag nicht", du "Vorlieben" und "Abneigungen", mir ist es egal, man sollte es aber vereinheitlichen.


    Ich hatte ja bereits geschrieben, dass mir diese Gesamtüberschrift "Vorlieben und Abneigungen" nicht so gefällt, die Einzelüberschriften aber schon. Als Kompromiss bin ich dann auf beides eingegangen. "Mag"/"Mag nicht" klingt so auch irgendwie doof.


    - Unter Eigentümer stehen zwei mal Wohnwagen und Brille.


    Erledigt.


    - Bei Kursioses kann man bei der Vielzahl auch ruhig richtige Überschriften benutzen und nicht nur fette Texte (auch Ansichtssache).


    Ich bin gegen zu viele Überschriften, aber wie gesagt Ansichtssache für die wohl niemand wirklich triftige Gründe bringen könnte.


    - Wenn keiner etwas dagegen hat, wüprde ich gerne die Richtlinie einfügen, dass man grundsätzlich zuerst die deutsche Version benutzen sollte und darunter eingerückt die englische. Z. B.
    *„[[Neinn!]]”
    **[[„D'oh”]] (englische Version)
    Natürlich gibt es Ausnahmen, wie z. b. bei "„Why, you little- !". Offensichtlich ist dort die englische Version jonstant und im Deustchen ändert sich das. Da macht zuerts die englische Version Sinn.


    Bei anderen Running Gags auf jeden Fall, nur ist D'oh eben auch ein Sonderfall. Und außerhalb des Simpsonsuniversums wohl bekannter.


    - "Tötet mich nicht! Ich habe Frau und Kinder, tötet die!" kein Running Gag.


    Erledigt.


    - Wenn es sich lohnt auch bei "Kontakte" mehr Zwischenüberschriften, z. B. Doppelgänger (vielleicht reicht auch nur eine einfache Verlinkung auf den Artikel) und Vorbilder. Ansonsten hat mir "Bekannte" besser gefallen als "Sonstige".


    Wie gesagt, ich bin für weniger Zwischenüberschriften. Und die Doppelgänger sind ja auch nicht alle als "Bekannte" zu kennzeichen. (Guy Incognito hat Homer ja noch nicht einmal gesehen.


    Und Florida (s11e19) und New York (s09e01 ) sind keine Charkater, gehören unter "Abneigungen".


    Erledigt.


    CBG : Ich kann jetzt einfach mit dem Artikel "Auftritte von Homer Simpson" anfangen, hab ich doch so richtig verstanden, oder?