Posts by maxim_e

    Mit was hast du das gemacht (Also mit was fpür Farbe)? Schaut auf jeden Fall cool aus :-D
    Aber ich muss sagen: Ein Bild statt einem Video wäre wohl einfacher gewesen :-p

    Von mir gibts auch einen Geburtstagsgruß :-) . Und anbei mal einen Dank für Simpsons News. Gehört zu den Seiten die ich nahezu täglich besuche.

    Zur Frage am Anfang: Schwer zu sagen. Es ist definitiv anders als die Staffeln 19+ (und anders als 4-12 sowie 12-18 ). Wenn du Slapstick intelligentem Humor vorziehst (intelligenter Humor klingt auch doof - hmm vielleicht wäre es besser von Humor mit Vorwissensgebrauch, nee das ist ja noch schlimmer ... ach Scheiße), dann ist das wohl nichts für dich. Obwohl es auch Slapstick gibt, nur halt eben nicht en masse. Wenn du aber nicht nur über "Tausend tolle (Fast-)Tode" lachen willst sondern auch gerne mal mit den Charakteren mitfühlen willst, dann sind die Staffeln 1-3 genial. Lisa in "Lisa bläst Trübsal" kann einen durchaus nah ans Heulen bringen.


    Zur Sache mit der Qualität: Das würde ich gar nicht mal so extrem sehen. Klar es ist nicht HD und 16:9 aber es ist nicht so schlecht (also von der Bildqualität) wie die Shorts, die meine ich vor einiger Zeit mal zwischen zwei Episoden bei Pro7 liefen (kann aber durchaus schon einige Zeit her sein...) Nun wie auch immer: Grade Staffel 2/3 sind durchaus "im Rahmen".


    Zur Sache mit der Synchronisation: Ich finde die Synchro gar nicht mal so schlimm. Das die Nebencharaktere wechseln fällt zwar auf, aber beim zu Gucken passen sie eigentlich fast immer. Und du solltest auf jeden Fall mal Originale gucken. Ich will nicht sagen, dass die besser sind - grade wenn du Probleme mit dem Englischen hast, will sagen, nicht seit Jahren englischsprachig lebst - aber wenn du dich in eine Episode reinversetzt hast, ist die Sprache kaum mehr ein Problem. Zum entspannen solltest du aber eigenltich keine Episode gucken. Wenn du Spaß haben willst ist es eigentlich egal was du guckst, wenn du dich reinversetzen kannst natürlich einschränkend gesagt.

    Ich hab mal drüber geguckt und einige Kleinigkeiten geändert, aber im Großen und Ganzen war das schon richtig. Aber trotzdem rate ich dir, nicht auf SP zu schreiben, sondern erstmal auf deinem PC. Ich weiß nicht, vielleicht machst du das ja schon, aber nur noch mal als Tipp :)

    Habs mir mal angeguckt. Das mit den Umbrüchen war schön und richtig. :)
    Ich hab jetzt nochmal die Sprecher jeweils fett geschrieben, und um mir die Arbeit zu erleichtern nach den Zeilenumbrüchen noch "von Hand" neue Zeilen begonnen. Das macht in der Darstellung zwar keinen Unterschied, aber wenn du einen fertigen Text hast, musst du so nurnoch an den Zeilenanfang gucken und nicht die ganze Zeile betrachten. Achja, ich hab auch noch die Klammern um solo stehende Regieanweisungen weg gelassen. Das sieht mMn etwas besser aus, aber das wäre wirklich kein Beinbruch, wenn es da ständ. Am besten wäre es, wenn du jetzt als nächstes das ganze Capsule ohne Formatierung (auf deinem Rechner) schreibst und hochlädst, ich helf dir dann wenn du Probleme mit der Formatierung hast.
    Achso: Ich weiß nicht, ob du Word oder ein sonstiges Schreibprogramm (OpenOffice o. Ä.) hast, aber falls du Word hast kann ich dir sagen: Es ist vollkommen egal, dass in der Darstellung bei Word leere Halbzeilen entstehen. Wenn du denText mit Copy-Paste bei SP einfügst sind die weg. :)

    Ich hab mir mal deinen Text angeguckt, auf den ersten Blick fällt mir (neben der Rechtschreibung an einigen Stellen wie bspw.: Auto fahrend statt autofahrend oder hätest statt hättest) auf, dass du immerwieder nach den Sprachanteilen eine Zeile frei lässt, stattdessen kannst du auch gleich am Zeilenende den Button "Zeilenumbruch" klicken. Dadurch entsteht diese Zeichenfolge: <br /> Das bewirkt, dass zwischen den einzelnen Zeilen eben keine halbe Leerzeile ist, sondern die Zeilen direkt aufeinander folgen. Zudem ist deine Überschrift noch nicht ganz richtig: Dort sollte zwar Szene 1 stehen, aber eben im Optimalfall Szene 1 – Springfield, weil die Szene eben in Springfield stattfindet.


    Achja: Die Sache, dass du lieber direkt bei SP schreiben würdest kenn ich auch von mir ;-) aber es ist wirklich besser, den Text erst auf Word (oder einem entsprechenden äquivalent) zu tippen und dann nochmal eine Rechtschreibkorrektur drüber laufen zu lassen und dabei gar nicht so auf das formatieren zu achten. Nur musst du dann eben aufpassen immer Zeilenumbrüche zu machen, der Text wird dann ungefähr 15 Seiten lang sein und 4000 Worte fassen. Anschliessend kopierst du dann einfach den Text nach SP und speicherst erst mal. Anschliessend kannst du dann mit der Formatierung anfangen, die dann recht einfach sein sollte und du in zwei, drei Updates durch den Text kommst (aber speicher ruhig nach 10 Szenen mal ab - es gibt nichts was mehr nervt, als dann nachher aus dem SP geworfen zu werden, weil du zu lange nichts mehr geklickt hast - glaub mir, ich weiß wo von ich spreche...)

    Ich weiß zwar nicht, wie du auf Simpsonsnews kommst, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass auf Simpsonsnews Capsules erwünscht sind, weil Simpsonsnews eben Nachrichten und Neuigkeiten über Simpsons zeigt.
    Falls das einfach ein Verschreiber war, dann guck dir mal dieses Capsule an (oder such dir hier eines raus) es ist zwar leider nicht bei allen perfekt umgesetzt, aber zumindest jedes Neue sollte den Regeln entsprechen.
    Um dort Capsules zu machen, müsstest du dich dort anmelden und dann einen Artikel zu der Episode erstellen und dort dann mit den Standardformatierungen Szene, Schriftarten, et cetera erstellen.

    Also wenn du vor hast Episodenabschriften zu verfassen und diese dann mit anderen Teilen möchtest kann ich dir als "Veröffentlichungsplattform" zu Simpsonspedia raten. Hauptsächlich aus dem Grund, weil ich dort selbst mitarbeite ;-) aber du hast ja gefragt... Ich selbst habe da auch einige Capsules wie sie dort genannt werden, verfasst. Um dort die Capsules zu verdeutlichen, reicht es allerdings nicht, einfach den Text aus Word zu kopieren, sondern du müsstest die Formatierung dann im jeweiligen Artikel machen und dich zudem an die dort typischen Regeln (bspw. Gedanken in grau, Überschriften für einzelne Szenen, etc...)

    Ich habe, warum auch immer, in diesem Thread auch nur die drei von dir genannten Funktionen. Aber: im Thread Eure Grabpics unter "Springfield-Springfield Art Museum" sind bei mir alle Möglichkeiten offen... Da dieser Thread auch von den meisten anderen genutzt wurde, würde ich dir dazu raten, dort dein Grabpic hochzuladen und auf Antwort zu warten.


    Und hier, meine Damen und Herren, sehen wir einen Mann, der vor lauter hypermodernem Lifestyle nicht die Zeit hat, sich mit Rechtschreibung (und nebenbei meine Meinung) Qualität auseinanderzusetzen.


    Applaus, Applaus, Applaus! :thumbup:

    Ich finde es traurig, dass ich inzwischen wieder allein die Projekte voranbringen muss. Bei den Fakten ist Maxim e der einzige, der immer noch ab und zu ein paar Artikel einträgt (dafür nochmal ein Dankeschön) und das obwohl er sich als Jury-Mitglied ausgetragen hat.


    Zum einen: Danke! Zum anderen: Das hat eben den Grund, dass ich mich nicht direkt dafür verpflichten möchte, etwas tun zu müssen, was meiner Meinung nach mit der Meldung dazu gleichzusetzen ist.


    Quote


    Ich habe heute auch mal die Fakten herausgesucht, die meiner Meinung im jetzigen Zustand der dazugehörigen Artikel nicht verwendet werden können. Übrig bleiben ganze 4 Fakten und selbst die stehen schon ewig auf der Projektseite, weil ich sie nicht gerade für geeignet empfinde.


    Auch wenn es mittlerweile 9 Fakten sind bin fast komplett deiner Meinung, nur schaue ich mir die Artikel die dort bereits stehen kaum mehr an, weil ich eben der Meinung war, dass die Artikel gut genug seien. Ich werde auch (falls mir niemand zuvorkommt) die von mir änderbaren Artikel (Staffel 1, 2, 19, 20) überarbeiten, nur fehlen mir für die Überarbeitung zum einen DVDs und Zeit.


    Quote


    Auch beim Artilkel des Monats ist kaum Aktivität zu erkennen. Zumindest subjektiv habe ich das Gefühl, dass immer ich es bin, der die Artikel nochmal prüft, Bilder hochlädt und verbessert. Es wäre schön, wenn die Jury-Mitglieder nicht nur vorschlagen, sondern auch mal aktiv eine Verbesserung der Artikel vornehmen würden, so wie es eigentlich gedacht war.


    Da sind bei mir ebenfalls wieder die Probleme mit Zeit und DVDs. Ich würde ansonsten viel mehr mitarbeiten. Aber da mir diese Fehlen beschränke ich mich vorerst auf die Faktenartikel, die ich durch "Zufälliger Artikel" auch aus anderen Staffeln bekomme. Dadurch entsteht alledings eben das Problem, das einige Artikel zu schlecht sind und ich sie nicht selbst machen kann.


    Quote


    Und das selbe sehe ich jetzt schon für die Zitate und ich habe wenig Lust, auch dieses Projekt allein zu stemmen, auch wenn ich das Projekt an sich interessant finde. Es ist schon bezeichnend, wenn Schluckspecht auf der Diskussionsseite einen Vorschlag für eine tägliche Änderung der Zitate macht, aber auf der Fakten-Seite das letzte mal eine Ändeurng im November 2009 (!) vorgenommen hat. Warum sollte man hier mehr Aktivität erwarten?


    Deswegen bin ich auch (immernoch) gegen die Zitateseite, da es zu viel würde. Zum einen werden es wahrscheinlich nicht mehr Nutzer machen wollen zum anderen bleibt man auf einigen Episoden sitzen: Rechnen wir das doch mal hoch: pro Jahr gibt es 365 Tage. Wenn es jetzt täglich ein neues Zitat geben müsste wäre es somit bei mittlerweile 454 ausgestrahlten deutschen Episoden (da wir in einer deutschen SP nur deutsche Zitate verwenden sollten) pro Jahr aus 80 Prozent der Episoden ein Zitat. Zwar haben wir mit mehr als 365 Episode die Beruhigung, dass pro Jahr nicht jede Episode drankommt, aber es sind ja auch nicth alle Episode dadurch gekennzeichnet, dass Homer wieder so doof sein muss und einen absoluten Mumpitz erzählt, den man zitieren kann.


    Quote


    Man kann natürlich die Startseiten-Änderung auch ganz sein lassen, wenn die Projekte eh bald vollständig einschlafen. Es fehlt mir derzeit einfach an Lust, die Projekte weiterhin alleine fortzuführen, so schön ich sie eigentlich finde. Zumal es immer schwieriger und aufwendiger wird, gute Artikel zu finden, weil einfach nichts nachkommt. Siehe Spezial:Neue Seiten, da ist kaum etwas dabei, was ich auf der Startseite vorstellen würde. Und dass an vielen Stellen auch weiterhin viele Bilder fehlen, macht das Ganze noch schwieriger.


    Ich würde wie gesagt mehr machen, doch fehlt mir eben die Zeit. Die Fakten-artikel werde ich weiterführen, für die anderen kann ich allerdings nicht garantieren. (Zumal mich Zitate auch nicht sonderlich interessiert)

    Hab mir das ganze vor ein paar Tage mal angesehen und muss sagen bin beinahe enttäuscht. Hab mir mal zum einen ein bisschen Amerika angeguckt und zum anderen mal Köln rund um den Dom und muss sagen: Nachdem was da vorher für ein Aufheben drum gemacht wurde ist ganze recht schwach. Die Bilder sind höchstens als Werbung für Läden zu gebrauchen da zum einen alle Gesichter zensiert werden, und das sogar auf Werbetafeln. Daneben dann die Autos die zensiert werden - Angeblich nur die Nummernschilder - auf Lieferwagen zudem die Beschriftungen. Und in Deutschland dann auch noch speziell jedes 3. Haus. Zusammengefasst heißt das soviel wie: Mit etwas Glück erkennt man zwischen Werbesprüchen und Läden (die sich natürlich nicht zensieren lassen wollen) hin und wieder mal einen Baum.

    neue seite nur wegen der beiden bilder erachte ich als nicht sinnvoll


    Ja, hab ich auch schon beim Schreiben bemerkt.


    Quote


    ich habe auch schon darüber nachgedacht, per abfrage zu prüfen, ob ein preview-cover existiert und dann an der stelle das normalen covers zwei verkleinerte anzuzeigen. die größer, die du für unten vorgeschlagen hast. dafür habe ich momentan aber keine zeit ein script zu schreiben.


    Fänd ich eine coole Idee, vielleicht bis dahin für neue Comics die Sache mit den Covers unten?


    Quote


    weitere möglichkeit, du lässt dir zu weihnachten für 100€ mal einen odentlichen bildschirm schenken. ;)


    Naja, ich nehm lieber das Geld so und spar auf den Führerschein - ein neuer Bildschirm steht tiefer auf der Wuschliste. :D

    Das stimmt auch wieder. Vielleicht könnte man dafür dann och eine neue Seite erstellen auf der nur das gezeigt wird, obwohl das wahrscheinlich a) von kaum jemand genützt würde, b) diese neue Seite sehr leer aussähe.
    Eine andere Idee: Unterhalb von Redaktionelles bei den Comics bei denen eines vorhanden ist eine Überschrift "Cover" unter der man dann in der halben Größe zum ersten das endgültige Cover und daneben noch das Preview-Cover packt. Oder beispielsweise beim Simpsons Nr. 152 das Variant.

    Als ich gerade bei Simpsons Nr.169 (de) die restlichen Charaktere einfügen wollte habe ich gesehen, dass dort seit neuestem auch "Preview-Cover" neben dem Datenteil stehen. Höchstwahrscheinlich macht das bei den meisten von euch keinen großen Unterschied zur vorherigen Darstellung. Auf meinem Bildschirm jedoch (Breite 1280, Höhe 1024) stehen nun jedoch in der ersten Zeile nur noch die Worte "Bart zeigt Homer ein Plakat über", was an sich noch kein Problem ist. Nachdem jedoch das Bild unten endet geht es in dieser Weise mit lediglich 5 Worten pro Zeile weiter. Da allerdings dort nur noch die leere Seite rechts vom Text steht sieht das ganze recht bescheiden aus. Daher wäre meine Idee nun die Preview-Cover unterhalb des Datenteils komplett anzuzeigen oder innerhalb des Datenteils einen Link zum Bild zu setzen..

    Dann musst du verlinken wie folgt: [[Text|<span style="color:#828282">Text</span>]].
    Ansonsten wird die Verlinkung blau: (Also wenn du es so machst: <span style="color:#828282">[[Text]]</span>)