Posts by Moekay

    Schlicht und einfach die 1 - 11 Staffel. Die zwölfte ging auch noch, aber hier merkte man wirklich schon, dass es langsam zur Neige geht mit frischen Ideen, Gags und was sonst noch dazu gehört. Unter meinen 11 Lieblingsstaffeln ist meine absolute Lieblingsstaffel die 5te, dicht gefolgt von der 6ten. :D

    Ich fand die Geschichte zwar interessant, aber sie wurde viel zu schwach ausgeschöpft. Ich war froh, dass Frink auch mal wieder in Erscheinung trat und die Gags mit ihm waren auch einigermaßen witzig, aber alles in allem war der Comic etwas schwach. Ich mochte auch diesen Zeichenstil nicht, etwas detaillos. :(

    :D Schön und gut, aber das war ja nicht das erste mal, dass sie Woody etwas auf die Schippe genommen haben.


    In der Episode "Hinter den Lachern" bekommt er ja ein dutzend Preise und ist wütend darüber, dass sie nicht echt sind.


    Und bei "Die japanische Horror-Spielshow" macht er ja Werbung für irgendein japanisches Produkt. Das ist ja auch nicht gerade eine Karriere. :]

    Naja gut, aber die 13.Staffel hat doch die Simpsons-Fans deutlich in 2 Lager geteilt, die jüngeren lieben diese Staffel, die älteren meist nicht.

    Also ich weiß nicht, was alle an der Folge finden, ich fand sie lächerlich. Die einzig guten Szenen waren die mit Stan Lee und mit Homer am Ende, ansonsten absolut kindischer Humor.


    Aber Stan Lee war geil:


    "Zerstört oder verbessert?"


    :-))

    Ebenfalls eine der wenigen guten Episoden der 13.Staffel. Mr. Burns Folgen haben ja eh immer die nette Eigenschaft, mich garantiert zum lachen zu bringen.


    War der Typ an der einen Schreibmaschine Woody Allen? Ich bin mir ziemlich sicher, nur was haben die Autoren gegen Woody? ?(

    Ich finde diese Folge richtig cool, allein schon wegen Otto, der mir im Laufe der Jahre immer mehr ans Herz gewachsen ist. Auch sieht man mal wieder sehr schön die lobliche Beziehung zwischen Homer und seinen Schwägerinen.

    Ich fand ehrlich gesagt die ersten Folgen mit am besten und die letzten dann doch eher mies. Die 13. Staffel an sich war sowieso reine Geschmackssache.

    Die Folge gehört echt zu dem besten, was es überhaupt je gegeben hat. So viel Witz, unbeschreiblich.


    "Bart, nehmen wir den Tramper mit?"
    "Bart, wollen wir den Wagen an der Stadion nicht mal wiegen lassen?"
    "Bart, können wir ein Eis haben?"


    :-))

    Ich fand, dass die Folge noch mit eine der besten der sonst etwas eigenartigen 13.Staffel war. Auch wenn die STory besonders am Ende wieder keinen Fuß fassen konnte. Besonders genial die Szene, wo einer von R.E.M (Hießen sie so?) vor dem Pickelbecken steht und er fragt, ob man sich nicht um ihn herum stellen kann wegen Lenny.


    "Ah, du musst also pinkeln, ja?"


    :-))

    Wieder eine dieser typischen Folgen, die sich einer bekannten Plattform annahmen und diese nur anders ausgeschmückt haben. Der einzig halbwegs gute Gag war der, wo die Frau mit dem "Pennergepäck" aus dem Haus rauskommt und Bart und Grampa fliehen...ansonsten sehr schwach: 5+

    Ja, die Folge hat schon etwas von einem Thriller, besonders am Ende. Allerdings finde ich, dass der Witz, der bei den alten Bob-Folgen vorkam, ziemlich gefehlt hat. Ansonsten natürlich eine ganz gute Folge: 2-