Posts by MasterBender

    Hat gestern jemand South Park gesehen? Die Folge war absolut klasse. Ich hatte sie vorher noch nicht auf englisch gesehen (obwohl ich sie irgendwo auf der Festplatte habe), und hätte nicht gedacht das eine Folge die sich um Korn dreht so gut ist. Die beste Folge in der dritten Staffel. Geniale Parodie auf Scooby Doo und Monkey Island, viele klasse Gags wie die Antonio Banderas Liebespuppe, Kennys Halloweenkostüm und die Erläuterungen über Leichenschändung. War echt hart, aber zum brüllen!
    Also... Habt ihr die Folge gesehen? Wie fandet ihr sie? Ansonsten guckt sie euch heute Abend an!

    ichkommmitichkommmitichkommmitichkommmitichkommmitichkommmitichkommmitichkommmit :] :] :]


    Ach, geht ja garnicht. Ich warte bis er auf premiere World kommt!

    Ach, diese ganzen Gefühlen...na ja. Das brauche ich bei den Simpsons nicht. Aber die Nebenhandlung und Homers Kommentare haben das ganze wieder aufgepeppt.
    "Uh, ein Buch bringt ihn zum flennen, ha ha ha!"
    "Trotzdem ist mir der Typ lieber als der Werwolf."
    "Nur weil mich es nicht interessiert, heißt das nicht das ich es nicht verstehe!"
    Und Mr. Spulwurm ist ein ganz schöner Angeber. "Ich weiß, ich bin der beste!" Na ja. Im richtigen Leben würden ihm die Schüler nach ein paar Stunden auf der Nase rumtanzen. Glaubt mir, ich kenne so einen. Lange hat er es nicht durchgehalten, dann fing er auch an rumzuschreien.
    Die Folge war nicht schlecht, aber definitiv kein Highlight.

    Ich hasse Dragonball Z! Ich muss mir jedesmal dieses Gelaber über die Folgen in der Schule anhören! Warum ist das so beliebt? Ich musste mal einem Kollegen eine Folge aufnehmen, und habe mir mal die ersten zehn Minuten angeguckt. Danach war ich nur noch ein sabbernder Lappen! Auch die anderen Anime-Serien auf RTL 2 mag ich nicht. Ansonsten gefällt mir dieser Manga Zeichenstil aber ganz gut, und ich kann auch niveauvollen Comics und Filmen (meistens die härteren ab 16/18 ) dieser Art tatsächlich was abgewinnen. Also sollte man nicht (nur wegen sowas wie Dragonball) gleich Anime an sich verurteilen!

    Na ja, es ist nicht gerade sehr einfallsreich, die beiden Frauen aus Las Vegas wieder auftauchen zu lassen. Ihr denkt alle Al Jean würde die Serie retten, aber der wäre ich mir nicht so sicher. "She of little Faith" gefiel mir nicht nämlich auch nicht so gut. Außerdem haben wir dem Mann Folgen wie "Die Kurzzeit - Berühmtheit" zu verdanken. Ein paar der Scully Folgen aus der 13. Staffel fand ich auf jeden Fall besser. Und die beiden Jean Folgen haben zu meinem Erstaunen zwei neue Autoren geschrieben.

    Sorry, ich musste diesen alten Thread einfach wieder rauskramen!


    1. Welche sind eure Lieblings-Episoden,...


    1. Homer und New York
    2. Homer, der Außerwählte
    3. Homer an der Uni
    4. Am Kap der Angst
    5. Der beliebte Amüsierbetrieb
    6. Homer und der Revolver
    7. Prinzessin von Zahnstein
    8. Die Kontaktanzeige
    9. Die Geburtstagsüberraschung
    10. Das Seifenkistenrennen
    11. Ein Bruder für Homer
    12. Am Anfang war das Wort
    13. Ein gotteslästerliches Leben
    14. Allgemeine Ausgangssperre
    15. Homer und die Sangesbrüder
    16. Lisas Hochzeit
    17. Die 24-Stunden-Frist
    18. Bösartige Spiele
    19. Wer anderen einen Brunnen gräbt
    20. Die Reise nach Knoxville


    ...welche die Worrest Episodes Ever ?


    1. Die Geschichte der zwei Springfields
    2. Homer und das Geschenk der Würde
    3. Ein Pferd für die Familie
    4. Die schlechteste Folge überhaupt
    5. Die Kurzzeit Berühmtheit


    2. Lieblingscharaktere und missgünstige Charaktere?


    Homer, Lenny, Carl, Barney, Moe, Otto, Apu, Bart... und das ich in dem Sinne einen Charakter scheiße finde, kann ich nicht sagen.


    3. Lieblingsort in Springfield?
    Moe's Taverne


    4. Itchy und Scratch cool, oder nur doof?
    Eigentlich ganz gut!

    Ach, mal wieder so typisch 12. Staffel! Einfach nichts besonderes. Gute Stellen sind vorhanden, aber auch wieder selten dämliche, wie Marges Verfolgungsjagd und die "Homer Quäl" Szene! Die Story wurde zum Ende auch immer dämlicher. Eigentlich ist es doch langweilig überhaupt noch einen Beitrag zu den neuen Folgen zu schreiben... es ist doch immer dasselbe! Wieder mal eine mäßige Episode!


    Heute lief mal wieder ein echter Klassiker! Super Story, klasse Gags, Emotionen (Zum Glück nicht zu kitschig) usw. Eine meiner Lieblingsfolgen und nach "Ein Bruder für Homer" die zweitbeste Episode der zweiten Staffel! (Auch wenn es keine richtige Erklärung gab, warum Homer doch nicht gestorben ist)


    "Der wird blöd gucken, wenn ich dann tot bin !" :D

    Ich würde sehr gerne das "Yellow Album", "Songs in the Key of Springfield" (o.s.ä.) und "Go Simpsoniac" (o.s.ä.) haben. Die einzige Simpsons CD die ich habe (bzw. mein Bruder) ist "Sing the Blues". Aber die gefällt mir nicht; außer vielleicht noch ein wenig die beiden bekanntesten Songs "Deep, Deep Trouble" und "Do the Bartman".

    Ich weiß nicht warum, aber... ich mag solche "Seifenopern" einfach nicht! Ich musste früher mit 'nem Kumpel immer "Unter Uns" gucken. Das reicht für mein restliches Leben!

    Mit wäre es ziemlich egal wenn Matt Groening zurückkommen würde. Das die früheren Autoren wieder dabei sind klingt aber gut.


    @ KANG: Ach, aber euer Gerede übers "comiczeichner" werden gehört zum Thema, was? Unglaublich :rolleyes:

    1. Hör mal, wer da hämmert
    2. Auf schlimmer und ewig
    3. Eine schrecklich nette Familie
    4. Prinz von Bel-Air
    5. Cosby


    Zur Zeit gucke ich aber auch noch gerne "King of Queens". Ziemlich klasse. Früher habe ich mir auch noch ALF, Roseanne und die Cosby Show angeguckt.

    Und noch eine Empfehlung von mir: Blind Guardian
    Die Fantasy Kenner aus Deutschland, die es am besten schaffen mit ihrem anspruchsvollen, melodiösen, epischen Speed/Bombast Metal jeden Metalgegner zu überzeugen, das so eine Musik nicht einfach hart und prollig ist.
    Außerdem sorgt diese Band für Abwechslung und Qualität, was zu einem die lange Produktionszeit einer Platte zeigt. Ein gutes Beispiel für Qualität ist die orchestrale Version von "Lord of the Rings ", welche auf "The Forgotton Tales" erschien. Mein Lieblingsstück. Auch folgenede Stücke sind klasse:
    - Lost In The Twilight Hall
    - Welcome To Dying
    - The Script For My Requiem
    - The Bard's Song
    - And Then There Was Silence
    - Traveler In Time
    - Ashes To Ashes
    - Born In A Mourning Hall
    - Another Holy War
    - Somewhere Far Beyond
    - And The Story Ends
    - Bright Eyes
    - Goodbye My Friend
    - The Quest For Tanelorn
    usw.


    Die beiden besten Alben sind für mich "Tales From The Twilight World " und "Somewhere Far Beyond ".
    Ihre Musikrichtung wird auch als "Fantasy Metal" bezeichnet, was auf ihre texte zurückzuführen ist. Ein Album von ihnen handelt zum Beispiel komplett von Tolkiens "Silmarillion".


    @ ztaK: So, diesmal nichts mit Mainstream!