Posts by TCPip2k

    Quote

    Original von stresserella
    auf englisch hört sie sich ja verdammt gut an. ihre aussagen fand ich auch ok (das e.volkm. nicht zu ersetzen ist, da kult) langsam habe auch ich eingesehen, dass man sich einfach dran gewöhnen muss (auch wenns schwer fällt) - sie macht nen guten job und ist mir auch sympathischer als früher :)


    Dito!


    Da muss ich mich dir komplett anschließen.

    Quote

    Original von bart dollar


    Marge ist ein wichtiger Caracter! Marge hat eine gewisse Ausstrahlung die imo durch anke engelke vernichtet wird. Anke hat gar kein Gefühl.


    das war Ankes erste Episode O.o Fr. Volkmann hat dass so lange gemacht, dass sie am Ende ihre Stimme garnicht groß verstellen musste, sondern fast normal sprach, wodurch das Betonen sehr leicht viel. Hast du die erste Hälfte der 17ten Staffel mit Fr. Volkmann gesehen? Da hatte sie auch kaum Power, und vieles kam lasch rüber, aber das vergisst man gerne, ne? Wenn Anke die Stimme (fast jeder Sprecher muss seine Stimme für die Rolle stark verstellen) erstmal richtig beerrscht, fällt es ihr sicher auch leichter, auf Betonung und Gefühl zu achten. Ich denke dass man bei den letzten Folgen der 17ten Staffel diesbezüglich schon eine kleine Verbesserung bemerken wird, und spätestens in der 18ten Staffel oder beim Film wird sie den Dreh raus haben.


    Klaar ist Marge wichtig für Story und Familienbild, und ohne sie würde was fehlen, aber wenn Marge in einen Witzigen Dialog eingebunden ist, ist es fast immer die Gegenseite, die die Witze macht. Von den 6 Familienmitglieder (ich zähle mal Grandpa dazu, der ja fast bei den Simpsons wohnt) ist sie für mich die langweiligste, und daher ist eine neue Stimme bei ihr, für mich noch am ehsten zu verkraften.

    Man darf nicht vergessen:


    Es ist nur Marge!


    Marge kommt selten vor, hält ihre Reden, verbietet ein paar Sachen und ist wegen irgendwas wütend. Mehr nicht! Die Anzahl der guten Marge-gags der vergangenen 17 Jahre lässt sich an einer Hand abzählen, und besteht aus Witzen über ihre Frisur.


    Marge ist langweilig und (pardon) für die Unterhaltung des Publikums unwichtig.


    Da finde ich Maggie echt interessanter und witziger.
    Wenn Homer oder Bart eine neue Stimme bekommen würden, würde ich mir vllt. auch überlegen nur noch auf englisch zu gucken, Aber Marge?

    Ich habe mir mal ein paar Gedanken gemacht, wie realistisch Springfield aufgebaut ist, und ich bin dabei bei einer Sache hängengeblieben:


    Gibt es im Springfield auch nur 2 Menschen, die den gleichen Vornamen haben? Mir fallen einfach keine ein.



    (Das ist nicht als Spam gedacht, es interessiert mich wirklich :) )

    Quote

    Original von Piro
    Ralph tut mir echt leid.
    Nich weiler so dumm ist, nein, sonder weil er keine freunde hat und immer allein ist.
    Ralph fehlen umbedingt Freunde



    Ich hoffe ich konnte das (Mit-)Leid lindern *g



    (klick druff)

    Also ich sehe mir meine Cartoons alle auf englisch an, da sind Synchro & Humor einfach besser. (Die Stimmen sind 100% auf die Charaktere abgestimmt, die Stimm-Lautstärke ist nicht zu laut, der Humor geht nicht verloren, es ist aktueller)


    South Park und Family Guy schau ich mir nur noch auf englisch an (ist ja klar, bei SP hängt die Deutsche Synchro 3 Jahre, bei Family Guy 4 Jahre hinterher, und bei beiden wird viel Bezug auf aktuelle Ereignisse genommen ) und bei den Simpsons, naja, ich freue mich auch auf die deutschen Staffelpremieren (so wie auch bei SP), aber wenn ich mir nur eins aussuchen dürfte, würd ich mich für die originale Version entscheiden.
    Auch wenn Passagen gut übersetzt und gesprochen sind: es ist einfach nicht das selbe. Ein "D`oh!" kommt einfach geiler rüber als ein "Nein!" . Wenn Leute sich anschreien, wenn sie weinen, wenn sie flüstern, es klingt einfach "echter", man kann vergessen das es Zeichentrickfiguren sind.


    Einzig bei Spongebob hab ich nicht das verlangen das Original zu sehen, aber die Serie ist ja auch recht simpel.