Posts by zaskar

    Quote

    Original von erzzecke
    öhm, hab ich eigentlich schon [21.5. 1:08]. ich denke, ihnen wurde finanziell das maul gestopft. natürlich nicht den fleischfachverkäufern, aber der regierung. und die hatte im sozialismus das meinungsmonopol. ich erinnere da an lieder wie 'die partei, die partei, die hat immer recht', stammt es nicht aus der zeit? die übrigen länder hatten keine reale chance, den wahrheitsgehalt zu prüfen, oder waren selbst involviert.


    das glaube ich nicht.

    und wieder ein ZOOONK!!!


    >>



    die kleine spitze ist NICHT das landemodul


    beantworte mir doch mal eine frage:


    wieso hat nicht ein physiker oder raumfahrttechniker oder verschwörungstheoretiker oder fleischfachverkäufer auf der welt bis jetzt behauptet das ding ist zu klein. kein chinesischer kein russischer kein deutscher.. niemand.


    warscheinlich weil das ding in seiner konstruktion bekannt ist und man das relativ einfach nachrechne kann das es klappt..


    also hör doch bitte bitte auf daran festzuhalten.. oder rechne es mir nach .. aber zeige keine bilder die du dann auch noch falsch auslegst..


    hier mal ein schöner link >>
    http://www.apolloprojekt.de/technik/saturn.php
    http://www.apolloprojekt.de/technik/lm.php
    http://www.apolloprojekt.de/ablauf.html

    Quote

    Original von Rocky




    [...]Momentan gibt es kein Teleskop,[...].


    habe ich schon geschrieben.


    Quote

    Original von erzzecke
    [...]


    es ist auf einem foto (auf dem ersten link in deiner antwort auf o.g. post) die größe des moduls, das vom mond nach oben geschossen wird, in relation zu dem gesamtmodul, das gelandet ist, zu sehen. die proportionen stimmen meiner meinung nach nicht für die zeit. man muß auch berücksichtigen, daß die astronauten auch nur begrenzte belastungen aushalten. und die sahen nicht nach gravierenden körperlichen schäden nach der landung aus. die kann man nicht einfach nach oben sprengen, da ist ne gewisse brenndauer erforderlich, und dafür ist ne gewisse menge material erforderlich (inclusive verpackung), und das hat volumen, was das lem meiner meinung nach zu wenig hat.


    1. war das der erste link den ich schnell ergooglet hatte, also garantiere ich für keine graphische genauigkeit


    2. glaube ich trotzdem das es ungefähr so wie es da dargestellt ist passt


    3. ging es mir um den ablauf der mondlandung und nicht um relationen.


    4. warum soll das lem da zuwenig haben. gut, glaube ich entweder den physikern der NASA die das ding so gebaut haben und allen anderen die da nix gegen sagen ( also auch russen, chinesen etc etc )oder dir, der nach eigener meinung dagegen ist. warscheinlich grob über den daumen abgewogen.


    nur Um es noch mal klar zu machen, ich habe schon viel über die mondladung gelesen aber NIEMAND hat jemals den theoretischen teil des ablaufes angezweifelt.



    5. Man braucht nicht die unmengen an energie um vom mond wegzukommen. es ist ja nicht so das es 1/6 der anziehung ist, sondern auch der luftwiderstand fällt weg ( ich sags gerne nochmal ) das macht nochmal ein ganzes stück aus.



    6. willst du es einfach nicht glauben!! =)

    Quote

    Original von erzzecke
    siehe meinen post weiter oben vom 15.05.2007 23:22uhr.


    und ich wurde zu der zeit geboren und hab die welt danach erlebt. ich weiß, was damals technisch machbar war. und dafür ist mir die mondfähre n bißchen mickrig.


    sry wenn ich das so sage, aber NEIN das weißt du nicht. wenn du kein astrophysiker oder raumfahrttechniker bist fehlt dir ganz einfach das wissen.


    Ich verstehe auch nicht wieso du dich in der Größe des LEM so verbeisst. ich habe dir damals schon geantwortet. ich weiß nicht ob dir der ablauf bewusst ist, aber alles was sie mit dem teil machen ist wieder am mutterschiff andocken. dh sie brauchen sprit um die anziehungskraft des mondes, die ja nur ein 1/6 der erde beträgt zu verlassen, das ganze in einem luftleeren raum = kein luftwiderstand..


    das sind ERHEBLICHE faktoren die es möglich machen das ding so klein zu lassen.


    Ich glaube auch nicht das die NASA so dumm wäre , wenn sie es schon faken, ein physikalisch anfechtbares landemodul zu entwicklen.


    Ich meine, Die Physik die hinter der Technik steckt kann ja Jeder 3. klassige physiker und Hobbyastronaut nachrechnen.


    Glaubst du nicht das sie In ihr Studio dann einfach ein größeres gestellt hätten ?


    so film geht weiter- mehr in der nächsten werbung =)

    hab die sendung nicht gesehn, aber die werden auch keine neuen "beweise" gehabt haben ?


    woher willst du wissen wie prall die seien müssen? weißte wie genau so ein anzug aufgebaut ist ? haste das bei dir im keller schonmal mit einem original nachgestellt ?


    was isn die spiegelgeschichte ?

    also das der "lunar lander" rein von den technischen vorraussetzungen nicht in der lage sein soll, habe ich ja noch von keinem gehört.


    lies dir mal das hier durch bevor du zu falschen schlüssen kommst >>


    http://library.thinkquest.org/…/mondlandung_ablauf_d.htm


    und nochmal ne frage zum nachdenken: Ist es nicht total unglaubwürdig das nicht EINER von den TAUSENDEN menschen die mit der mondlandung zu tuen hatten sich nicht mal verplappern ? natürlich muss nicht jeder eingeweiht sein, aber selbst um eine mondlandung zu faken muss man viele viele leute haben die für einen arbeiten


    // und gleich noch ein paar links für interessierte >>


    http://www.mondlandung.pcdl.de/


    http://www.space.com/missionla…top10apollohoaxes-10.html


    http://www.badastronomy.com/bad/tv/foxapollo.html#flag

    Quote

    Original von Mattlock


    naja, es gibt doch diese vier berühmten riesenteleskope auf diesem hügel da. jedenfals, wenn die ihre auflösung (oder wie man das nennt) vereinnt, dann kann man einen mann auf dem mond winken sehen. (nur muss man ihn da erst finden ;))


    ZONK >> http://www.astronews.com/frag/antworten/frage556.html


    // und das ist eigentlich auch genau der punkt bei solchen verschwörungen: die leute haben einfach keine ahnung und glauben erstmal alles was plausibel klingt.

    Quote

    Original von Mabie
    Einfach mit einem Teleskpop, auf dem Mond schauen, und wenn man dort eine Flagge sieht, dann waren sie oben und wenn nicht dann waren sie eben nicht oben. So einfach geht das! :]


    tja, dann bau dir mal ein teleskop was die benötigte auflösung hat. so ne flagge wird vielleicht ne fläche von nem m² ( großzügig geschätzt von oben )haben. kein Teleskop hat nach meinem Wissen im Moment ne auflösung um solche details zu erkennen. Ich glaube irgendjemand baut grade eins. aber ganz sicher bin ich mir da nicht.


    Und zur Gefaketen mondlandung habe ich auch schon viele dokus gesehen und auch genug gegendarstellungen.


    Ich bin für mich persönlich zu dem schluss gekommen, dass ich einfach zu wenig weiß um mir ein urteil erlauben zu können. viele zuerst absolut schlüssigen beweise wurden ausgehebelt und doch bewiesen.


    aber da ich kein astrophysiker bin sage ich nur soviel: ich kann mir vorstellen das sie es gefaked haben, aber auch das sie oben waren =)

    571,52€ für 1000 NZD


    bin bald mal ein jahr in neuseeland, da braucht man bisschen bares für den anfang =)



    // Fry: die Ourys hatte ich auch mal, man bekommt die alten eigentlich nur mit gewalt runter, drauf gehts ganz einfach, einfach den lenker mit haarspray besprühen und es flutscht, nach ner zeit trocknet das ganze und es hält wie gewohnt bombenfest..


    ich hab seit ner weile die >>


    auch ourys, nur zum abschrauben, sehr praktisch

    im Prinzip nichts !!


    benutze das bike eigentlich nur um zur arbeit zu fahren. also keine sprünge etc..
    beim antreten ist sie mir einfach abgebrochen oO


    hätte mich fast vor ein auto gelegt, konnte mich aber grade so auf dem fahrrad halten.

    hui, da haste aber einen alten thread ausgegraben =)


    hier mal ein bild von meinem:



    da mir neulich meine raceface kurbel abgebrochen ist >>



    musste ne neue her =)

    Quote

    Original von Phight
    in 4 jahren gibt es andere gute autos außer bmw oder mini, oder willst du 2010 so eine runter-gefahrene kiste fahren?


    also mein auto ist 41 jahre alt =)