Frage zu Matt Groening

  • Mhmm ja, folgendes, ich halte demnächst in Deutsch an der Schule ein Referat über die Simpsons, und da muss ich ja auch bissi was von dem Erfinder der Simpsons erzählen ;)
    geburtsjahr, lebensort etc.etc. hab ich schon alles, nur ich wollte mal wissen, gibt es eine Story, die erzählt wie Matt Groening auf die Simpsons gekommen ist?


    Also z.B Walt Disney ist die Idee ja in einer Pferdekutsche gekommen von Micky Maus und da haben die Räder in seinen Ohren geklungen wie ratatamausratatamaus ^^
    klingt sehr komisch ist aba so ungefähr!
    sowas ähnliches meine ich damit :)

  • Eigentlich sollte er seine Comicstrips "Life in Hell" für die Tracy Ullman Show "verfilmen" lassen. Das wollte er aber nicht, sondern hat stattdessen die Simpsons erschaffen. Wie er darauf gekommen ist weiß ich nicht. Vielleicht solltest du noch wissen, dass die Namen von seinen Verwandten abgeleitet sind. Also seine Mutter hieß Margaret und sein Vater hieß Homer. Lisa stammt auch aus seiner Familie, in welchen Bezug weiß ich aber nicht. Nur Bart hat er sich selbst ausgedacht. Bart ist ein Wortspiel mit "Brat" (Nervensäge). Außerdem soll Bart charakterlich sehr MGs Neffen ähneln.

  • Also drauf kommen ist er, als er eine Fernsehfolge mit irgendeinem Junge gesehen hatte, der sehr bengelhaft und gemein angekündigt worden ist.
    Nachdem Matt die Folge gesehen hatt, war er sehr enttäuscht, weil das bösartigste was der Junge im Film machte, war, dass er ein paar Kekse geklaut hatte.
    Darauf dachte er sich was ein richtiger Strolch machen würde, und da dachte er , dass es ein Junge sein müsste, der keinen Respekt vor den Älteren hat, der immer eine Steinschleuder mithätte und der miserabel n der Schule wäre.
    Dann dachte er an das Wort Brat was in deutsch soviel die Teufelsbraten oder so heisst eben ein Strolch dann drehte er ein paar Worte um Und Bart war geboren und er zeichnete Bart und so ist alles entstanden....
    War mal in einem Simpsonscomic zu lesen!


    hoffe geholfen zu haben!!



    mfg. Trati

  • Quote

    Original von Trati
    mit irgendeinem Junge


    Dennis.


    Die Fernsehserie hieß "Dennis the Menace". Gab es später auch mal ein Remake, dass ich dann in meiner Kindheit geguckt habe :D

  • Agnostizismus
    aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie


    Der Agnostizismus (latinisierte Form des griechischen ±³½ÉÃĹº¹Ã¼ÌÂ, agnostikismós, von griechisch a-gnoein, nicht wissen; vergleiche Gnostizismus) bezeichnet die philosophische Ansicht, dass bestimmte Annahmen – insbesondere theologischer Art, welche die Existenz oder Nichtexistenz eines Höheren Wesens, z.B. eines Gottes betreffen – entweder unbekannt, grundsätzlich unerkennbar, oder für manche Agnostiker zusammenhanglos und damit für das Leben irrelevant sind.


    Die Frage "Gibt es einen Gott?" wird vom Agnostizismus dementsprechend nicht mit "Ja" oder "Nein", sondern mit "Es ist nicht bekannt" oder mit "Es ist nicht beantwortbar" beantwortet. Er stellt eine Weltanschauung dar, die insbesondere die prinzipielle Begrenztheit menschlichen Wissens betont. Angesichts der aus seiner Sicht unzureichenden Informationen lehnt es der Agnostizismus ab, einen Glauben an die Existenz oder Nichtexistenz von Göttern anzunehmen.


    Im Unterschied zur starken Form des Atheismus schließt der Agnostizismus nicht grundsätzlich die Möglichkeit der Existenz transzendenter Wesen oder Prinzipien aus. Die Agnostik ist damit als dritte Anschauung zwischen Theismus und Atheismus positioniert. In diesem Sinne ist Agnostizismus aber auch mit dem Theismus vereinbar, da der Glaube an Gott möglich ist, selbst wenn man die Möglichkeit der rationalen Erkenntnis Gottes verneint.
    Thomas Henry Huxley
    vergrößern
    Thomas Henry Huxley


    Der Begriff des Agnostizismus wurde maßgeblich durch Thomas Henry Huxley (1869) geprägt. Obwohl es sich um eine noch junge Begriffsbildung handelt, ist die dahinter stehende Auffassung deutlich älter und findet sich u.a. bei Buddha, Laotse und den griechischen Sophisten.

  • Quote

    Original von BortBoarder
    Übrigends: Bart ist von Brat abgeleitet, also Töpel, Streichespieler!
    Und die idde zu Bart von Matt kam von Dennis the Mer...irgendwas^^


    das wurde schon gesagt aber trotzdem danke :)



    Quote

    Original von Jens
    Die Fernsehserie hieß "Dennis the Menace"



    Quote

    Original von Trati
    Dann dachte er an das Wort Brat was in deutsch soviel die Teufelsbraten oder so heisst eben ein Strolch