Homer mobil

  • Episodenbewertung (1 - schlecht / 10 - gut) 0

    1. 10 (0) 0%
    2. 8 (0) 0%
    3. 9 (0) 0%
    4. 6 (0) 0%
    5. 7 (0) 0%
    6. 5 (0) 0%
    7. 4 (0) 0%
    8. 3 (0) 0%
    9. 2 (0) 0%
    10. 1 (0) 0%

    Episode:
    Homer mobil


    Staffel:
    16. Staffel


    Produktionscode:
    GABF07


    Beschreibung:
    Als Homer, vom Pech verfolgt, dauernd dem Tode nahe ist und keine Lebensversicherung hat, kriegt Marge einen Spar-Tick. Homer ist empört, und die beiden fangen an zu streiten, bis sich Homer schliesslich in seiner Wut einen Wohnwagen kauft, um von nun an darin zu wohnen. Bart und Lisa sind besorgt, dass die Eltern sich scheiden lassen wollen, und beschliessen, den Wohnwagen zurückzugeben. Von ihren Eltern verfolgt, landen sie schliesslich auf einem türkischen Frachter. Hier wendet sich alles zum Guten, und die Familie ist wieder versöhnt.

  • ich fande die folge schön gelungen :)
    denn auch die simpsonsehe ist nicht perekt wie man hier sieht ;)
    und auch gags waren vorhanden ;) wie z.B am anfang schon wie homer die garage aufräumen wollte ^^
    das war schonmal sehr amüsant ;)
    die cornflakesschachtel war auch noch cool ^^ :D
    also allem in allem eine sehr gelungene Folge
    Story:
    1-
    Gags:
    2-
    allem in allem eine gute 2!

  • „Homer Mobil“ taugt nicht viel im Stil
    Doch einige Sachen brachten mich auch heute zum Lachen
    Bart als Wrestlingsanitäter oder der Auftritt der Garagenkäfer
    Homer googlelt seinen Namen,Bob hat zur Episode beigetragen
    Budget O’s verringern die Ausgaben, Jesus war uncool und das in Gottes Namen.
    Der Kampf um die Gunst der Kinder, zwischen Mobil und Haus was den Fan-Schmerz lindert.


    Leider gab es Szenen die mir wirklich nicht gefielen
    All die Homerquälereien sind schon wirklich fast zum weinen
    Was die Macher davon haben, das kann ich wirklich nicht erraten
    Homers Hand in einem Schredder, sein Blut spritz runter bis zum Keller
    All die Todes nahen Lagen, das in solch brutalen Tagen?
    Ehekonflikt wie wir es kennen, werden sie sich wirklich trennen?
    Jedesmal ein „Nein“ die Antwort, warum fährt die „Idee“ dann noch fort?
    Die Geschichte leider alzu schwach, Jean und Co haben wohl was anderes gemacht


    Trotzdem war sie wirklich Durchschnitt, was die Hoffnung dann doch nicht aufgibt
    Doch bei einem wunder ich mich, vielleicht ists auch nicht wirklich wichtig
    Was bedeutet „ERA NOW“?, was Bart mit T-Shirt stellt zur Schau?


    5 Punkte

  • vielleicht wollten sie nich I.R.A schreiben und haben E.R.A geschrieben?
    weil es hieß ja auch von nelson:
    da sind schon leute drin gestorben!
    und i.r.a heißt ja soviel wie irish republic army

  • Fand die Folge garnichtmal so schlecht. Mitlerweile hab ich zudem das Gefühl, dass die Episoden der 16.Staffel immer besser werden.


    Lieblingsgag: Marges Fantasie - Homer, als sie am Anfang nach Hause fährt.


    Note : 2



    @Bizkeritan: Bist ja voll der Reimer :D. (im ernst, macht echt fun deine Posts zu lesen)

  • Hi,
    also um es kurz zu machen: Ich fand die Folge einfach schlecht. Die komplette Story war an den Haaren herbeigezogen. Die wenigen Gags, die da waren, wurden schlecht umgesetzt... und außerdem passt die Folge nicht mehr in die Staffel rein. Oder sind die Flanders jetzt alle tot? Und Homer muss in Zukunft noch die Anzahlungen abstottern?


    Nagut, dann schau ich mal weiter - kann ja hoffentlich mit der nächsten Episode nur wieder besser werden...


    MfG,
    easteregg

  • Quote


    Original von Easteregg
    Und Homer muss in Zukunft noch die Anzahlungen abstottern?


    ich denke mal das ist sehr gut möglich :) aber den zuschauern wird das wohl nicht weiter auffallen, denn wie homer immer an dem briefkasten mit den mahnungen umgeht^^ :
    3. Mahnung hmpf 3. Mahnung hpmf 3. Mahnung hmpf 2. Mahnung! Juhu! Ab in den Gulli!
    da fällt das wirklich nicht auf :)
    weil es ja schon soviele andere rechnungen gibt und die werden ja auch nicht weiter erwähnt

  • Also ich weiß nicht, die Folge war nicht wirklich gut. Die Charakterisierung von Homer und besonders die von Marge passte irgendwie nicht: In früheren Episoden hätten sie sich nie so offen gestritten (ich erinnere an die Szene in der sich Homer und Marge zum Steiten ins Auto setzen und dann auch nach den Mexikanischen Huttanz einschalten um auch wirklich nicht gehört zu werden). Außerdem war das Ende (leider wieder mal) zu einfach. Allerdings fand ich es gut, dass sie Bob von Bob's R.V.s wieder miteingebracht haben.
    Insgesamt 4 Punkte von mir

  • Eine gute Folge.
    Die Story war zwar nicht so besonders, aber die Gags haben mir sehr gut gefallen.
    Vor allem der GAg, als Homer die Garage aufräumen wollte.
    Gags: 2+
    Story: 2-
    Gesamt: 2
    Punkte: 8 Punte von mir.

  • Also ich muss sagen ich fand die Episode überraschend gelungen. Sie kann zwar nicht ganz mit dem Highlight "Der Lächelnde Buddha" mithalten, aber eine ordentliche Anzahl teils wirklich lustiger Szenen (Homer's diverse Beinahe-Todeserlebnisse hin oder her) heben die Folge klar über das durschnittliche Niveau der Staffel.


    Die Story war zwar auch hier nicht unbedingt das Gelbe vom Ei, andererseits: Erwartet wirklich noch jemand ernsthaft einen Klassiker wie "Der Mysteriöse Bierbaron" ?


    Da kann man schon froh sein, wenn man so eine Episode serviert bekommt!


    "Homer Mobil" darf sich über 7 von 10 Punkten freuen!

  • Schlnote 3-
    Die Episode fand ich zwar recht innovativ, dass heißt mit genug neuen Ideen ausgestattet, aber mir hat das Thema überhaupt nicht gefallen. Das Marge und Homer sich streiten, na gut. Kann man machen. Aber das Homer so doof ist und dann ein Wohnmobil kauft? Das ist wirklich der beste Homer den ich kenne *ironieaus*. Gags waren dann auch Mangelware. Insgesamt gibt es 4 vo 10 Punkten.