"der Kampf um den Kunden"

  • Hier verstehen einige was falsch denke ich:
    Der Mediamarkt zahlt noch genauso MwSt! "Zahlen" ist dabei natürlich nicht ganz der richtige Ausdruck, denn Bezahlen tut es der am Ende der Kette, also wir als Endverbraucher. Aber das Unternehmen führt die MwSt ab!


    Nehmen wir ein Produkt, kostet 116 € beim Mediamarkt! 16€ davon sind USt (wers vielleicht von den Jüngeren nicht weiß, Umsatzsteuer ist eigentlich der korrekte Ausdruck) und die zahlt der Mediamarkt an das Finanzamt.
    Heute kostet dieses Produkt für den Endverbraucher nur noch 100 € (= 116%), also zahlt der Mediamarkt an das Finanzamt ~ 14 € USt für diesen Artikel.


    Andi hats eh schon gesagt seh ich grad, ja der Mediamarkt zahlt seine USt immer noch. 16% und kein einziges Prozentpünktchen weniger!


    Ich finde solche Aktionen super! Die Unternehmen müssen kreativ sein um Umsätze zu machen! Finde es auch gut dass der traditionelle WSV und SSV abgeschafft wurde und jetzt jedes Unternehmen Rabatte geben kann wie es lustig ist. Ein kleiner aber vollkommen richtiger Schritt zu mehr unternehmerischer Freiheit in Deutschland!

  • Ich war damals als die Aktion mit den Staubsaugern war mehr durch Zufall im Saturn, ich kann Euch sagen da war Himmel und Mensch. Meiner Meinung nach, kann aber ein Produkt das zu einem so billigen Preis verkauft wird nicht viel taugen.


    Ich finde den Wettbewerb zwischen den Geschäften wie Saturn oder Media Markt sehr gut. Bei mir hier in Frankreich gibt´s sowas nicht wie in Deutschland, da kannst du für ´ne DVD die in Deutschland noch 10€ kostet locker das Doppelte bezahlen.


    Ich werd´ Morgen auch mal noch in den Saturn gehen und schauen was ich so gebrauchen kann.

  • Quote

    Original von Freaky
    Ich werd´ Morgen auch mal noch in den Saturn gehen und schauen was ich so gebrauchen kann.


    Dann bringe viel Geduld mit ;) War heute da. Es sah eher aus, als ob es was umsonst gibt! Rieeeesenschlangen und der Laden war rappelvoll. Bei der DVD Abteilung musste man sich richtig durchkämpfen, um noch eine oder andere DVD mitzunehmen.


    Ich find diese Aktionen klasse :) Immer her damit. Heute habe ich sehr viel gespart. :]

  • Quote

    Original von Budi
    Na bei einem 1600€ Fernseher spart man nicht gerade wenig(160€)
    Ich war heute im Breuninger (Sindelfingen)da hat es auch einen Media Markt der war um 10Uhr schon so voll das sie keinen mehr reingelassen haben.


    ja, natürlich, aber da man dann halt 14440€ ( :D ) ausgibt is in meinen augen nich sooo ne große ersparnis...

  • hebbedie
    selbst bei Budis Rechnung, die wie gesagt m.E. falsch ist, spart man 160€, d.h. man zahlt nur 1440€!
    Es dürften aber sogar nur 1379,31€ sein.
    In jedem Fall ist es ein ordentlicher Betrag. Weiß ja nicht, was du so im Monat zur Verfügung hast aber über 200€ zu sparen, find ich schon ne Menge.
    Aber Rechnen scheint nicht so deine Stärke zu sein-dann such dir später mal nen Partner, der das kann, sonst siehst du ziemlich schnell, ziemlich alt aus ;)

    I thought I was too old. I thought my time had passed. I thought I'd never hear the screams of pain, or see the look of terror in a man's eyes. Thank heaven for children!(Grampa,04.02.90)

  • Das Problem ist was viele nicht wissen Media Markt und Saturn gehören glaube ich zur Metro gruppe und hier in KS ist es so wenn ich z.b eine DVD habe die in einem der beiden Läden billiger ist ruft der Media Markt z.B im Saturn an, fragt nach und wenn es so ist dann bezahlte ich den Preis den ich in den anderen Laden bezahlen würde, aber wie schon hier gesagt wurde meistens bekommt man die Sachen auch günstiger und heute musste man 3 Stunden warten bis man das hatte was man haben wollte, schon komisch sowas

  • Ja, die Rechnung dass man bei einem 1600 € Fernseher 160 € spart ist etwas falsch. Es sind sogar zwei Fehler drin, erstens wurden die 1600 € als 100% angesehen (richtig wären 116) und zweitens war die USt in dem Fall 10% und nicht 16%!


    Gerd hatte das richtige Ergebnis schon ausgerechnet, bei einem Fernseher mit dem Endpreis von 1600€ sind 220,69 € USt dabei.

  • Quote

    budi:
    Na bei einem 1600€ Fernseher spart man nicht gerade wenig(160€)
    Ich war heute im Breuninger (Sindelfingen)da hat es auch einen Media Markt der war um 10Uhr schon so voll das sie keinen mehr reingelassen haben.


    hoho das üben wir nochmal!

  • naja wenn solche aktionen sind werden viele menschen zu tiere.. und stürmen den laden und räumen ihn aus... so zusagen.. was man damals im tv mit dem staubsaugern gesehn hat... das es rappe voll wahr.. das jeder jeden gequätscht hat usw.

  • Quote

    Original von Gerd.Pansen
    hebbedie
    selbst bei Budis Rechnung, die wie gesagt m.E. falsch ist, spart man 160€, d.h. man zahlt nur 1440€!
    Es dürften aber sogar nur 1379,31€ sein.
    In jedem Fall ist es ein ordentlicher Betrag. Weiß ja nicht, was du so im Monat zur Verfügung hast aber über 200€ zu sparen, find ich schon ne Menge.
    Aber Rechnen scheint nicht so deine Stärke zu sein-dann such dir später mal nen Partner, der das kann, sonst siehst du ziemlich schnell, ziemlich alt aus ;)


    lol, doch doch, rechne ganz gut, is nur nen flüchtigkeitsfehler gewesen ;) :D
    sehe schon ein, dass man da recht viel spart, is aber in meinen augen irgendwie nichts, weil man sonst so viel ausgibt... kanns net beschreiben, aber is so...

  • Ich denke solche Aktionen sollten ruhig stattfinden. Denn wie man sieht reagiert die Masse darauf und lässt sich vielleicht zu dem ein oder anderen Einkauf überreden. Und das kann unserer Wirtschaft nur dienlich sein. Ob das allerdings kleinere Unternehmen auch so sehen die durch Großkonzerne wohl durch diese Aktionen noch mehr Kunden verlieren ist die andere Frage. ;)


    Ich persönlich lasse mich von solchen Aktionen allerdings nicht beeindrucken. Nur weil es da nen Staubsauger günstig gibt muss ich den nicht gleich kaufen, wenn ich eigentlich gar keinen Staubsauger brauche.
    Ich sehs bei meinem Vater ab und an, das er Sachen kauft wo er meint, die wären im Sonderangebot gewesen. Ich antworte dann immer: "Was ist günstiger? Sachen im Sonderangebot zu kaufen oder die Sachen gar nicht zu kaufen." :D
    Ich kaufe nur Dinge die gebraucht werden und suche mir zu dem Zeitpunkt das beste Preis/Leistungsverhältnis aus. Punkt.

  • Quote

    Eine Sprecherin des Bundesministeriums für Verbraucherschutz erklärte bereits: "Wir können keine Täuschung der Kunden erkennen."


    also wenn saturn behauptet, sie verkaufen zum einkaufspreis und der kunde zahlt 38€, aber der tatsächliche einkaufspreis liegt bei 10€, dann ist das doch offensichtlich eine täuschung.


    wie dumm sind einige leute in den bundesministerien, dass sie solche sachen nicht erkennen.

  • Quote

    also wenn saturn behauptet, sie verkaufen zum einkaufspreis und der kunde zahlt 38€, aber der tatsächliche einkaufspreis liegt bei 10€, dann ist das doch offensichtlich eine täuschung.


    wie dumm sind einige leute in den bundesministerien, dass sie solche sachen nicht erkennen.


    100% aggree.
    weil jedem der sich ein bisschen mit ek preisen beschäftigt (in kleinstmegen bis zu 10 stück) komme ich bei fast allem schon um 10-xx% billiger weg wei bei normalen Saturnpreisen, jetzt bedenke man nur noch die Konzerngröße der Metro Kette, dann weiß man ganz genau, dass die einen Fernseher VK-EMPF 999€ für maximal(und das schon verdammt hoch angesetzt) 499€ einkaufen und bei den Verkäufen am 03.01. wird mit sicherheit kein Fernseher anstatt 999€ auf einmal 299€ gekostet haben.

  • Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) Media Markt-Niederlassungen im Saarland und in Baden-Württemberg wegen irreführender Preiswerbung abgemahnt. "Beschwerden von Verbrauchern legen nahe, dass Media Märkte im Vorfeld seiner Werbeaktion Am 3.1. zahlt Deutschland keine Mehrwertsteuer den Preis für einige Produkte hochgesetzt haben", erklärte vzbv-Jurist Egbert Groote. Auch die Wettbewerbszentrale habe bereits juristische Schritte gegen den Elektroriesen eingeleitet, heißt es in einer vzbz-Mitteilung.


    so toll ist der mediamarkt...

  • Quote

    Original von Chris P.
    Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) Media Markt-Niederlassungen im Saarland und in Baden-Württemberg wegen irreführender Preiswerbung abgemahnt. "Beschwerden von Verbrauchern legen nahe, dass Media Märkte im Vorfeld seiner Werbeaktion Am 3.1. zahlt Deutschland keine Mehrwertsteuer den Preis für einige Produkte hochgesetzt haben", erklärte vzbv-Jurist Egbert Groote. Auch die Wettbewerbszentrale habe bereits juristische Schritte gegen den Elektroriesen eingeleitet, heißt es in einer vzbz-Mitteilung.


    so toll ist der mediamarkt...


    hehe, geschiet denen recht, wenn die uns verar***en wollen..