F1 - Monte Carlo

  • kann morgen so spannend werden wie bisher noch nie! schumi auf platz 4! ich hoffe trotzdem, das er wieder gewinnt :D


    anbei die startaufstellung:


    1. Jarno Trulli Renault 1.13,985
    2. Jenson Button BAR/Honda 1.14,396
    3. Fernando Alonso Renault 1.14,408
    4. Michael Schumacher Ferrari 1.14,516
    5. Kimi Räikkönen McLaren-Mercedes 1.14,592
    6. Rubens Barrichello Ferrari 1.14,716
    7. Takumo Sato BAR/Honda 1.14,827
    8. David Coulthard McLaren/Mercedes 1.14,951
    9. Juan-Pablo Montoya BMW/Williams 1.15,039
    10. Giancarlo Fisichella Sauber 1.15,352
    11. Mark Webber Jaguar 1.15,725
    12. Ralf Schumacher BMW/Williams 1.14,345(+10 Plätze Strafversetzung)
    13. Olivier Panis Toyota 1.15,859
    14. Christian Klien Jaguar 1.15,919
    15. Christiano da Matta Toyota 1.16,169
    16. Felipe Massa Sauber 1.16,248
    17. Nick Heidfeld Jordan 1.16,448
    18. Giorgio Pantano Jordan 1.17,443
    19. Zsolt Baumgartner Minardi 1.20,060
    20. Gianmaria Bruni Minardi 1.20,115

  • Mach die Augen auf und du siehst dass Schumi nur 4. ist und sie in Monaco fahren, welches nicht für Überholmanöver berühmt ist.


    Trotzdem glaub ich an Ferrari und sollen wieder siegen.

  • Ich glaube auf keinen Fall, dass die ersten 3 eine andere Strategie fahren als Schumi, Monaco liegt dem Ferrari einfach nicht. Und Renault ist wie geschaffen für diese Strecke. Aber ich hoffe trotzdem, dass Schumi gewinnt. Schließlich geht der Ferrari im Rennen immer besser als im Qualifying, und ich denke auch, dass Ferrari wieder einmal die beste Strategie haben wird, und evtl. andere Autos durch Boxenstopps überholen kann, wie schon zweimal diese Saison.

    Homer Simpson: "What's the Mind? It doesn't matter. What is Matter? Never mind." (#01 Good Night (19.04.1987))

  • Quote

    Original von Bartimaus
    Ich glaube auf keinen Fall, dass die ersten 3 eine andere Strategie fahren als Schumi, Monaco liegt dem Ferrari einfach nicht. Und Renault ist wie geschaffen für diese Strecke. Aber ich hoffe trotzdem, dass Schumi gewinnt. Schließlich geht der Ferrari im Rennen immer besser als im Qualifying, und ich denke auch, dass Ferrari wieder einmal die beste Strategie haben wird, und evtl. andere Autos durch Boxenstopps überholen kann, wie schon zweimal diese Saison.


    Das denke ich auch. Trulli wird siiicherlich viel früher kommen als Ferrari, aber ob das dann für Schumi ausreichen wird diese Truppe dann zu überholen, wird schwer. Button wird aufjeden Fall von Alonso dann im Start überholt.
    Ich schätze auch dass alle drei Autos leichter sind wie Ferrari, aber mehr Boxenstopps werden sie nicht machen, aber früher in die Box, wird es schon sein.


    Ob die Strecke Ferrari liegt? Ich würd nicht sagen dass sie denen nicht liegt. Die Strecke fordert einfach nicht viel Aerodynamik oder Motor-Power, daher auch die "starke" Konkurrenz.


    Trotzdem freue ich mich aufs Rennen und drücke natürlich die Daumen für Schumi und Ferrari.


    mfg,
    Homies

  • Was ist denn hier eigentlich los? normalerweise überschlägt sich alles mit Fachsimpeleien, und jetzt, wo es zu diskutieren gibt (oder zumindest mich informieren) wer an Schumi's Exodus Schuld hat, herrscht hier Totenstille...


    War Schumi oder Montoya schuld, und wie wäre das Rennen ohne diesen Vorfall ausgegangen?

    The ground is my ocean, I'm the shark and most people don't even know kow to swim
    The only way to heal is cold sharp steel

    The post was edited 1 time, last by waylon ().

  • Quote

    Original von waylon
    Was ist denn hier eigentlich los? normalerweise überschlägt sich alles mit Fachsimpeleien, und jetzt, wo es zu diskutieren gibt (oder zumindest mich informieren) wer an Schumi's Exodus Schuld hat, herrscht hier Totenstille...


    War Schumi oder Montoya schuld, und wie wäre das Rennen ohne diesen Vorfall ausgegangen?


    das ist jawohl vollkommen klar 8) montoya ist schuld (sagen auch coulthard und ralf schumacher), achja, und schumi hätte gewonnen, denn er hätte keinen stop mehr machen müssen, obwohl er erst einen hatte!

  • Quote

    Original von Mattlock


    das ist jawohl vollkommen klar 8) montoya ist schuld (sagen auch coulthard und ralf schumacher), achja, und schumi hätte gewonnen, denn er hätte keinen stop mehr machen müssen, obwohl er erst einen hatte!


    Das weiss man nicht. Zu dem Zeitpunkt als das Safety Car rausgeholt wurde, war der Ferrari voll, daher wäre es keine gute Idee, ihn in die Box zu holen. Aber mit dem Sprit noch die Hälfte des Rennens? Hm, wäre denke ich nicht machbar.


    Montoya - Schumi, wer hat Schuld. In meinen Augen ganz klar Monty. Okay, Schumi hat hart gebremst, doch wie er sagte wollte er seine Reifen und Bremsen aufwärmen, was bei Monaco nötig ist. Und Monty muss einen sicheren Abstand zu Schumi haben und das tun was der Führende macht. Ausserdem ist es mir nicht zu erklären warum Monty sich diese Lücke herausgesucht hat, indem er doch sieht dass da keine Möglichkeit besteht auszuweichen. Und auch interessant war, dass Monty auch gar nicht mal gebremst hat, als er Schumi langsamer sah.


    Und die Entscheidung nun ihn keine Strafe zu geben, find ich unerhört. Und das dies durch ein Rennunfall erklärt wurde kann und will ich nicht akzeptieren.
    Als Schumi noch gegen Villeneuve um die WM fuhr, hat Schumi mal Villeneuve gerammt und ihm wurden die gesamten Punkte seit dem Unfall bis zu Saisonende im nachinein entnommen. Und hier in dieser Aktion gibt es keine Strafe.. find ich zu höchst bescheuert.


    Aber was solls. 18 Rennen werdens wohl nicht aber 17 sind drin ;)


    Bin mal gespannt auf die Leistung von Schumi in Nürburg.


    Ahoi,
    Homies

  • Quote

    Original von waylon
    Was ist denn hier eigentlich los? normalerweise überschlägt sich alles mit Fachsimpeleien, und jetzt, wo es zu diskutieren gibt (oder zumindest mich informieren) wer an Schumi's Exodus Schuld hat, herrscht hier Totenstille...


    War Schumi oder Montoya schuld, und wie wäre das Rennen ohne diesen Vorfall ausgegangen?



    ... wärst du schnarchnase nicht schlafen gegangen, dann hättest du dir selber ein urteil bilden können. :P

  • also ich guck selten formel 1...muss aber sagen, dass das rennen gestern ganz spannend war...die kameraeinstellungen direkt aus den wagen fand ich immer gut...da hat man mal gesehen, wie schwer das doch ist...bei dem crash fand ich eindeutig, dass montoya schuld ist...

  • Das Rennen bot ja endlich mal wieder Spannung. Aber Schumi hätte auf jeden Fall noch tanken müssen, gar keine Frage. Was den Unfall angeht, vertrete ich Homies' Meinung.
    @ Homies. Es war 1997 das letzte Rennen, als er Villneuve gerammt hat, und ihm dann die Punkte für die ganze Saison abgezogen wurden.


    Wie der Alonso nach dem Rennen reagiert hat, fand ich höchst unpassend, aber er ist halt noch ein junger Fahrer, ich glaube, man kann ihm verzeihen :nono:

    Homer Simpson: "What's the Mind? It doesn't matter. What is Matter? Never mind." (#01 Good Night (19.04.1987))

  • Man war das mal wieder ein spannendes rennen. Kaum kann schumacher net mitfahrn, weil ihn juan mal wieder abgeschossen hat. ich glaub aba wenn schumi net rausgeflogen wär, hät er auch gewonne weil sich ross un jean wieder irgendwas ausgedacht haben.
    das mit sato un dem motorschaden war blöd, weil coulthard und fisichella rausgeflogen sind. un wie schon so oft in der saison auch raikkonen.
    aba ich find das der bar am besten dampft, wenn er nen motorschaden hat :D

  • Quote

    Original von edna
    ...
    aba ich find das der bar am besten dampft, wenn er nen motorschaden hat :D


    Ja, des war echt der Hammer! Ein Nebeltopf war ja ein Dreck dagegen...

    The ground is my ocean, I'm the shark and most people don't even know kow to swim
    The only way to heal is cold sharp steel

  • Quote

    Original von Chris P.
    seit doch froh das er mal nicht gewonnen hat der schumi, außerdem ist er ja selber schuld, wieso bremst er auch so hart im tunnel und wohin sollte der monti schon hinfahren, so breit ist der tunnel auch mal wieder nicht wenn er mit 150-200 sachen rankommt.


    Das wurde doch schon gesagt... er wollte wohl angeblich seine Bremsanlage und reifen warmhalten, ein veritabler grund... und wenn man nicht überholen kann muss man wohl bremsen, nicht?


    ps: schöne Grüße von Hendrik ;)

    The ground is my ocean, I'm the shark and most people don't even know kow to swim
    The only way to heal is cold sharp steel

  • Außerdem muss der Montoya genügend Abstand halten. Er hat übrigens gesagt, dass er die selben Spielchen wie Schumi gemacht hat, um Reifen und Bremsen aufzuwärmen. Aber leider hat er das nicht passend zum Schumi gemacht, sondern genau dann Gas gegeben, als der Schumi gebremst hat.

    Homer Simpson: "What's the Mind? It doesn't matter. What is Matter? Never mind." (#01 Good Night (19.04.1987))