Homer und Moe St. Cool

  • Episodenbewertung (1 - schlecht / 10 - gut) 0

    1. 10 (0) 0%
    2. 8 (0) 0%
    3. 9 (0) 0%
    4. 6 (0) 0%
    5. 7 (0) 0%
    6. 5 (0) 0%
    7. 4 (0) 0%
    8. 3 (0) 0%
    9. 2 (0) 0%
    10. 1 (0) 0%


    Nun ist es wieder so weit viele Simpsons Fans werden wieder gespannt sein, denn heute 17:34 kommt wieder eine neue Episode der 13. Staffel.
    Der Name ist "Homer und Moe St. Cool"!


    Beschreibung:
    Moe befindet sich in einer beruflichen Krise und sucht seinen alten Lehrmeister auf, um neue Kraft zu schöpfen. Als er hochmotiviert zurückkehrt, unterzieht er seine alte Kneipe sogleich einer Rundumerneuerung. Aus der modrigen Bar wird ein hipper Szenetreff, zu dem die alten Stammkunden wie Homer und seine Freunde keinen Zutritt mehr haben. Doch so leicht geben sich die Kumpel nicht geschlagen: Homer eröffnet kurzerhand in seiner Garage eine gemütliche Ersatzkneipe ...


    Meine Bewertung kommt dann später! ;)

  • Jo die Epi war ja mal wieder der volle Reinfall. Sowas unrealistisches. Die erste Frage, die sich stellt ist ja wie sich Moe das ganze finanzieren konnte (Umbau, Einrichtung ...). An Gags hat es auch ziemlich gemangelt. Natürlich kam auch wieder eine Ekelszene, als Homer die Hand blutet nachdem er eine Glasscheibe zerschlagen hatte. Auch die Sprache war nicht die beste. Nur die Qualität der Zeichnungen kann man Loben.


    Meine Wertung:
    Unterhaltung: 4+
    Spass: 3-
    Sinn: 4-


    Gesamt: 4

  • Ich hatte mir von dieser Episode ziemlich viel versprochen und dann das.

    • Sehr wenige Gags! ;(
    • Das was Schneeball schon angesprochen hatte, das mit den Blut, was ich ziemlich übertrieben fand!
    • Und ich glaube zu den Sinn muss ich wirklich nicht viel Sagen! X(:rolleyes:


    Das einzige was ich gut fand, war das was Schneeball auch schon gesagt hat, unzwar die Qulaität der Zeichnungen! ;)


    Unterhaltung: 3-
    Spass: 4+
    Sinn: 4


    Gesamt: 4

  • Moin !


    Erste Hälfte :
    Naja, die zweite Episode der 13. Staffel, und einen unbedingter Hit war es nicht. 2.Folge zweiter Gag mit Homer der "fast" verblutet. Tzzz...das muß doch nicht sein.
    Ziemlich geschmacklos war auch der Gag mit dem an Krebs leidenden Professor.
    Neben dem schwulen Inarchitekten, der Homer, Barny, Lenny & Carl das Licht ausknipst (im wahrsten Sinne des Wortes) ist der einzigst gut Gag in der ersten Hälfte, als die vier genannten auf der Theke tanzen. Wobei die neue Kneipe vom Aussehen her, meine Theorie über die Neigung des Architekten bestätigt. Was mir allerdings ein Rätsel bleibt, was sollte das am Anfang mit dem Loch was Bart gräbt. Das war doch nur ein billiger Abklatsch von der Folge wo Bart sich von der Baseball-Liga verfolgt wurde. Der "Gag" mit Homers Herzinfarkt ist ebenso kopiert aus der Folge "Oh Schmerz, das Herz."
    FAZIT : Erste Hälfte war bis auf zwei gute Gags eher mau...


    Zweite Hälft :
    Zugegeben, der Roboter der in Homer seinen Vater sah war ja noch ganz amüsant aber das wahrs dann auch schon wieder. Ich frage mich, was haben die Simpsons-Autoren dabei gedacht. Eine Bar in der Garage bei der selbst Homer eigentlich inteligenter ist und mehr macht. Ein bereunder Moe und das Ding im Wald war ja völlig banal.
    FAZIT : Gähhhnnn... was ist nur aus den Simpsons geworden.


    Ich weiß, das ich mit meiner Meinung (die zum ersten mal so hart ausfällt...) auf Widerstand stoße, aber unter lustig usw. versteh ich was anderes.


    MfG :homer:

  • Leider war das wohl nix. Hoffe die anderen episoden werden besser. Hab mir mehr erhoft von der beschreibung.
    Unterhaltung: 2
    Spass: 4+
    Sinn: 2
    Gesamt: 3


    Bis jetzt gefählt mir am besten:
    Homer einmal ganz woanders
    Weekend at Burnsie's - DABF11

    Bild: springfield shopper (wurde noch nicht gesendet!!)
    Hoffe es gibt noch Bessere folgen zu sehen!

    I didn't do it. Nobody saw me do it. You can't prove anything!

    The post was edited 1 time, last by bartman ().

  • Zum Glück braucht man ja nicht denken das die 14. Staffel noch schlechter ist. Ich hab immer die Epi "Marge Large" als Lichtblick vor Augen. Wen man die mit den jetzigen Epis vergleicht kommt die Epi auf 8. Staffel niveau. Die ist wirklich gut die Epi. Wieder viele Gags, ne gute Story ... Hoffe das die anderen Epis der 14. auch so gut sind.

  • Jo...das war die Folge die gestern um 18.55 auf Pro7 lief.
    Ich find die Folge sehr gut.
    Erstmal ist die Story sehr sehr gut, wie meistens, wenn Moe eine Hauptrolle spielt. (Das Erfolgsrezept, usw.)...
    Gags waren auch sehr gute dabei:
    -Ich kann mich auch selber rausschmeißen.
    -Ich glaube ich hatte einen Hut. Haha, Idioten.
    -Oh...die kleine ist müde und weiß schon garnicht mehr was sie sagt
    Note: 1-


    Okay...was meint ihr dazu? Wie fandet ihr die Folge?

  • was suchst du eigentlich noch hier im forum mj? du scheinst ja keinen wert auf eine diskussion zu legen. warum verlässt du das board nicht einfach? ich hoffe, dass du zur vernunft kommst oder sonst einfach gebannt wirst.

  • Quote

    Original von MJ 23
    jaja


    Waren deine Eltern Geschwister oder was? Du benimmst dich dementsprechend!

  • Wenn ich mir Fernsehsendungen auf dem Niveau dieser Folge ansehen will dann guck ich den Kinderkanal. Meiner Meinung nach ist sie die Schlechteste, nach "Kill den Alligator und dann...". Soviel Müll in 22 Minuten zu stopfen ist echt eine Kunst! Bei dieser Folge gibt es wirklich nur Schrott. Nicht nur die Story ist Mist. Bart gräbt ein Loch, dann stellt sich heraus, dass das nur eine Geschichte von Homer ist, die dann nichts mit dem Rest zu tun hat. Dann geht Moe zur Barkeeper Uni, baut eine neue Bar, Homer baut eine Bar in der Garage, Homer will einen Truthahn fangen und schießt auf Moe - spitze. Leichte positive Ansätze werden gleich wieder kaputgemacht. Beispiel: Die Familie sitzt am Frühstückstisch [wann war das zuletzt?], aber sofort kommt Homer auf die dämliche Idee, dass Bart nach Drogen gräbt. Gut wäre auch Homers Roboter, dieser Gag wurde aber mit einer halben Minute so in die Länge gezogen dass es schon wieder genervt hat. Besonders stört Homers Verhalten, er benimmt sich die ganze Zeit wie ein Vollidiot. Ich fasse mal meine Tiefpunkte zusammen:


    - Homer meint sofort, dass Bart nach Drogen gräbt
    - Bart gräbt ein Loch, das hat aber überhaupt keinen Sinn und dient auch nicht der Geschichte
    - Homer verpasst sich einen Elektroschock mit dem Defibrilator [schreibt man das so?]
    - Der kaffeetrinkende Barney [geht mir in jeder Folge auf die Nerven]
    - Moe bedroht seine Gäste mit der Flinte
    - Der Pinkelwettbewerb
    - Der Professor der im See versinkt soll wohl eine unheimliche Tragödie sein, ist aber so dämlich idiotisch + der schlechte Witz über Krebs
    - Homer öffnet eine Flasche mit dem Bauchnabel
    - Die Blutszene [einer der schlimmsten Szenen überhaupt]
    - Homer gibt Lisa eine Zigarette
    - Moes neue Bar
    - Moe lässt seine Freunde im Dunkeln stehen
    - Homer ist süchtig nach Sauerstoff
    - Die russischen Models
    - Die Bemerkung, Moe sei ein Zwitter
    - Homer zwingt Bart und Lisa in seiner Bar zu arbeiten
    - REM
    - Das völlig hingeschmissene Ende im Wald [was hat das denn mit der Geschichte zu tun???]
    - Homer schießt auf Moe
    - Ein Raubvogel pickt Moe ins Gesicht und in die Genetalien


    Ich gebe dieser Folge [so albern es klingen mag]
    1/10 Punkte


    Nur "Kill den Alligator und dann..." und "Der beste Missionar aller Zeiten" kriegen außer dieser Epi einen Punkt.