Der Videobeichtstuhl

  • Hallo,


    Also, ich kann Krusty nur absolut recht geben, er hats auf den Punkt gebracht.
    Ich glaube aber, dass die Episode mir nichtmals gefallen würde, wenn nicht "die Simpsons" dranstände.
    Es ist zum heulen, die Folge istr einfach weder witzig, noch intelligent, sie ist einfach nur richtig blöd, völlig übertrieben, aufgesetzt,....das sind nicht die Simpsons, die ich kennen und lieben gelernt habe.


    Und der Aushilfsleherer ist immer noch am schönsten!

  • Die erste schwächere Folge von S14!
    Fangen wir von Vorne an: Das ganze mit dem Eishockey-Spiel finde ich sehr gut. Vorallem die VIP-Logen wo das Spiel garnicht beachtet wird und das das Ergebnis schon feststeht.
    Das mit den Termiten ist auch noch gut. Die Firma, etc.
    Aber ab dem Punkt mit der Reality-Show ist die Folge nur noch Müll!
    Homer bei dem das Blut spritzt ist geschmacklos und überhaupt das ganze 1895-Blasülz sind totaler Schrott.
    Der Höhepunkt wird aber erreicht als das Haus aufs Wasser verlegt wird. Was für ein Blödsinn.


    Fazit: Durch den guten Anfang ist die Folge wenigstens "ansehbar".
    **

  • Wieder eine Episode, die sehr zusammengestückelt wirkte.


    Eishockeyspiel -> Termiten im Haus -> Realityshow


    Auch wenn es natürlich Übergänge gab, zusammengepasst hat es nicht wirklich. Dafür gibt's Abzüge.


    Auf der Habenseiten stehen aber immerhin einige vernünftige Gags, die die Episode wieder auf ein erträgliches Niveau hieven.


    Schade, denn mit einer vernünftigen Story wäre die Folge ohne weiteres ein Highlight gewesen, so reichts aber nur zu knappen 6 Punkten!

  • Ich find die Folge so Simpsonuntypisch. Echt eigenartig.

    "I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)


    Quote

    "Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"

  • Eine fantastische Folge...im Bereich des Versagens.


    Zum einen ist der Anfang einfach unlustig. Sachen mit Sport sind bei den Simpsons eigentlich ganz lustig, hier aber nur peinlich da viel zu übertrieben. Schon alleine dass mit dem Rohr: Homer wird schwer verletzt und denkt nicht daran Burns zu verklagen. Vergleicht man dass mit den Homer aus Staffel 2, Folge "Bart kommt unter die Räder" ist dass hier fragwürdig, unlustig und dümmlich zugleich.


    Danach wird es nicht besser. Die Gags sind lächerlich, wie die Bullys die ins "Zirkuszelt" rennen oder die Termiten an sich. Einzig allein nett ist die "King of the Hill" Anspielung. Die Wohungssuche ist okay.


    Die Reality Show aber ist absoluter Müll: Mit abstand eine der schlimmsten Simpsons Storys überhaupt. Homer verblutet, alle müssen wie 1895 leben und die Sache mit dem Videobeichtstuhl ist ja auch Schrott, genauso wie der deutsche Titel - eine Folge benannt nach nem Stuhl, der zwei mal vorkommt, oh mann. Schwachsinn wird hier eh groß geschrieben, vor allem wenn dann der 70er Jahre Schauspieler auftaucht, der Homer qüalt. Highlight der Folge: Das Haus wird auf den See geschmissen, was fürn Bullshit. :rolleyes:


    Auch dumm ist wenn dann auf einmal alle die für den Sender arbeiten sich verbünden, und dann Marge und Lisa einen der Männer ausversehen umbringen. Sie töten ihn, wirklich? Und natürlich ist dann Homer wieder der Trottel, der den Hubschrauber zerstören will, aber zum Glück wird er zerquetscht. :rolleyes:


    Dass Ende hat auch keinen Sinn, aber was solls, so passt sie sich dieser Niveaulosen Folge an. Von mir ist sie nur 1 Punkt wert. und schließt sich so meinen 1/10 Punkte Folgen an:


    Der Videobeichtstuhl
    Marge in Suff
    Homer Mobil
    Lang lebe die Seekuh (Worst Episode Ever)
    Corrina Del Toro
    G.I. Homer
    Begräbnis für einen Feind
    Die wilden 90er


    Fazit: Grauenvoll, nicht mal ansehnlich. 1/10

  • Ich fand die Folge nicht so schlimm. Die Story war anfangs noch gut, aber ab dem 70er Jahre Schauspieler Schrott. Im großen und ganzen ist die ganze Story unglaubwürdig, aber hier konnten die Gags retten und das Konzept an sich: Die Verarsche von Reality Shows. Ich fand es zwar nicht komisch, dass Homer von Squiggy (oder wie man das schreibt) geschockt wurde, aber ich fand es komisch, dass damit die Einschaltquoten steigen sollten (es war einfach so unpassend, dass es wieder lustig war). Die Umsetzung war, wie die Story, mittelmäßig bis schlecht. Die meisten Gags fand ich aber gut.


    Alles in allem 5/10 Punkten, wegen dem Anfang und den Gags.

  • Vor 3 Jahren fand ich die Folge simpsonsuntypisch und finde ich nach wie vor noch so. Aber die Verarsche der Realtiyshow war ganz ok. Also würd ich dem Ganzen aus dem Bauch heraus 3/10 Punkte geben, aber ich glaube ich habe hier schon gevotet (oben bei der Umfrage).

    "I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)


    Quote

    "Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"