Fußball ohne Winterpause???

  • In der letzten Zeit haben sich u.a. Franz Beckenbauer dafür ausgesprochen keine Winterpause mehr zu machen, was sagt ihr dazu - was ist eure Meinung??


    Also ich denke, dass eine Abschaffung der Bundesliga recht gut ist, vor allem gibt es dann nicht mehr so krasse Leistungsabfälle wie schon oft gewesen.


    Denke wenn man diese Saison 03/04 schon ohne Winterpause gespielt hätte, dann wäre Stuttgart ganz schlecht davongekommen und Werder auf jeden Fall Meister.


    So denke ich, dass sich Stuttgart jetzt im neuem Jahr wieda fängt und neu Gas gibt.

  • Quote

    Original von Andi
    ...


    Also ich denke, dass eine Abschaffung der Bundesliga recht gut ist, vor allem gibt es dann nicht mehr so krasse Leistungsabfälle wie schon oft gewesen.


    ...


    ;( ich will nicht, dass die bundesliga abgeschafft wird.




    ;):D für die abschaffung der winterpause, würde ich auch plädieren. aber eher aus egoistischen gründen. ein samstag bestehend aus fußball 15:30uhr bis 17:30uhr und dann simpsons ist ein schöner einstieg in den abend. 8)

  • naja aber als einer der zwar nicht in die Buli geht aber doch ab und an in unteren Ligen ins stadion geht, bin ich dagegen
    Bei -5° zu stehen und ein berauschendes 0:0 anzusehen, ist nicht gerade das Beste, was ich mir von nem Sonnabend erwarte.


    Haben eigentlich alle Bundesligisten eine Rasenheizung, denn ohne das wäre es ja schonmal unmöglich.


    Zudem könnte es Effekte geben, wie letztes Jahr in der Oberliga bei uns. Die spielerisch starken Carl Zeisser aus Jena, hätten es im Winter schwerer gehabt mit ihrem Spielstil und erklärten ihren Platz für mehrere Partien für unbespielbar und konnten dann im Frühjahr auf besserem Platz wieder siegen...solche Wettbewerbsverzerrungen wären ohne Pause leichter möglich als mit.

    I thought I was too old. I thought my time had passed. I thought I'd never hear the screams of pain, or see the look of terror in a man's eyes. Thank heaven for children!(Grampa,04.02.90)

  • ich glaube, dass dieses thema nur für den bezahlten fußball relevant ist.
    die bespielbarkeit eines platzes zu jederzeit zu gewährleisten ist kostspielig und deshalb imho für den amateurbereich blödsinn.


    und z.b. in schalke kann man ja bei jedem wetter spielen.

  • dieser post soll ja auch nur die bundesliga beinhalten.


    ausserdem habe ich ja vom franzi gesprochen und der schlägt das ja auch nur vor, weil er so argumentiert, dass fast alle vereine in zukunft dächer drüber haben oder halt einfach beheizte plätze.

  • tolle Aussage :rolleyes:


    als ob das nen Unterschied macht...da spielen sie eher noch schlechter.


    und deine brasilianischen Möchtegernstars beim BVB sind dann "verletzt" in der Heimat oder heulen rum über die Kälte...

    I thought I was too old. I thought my time had passed. I thought I'd never hear the screams of pain, or see the look of terror in a man's eyes. Thank heaven for children!(Grampa,04.02.90)

  • die winterpause bringt es irgendwie nicht, da kommen die doch meisten eh außer form. die sollen sich ein beispiel an england nehmen: die spielen sogar an weihnachten!!!

    Borussia du bist Leidenschaft, Die verbindet und Freunde schafft
    Borussia du verkörperst die Region, für manche von uns sogar Religion!
    An die schauen viele Menschen auf, du findest immer einen Weg, du stehst immer wieder auf!

  • das würde dann auch noch gehen..

    Borussia du bist Leidenschaft, Die verbindet und Freunde schafft
    Borussia du verkörperst die Region, für manche von uns sogar Religion!
    An die schauen viele Menschen auf, du findest immer einen Weg, du stehst immer wieder auf!