GeForce3 Ti500 mit 128MB SDRAM-DDR

  • was haltet ihr von der dieser neuen GeForce???
    info gibt auchhier!!!


    mh, was hatdas SDRAM-DDR ram eigendlcih genau zu bedeuten??? (ich weiß,das "SD" Singe Data Rate udn "DDR" Double Data Rate heißtudn Ram der zwischenspeicher ist, ABER, wieso beide rm arten und nicht nur eine -am besten nurDDR-RAM)


    udn kann man mit dieser tv karte eigendlcih auch seinen fernseher anschließen???????ich denke schon, denn sie hat ja einen chinch AUSGANG, oder kann man die vielleicht anders an den fernseher anschließen???


    -ich will doch so dan VCD's(PAL) auf meinem fernseher schaun und das will ich, indem ich den pc am fernseher anschließe, müsste doch klappen, oder???

  • "SD-RAM" heißt nicht "Single Data", sondern "Synchronous DRAM". "DDR" ist, wie Du schon sagtest "Double Data Rate". Aber sowohl "normale" als auch "double data rate"-Bausteine basieren auf der SD-RAM-Technologie, wobei bei den DDR-Modulen sowohl bei der ansteigenden wie auch der abfallenden Flanke eines Taktsignals Daten übertragen werden - effektiv eine Verdoppelung der Übertragungsrate.


    Ein hervorragender Artikel über die verschiedenen Speichertechnologien (und weitere Artikel über die verschiedenen Prozessortypen, Chipsätze, Grafikchips usw.) findet sich in der aktuellen PC Intern (Heft Februar/März 2002).


    Zur Grafikkarte:


    Sie hat sowohl einen Cinch-, als auch einen S-Video-Ausgang, also kann man einen Fernseher daran anschließen. Allerdings sind nVidia-Karten nicht gerade für überragende Bildqualität des TV-Ausgangs bekannt, außerdem ist um das Bild herum meist ein schwarzer "Trauerrand" (den man allerdings per Zusatzsoftware wegbekommt -> "TV-Tool"). Bessere TV-Ausgänge haben die Karten von ATI und vor allem Matrox (wobei letztere zum Zocken nur sehr eingeschränkt geeignet ist).


    Für einen ziemlichen Unsinn dieser Karte halte ich die 128 MB RAM, die kein einziges Spiel jemals ausnutzt. Wenn Du mit einer GeForce 3 liebäugelst, tut es auch ein 64-MB-Modell. Eine ganz gute Seite in Sachen 3D-Grafikkarten dürfte 3D Center sein (ich kenne die Seite nur vom Namen, da sie aber eine Partnerseite einer meiner bevorzugten Hardwareseiten (HardTecs4U) ist, wird sie nicht verkehrt sein. ;) )

  • *lol* -> ich spiele eigendlcih keine 3D games
    mh, aber sie is nich teuer -> 545.68DM bei alternate


    mh, woher haste das denn her, mit dem schwarzen rand???


    und wie kann man so was eigendlich anschaun, muss man sich die videos (mpg - VCD(PAL) in eine VCD taugliche datei kodierte datei) erst auf eine VCD brennen und kann man sie dann erst anschaun??? oder reicht es, wenn man sie auf'm pc hat???

  • Das mit dem schwarzen Rand weiß ich aus verschiedenen Hardware-Foren, wo immer wieder danach gefragt wird. Auch über den TV-Ausgang wird da immer gejammert. ;)


    Grundsätzlich ist es egal, in welchem Format die Videos vorliegen - solange sie auf dem PC abgespielt werden können, erscheinen sie auch auf dem Fernseher.


    Wenn bei Dir 3D-Power keine Rolle spielt, dafür aber ein guter TV-Ausgang wichtig ist, kaufe Dir die Matrox Millennium G450 Dual Head (die hab' ich auch), bei Alternate für 114 € (222,97 DM). An die kann man entweder zwei Monitore (gut für Grafikbearbeitung, Webdesign usw.) oder eben einen Monitor und einen Fernseher anschließen.


    Die Treiber sind wirklich klasse, es gibt z. B. eine Funktion, die automatisch jedes Videobild, das am Monitor angezeigt wird, auf dem Fernseher in Vollbild wiedergibt, also ohne jegliche Ränder, bei jeder Bildschirmauflösung ("DVD Max"). Das Bild ist kristallklar und sehr scharf. Nur mit 3D hapert es halt ein bißchen, aber wenn Du das nicht brauchst, kannst Du nichts besseres in Sachen 2D und Video bekommen.

  • Quote

    Original von Andreas
    Für einen ziemlichen Unsinn dieser Karte halte ich die 128 MB RAM, die kein einziges Spiel jemals ausnutzt.


    wer weiß? wer hätte gedacht, dass mal 128 MB RAM auf dem Mainboard Standard seien? wer hätte vor 5 Jahren an einen GHZ-Prozessor gedacht? Wer hätte vor 8/9 Jahren gedacht, dass er eine 500-MB-Festplatte vollbekommen kann? Also, irgendwann wirds das Spiel geben, auf dessen Packung "Grafikkarte mit mind. 128 MB RAM" unter den Systemvoraussetzungen steht.
    es gibt halt diese spirale, die hardware kann mehr als die software, die software muss nun nachlegen und kann nun mehr als die hardware und dann ist wieder die hardware dran und so gehts immer weiter...

  • SunJay : Natürlich wird es in nicht allzulanger Zeit auch Spiele geben, die 128 MB RAM auf der Grafikkarte als Mindestanforderung brauchen. Allerdings steht dann auch drauf: "Mindestens GeForce 6-GPU mit AGP 16x erforderlich". Mit einer GeForce 3 sind die höchstwahrscheinlich nur als Standbilder zu bewundern...


    EDIT: Eben habe ich einen Test der oben genannten Grafikkarte gefunden; interessanterweise hat sie auch nur einen GeForce Ti200-Chip, trotz der "500" im Namen. Auch dort wundert man sich jedenfalls über die 128 MB RAM, die kein Spiel (geschweige denn der GeForce 3-Chip) richtig ausnutzen kann, und gegen eine 64 MB-Karte kann sie sich nur minimal durchsetzen, bei deutlich höherem Preis...

  • Andreas, du hast wirklich recht, 128MB RAm sind zu viel udn wenn ich keine 3D spiele spiele, is das wirklich sinnlos udn nacher ärgere ich mich, wenn ich filme am tv schaun will


    dann will ich mir lieber ne ATI holen, könnt ihr mir irgendne ATI grafikkarte empfehlen???
    sie sollte schon 64MB SD-DDR RAM haben und einen tv ausgang - am besten Chinch out, so kann ich ganz einfach den fernseher anschließen, sonst brauch man doch adapter, oder???
    UND NICHT TEUER!!!

  • >128MB RAm sind zu viel udn wenn ich keine 3D spiele spiele
    Wenn du nur 2D benutzt, reichen auch 8MB
    Ich würde dir eine Radeon 7500/8500 empfehlen.
    Für 2D reicht aber auch ne 7000/7200.
    Die sollten alle einen S-Video Ausgang haben.

  • wieso S-Video???
    was kann man den mit S-Video???
    also wo soll amn das anschließen???
    chinch is doch besser, dass kann amn gleich an den fernseher oder videorekorder
    abr ich hab da schon die ATI 7200 im auge, die is schön billig, so 210DM, hat leider nur 64MB SDRAM, aber einen chinch und S-Video ausgang :)