EABF05 | Bart, das Werbebaby

  • Bewertung von EABF05 (Noten-System!) 0

    1. 6 - ungenügend (0) 0%
    2. 5 - mangelhaft (0) 0%
    3. 4 - ausreichend (0) 0%
    4. 3 - befriedigend (0) 0%
    5. 2 - gut (0) 0%
    6. 1 - sehr gut (0) 0%

    P-Code: EABF05
    Englischer-Titel: Barting over
    Deutscher-Titel: Bart, das Werbebaby


    Ausstrahlung USA: 16.02.2003
    Ausstrahlung DE: 06.03.2004


    Einschaltqouten (Erstausstrahlung):


    Gebiet: D + EU
    Zielgruppe: Zuschauer ab 3 Jahren
    1. Platz: Under Control (20:15) -> 2,66 Mio. / 8,2% MA
    ...
    4 Platz: Simpsons (17:29) -> 1,50 Mio. / 7,6% MA


    Inhalt:
    Bart findet heraus, dass er als Baby in einer Mundwasserreklame aufgetreten ist. Doch Homer hat alle Einnahmen dazu benutzt, einen Star nach seiner Familie zu benennen. Bart zieht aus und landet auf einem Dachboden, auf dem natürlich rein zufällig die Gaststars dieser Episode leben (u.a. Tony Hawk und Blink 182). Zusammen ziehen sie ein RocknRoll/Extremsport Festival auf.


    Weiterführende Links:
    EABF05 @ ULOC
    EABF05 Kurzkritik von Chris Pfeiler (SPOILER-Warung! Auf dieser Site ist auch eine Kritik zu einer hier noch nicht gelaufenen Episode vorhanden! EABF05 ist die erste Kritik!)
    Einschaltquoten-Statistik der 14.Staffel


    Reviews und Bewertung:
    Für Notenbewertungen verwenden wir dasselbe System verwenden wie schon aus drts bekannt. Damit können beide Statistiken zusammengefasst werden.
    Folgende Tabelle zeigt euch mit wievielen Punkten ihr welche Note vergebt:


    Code
    1. Punkte : 15 14 13 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01 00
    2. --------------------------------------------------------
    3. Note : 1+ 1 1- 2+ 2 2- 3+ 3 3- 4+ 4 4- 5+ 5 5- 6

    Am Ende eures Reviews bitte den Punkte-Wert in der Form "Punkte:[ ]" anfügen. (Den Wert in die eckige Klammer schreiben)


    Analog dazu kann auch einfach in der Umfrage abgestimmt werden. Das Ergebnis der Umfrage wird dann jedoch nicht zu den drts-Noten angezählt.
    Zu den drts-Noten kommen nur Noten die hier bis spätestens 12.03.2004 - 06:00 gepostet werden. Deshalb ist es nicht nötig selber Threads zu den Episoden zu öffnen - folglich bleibt hier alles übersichtlicher! Also wenn ihr eine Meinung zu einer neuen Episode der 14.Staffel abgeben wollt bitte immer erst warten bis der jeweilige Thread geöffnet wurde!


    Die Ergebnisse der "NeSp-Internen"-Wertung und der Wertung die mit den drts-Noten addiert wird, folgen jeweils zum nächsten Episodenposting. Natürlich in graphischer Form...


    Dieses Posting gibt es jede Woche zu der jeweils neuen Episode


    Also dann - schönes Bewerten und Review schreiben!


    Noch ein Hinweis in eigener Sache:
    Hauptsächlich dient die obige Tabelle dem Vergleich zwischen "Punkte" und "Noten" - wer seine Bewertung in "Punkte" abgibt hat mir damit schon mal einen großen gefallen getan!
    Nebenbei - mit obigem System kann man 16 verschiedene Noten/Punkte abgeben - eine Note 3-4 z.B. (in Punkten wäre dass 10 - 7) wird als ungültig gewertet!


    -manuel


    Schon gelaufene S14-Episoden:
    DABF20 - Klassenkampf
    DABF18 - Marge oben ohne
    DABF21 - Der Videobeichtstuhl
    EABF01 - Und der Mörder ist...
    EABF02 - Lehrerin des Jahres
    EABF03 - Der Vater, der zuwenig wusste
    DABF19 - Schickt die Klone rein
    EABF04 - Die starken Arme von Marge


    Auswertung der Review-Noten (NeSp):
    -> 14 gewertete Noten
    -> Der Durchschnitt sind 9,71 Punkte


    drts + NeSp Noten hier

  • Als nächstes in der Halbröhre... *autsch*


    War dieser Skateboard-Luftkampf jetzt eigentlich eine Referenz an den bescheuerten Endkampf aus Matrix: Revolutions oder doch an Dragonball:Z...?


    Keine Bewertung, da nicht ganz gesehen.

  • Quote

    Original von Hellfish
    War dieser Skateboard-Luftkampf jetzt eigentlich eine Referenz an den bescheuerten Endkampf aus Matrix: Revolutions oder doch an Dragonball:Z...?


    Ich glaub das war eine Anspielung auf "Tiger and Dragon".

  • Quote

    Original von SunJay
    Und wir haben einen neuen Ivar der Woche... Wer bitte schön übersetzt den Half Pipe??


    und nicht nur das... webkamera, blink einszweiundachtzig
    furchtbar!
    die folge an sich war trotzdem super.
    ich finde aber trotzdem, die neueren folgen sollten auf englisch (vielleicht mit deutschen untertiteln) gesendet werden...

  • die erste folge konnte ich leider nicht sehen, dafür aber diese. und die fand ich eigentlich recht gut. einige ziemlich gute gags, sonst auch ziemlich gut.
    übersetzung natürlich, wie schon gesagt, grottig ! aber abgesehen davon:
    [12]

  • Ich finde, dass das bis jetzt die beste Folge der 14. Staffel ist. Die Idee und Umsetzung ist einfach Klasse. Leider habe ich die 300. Episode verpasst. Dann muss ich sie mir eben morgen früh ansehen, aber das ist auch nicht weiter schlimm ich hoffe die nächsten Folgen werden auch so gut.


    Meine Einschätzung:
    Punkte: 14
    Note: 1

  • Phil17
    Du bewertest gerade "Bart, das Werbebaby" und sagst, du hättest die 300. Folge verpasst? Das war die 300. Folge!


    Ich fand sie auch gut. Ich hab gar nicht auf Halbröhre und Webkamera geachtet, ist halt ein typischer Ivar-Übersetzungsfehler.
    Bin heute echt zu k.o. um zu schreiben, was gefallen hat und was nicht, einfach ne glatte Note 2.

    blogt alles.


    *** Ole Ole Ole Ole Ole Ola, Ole Ole Ole, wir sind immer für dich da! Oooooh, VfB Stuttgart, bist unser Leben, gibst uns so viel! ***

  • Da hab ich wohl etwas vertauscht. Ist mir jetzt ein bisschen peinlich, denn als Simpsonsfan müsste ich das eigentlich wissen. Auf den Promocards, die ja in jeder Zeitung und auch im Internet zu finden waren, konnte man bei dieser sowohl auch bei der Folge "It's only Roch 'N' Roll" eine Rockband sehen und das hat mich etwas verdreht. Deshalb der "Tausch".
    Dann heißt es eben ich habe die 299. Folge verpasst und die 300. gesehen.

  • Quote

    Original von Phil17
    Dann heißt es eben ich habe die 299. Folge verpasst und die 300. gesehen.


    Eigentlich war's ja die 302. Folge. ;)


    Deutlich besser als "It's only Rock'n'Roll" kam heute "Bart, das Werbebaby" daher, was sicher auch daran liegt, daß es eine waschechte S14-Episode ist. Besonders lobenswert ist, daß endlich mal wieder ein Familienproblem behandelt wurde, anstatt dem üblichen "Die Simpsons fahren irgendwo hin und etwas lustiges passiert". Zwar treten auch diesmal mehrere Gaststars auf, diese bleiben aber wohltuend im Hintergrund (Blink 182) oder tragen zur Handlung bei (Tony Hawk).


    Schon der Beginn der Episode ist gut gemacht - wer wurde nicht selbst schon einmal so unsanft aus seinen Träumen gerissen und "durfte" dann gleich beim Hausputz mithelfen? Ohne viel Zeit zu verlieren, beginnt auch gleich die eigentliche Handlung, in der ein weiteres bisher unbekanntes Kapitel der Familiengeschichte aufgedeckt wird.


    Barts Empörung über Homers Egoismus wird gut dargestellt, allenfalls die Würgeszene läßt erkennen, daß wir es mit einer S1x-Staffel zu tun haben. Besonders das Wechselspiel zwischen "erwachsen" agierendem Bart und den Szenen, in denen man ihm deutlich sein Alter anmerkte, sind schön anzusehen. Die Geschwisterliebe zwischen ihm und seiner Schwester wurde geschickt in einen kleinen Streich verpackt, und endlich sieht man auch mal wieder Milhouse als Barts bester Freund.


    Zum Ende hin fällt die Folge leider ein wenig ab, das "Wunderskateboard" sowie die Matrix-Referenzen sind einfach zu unglaubwürdig und zerstören die Atmosphäre, die im Verlauf der Episode aufgebaut wurde. Immerhin bietet die Abschlußszene noch einen kleinen Lacher, eine wohltuende Abwechslung im Licht der ganzen offenen Enden und "Back to normal"-Szenen, die wir in der Vergangenheit erleben mußten. Die Qualität der Folge wurde durch die genannten Punkte jedoch nur wenig geschmälert, so daß ich diesmal eine glatte 2 vergebe.


    Punkte:[11]

  • Im Gegensatz zu "It's only Rock'n'Roll" hat mir "Bart das Werbebaby" nur mäßig gefallen. Das liegt zum einem an dieser leicht absurden Story: Fangen wir mal mit dem Schluss an: Das Skateboard-Duell ist schwachsinnig - das einzig witzige ist die Werbung die Homer drehen muss. Und dieser ganze Unsinn mit eigener Wohnung. Familienkrisen bei den Simpsons wurden schon eleganter und witziger gelöst... Und woher kennt Bart Wörter wie Emanzipation?? Sowas hätte man höchstens Lisa zugetraut. Dann die Gaststars "Machs gut Tony Hawk! Danke Tony Hawk". Also den hätten sie sich klemmen können. Hingegen fand ich Blink 182 sehr gut eingesetzt.
    Desweiteren, WO ist Richter Snyder abgeblieben??? Ein sehr viel sympatischerer Charakter als die gute Constance Harm...
    Natürlich gab es auch ein paar Lacher, so wie z.B. Milhouse mit seinem Hündchen, das Herz von Bart für Lisa oder Letztere mit ihrem Zähler für Homers Dummheiten. Ich bin noch nicht ganz dahintergekommen. War es nun die 300. oder die 302. Episode? Naja, wie auch immer.
    Ein Pluspunkt an Pro 7 - diesmal wurde sogar pünktlich begonnen - mein Videorekorder hat wirklich einmal die GANZE Episode aufgezeichnet - außer natürlich den Abspann, der uns ja schon lange dezent vorenthalten wird.


    Insgesamt eine 3-

  • Es war Episode 302 - nur FOX wie auch Pro7 haben es als Folge 300 promotet.
    Warum man aber dazu einen Gag einbauen konnte, aber eben nicht diese falsche Zählung verhindern, ist mir nicht unbedingt klar. Vermutlich war es absicht. Naja. Hoffentlich wird Episode 400 (und 402) besser.
    Meine Sache ist sowas nicht unbedingt.
    Das einzige, was ich recht lustig fand, war diese Casablanca-Parodie, auch wenn die Sache arg gestellt war, Webcam und so. (War das überhaupt Casablanca? Es war jedenfalls einer der guten alten Noir-Filme, nur welcher?)
    Ansonsten ziemlich schnöde, hauptsache viele Pop-Cultur-Referenzen (Michael Jacksons Babysache) reinschmeißen, die nach einem Jahr sowieso keiner mehr erkennt. Und hauptsache Gaststarauftritte. Und Matrix-Referenzen, die keiner mehr sehen kann und will. Oh ja, und noch eine irre Skateboardschlacht mit Homer, soll ja was zum lachen geben. Sorry, mich hat's nicht zum lachen gebracht. Da fand ich die Episode davor doch etwas angenehmer, auch wenn die wirklich nur aus zusammengesetzten Gagfolgen bestand. Aber da konnte man wenigstens etwas lachen, trotz fehlender Story.

  • story war ein guter ansatz (bart scheidet sich von seinen eltern) aber es wurde nur wenig draus gemacht. insgesamt wirkte die folge langweilig. auch nur wenige bessere witze. das einbauen der stars war ziemlich plump (schreibt man das so?)


    naja ich geb noch ne 3; punkte:[8]

  • Mir hat die Episode gut gefallen, nicht zuletzt weil das amerikanische Rechtssystem durch den Kakao gezogen wird (die Auftritt im Gerichtssaal sind immer wieder spitze).


    Anfangs dachte ich die Idee mit dem "Spezial-Skateboard" wäre totaler Unsinn (wie z.B. die Tanzschuhe von Lisa in der einen Folge), aber der Gag mit der Pfeife war einfach klasse.


    Note: 2-
    Punkte: 10

  • Mir hat diese Folge auch gut gefallen, weil sie war nicht so berechenbar wie andere. Sie war spannend und ich hätte gedacht Bart kommt später wirklich auf Knieen nach hause zurück. War auch gut umgesetzt und spannend. Allerdings hat mir der Schluss nicht ganz so gut gefallen. Deshalb 11 Punkte.

  • Meine Meinung über ´Barting Over´ ist sehr gespalten. Natürlich scheint es für die Autoren schwer gewesen zu sein, eine 300. Episode zu schreiben, dennoch sollte man meiner Meinung nach nicht eine so unrealistische und chaotische Folge fabrizieren.


    Auf der anderen Seite gab es einige lustige Gags und auch die Einbindung von Tony Hawk war lange nicht so schlimm wie vermutet.
    Besser wäre vielleicht gewesen wenn man die Episode komplett als eine Skateboardfolge aufgebaut hätte und Bart mit Tony Hawk zum Skatestar werden hätte lassen.


    Ein 10 jähriger Junge, der alleine Leben darf grenzt an Beleidigung des Zuschauers und ist als Haupthandlung der Episode absolut unbrauchbar.


    Wirklich viel mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen. Ich bewerte die Jubiläumsfolge mit der Note 3.

    `Bescheiden bleiben, Ruhe reinbringen, es plätschern lassen und frei nach Franz Beckenbauer: Nur nicht im letzten Spiel die Taktik ändern.`

  • @ akbar: Das war keine Michael Jackson Parodie, weil die Folge in Amerika etwa drei Wochen nach diesem ähem Vorfall lief - und so schnell kann man das sicher nicht einbinden, wäre aber ganz witzig...