Donald Duck vs. Homer Simpson

  • Wer ist bekannter? 0

    1. Homer Simpson (0) 0%
    2. Donald Duck (0) 0%

    Eins interessiert mich schon ne Weile. Was glaubt ihr, wer bekannter ist. Donald Duck von den Ducks oder Homer Simpson von den Simpsons? Donald hat natürlich einen unglaublichen Zeitvorsprung (Seit 1930 ?), aber ganz Amerika kennt die Simpsons.


    Ich glaub trotzdem, dass Donald bekannter ist, weil die ganzen Kinder Donald lesen und ihn als Erwachsener dann logischerweise immer noch kennen. Homer kennt man erst als Erwachsener (Jugendlicher).


    Was glaubt ihr? Habt ihr vielleicht sogar ne Quelle? Und wen mögt ihr lieber?


    Ich mag Homer mehr, weil er lustiger ist (ok, seit neustem nicht mehr).

  • Ich würde auch auf jeden Fall sagen, dass Donald bekannt ist, weil der in allen Altersstufen eigentlich populär ist. Aber die Simpsons meist erst so ab 12. Außerdem wie du schon gesagt hast, gibt es Donald schon ein paar Jährchen länger. Wobei ich Homer aber auf jeden Fall besser finde als die Weihnachtsente........ääh Donald.

  • Also spontan würd ich sagen, dass Donald bekannter ist..zumindest war das mal so :) Vielleicht haben sich die Zeiten geändert....

  • Donald Duck ist weltweit gesehen eindeutig bekannter. Hier in Deutschland wahrscheinlich weniger, weil die Vermarktungsstrategien von Ehapa die letzten 20 Jahre daneben lagen, aber geht mal nach Italien, Holland, Dänemark, etc.
    Aber andereseits werden hier Äpfel mit Birnen verglichen. Das eine ist ein vielschichtiger Cartoon- und Comiccharakter aus den 30er Jahren, an denen Hunterte von verschiedenen Autoren bis heute gefeilt haben und es auch heute noch tun, dass andere ein vergleichsweise flacher Charakter einer Zeichentricksitcom, die mittlerweile doch schon etwas überholt wirkt.

  • Quote

    Original von jerry_stiller
    ja schon aber donald is ja eher was für kleinere kinder


    Hast du schon mal was von den Donaldisten gehört?
    Stimmt, in den USA sind Disney-Figuren nicht mehr so populär wie früher, aber dort sind die Hauptzielgruppe der Disney-Comics mittlerweile Erwachsene. Denn ähnlich wie die Simpsons kann man viele Donald-Comics, vor allem die von Carl Barks, auf mehreren Ebenen ansehen. Sicher sind Disney-Comics vor allem in den Staaten auf political correct getrimmt, aber viele sind sozialkritisch, inteligent geschrieben und nicht nur "was für kleine Kinder".

  • Natürlich ist Donald Duck bekannter obwohl das keine mehr interessieren wird den immerhin sind bis auf ein paar hier meiner Meinung.


    Denn DD wurde einfach in mehr Sprachen übersetzt.


    LuXn

  • Schwierig zu sagen, ich wage einfach einmal zu behaupten, dass Donald bekannter ist. Meine Eltern kennen dieses Schnattermaul, während sie mit den Simpsons erst durch mich Bekanntschaft gemacht haben. Weiters gibt es unzählige Taschenbücher und Comic Hefte, in denen man auf die Ente antrifft, während der Markt an Simpsons Magazinen zwar auch nicht gerade schlecht versorgt ist, aber eindeutig nicht so stark gedeckt ist. Von der Zielgruppe her - tja - natürlich spricht Donald eher die ganz jungen Leute an, aber er hat einfach einen Kultstatus, ich kann mir durchaus vorstellen, dass es auch viele erwachsene Sammler gibt. Anyway - Homer bleibt mein King, unumstritten, ever. ;)