Raucht ihr? Trinkt ihr?

  • Welche Art von Sünde seid ihr verfallen? Rauchen, trinken, oder vielleicht sogar kiffen? Bestimmt sagt ihr jetzt wieder, oh, so ein niveauloser Thread, aber das sind ganz normale Alltagsprobleme, die die Jugendlichen heute halt haben. Warum soll man da nicht mal drüber diskutieren? Wir sind hier ja anonym, da kann mans auch zugeben. Und was haltet ihr von diesen Drogen?


    Also ich rauch manchmal eine. Wills aber endlich wieder lassen. Kiffen tu ich gar nicht und habs auch noch nie. Trinken tu ich nicht so übertrieben wie manche, die nachher nicht mal mehr wissen, wo sie sind.

  • Quote

    Original von Gummibaerchen
    Wir sind hier ja anonym


    außer stephan münzing hahahahhah scnr.



    ab und zu ein schlückchen is ganz spaßig.
    rauchen is nich, weil wette mit bruder, um die mich die ganze welt beneidet. 1000 mark für nichtrauchen von 11.2.97 bis 11.2.2007. wenn doch: 1000 mark bezahlen.
    (es wird umgerechnet.)

  • Ich rauche nicht, kiffe nicht und trinke höchstens mal ein Glas Wein. Wer's mag, soll's machen, aber dabei nicht andere belästigen oder gar gefährden.


    Quote

    Original von Matratze
    rauchen is nich, weil wette mit bruder, um die mich die ganze welt beneidet. 1000 mark für nichtrauchen von 11.2.97 bis 11.2.2007. wenn doch: 1000 mark bezahlen.
    (es wird umgerechnet.)


    Cool, darf ich auch mitmachen? Nicht geraucht von 1976 (ok, sagen wir 1990, da war ich 14) bis 2004. 8)

  • Einen ähnlichen Thread gibt es schon - dabei ging es aber eher ums Kiffen...


    Bei mir hat sich nicht viel geändert...


    Ich rauche nicht, hab es noch nie getan, und werde es nicht tun (weder mit voller Absicht oder auch nur probeweise)
    Wenn nun jemand meiner Freunde raucht dann tun sie das eben. Akzeptiere ich und ist auch deren Entscheidung - ich verurteile deshalb keinen Menschen...


    Zum Thema Drogen hat sich wie in der Antwort zum Anderen Thread an dem Satz "
    Halte nichts von Drogen jeglicher Art (egal wie harmlos oder stark sie sind...)" nicht geändert - gibts auch net mehr zu sagen


    Alkoholkonsum ist vorhanden - aber nicht wegen langeweile oder sonstigen Gründen sondern weil es in der Runde oder besser gesagt unter Freunden (wie jetzt z.B. auch am Maturaball letzten Samstag) die Stimmung hebt - letzten Samstag würd ich zwar als "sehr stark" einstufen (:))) aber ich setz mich jetzt nicht hin und trink eine Flasche Wodka o.ä. weil ich jetzt "Alkohol brauche"...auch von "Saufen bis zum Kotzen und dann wieder weitersaufen" - Praktiken halt ich so ziemlich nichts...


    -manuel

  • hehe, 5 kippen zeugen ja auch voll von abhängigkeit, alter suchti.. ;)


    kiffen - nie probiert, werd ich auch nie (obwohl mirs fast jedes we angeboten wird)
    rauchen - jaja, mal probiert aber net bei geblieben und dazu kommts auch net
    trinken - jo, mein bierchen genehmige ich mir schon ziemlich regelmäßig. bei mir artet das aber ab und an aus und ich geb mir mörderisch nen kopfschuss. am nächsten morgen bereu ich's dann aber geändert hat sich noch nix...

  • Quote

    am nächsten bereu ich's dann


    Saufen bereue ich nicht - an diesem Punkt bin ich schon längst vorbei.


    Der schlimmste am nächsten Morgen ist eigentlich nur, wenn man bei der "Inventur" feststellt, das man was verloren hat ... (oder wie hässlich die Olle war, mit der man sich rumgehackt hat. hehe)


    Es geht eigentlich nichts mehr ohne Sauf am Freitag/Wochenende/Ferien... Sauf macht eine gute Sache (Disco, Party, etc... ) einfach noch besser...


    Früher wars ja eher so: "Was?! Du rauchst/trinkst Alkohol?! Oh mein Gott...!" Jetzt ist es mittlerweile so, dass man sich entschuldigt, wenn man nur 3 Bier kauft...


    Ich rauche nur, wenns mir angeboten wird ... was erstaunlicherweise sehr oft passiert.


    Sonst rauch ich alle paar Tage mal einen...
    Ab und zu gibts dann auch mal was anderes... was auch ganz nett ist...


    Wir müssten alle mal was zusammen machen - aber natürlich nur hier bei mir. hehe



    (Abschliessend noch ein paar kleine Tipps:
    1. Vorm Saufen ordentlich essen.
    2. Nicht parallel saufen und kiffen...)

  • Alkohol trink ich gern und zwar so ziemlich alles. Nicht unbedingt um mir die Kante zugeben, aber wenn ich in Stimmung bin passiert es halt schon mal.
    Rauchen tue ich so ca. 5mal im Jahr. Jedesmal wenns mir angeboten wird und ich in diesem Moment was zum spielen brauch.
    Kiffen ist nicht mein Ding. Lehne ich auch bei Angebot immer ab. Muss ja auch nicht.

  • Quote

    Original von Krille
    Alkohol trink ich gern und zwar so ziemlich alles. Nicht unbedingt um mir die Kante zugeben, aber wenn ich in Stimmung bin passiert es halt schon mal.


    Ich hasse alle alloholischn Getränke. Das schmeckt doch alles widerlich.

    Quote

    Original von Krille
    Rauchen tue ich so ca. 5mal im Jahr. Jedesmal wenns mir angeboten wird und ich in diesem Moment was zum spielen brauch.


    Dito.

    Quote

    Original von Krille
    Kiffen ist nicht mein Ding. Lehne ich auch bei Angebot immer ab. Muss ja auch nicht.


    :> Muss nich, aber gelegentlich tut nich schaden tun.

  • Alkohol: Jo mei manchmal is holt scho a bissal Alkohol dabei.
    Rauchen: Na a Bayrer lasst sei Finger von dema Dreckszeugla
    Kiffen: Wasn dess?

  • Also Alkohol genieße ich jedes Wochenende. Es macht einfach spass und die Mädels schöner ( Was aber nicht immer von Vorteil ist).


    Ich nehme quasi jede Zigarette an. Meistens aber aus Langeweile. Ich bin auch mehr ein Partyraucher und auch nicht, weil ich süchtig.


    Ab und zu ist ein Jollie echt fett. Und für jeden, der es noch nicht ausprobiert hat, du verpasst was. Dass man sich nicht zusäuft und dann noch einen Spliff genießt, musste ich am eigenen Leib erfahren. Aber aus Fehlern lernt man.

  • Quote

    Es macht einfach spass und die Mädels schöner ( Was aber nicht immer von Vorteil ist).


    oja. aber stimmt so etwas mehr als angetrunken und etwas weniger als völlig dicht ist immer sehr lässig. die stimmung hebt es auf jedenfall, sonst würd ich wohl jede privatfeier nach 10min verlassen...

  • saufen ist schon eine lustige sache und macht eigentlich so jedes fest schöner :D


    kiffen:

    Quote

    :> Muss nich, aber gelegentlich tut nich schaden tun.

    genau mein ding.


    und rauchen: nachdem ich gemerkt habe wie abhängig meine freunde wurde, habe ich es bleiben lassen und bin darauf inzwischen ganz stolz. war schon schwer aufzuhören.


    zur mischung: man sollte es mal ausprobieren ist aber eigentlich nur ein party killer wenn man dauergast auf der toilette wird.


    und was alkohol anstellen kann, versteht man, wenn man sich tanzend mit einem elch an nächsten tag auf fotos wiederfindet ;)

  • Quote

    Ich hasse alle alloholischn Getränke. Das schmeckt doch alles widerlich.


    Na, Belling. Wir beide holen uns mal nen schönen Korni und nen paar Bier und dann machen wir uns nen super Abend!


    Quote

    Original von Alex
    Es macht einfach spass und die Mädels schöner ( Was aber nicht immer von Vorteil ist).
    Ich nehme quasi jede Zigarette an.
    Ab und zu ist ein Jollie echt fett. Und für jeden, der es noch nicht ausprobiert hat, du verpasst was. Dass man sich nicht zusäuft und dann noch einen Spliff genießt, musste ich am eigenen Leib erfahren. Aber aus Fehlern lernt man.


    Genau meine Rede!


    Ich sehe, es sind doch ein paar anständige Leute hier ... haha

  • Trinken: Nö, schmeckt nicht, zu teuer, und eigentlich hab ich durchgängig schlechte Alkoholikerbeispiele in der Familie.
    Rauchen: Nö, zu teuer, und irgendwie gibt mir das nix.
    Kiffen: Hm hm...

    Eines Abends als ich durch die Sender zappte: Und jetzt der Nachrichtenüberblick: Schweres Erdbeben in Afghanistan mindestens 2000 Tote. Und: Der neue Trend im Winter Snowroller.... ;(

  • von mir kann ich sagen "music is the only drug"
    wenn dann werd ich wohl am ehesten zum alkohol greifen, mal sehen ...


    EDIT : ach, das wäre ja langweilig, wenn ich jetzt nicht mein alter verrate. werds mal ins profil schreiben.