Buch: Die Simpsons, Springfield und die USA

  • Klingt recht interessant, auch wenn sich ein paar kleine Fehler eingeschlichen haben wie: "Der alte Giel" oder, dass Homer entdeckt, dass sich Bildung im Leben auszahlt. Wann bitte, ist den das passiert? Homer ist nach 21 Staffel noch immer dumm wie Brot.

    "I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)


    Quote

    "Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"

  • Hallo :)
    Ich bin die Autorin des Buches und kann mich ja gleich mal direkt dazu äußern:


    a) Es heißt selbstverständlich "der alte Gil", nur mit "i". Dieser Fehler geht auf die Simpsons News zurück, im Buch wie auch auf dem (falsch übernommenen) Klappentext ist alles korrekt!


    b) Wenn es dich interessiert, schaue ich gern in meinen Archiven noch einmal nach, wann Homer bemerkt, dass sich Bildung im Leben auszahlt. Als Beispiel könnte ich jetzt sofort nur sagen, dass Homer ja ein mal zugibt, nicht lesen zu können und er sich dafür schämt... das wäre nur ein kleiner Hinweis darauf... im Buch wird das auch - etwas versteckt - deutlich, daher ist der Klappentext dementsprechend ausgefallen. Ein weiterer Hinweis: Homer hat seinen Abschluss der Highschool nicht beim ersten Versuch geschafft, er muss ihn nachholen... nun vergleiche man die Statusdifferenzen mit bspw. Marge, Lenny und Carl, die (fast) genauso alt sind wie Homer selbst, es aber (teilweise) dank College-Abschlüssen zu höheren Karriereleveln gebracht haben... Carl zum Beispiel ist Homers Vorgesetzter im Kernkraftwerk.


    Es würde mich natürlich sehr freuen, wenn das Buch gelesen wird und man Meinungen austauschen könnte. Ich freue mich über jedes Feedback, auch negatives, und plane trotzdem meine Fortsetzung ;)


    LG
    Carina

  • Dieser Fehler geht auf die Simpsons News zurück, im Buch wie auch auf dem (falsch übernommenen) Klappentext ist alles korrekt!


    Der Klappentext wurde 1:1 von der Verlagsseite übernommen und deshalb auch keine Fehlerbeseitigung (da eine Art Zitat, wobei man ja bei solchen bekanntlich nichts verändert!) durchgeführt.


    Da der Fehler aber nun anscheinend auch auf der Seite vom Tectum-Verlag korrigiert wurde, habe ich ebenfalls die News entsprechend angepasst.

  • Ich habe an der Uni Soziologie studiert und kam immer nie auf ein Diplomarbeitsthema, das mich nicht total anödet... Eines Tages habe ich erfahren, dass eine Kommilitonin (Julia; ich erwähne sie in der Danksagung) über die Simpsons und die Sozialstruktur (ein sehr sozialwissenschaftlicher Bereich) schreiben wollte. Ich habe sie angesprochen und gefragt, ob wir das Thema zu zweit bearbeiten wollen. Schließlich entschied sie sich aber für ein anderes Thema und ich übernahm die Simpsons allein. Ich war total dankbar für diesen Ideenastoß von Julia, weil ich die Simpsons ja nun wirklich schon seit Mitte der 90er Jahre liebendgern schaue :thumbsup:
    Bei so einem Thema ist es naheliegend eine Buchveröffentlichung anzupeilen, dazu hat mir auch mein mich betreuender Professor geraten und ich hatte es auch vor, wenn ich mindestens eine 2,0 als Note bekomme... es ist dann eine 1,0 geworden :) Ich hab dann verschiedene Verlage angeschrieben, mein Thema vorgestellt und einige Zusagen/Angebote bekommen. Das für mich attraktivste war das des Tectum-Verlags, daher die Veröffentlichung bei denen.

  • Ich habe das Buch endlich bekommen. :) Ich habe auch schon etwas drin gelesen und finde es bisher gut.Als ich eben ein bisschen durchgeblättert habe ist mir aufgefallen,dass hinten im Buch ein Stadtplan abgedruckt ist,der leider nicht so gut zu lesen ist.Ist das nur bei mir im Buch so oder auch in anderen Exemplaren?



    James Bond

  • Das ist nicht nur in deinem Exemplar so... Formatiert ist das Ganze ja auf A4, daher war es zu erwarten, dass der Plan schlechter lesbar wird. Aus diesem Grund habe ich den Stadtplan auf meiner Homepage verlinkt... du findest ihn unter schierz.oyla.de --> Die Simpsons --> da steht dann irgendwo Springfield und darunter ist ein Hyperlink :)

  • ich habe heute mein rezensionsexemplar erhalten.


    mein erster blick gilt immer dem quellenverzeichnis und was für eine freude, dass auch simpsonspedia helfen konnte. aber vor deinem episodenguide wird auf simpsonspedia.org verwiesen, dabei sollte es aber simpsonspedia.net lauten. ;(


    mal schauen, wann ich es schaffe, das buch zu lesen.