Flanders-Song selbstgemacht (nach Kayleigh)

  • Entschuldige wenn ich jetzt nicht so feinfühlig bin oder irgendetwas subjektiv rüberkommt, ich versuche nur dir zu erklären was an deinem Lied nicht perfekt ist. (Zumindest die größten Punkte)
    Zum einen die Melodie: Hast du die selbst komponiert und eingespielt oder war das irgendeine Basismusik am Synthie? Was auch immer es war - Es war schwach. Aber das ist der schwächste Punkt.
    Der Gesang ist, wie Simpsrama es schon erwähnt hat schwach. Du erwichst keinen einzigen Ton. Ich weiß, man kann seine eigene Stimme nicht hören, und wenn man sie zum ersten Mal aufgenommen hört klingt sie sehr schräg, aber: Je mehr du deine Stimme trainierst, desto besser hört sich deine Stimme auch an. Und bitte stell nicht jedes Übungsvideo bei Youtube rein ;). Dazu ist es auch wichtig die Stimme im Gesang auf zunehmen um zu hören wie weit sie schon entwickelt ist.
    Der Text hat maximal das Prädikat ganz lustig verdient. Das Versmaß passt nicht, hin und wieder ist es zu kurz, häufig zu lang, und am Ende rutschst du ab in eine "Gossensprache" (Zitat: "Ja, Flanders, chill doch ma") Wenn du gleichzeitig versuchst kritisch, oder lustig zu sein, musst du das auch durchziehen. Aber das war, ehrlich gesagt überhaupt nichts.

  • Fish würde sich im Grabe umdrehen! (wenn er denn Tod wär)
    Zum Glück lebt er ja noch.

    Quote

    Hast du die selbst komponiert und eingespielt oder war das irgendeine Basismusik am Synthie?Was auch immer es war - Es war schwach. Aber das ist der schwächste Punkt

  • Macht es doch besser ...
    Auf Youtube gibt's wesentlich schlechtere Videos, also warum rausnehmen ?
    An solchen Videos erkennt man die echten Simpsons-Fans ;)

  • Mc, was sind für dich die "echten Simpsons-Fans"? ;D

    Ganz einfach.
    Das sind die Leute die nicht nur die Serie gucken und sich zu Hause ein bischen Merchandising Zeugs hinstellen, sondern sich auch
    selber intensiv mit der Serie beschäftigen indem sie z.B. etwas selber erstellen um ihr Interesse an der Serie zu bekunden.
    Das Video wurde mit Sicherheit nicht online gestellt um "berühmt" zu werden, sondern einfach um es mit anderen Leuten zu teilen.


    Ähnlich wie bei Schwärmerei und Liebe.
    Beides ist sehr ähnlich aber nur eines ist "echt".

  • Naja, sicherlich hast du da recht. Aber dieser Song ist sicherlich gut gemeint und der text auch nicht schlecht gemacht. Aber man sollte schon erkennen ob man gut singt oder nicht. Geht mri so schon auf die nerven die ganze Castingscheiße wo irgendwelche vollmoes denken sie können singen. Ich persönlich gehöre wohl zu den schlechtesten Sängern überhaupt, ich versuchs aber schon garnicht erst irgendwo mit zu singen. Naja, ist egal man kann es aus viel zu vielen Perspektiven betrachten. Daher bringt diese Diskussion nicht viel. Ratet einfach nur das video^^.

  • McBane : Soll ich nicht beantworten, wenn ich ein klein wenig Ahnung von Musik hab, und es nicht positiv finde? Nein, ich denke Kritik ist hier trotzdem angemessen. Wenn Arial auch, wie du es ausdrückst, ein echter Simpsonsfan ist, die Musik ist (Entschuldigung) sehr schwach. Das Engagement ist auf jeden Fall positiv zu sehen.

  • @ maxim_e: "Chill doch mal", ist doch keine Gossensprache. Eher Jugendsprache (ich hoffe, du erkennst da einen Unterschied).


    @ teargarden: Och, du bist auch mal wieder da? :)
    Aber wer ist Fish? 8|

    "I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)


    Quote

    "Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"

  • Quote

    @ teargarden: Och, du bist auch mal wieder da?
    Aber wer ist Fish?


    Ich war nie weg (nur nicht immer angemeldet)
    Fish war der Sänger von "Marillion". Und "Kayleigh" war ein Riesenhit von denen.
    Ich selber fand und finde ihn immer noch absolut geil.
    Mein Kommentar bezog sich auch nur auf das Zitat von "maxime-e"(schwache Melodie bzw. Basismusik vom Synthie.) Da musst ich einfach lachen :D

  • teargarden :
    Sorry, ich dachte das Zitat sei eine Signatur, dass kann man hier ja leider schlecht erkennen.
    Da Prog so ziemlich der Musikstil in der Rockmusik ist der mir am wenigsten gefällt, und das Lied 9 Jahre vor meiner Geburt rauskam kann man das glaub ich noch verzeihen. Ich finde trotzdem, dass die Melodie nicht wirklich das Non Plus Ultra der Ära ist und mich auf anhieb eher an eine Basismusik erinnert. Im Nachhinein muss ich selber darüber lachen, da Arial anscheinend einfach das Lied schlecht (sorry) gecovert hat. Von meiner Meinung einer Basismelodie weiche ich nicht ab, was allerdings nicht nur negativ konnotiert sein muss.

  • Ganz einfach.
    Das sind die Leute die nicht nur die Serie gucken und sich zu Hause ein bischen Merchandising Zeugs hinstellen, sondern sich auch
    selber intensiv mit der Serie beschäftigen indem sie z.B. etwas selber erstellen um ihr Interesse an der Serie zu bekunden.
    Das Video wurde mit Sicherheit nicht online gestellt um "berühmt" zu werden, sondern einfach um es mit anderen Leuten zu teilen.


    Ähnlich wie bei Schwärmerei und Liebe.
    Beides ist sehr ähnlich aber nur eines ist "echt".

    was fürn Schwachsinn, ich besitze nicht son Spielzeug oder schreibe Lieder über die Simpsons und bin auch ein richtiger Fan, man muss noch zwischen Realität und Simpsons unterscheiden können was bei dir glaub nicht der Fall ist!!


    das Lied find ich absolut lächerlich

  • patrick. :


    Schwachsinn, wie ?
    Deswegen hast du dich auch in einem Simpsons-Forum angemeldet, da du dich außerhalb der Sendezeit wohl nicht mehr mit dem Thema beschäftigen willst ?
    Das mit dem Lied war EIN Beispiel ... auch du hast (unbewusst) einen Schritt in diese Richtung gemacht.
    Andere machen eben noch ein paar mehr Schritte ;)

  • @maxime_e
    über die Version in dem Video sind glaub ich alle einer Meinung.
    Wenn ein echter Marillion-Fan sowas zu hören kriegt, weint er.
    Ich finde den Song aber immer noch absolute Sahne, gerade die Melodie, Text und das Video...
    Vielleicht muss man auch damit aufgewachsen sein. 70er Jahre Musik finde ich grösstenteils auch zum Schreien.
    In 25 Jahren wirst du vielleicht auch sagen, wie geil die Musik damals war.
    Selbst wenn heute das meiste nicht mal aus Synthies, sondern nur noch aus Computern kommt.(nur die Charts, nicht die Randgruppen)

  • Dem möchte ich nur zwei Sachen hinzufügen. Zum Einen nenne ich mich "maxim-e" (ohne einem e vor dem Bindestrich). Und zum Anderen muss ich mich bereits heute als Fan einer "Randgruppe" ausdrücken, dem klassischen Hard Rock, der ja leider nicht mehr so populär ist (es gibt aber immernoch gute neue Bands, ich schwelge nicht nur in Erinnerungen an Zeiten, die ich nie erlebt hab). Demnach werde ich wahrscheinlich nie sagen können/wollen: Die erste Dekade des neuen Jahrtausends war meine Zeit.

  • Hard Rock ist bereits eine Randgruppe der Musik geworden? Also das empfinde ich nicht so (bin auch Fan von Hard Rock. Wohl allgemein Rock :)), aber BTT.

    "I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)


    Quote

    "Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"

  • also dieter bohlen würde jetzt sagen:
    der einzige unterschied zwischen dem lied und nem eimer scheiße...ist der eimer xD


    aber ich sage:
    es ist nicht sooo der kracher xD
    aber probieren geht über studieren.
    also viel glück fürs nächste mal^^

  • Super gemacht. :P Hast du den Text wirklich selber erstellt oder hast du dir den irgendwo im Internet heruntergeladen? Gut, deine Stimme ist vielleicht nicht perfekt, aber das Lied ist spitze. :thumbsup:


    Rausnehmen würd ich es auf keinem Fall.